Anna Claybourne

 4.4 Sterne bei 17 Bewertungen

Lebenslauf von Anna Claybourne

Aufgewachsen in Yorkshire, studierte Anna Claybourne Englische Literatur in Oxford und Toronto. Nach drei Jahren als festangestellte Lektorin, wagte sie 1996 den Sprung ins Leben als freie Autorin. Seitdem hat sie zahlreiche Kindersachbücher veröffentlicht. Sie lebt mit ihrer Familie in Edinburgh, Schottland.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Die 100 unglaublichsten Dinge der Welt

 (1)
Neu erschienen am 18.09.2020 als Sonstige Buchform bei arsEdition.

Die Geschichte der Welt auf 32 Seiten

 (2)
Neu erschienen am 27.08.2020 als Hardcover bei Laurence King Verlag.

Alle Bücher von Anna Claybourne

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Die 100 tödlichsten Dinge der Welt (ISBN: 9783760789101)

Die 100 tödlichsten Dinge der Welt

 (4)
Erschienen am 05.02.2013
Cover des Buches Die 100 unglaublichsten Dinge der Welt (ISBN: 9783760768465)

Die 100 unglaublichsten Dinge der Welt

 (3)
Erschienen am 16.02.2011
Cover des Buches Die Geschichte der Welt auf 32 Seiten (ISBN: 9783962441517)

Die Geschichte der Welt auf 32 Seiten

 (2)
Erschienen am 27.08.2020
Cover des Buches Atlas der Meerjungfrauen (ISBN: 9783962441159)

Atlas der Meerjungfrauen

 (2)
Erschienen am 03.07.2020
Cover des Buches Die 100 ekligsten Dinge der Welt (ISBN: 9783760764054)

Die 100 ekligsten Dinge der Welt

 (2)
Erschienen am 16.07.2010
Cover des Buches Die 100 ekligsten Dinge der Welt (ISBN: 9783845835709)

Die 100 ekligsten Dinge der Welt

 (1)
Erschienen am 24.03.2020
Cover des Buches Scanorama: Gefährliche Tiere (ISBN: 9783737371902)

Scanorama: Gefährliche Tiere

 (0)
Erschienen am 23.02.2017
Cover des Buches Die 100 unglaublichsten Dinge der Welt (ISBN: 9783845838618)

Die 100 unglaublichsten Dinge der Welt

 (1)
Erschienen am 18.09.2020

Neue Rezensionen zu Anna Claybourne

Neu

Rezension zu "Die Geschichte der Welt auf 32 Seiten" von Anna Claybourne

„Die Geschichte der Welt ist eine Geschichte voller Widersprüche…“
losgelesenvor einem Monat

Irrungen und Wirrungen in der Entwicklung der Welt und ihren Bewohnern, evolutionäre Sackgassen und schließlich der Mensch, der auf der kosmischen Uhr erst drei Sekunden vor Mitternacht erscheint. Und das alles erklärt auf nur 32 Seiten..?

Respekt, wenn es denn funktioniert.

Und überraschenderweise funktioniert es auch, denn Anna Claybourn hat mit „Die Geschichte der Welt (Auf 32 Seiten)“ aus dem Laurence King Verlag ein gut funktionierendes Buch erschaffen.

Beginnend mit dem Urknall, über die Entwicklung des Lebens und Erkenntnisse der Menschheit, bis schließlich in die Moderne, verschafft die Autorin einen wunderbaren Einblick in die Geschichte der Welt. Unterstützt werden ihre gut formulierten Erklärungen durch nachvollziehbare und überaus passende Illustrationen von Jan van der Veken. Die kurzen Texte überfordern die jüngeren Leser dabei nicht, sondern regen im Gegenteil eher dazu sich weitere Informationen zu verschaffen. Die Wissensvermittlung an die jüngeren Kinder klappt dadurch schon fast wie von alleine.

Mit „Die Geschichte der Welt (Auf 32 Seiten)“ ist Wissen gut und kompakt verpackt, obwohl es gerne auch 64 Seiten hätten sein können.

---

Das Rezensionsexemplar wurde freundlicherweise vom Verlag zur Verfügung gestellt.

---

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Die 100 unglaublichsten Dinge der Welt" von Anna Claybourne

Neues Wissen gefällig?
Corra_ClaflinCruzvor einem Monat

Man bekommt mit diesem Kartenset 50 doppelseitig beschriftete Karten aus robustem Papier, welche voller Informationen stecken. Die Packung ist ebenfalls sehr stabil und wirkt auch so als könne sie etwas Wasser abweisen.
Auf jeder Kartenseite gibt es einen spannenden Ort oder Gegenstand zu sehen. Diese "unglaubliche Sache" wird dann beschrieben und in einem Rankingsystem bewertet, so gibt es z.B. 5 faszinierte Gesichter wenn etwas besonders toll ist. Zu dem Ort gibt es außerdem noch eine Erklärung bzw. Defintion wenn es Zusammenhänge zu physikalischen oder natürlichen Gesetzen gibt, so lernt man nebenbei auch gleich noch anwendbares Wissen.
Die Orte oder Dinge sind dabei aus den verschiedensten Themengebieten sodass für jeden etwas dabei ist.
Die Karten können zum Beispiel auch als "Eisbrecher" dienen.
Leider finde ich die Karten recht eintönig entworfen, ich selbst habe das Buch aus einer anderen Katergorie (welches auch schon etwas älter ist) und finde dieses abwechslungsreicher gestaltet.
Wahrscheinlich kann man sich dadurch auch nicht alle Informationen auf Anhieb gut merken.

Alles in allem üben diese Karten trotzdem einen gewissen Faszinationsgrad aus und ich kann Ihnen nur empfehlen auch mal die anderen Katergorien zu lesen!

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Die Geschichte der Welt auf 32 Seiten" von Anna Claybourne

Großartiges Kindersachbuch
Brigitte_Wallingervor einem Monat

Ein großartiges Kindersachbuch für wissbegierige Kids und ein optimales Geschenk oder Mitbringsel für Kinder ab 8 Jahren!

 

Kurzinfo

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦♦
Humor: ♦♦♦◊◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦◊◊
 Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦

Zielgruppe: ab 8 Jahren

32 Seiten, gebundene Ausgabe um € 18

Themen: Geschichte, Geographie, Biologie, Technologie, Wissenschaft, Kunst, Entdeckungen, Anthropologie, die ersten Menschen, die Erde, Astronomie

 

Die Geschichte der Welt passt auf 32 Seiten? Ja!

Anna Claybourne fängt 13,8 Milliarden Jahre Geschichte der Welt und der Menschheit auf 32 superinteressanten Seiten ein, vom Beginn des Universums bis zur Gegenwart. Die Kids erfahren Wissenswertes über den Urknall, das Weltall, die frühe Erde, den Beginn des Lebens, die Eroberung des Festlands, das Zeitalter der Dinosaurier, den Aufstieg der Säugetiere, die ersten Menschen, die ersten Siedlungen, wichtige Städte, Kulturen und Reiche, Bahnbrechendes aus Wissenschaft, Kunst und Kultur inklusive Entdeckungen, die industrielle Revolution, die Technologie von 1840-1940 und die Zeit der Moderne (technologische Neuerungen, Ausblick in die Zukunft). Zu den knappen, interessanten Texten gibt es in (auf 32 Seiten) großartige Illustrationen von Jan van der Veken, die das Wissen veranschaulichen und zu einem spannenden „Film“ werden lässt. Ein absolut empfehlenswertes Sachbuch für schlaue Kinder ab 8 Jahren!

 

Zu Autorin, Übersetzerin und Illustrator

Die englische Kindersachbuchautorin Anna Claybourne (*1969) hat bereits eine Vielzahl an Sachbüchern über Wissenschaft, Technik, Computer, Tiere, Kunst, Handwerk, Mathematik, Geschichte, das Übernatürliche, Meerjungfrauen und Archäologie geschrieben. Sie studierte Literaturwissenschaft in Oxford und Toronto und lebt mit ihrer Familie in Edinburgh.

Jan van der Veken (*1975) ist ein belgischer Künstler, der sich mit seinem unverwechselbaren Retro-Stil einen Namen gemacht hat. Er studierte Grafikdesign und Typographie in Gent.

Zu Übersetzerin Sarah Pasquay habe ich online nicht viel gefunden. Ihre Übersetzung von Die Geschichte der Welt (auf 32 Seiten) ist aber wirklich gelungen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 19 Bibliotheken

auf 2 Wunschzettel

Worüber schreibt Anna Claybourne?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks