Anna Claybourne Scanorama: Gefährliche Tiere

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Scanorama: Gefährliche Tiere“ von Anna Claybourne

Die gefährlichsten Tiere der Erde: Entdecke ihre Geheimnisse mit Röntgenaugen! Warum ist der Tiger ein so gefährlicher Jäger? Warum der Biss einer Schlange oft tödlich? Betrachtet man das Skelett der Tiere durch den einzigartigen Scanorama-Röntgenschieber, erfährt man es: Dem Tiger hilft sein Schwanz aus hochbeweglichen Wirbeln, der Schlange ihre hohlen Giftzähne. Einen Blick in die sonst unsichtbaren Geheimnisse der Tierwelt werfen – der spezielle Scanorama-Röntgenschieber macht es möglich! Durch einen so einfachen wie verblüffenden Effekt lassen sich die Tiere im wahrsten Sinne des Wortes durchleuchten: Neben den vier Röntgenschiebern aus Papier und Folie ermöglichen fünf große Klappen vertiefende Einblicke in verschiedene Tiere. Zu den wichtigsten Fakten zu Ernährung, Jagdverhalten oder Aussehen werden jeweils die fünf gefährlichsten Vertreter einer Art ausführlicher vorgestellt. Ein völlig neuer Blick auf die gefährlichen Räuber – unglaublich spannend und faszinierend.

Ein informatives Sachbuch mit vielen Fotos und Zeichnungen rund um die Tierwelt

— Buchraettin

Stöbern in Kinderbücher

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Es ist ein Buch, das auch mich als Erwachsenen wieder entführt, in die Kindheit, den Zauber der Weihnachtszeit, die Wunder, die Magie

Buchraettin

Petronella Apfelmus

Die Apfelmännchen sind verschwunden - hier ist Spürsinn gefragt :-)

CindyAB

Propeller-Opa

Herrlich skurril und humorvoll! Allerdings regt das Buch auch zum Nachdenken an. Absolute Leseempfehlung!

CorniHolmes

Die kleine Dame melodiert ganz wunderbar

Wunderschönes Kinderbuch

Steph86

Der Blackthorn-Code – Die schwarze Gefahr

Das Buch bietet Historie, Spannung, Abenteuer und damit insgesamt eine geniale Lesemischung

Buchraettin

Bluma und das Gummischlangengeheimnis

Ein wunderbar süßes Buch - spannend geschrieben und kombiniert mit tollen Illustrationen!

TeleTabi1

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein informatives Sachbuch mit vielen Fotos und Zeichnungen rund um die Tierwelt

    Scanorama: Gefährliche Tiere

    Buchraettin

    14. April 2017 um 15:36

    Beim Aufschlagen des Buches bekommt der Leser eine erste Übersicht über die Tiere in diesem Sachbuch. Haie, Wölfe, Bären, Schlangen, aber Skorpione um nur ein paar der Tiere zu nennen, die in diesem Sachbilderbuch auftauchen.Auf den ersten Seiten folgt eine Art Einführung in das Buch. Hier wird kurz auf eine Weltkarte eingegangen, wo die Tiere leben. Es wird auf den Aufbau des Buches mit Klappen und Röngtenschiebern ( Man sieht aussen das Tier und durch eine Folie ein wenig den inneren Knochenaufbau) hingewiesen und der Begriff gefährlich wird kurz erläutert. Aber auch der Gefährdungsstatus der Tiere wird aufgelistet.Auf jeweils einer Doppelseite werden nun die Tierarten vorgestellt. Z.B. Bären. Der Leser erfährt einiges zur Größe der verschiedenen Bären, die Überwinterungsmethoden, wie gefährdet die Tiere sind, aber auch welche Bärenarten es gibt. Gut gefallen hat mir hier auch, das viel mit Zeichnungen und Fotos gearbeitet wird und die Texte nur Textbausteine sind, mit kurzen Infos zu den Tieren. Für mich stehen die Texte eher im Hintergrund, es sind mehr die Bilder, Zeichnungen und die Klappen und Röngtenbilderschieber, die hier hervorstechen. Bei den Röngtenschieber hätte ich mir vielleicht ein paar mehr gewünscht, weil das eine tolle Idee um sich Tiere auch mal von innen anzuschauen.Die Klappen bieten ein besonderes Detail, indem darunter z.B. Jagdszenen eines Eisbären nachgestellt werden. Aber auch besondere Körperdetails der Tiere werden hier aufgeführt.Haie haben auch eine Doppelseite und hier findet sich dann auch der Röngtenschieber. Den schiebt man über den Körper eines Tieres und sieht so ein wenig des Inneren. Diese Interaktion im Buch, das gefällt besonders kleineren Kindern, die Spass haben, sich das Buch anzuschauen und so ganz nebenbei noch viel zu Tieren lernen. Aber auch die erwachsenen Leser oder Vorleser können hier einige spannende und auch interessante Dinge zur Tierwelt erfahren. Wer noch ein wenig Grusel beim Anschauen braucht, es gibt auch eine Seite rund um Spinnen, bei der man als Leser mit Hilfe einer Klappe mal ins Körperinnere der Spinne schauen kann. Was ich noch sehr spannend fand, war das Kapitel über Bizarre Meeresbewohner.Ich denke, es so für Kinder ab ca. 6 Jahren geeignet.Ein informatives Sachbuch mit vielen Fotos und Zeichnungen rund um die Tierwelt- Spannend und  mit vielen Informationen zur Tierwelt und vielen Wissenswerten Dingen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks