Anna Dankowtsewa So helle Augen

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(1)
(5)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „So helle Augen“ von Anna Dankowtsewa

Xenias Praxis als Psychoanalytikerin boomt, es kommen bereits mehr Patienten zu ihr, als sie annehmen kann. Da wird sie von einer Kollegin gebeten, einen Fall zu übernehmen, mit dem sie nicht zurechtkommt. Widerwillig und nur, weil sie der Kollegin noch einen Gefallen schuldet, läßt sich Xenia auf ein erstes Beratungsgespräch ein. Doch der neue Patient beginnt sie zu interessieren, ja er zieht sie mit seiner Intelligenz und seinem Charme völlig in Bann. Xenia ist von dem Fall so fasziniert, daß sie lange nicht bemerkt, wie sie Stück für Stück den Boden unter den Füßen verliert...

Stöbern in Krimi & Thriller

Blutzeuge

wieder ein spannenderer Teil. Besser als der Vorgänger, aber erreicht niemals das Niveau der Anfänge dieser Reihe.

dieben

Nur das Böse

Eine andere Geschichte, als man zunächst erwartet

Curin

Immer wenn du tötest

spannender und blutiger Thriller mit zwei charismatischen Frauen als Gegenspielerinnen

COW

Blutige Beichte

Ein "Schmunzel-Krimi", aber auch spannend.

chicken-ran

Wahrheit gegen Wahrheit

Leider zu wenig Spannung für mich - ich hoffe auf den Film!

Happines

Strandgut

Am Anfang langweilig. War schon kurz davor das Buch auf die Seie zu legen.. Das Ende hat aber vieles wieder ausgeglichen.

limone

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "So helle Augen" von Anna Dankowtsewa

    So helle Augen

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    01. August 2010 um 13:27

    Ein Krimi/Thriller in Moskau. Man bekommt ein guten Einblick in die Athmosphere und das Leben dort gibt. Darüberhinaus war es ein sehr spannendes Buch.

  • Rezension zu "So helle Augen" von Anna Dankowtsewa

    So helle Augen

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    06. April 2010 um 18:55

    Ein Krimi mit russischem Flair. Man müsste Psychologe sein, um die mich beim Lesen beschäftigende Frage zu beantworten, ob die menschliche Psyche von den unterschiedlichen Verhältnissen, in denen ein Mensch lebt, entscheidend geprägt wird. Jedenfalls bringt die Autorin in ihrem anfangs mit Tierliebe schwadronierenden - und manchen Menschenfreund vom weiteren Lesen abhaltenden (er sollte allerdings hartnäckig bleiben!) - Buch dem Leser nicht nur die russische Mentalität, sondern auch die russische Sicht auf die Psyche eines Triebtäters nahe. Sie tut das nicht in einer langweilenden Art, sondern versteht es, (fast) bis zum Ende Spannung aufzubauen. Lesenswert!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks