Anna Derndorfer

 5 Sterne bei 1 Bewertungen
Autor von 24 Ein-Schaf-Geschichten für Erwachsene, nackt! und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Anna Derndorfer

Anna Derndorfer, geb. 1982, Mutter, Buchautorin, Geschäftsführerin einer Schreibagentur und Trainerin in der Personalentwicklung, ist bestens mit den antiken Mythen vertraut, nicht zuletzt aufgrund ihrer zahlreichen absolvierten universitären Studien. Gekonnt versteht sie diese in die Gegenwart zu bringen, wobei sie den österreichischen Humor in die Protagonisten und deren Handlungen einfließen lässt. Ihre beiden Bücher "Ohne Schaf geht’s nicht – Die Odyssee" sowie "24 Ein-Schaf-Geschichten für Erwachsene" fanden großen Anklang bei ihrer vielschichtigen Leserschaft. Anna Derndorfer versteht es, mit stilistischer Treffsicherheit und sprachlicher Eleganz alte Mythen wieder zu beleben und diese pointiert auf unterhaltsame und humoristische Weise neu zu interpretieren.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Anna Derndorfer

Cover des Buches 24 Ein-Schaf-Geschichten für Erwachsene (ISBN: 9783854358985)

24 Ein-Schaf-Geschichten für Erwachsene

 (1)
Erschienen am 30.09.2018
Cover des Buches nackt! (ISBN: 9783854359296)

nackt!

 (0)
Erschienen am 29.03.2020
Cover des Buches Ohne Schaf geht’s nicht – Die Odyssee (ISBN: 9783854358398)

Ohne Schaf geht’s nicht – Die Odyssee

 (0)
Erschienen am 08.09.2017

Neue Rezensionen zu Anna Derndorfer

Neu
Cover des Buches 24 Ein-Schaf-Geschichten für Erwachsene (ISBN: 9783854358985)aus-erlesens avatar

Rezension zu "24 Ein-Schaf-Geschichten für Erwachsene" von Anna Derndorfer

Mäharbeit
aus-erlesenvor 2 Jahren

Das Tagwerk ist geschafft, nun winkt endlich der ersehnte Schlaf. Doch das Erlebte lässt einen nicht mehr los. Es arbeitet im Hirn auf Hochtouren. An Schlaf ist da nicht mehr zu denken. Als alt bewährtes Mittel hilft da Schäfchenzählen. Ein Schaf, zwei Schafe, hilft nichts. Diese wolligen Biester lassen einen auch nicht einschlafen. Das ist gemein. 
Klar, denn, was man da zählt sind GemeinSchafe. Die blöken nicht nur, sie falten Papier und schnipsen es im hohen Bogen gegen alles, was nicht schnell genug ausweichen kann. Und dann lachen sie einen auch noch aus. Moment. Hier läuft doch was schief! Nein, hier läuft gar nichts schief! 
Anna Derndörfer haben es die Schafe angetan. Vierundzwanzig Geschichten bringt sie in diesem (durchaus auch als Einschlaflektüre geeignet, obwohl die Geschichten überhaupt nicht einschläfernd sind) Buch an den Sch(l)afenden. 
Noch gemeiner als das GemeinSchaf ist das LebensgemeinSchaf. Mutter- und VaterSchaf hingegen sind liebevoller. 
Wer beim Titel auf erfolgversprechende Einschlafgeschichten hofft, wird schon bald eines Besseren belehrt werden. Denn es sind wirklich Geschichten von Schafen. Schafe, die einem das Leben erschweren, aber auch erleichtern können. Man kann sie zählen, aber wenn man sich dann an die gelesenen Geschichten erinnert, muss man automatisch loslachen. Also wieder kein Schlaf!
Doch, doch. Jede einzelne Geschichte – man steigt doch ziemlich schnell dahinter, dass die Schafe nur allzu menschliche Züge haben – eignet sich ebenfalls als Gute-Nacht-Geschichte. Das liegt in erster Linie an der Länge bzw. Kürze der Geschichten, zum Anderen aber vor allem an der Leichtigkeit der Worte. Die Schwere des Tages verliert sich in den Zeilen wie die Schafe im Frühjahr sich ihrer Haarpracht entledigen. Mal muss man innehalten, mal sich den Bauch vor Lachen. 

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks