Anna Ehrlich Hexen - Mörder - Henker

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Hexen - Mörder - Henker“ von Anna Ehrlich

Die "schaurige Geschichte" Österreichs: Im frühen Mittelalter war Mord Privatsache, das "Wergeld" sühnte die Tat. Bei Verbrechen gegen die Allgemeinheit aber büßten die Täter ihre Schuld mit ihrem Leben. Anna Ehrlich zeigt auf, wie Verbrechen "von Amts wegen" verfolgt und bestraft wurden und wie Strafrechtspflege zum Mittel der fürstlichen Macht verkümmerte. Sie beschreibt wie unter dem Begriff der Gotteslästerung nicht nur "Hostienschänder", "Ketzer" und "Hexen" verfolgt wurden, sondern auch Bettler, Frauen und sogar Kinder. Das Urteil wurde stets nur nach einem Geständnis - in der Folterkammer - gesprochen. Die Kunst, andere Menschen zu verfolgen und zu quälen, erreichte um 1700 ihren Höhepunkt. Anschaulich und bis ins Detail recherchiert erzählt uns die Autorin von Menschen und Schicksalen am Rande der Gesellschaft. Eine andere Geschichte Österreichs - packend, bewegend und höchst informativ.

Stöbern in Sachbuch

Weihnachten kommt immer so plötzlich!

Wundervoll als Geschenk für Freunde oder sich selbst

Gwennilein

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

Hygge! Das neue Wohnglück

Zuhause einfach glücklich sein: das Buch bietet mehr als Einrichtungstipps, es vermittelt das Hygge-Gefühl in Wort & Bild...

Kamima

Sex Story

Witziges und informatives Comicbuch, welches die sexuelle Entwicklung der Menschheit nachzeichnet.

Jazebel

Gehen, um zu bleiben

Ein wirklich tolles Buch, das mir das ein oder andere Reiseziel echt schmackhaft gemacht hat. Hat mir sehr gefallen :)

missricki

Gemüseliebe

Tolle neue Ideen für vegetarische Gerichte, die einfach und für jedermann nachkochbar sind.

niknak

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein interessantes Buch auch für juristische Laien...

    Hexen - Mörder - Henker

    Theoderich7976

    27. September 2013 um 21:24

    Bevor ich zu dem Buch komme, möchte ich erst mal kurz schildern, wie ich darauf, bzw. auf die Autorin gekommen bin. Vor einigen Jahren war ich mit meiner Frau im Urlaub in Wien. In der Touristeninformation stießen wir auf eine Rubrik "Wiener Spaziergänge". Hierbei handelt es sich um geführte Spaziergänge durch Wien, bei denen verschiedene Themen behandelt werden. Ein Thema war eben "Hexen, Mörder, Henker". Da mich dieses Thema interessierte, nahmen wir an dem Spaziergang teil und es war wirklich ein unvergessliches Erlebnis. Zu Hause angekommen recherchierte ich ein wenig über Dr. Anna Ehrlich, da diese die Tour zwar nicht führte aber ausgearbeitet hat. So kam ich schließlich auf das Buch. In "Hexen, Mörder, Henker" wird die Wandlung der österreichischen Rechtsgeschichte deutlich und verständlich dargestellt. Natürlich können viele Fakten auch auf deutsches Recht angewandt werden, da ja beide Systeme in der Geschichte oftmals miteinander verbunden oder zumindest ähnlich waren. Zahlreiche Fallbeispiele geben einen Einblick in die soziale Struktur des Landes, wenn es beispielsweise um Hexen- oder Judenverfolgung im Mittelalter oder um Banden von Gesetzlosen, die ganze Landstriche unsicher machten. Auch die gesellschaftliche Stellung der Henker wird beleuchtet. So findet man nicht nur Informationen zu den Aufgaben der Henker oder zu Henkerdynastien, sondern auch eine Auflistung, wie hoch das "Honorar" war, das er für bestimmte Tätigkeiten erhielt. Zeitlich gesehen erstreckt sich das Buch vom Mittelalter bis hin zum Österreich der Nachkriegszeit. Auf alle Fälle lesenswert, die sich etwas näher mit der Rechtssprechung der Vergangenheit beschäftigen wollen, ohne zu tief in die Materie eintauchen zu wollen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks