Neuer Beitrag

MiniBonsai

vor 3 Jahren

(6)

Leni, eine sympathische Endzwanzigerin, verheiratet und glücklich ... und dann landet sie in ihrem früheren WG-Leben und sehnt sich danach, wieder dort anzukommen woher sie gekommen ist.

Amüsant geschrieben, viele Schmunzelmomente über ihre Versuche, ja nichts verkehrt zu machen... und letztlich doch ihr Ziel (ihren späteren Mann) zu verfehlen. So toll beschriebene Verwicklungen, Ausflüchte, Erlebnisse.
Und obwohl sie ihren späteren Mann "verpasst", wird sie nicht unglücklich, sondern vielleicht sogar glücklicher ...?

Interessant für mich vor allem ein Ansatz im Buch an dem sie eine ältere Frau trifft, die sehr weise scheint (und ihr später wieder begegnet) ... wirklich interssant die Ansätze, dieser Frau (lest selbst!).

Toll finde ich die Ortsbeschreibungen vom Italienurlaub... da kommt Sehnsucht auf.

Insgesamt eine wunderbare Lektüre für zwischendurch, den Urlaub, den Sonntagnachmittagauf der Couch, ...


Autor: Anna Elhaus
Buch: Und wieder September

AnnaE

vor 2 Jahren

@MiniBonsai

DANKE auch dir für diese wunderbare Rezi!

Euch ALLEN nochmal vielen DAnk für diese tolle Leserunde. Es war gar nicht so schlimm, wie ich anfangs befürchtet hatte... ihr wart ja meine erste Leserunde :)

Neuer Beitrag