Affection: In Love with the Moon

von Anna Faye und Michelle Schrenk
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Affection: In Love with the Moon
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781541133518
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:346 Seiten
Verlag:CreateSpace Independent Publishing Platform
Erscheinungsdatum:30.12.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Swiftie922s avatar
    Swiftie922vor einem Jahr
    Eine Liebesgeschichte die man einfach lesen muss !!

    INHALT :

    Was wenn der Mann, den du nie vergessen konntest, der Stripper auf deinem Junggesellinnenabschied ist? Lucy ist Mitte zwanzig, lebensfroh und romantisch veranlagt. Wie gut, dass sie nach einer gescheiterten Beziehung nun mit dem gefühlvollen Kasimir zusammen ist. In wenigen Wochen sollen sogar die Hochzeitsglocken läuten. Doch dann begegnet sie ausgerechnet bei ihrem Junggesellinnenabschied ihrer großen Liebe Jonas wieder, der inzwischen als Stripper arbeitet, und alte Gefühle bringen alles durcheinander. Schnell flammt zwischen den beiden eine wilde Anziehungskraft auf und Lucy muss sich fragen, ob es noch eine zweite Chance für sie und Jonas gibt oder ob Kasimir inzwischen der Mann ihres Herzens ist. „Affection - In Love with the Moon“ ist der neue Roman von Anna Faye und Michelle Schrenk über Schmetterlinge im Bauch, Irrwege des Herzens und ein Stück vom Monde .

    QUELLE : AMAZON



    Meine Meinung

    In" Affection: In Love with the Moon" geht es um Lucy, die damals von ihrer großen Liebe schlecht behandelt wurde. Nun ist sie mit Mitte zwanzig mit Kasimir zusammen und fühlt sich wohl. In wenigen Wochen wird sie ihn heiraten. Als sie bei ihrem Junggesellinnenabschied auf ihre Jugendliebe trifft, der als Stripper arbeitet. Wer ist der richtige??

    Lucy ist lebensfrohe und steht mitten im Leben. Seit sie damals von ihrer Jugendliebe schwer verletzt wurde, ist sie seit dem in einer Beziehung mit Kasimir. Doch kann dieser wirklich ihre Jugendliebe ersetzen?

    Jonas war Lucy Jugendliebe und auch er konnte sie nicht vergessen. Jetzt arbeitet er als Stripper. Welche Dingen haben ihn dazu bewogen in diesen Beruf zu wechseln? Er wirkt auf den ersten Blick wie ein typischer Frauenheld, steckt mehr hinter seine Fassade.

    Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird aus der Sicht von Lucy erzählt. So bekommt man einen überblick über ihre Gedanken und Gefühle. Die Nebenfiguren wie Kasimirs Schwester, waren manchmal anstrengend weil sie immer wieder versucht hat Lucy schlecht zu machen. Die Nebencharaktere machen auch Neugierig, weil zum Bespiel die Schwester von Kasimir ist nicht gerade einfach mit ihrer Art.

    Die Spannung und Handlung hat mich schon beim ersten Wiedersehen von Lucy und Jonas gepackt und ich wollte immer mehr wissen aus ihrem gemeinsamen Hintergrund und warum sie sich getrennt haben. Beide haben ihr Leben weitergelebt und haben sich etwas neues aufgebaut. Für Lucy war die gescheiterte Beziehung zu Jonas nicht einfach, denn sie hatte sich eine Zukunft mit ihm vorgestellt. Jetzt ist sie mit Kasimir verlobt und glaubt in ihm den Mann gefunden zu haben. Doch nicht alles ist perfekt, denn Kasimirs Schwester ist nicht gerade einfach. Als Lucy bei ihrem Jungesellinnen treffen auf Jonas trifft in Gestalt des Strippers der sich um die angehende Braut kümmern soll, traut sie ihren Augen nicht. Es herrscht immer noch eine gewaltige Chemie zwischen ihnen. Lucy muss sich fragen ob sie nicht doch den falschen heiratet. Gibt es noch einen Weg für sie und Jonas oder ist der Zug schon angefahren? Anna Faye und Michelle Schrenk haben mich mit diesem Buch überrascht, weil die Mischung aus beiden Schreibstilen hat sehr gut zusammengepasst und ich wurde immer tiefer mitgenommen. Das Ende war intensiv und fesselnd und man musste einfach mit Jonas und Lucy mitfiebern. Ob beide am Schluss ihr Happy End haben, müsst ihr selbst lesen 

    Das Cover ist sehr schön und das Paar macht direkt Lust es kennen zu lernen . Der Schriftzug rundet das Bild ab.

    Fazit : Mit „Affection: In Love with the Moon“ schaffen Anna Faye und Michelle Schrenk einen mitreißenden Liebesroman. Ihre Charaktere sind authentisch und macht Lust immer tiefer in die Geschichte einzutauchen.



    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks