Anna Fricke

 4 Sterne bei 49 Bewertungen

Alle Bücher von Anna Fricke

Sortieren:
Buchformat:
Weil Liebe immer stärker ist

Weil Liebe immer stärker ist

 (13)
Erschienen am 01.11.2014
Ein kurzer Moment

Ein kurzer Moment

 (2)
Erschienen am 29.06.2018
FINAL ESCORT: Erstes Geheimnis

FINAL ESCORT: Erstes Geheimnis

 (0)
Erschienen am 01.04.2018
Fynia: Wo die Schafe sterben gehen

Fynia: Wo die Schafe sterben gehen

 (0)
Erschienen am 29.08.2013
Auf den Spuren der Karanai: FYNIA

Auf den Spuren der Karanai: FYNIA

 (15)
Erschienen am 06.12.2017
Spur-Puzzle-Buch Dampflok

Spur-Puzzle-Buch Dampflok

 (1)
Erschienen am 05.09.2013

Neue Rezensionen zu Anna Fricke

Neu
Sakle88s avatar

Rezension zu "Auf den Spuren der Karanai: FYNIA" von Anna Fricke

Die Grundidee ist super aber noch nicht perfekt
Sakle88vor 6 Tagen

Inhalt:

Fynia kann sich seit ihrem elften Lebensjahr in einen Geisterwolf verwandeln. Die ist ihre Gabe, die Gabe der Karanai.
Eine mystische Tradition der Karani ist es, jedem Kind seine Bestimmung durch Visionen zu zeigen.
Als Fynia ihre Vision, durch ihre Mutter erfährt ist sie verwirrt. Denn sie ist doch glücklich mit ihrem Freund Jasper, doch in ihrer Vision wird sie an der Seite eines anderen Mannes gesehen.
Nun will Fynia natürlich wissen wer oder was die Wurzel ihrer Vision ist und begibt sich auf die Suche danach und trifft während der Suche auf ein seltsames Schaf welches noch nicht sterben darf.

Meine Meinung:
Obwohl ich persönlich kein Lila mag, gefällt mir das Cover unglaublich gut. Es sieht toll aus und so mystisch.
Nach dem Klappentext habe ich ein bisschen was anderes erwartet. Ich war der Meinung das die Suche von Fynia im Vordergrund stehen würde, doch irgendwie steht die Liebesgeschichte zwischen ihr und Jasper doch mehr im Vordergrund als alles andere.
Was mir persönlich nicht ganz so gut gefallen hat.
Auch die Vision kommt kaum zur Sprache, da dort nicht weiter drauf eingegangen wurde.
Sie ist leider, für mich zu weit in den Hintergrund gerutscht.

Der Schreibstil war anfangs etwas schwer für mich. Ich mag diese Vorvergangenheitsform nicht wirklich und es fällt mir immer wieder schwer mich darauf einzulassen, was ebenfalls schade ist. Ansonsten fand ich den Schreibstil angenehm zu lesen. Was mich ebenfalls verwirrt hat ist, dass wir ab einem bestimmten Punkt nicht mehr nur aus Fynias Sicht lesen sondern noch zwei Perspektiven plötzlich dazu kommen. Aber auch mitten im Kapitel. Durch fehlende Kennzeichnung ist da nicht unbedingt leicht zu erkennen.

Die Charaktere... Fynia empfinde ich gut dargestellt. Ich habe mit ihr mitgefiebert. Und sie tat mir zum Teil auch wirklich sehr leid, denn unter der ständigen und wirklich extremen Eifersucht Jaspers hat sie ganz schön zu leiden.
Wo wir auch schon bei Jasper angekommen sind. Dieser Typ ging mir mächtig auf die Nerven mit seiner Eifersucht und seinem Handeln.
Wodurch es in meinen Augen zu viel um deren Beziehung ging und der fantastische Teil, die Suche und die Vision zu kurz gekommen sind.
Am besten hat mir das Schaf "Zweiundsiebsig" gefallen.
Mit seiner Art seine Worte rüber zubringen hat er mich oft schmunzeln lassen.

Fazit:
Ich würde so gerne mehr Sterne geben, doch es ist nicht das was ich mir vorgestellt habe. Es ist mehr Liebe als Fantasy. Es ist mehr Eifersuchtsdrama als Suche nach den Wurzeln. Was ich wirklich sehr schade finde. Die Geschichte hat durchaus eine Menge Potenzial. Es tut mir leid aber ich kann nur drei Sterne geben. Eine Leseempfehlung spreche ich für all diejenigen aus, die total auf Liebesgeschichten stehen.

Vielen lieben Dank an Anna Fricke für das Reziexemplar.
Dies hat keinen Einfluss auf meine ehrliche und persönliche Meinung!

Kommentieren0
1
Teilen
K

Rezension zu "Auf den Spuren der Karanai: FYNIA" von Anna Fricke

Sehr schöne Geschichte
Karina_Lenhartvor 17 Tagen

Sehr schöne Geschichte rund um die Liebe. Die Liebe die aufgrund des Clans und der damit verbundenen Geheimnisse sehr viele Hürden und Hindernisse überwinden muss. Visionen die falsch gedeutet werden, Missverständnisse und viele Geheimnisse rund um den Clan. Das Buch ist sehr flüssig und spannend geschrieben. Geniale Idee hinter der Geschichte, auch wenn ich mir gewünscht hätte, mehr über den Clan zu erfahren, ist das Buch wirklich empfehlenswert. Die Schafe passen so genial in das Buch, ich hab mich verliebt in zweiundsiebzig.

Kommentieren0
0
Teilen
Jasmin_Garbois avatar

Rezension zu "Ein kurzer Moment" von Anna Fricke

Ein Buch das lange nachwirkt
Jasmin_Garboivor 4 Monaten

Rezension
>>,,Ein kurzer Moment“ verfasst von Anna Fricke<<

Dieses Buch gibt es als Print und E-Book auf Amazon zu kaufen.

Klappentext:
Wut, Trauer, Angst, Hass. Schnitt um Schnitt eine Erinnerung. Jede Narbe war eine Mahnung an die Fünfzehnjährige, eine Erinnerung an das, was sie getan hatte.

Heute ist Victoria Lehrerin an einer gymnasialen Oberstufe und glücklich. Ihre Vergangenheit konnte sie als einen Teil ihrer Jugend hinter sich lassen. Glaubt sie, doch was damals geschah, wirft noch lange Schatten in ihr Leben. Eines Tages entdeckt ein aufgebrachter Vater ihr vernarbtes Geheimnis. Allen Beteuerungen und Gutachten zum Trotz, gibt es nur noch ein Ziel für diesen Mann: Er muss die Kinder vor dieser offensichtlich psychisch labilen Person beschützen.

Inhalt:
In der Geschichte dreht es sich um die Protagonisten Victoria, welche von ihren Erlebenissen aus der Vergangenheit eingeholt wird.
Das berufliche sowie private Umfeld] von Victoria wird erläutert. Es werden viele verschiedene Themen angesprochen, welche sich in der Gesellschaft oft mit einem "TABU" bekleiden.
Im Laufe des Buches bekommt Victoria immer mehr Probleme. Wird sie eine Lösung für alles finden? Findet es heraus.

Charaktere:
Victoria ist ein starker Charakter, welche ihre Schwächen auch zu gibt. Trotz der tragischen Vergangenheit, die sie oft belastet, schaut sie nach vorne und bekommt ihr Leben auf die Reihe. Durch ihre emotionale Art ist sie sehr sympathisch. Im Laufe der Geschichte entwickelt sie sich weiter.
Andere Charaktere wie z.B Jonas, Helen, ihre Schüler usw. Wurden sehr detailliert beschrieben,und verleihen dadurch Tiefe, bringen große Emotionen in die Story mit rein.
Es gibt auch schreckliche, böse Charaktere, welcher der Autorin sehr gut gelungen sind.

Schreibstil:
Die Autorin schreibt emotional und tiefgründig. Allgemein ist der Schreibstil locker und unkompliziert zu lesen. Das Buch wird aus der Sicht von Victoria geschildert sowie von ihrem Vater, welcher eine Vergangenheitssicht mit einfließen lässt.

Setting:
Die Geschichte spielt in Neustadt ab. Die Kulissen sind die Wohnung von Victoria, Gerichtsaal, Schulgelände.

Cover/Titel:
Das Cover zeigt die Protagonisten in einer starken Pose und greift den Titel und den Inhalt der Geschichte auf. Mir persönlich gefällt das schlichte Cover.

Eigene Meinung:
Ich bin wirklich froh, dass ich diese Geschichte lesen durfte.
Dieses Buch ist sehr emotional und gleichzeitig lehrreich für mich gewesen. Mir ist schon bewusst, dass die Nebenfächer immer belächelt werden. Was ist schon Musik oder Sport?!
Aber hier in diesem Buch wird das Schulsystem sehr kritisiert und mit Recht.
Es ist wirklich schön gewesen, eine engagierte Lehrerin dabei zu beobachten, wie sie sich für ihre Schüler einsetzt.
Auch bewundere ich, dass die Protagonistin einem kleinen Mädchen hilft, welchem wirklich etwas schreckliches zugestoßen ist. Ich möchte da nicht näher ins Detail gehen.
Sie ist ein Vorbild. Die Szene beim Urteilsspruch, wo sie ihre Gedanken aussprach, ihre Rede hält, ist sehr emotional. Da hab ich Tränen vergossen.
Sie hat so Recht, mit dem was sie sagt! Ein Buch, was mich über einiges nachdenken ließ, ganz speziell beim Thema Gewalt gegen einen selbst bzw. Selbstverletzung.
Das Buch ist ab dem 16. Lebensjahr geeignet.
Fazit:
Ein Buch, welches einen sprachlos zurücklässt und mit einer Geschichte, die in Erinnerung bleibt.
Eine klare Empfehlung!

Danke an die Autorin Anna Fricke, die mir das Buch als Rezensionsexemplar zu Verfügung gestellt hat. Ich freue mich auf weitere Zusammenarbeit. Die Kooperation beeinflusst nicht meine Meinung.

5🌕🌕🌕🌕🌕 von 5 Monden
Jassy

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Swiftie922s avatar
Ich konnte mit Anna Fricke über ihr neues Buch " Weil Liebe immer stärker ist " ,ein Interview führen und sie mit Fragen löschern :) 

Passend dazu verlose ich noch 2 E-Books von Anna im Format Mobi oder Epub.

Hier gehts zum Beitrag und der Verlosung 

http://buchblog.blog.de/2014/11/02/interview-anna-fricke-verlosung-neuen-buch-liebe-immer-staerker-19651682/



elli08s avatar
Letzter Beitrag von  elli08vor 4 Jahren
Wurde denn schon ein Gewinner gezogen? :P
Zur Buchverlosung
Fynias avatar

Hallo liebe Lesefreunde!



Heute stelle ich euch meinen Debütroman "Fynia - Wo die Schafe sterben gehen" vor.
Erstmal generell handelt es sich um Urban-Fantasy. Die Geschichte spielt in unserer Welt und beinhaltet auch ganz alltägliche Schwierigkeiten, durchsetzt mit einigen phantastischen Problemen *zwinker*
Die Zielgruppe möchte ich gar nicht so stark einschränken, weil meine bisherigen Leser beide Geschlechter und eine Altersspanne von 16 bis 58 Jahren umfassen.
Themen in dem Buch sind unter anderem: Beziehung, Liebe, Glaube bzw Spiritualität und Selbstfindung.
Es ist vor allem geeignet für Leser/innen, die unter die Oberfläche schauen wollen.













Hier eine kleine Linksammlung für alle Interessierten:

Facebook:
Leseprobe
Extrakapitel (nicht im Buch enthalten!!)

Amazon:
eBook
Rezensionen

Ich verschenke mit dieser Leserunde 10 eBooks (word oder pdf), die per E-Mail an die glücklichen Gewinner rausgehen werden.
Bewerbungsfrist ist der 15.06.13, wenn sich mehr als 10 Menschen melden, werde ich das Los entscheiden lassen müssen.
Als kleine Vorraussetzung für die Teilname würde ich mir einen Kommentar von euch zum Buchcover (wie wirkt es auf euch? Was für Erwartungen werden geweckt?) und ein "Like" auf der Facebookseite ( www.facebook.com/annafynia ) wünschen.

Ganz liebe Grüße aus Bielefeld,
eure Anna Fricke
J
Letzter Beitrag von  janina_bennervor 5 Jahren
Zur Leserunde
Fynias avatar
Hallo meine lieben Fantasyfreunde!

Nach meiner Leserunde zu meinem eBook-Debüt stehen nun endlich 3 Paperbacks bereit!
Allerdings ist es keine Verlosung im klassischen Sinne. Auf meiner Facebookseite findet ihr den Flyer und das erste Rätsel für die "Fynia-Challenge".

Was ist das?
Die Fynia-Challanege ist ein mehrstufiger Wettbewerb im Internet. Ziel ist es, alle Rätsel zu lösen und das Lösungswort richtig zusammenzusetzten. WICHTIG: Es handelt sich bei den Rätseln tatsächlich um Rätsel, mal leichter, mal schwerer und nicht um diese 08/15 Fragen wie: Was braucht man zum Kochern? a) Töpfe oder b) Bohrschlaghammersäuberungsflüssigkeitsentferner.
Die Challenge soll tatsächlich etwas anspruchsvoll sein.

Was bringt mir das?
Die ersten drei Teilnehmer, die mir das korrekte Lösungswort per Post zusenden, bekommen ein signiertes und mit einer Widmung versehenes Printexemplar! Bisher sind Printexemplare die Ausnahme, da es sich um ein eBook handelt.

Wie mache ich mit?
Auch diese Frage ist leicht geklärt. Facebookseite liken und Rätsel lösen. Allerdings möchte ich ja auch etwas Werbung für mein Debüt machen, also werden die nächsten Rätselstufen erst freigeschaltet, wenn meine Seite bestimmte Like-Grenzen knackt. Dies sollte eigentlich ein selbstläufer sein, wenn ihr möglichst vielen anderen Fantasyfans von dem Wettbewerb erzählt.
In den teilnamebedingungen ist alles erklärt, was ihr sonst wissen müsst und einen kleinen Tipp gebe ich auch *zwinker*

Der Zeitraum ist allerdings unbegrenzt, die Challenge endet, wenn 3 Menschen ihre Bücher haben. Sollte die Nachfrage wesendlich höher als erwartet sein, könnte ich mich breitschlagen lassen auf eigene kosten zwei zusätliche Exemplare (also insgesammt 5 Gewinne) beizusteuern.

Es benötigt keiner Anmeldung, mitmachen dürfen alle, die in der Lage sind zu lesen (oder deren Eltern *zwinker*), auch im deutschsprachigen Ausland. Auch gerne dürfen repräsentativ Facebookseiten oder Blogger mitmachen (das sage ich extra weil ich diesbezüglich schon Anfragen hatte).

Die Gewinner erhalten ebenfalls die Möglichkeit ihre eigenen Projekte (egal ob Literatur, Musik, Sport, ....) vorzustellen.
Mitmachen lohnt sich also ;-)

Habt ihr noch Fragen?
Eure Lösungsversuche könnt ihr auch gerne hier, oder auf der Facebookseite miteinander diskutieren.

liebe Grüße
Anna Fricke
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Anna Fricke wurde am 09. Januar 1990 in Deutschland geboren.

Anna Fricke im Netz:

Community-Statistik

in 61 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks