Anna Friedrich Holly - Wenn die Mode fremdgeht

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 4 Rezensionen
(2)
(8)
(5)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Holly - Wenn die Mode fremdgeht“ von Anna Friedrich

Der Frühling hat die Modewelt fest im Griff, und auch bei einigen Mitgliedern der "Holly"-Redaktion machen sich romantische Gefühle breit. Doch es verlieben sich nicht immer die richtigen, und manches Objekt der Begierde bleibt unerreichbar. Auch "Hollys" eigenwillige Moderedakteurin hat wie immer nur eines im Sinn: Auf welcher Dating-Plattform findet sie endlich den passenden Mann fürs Leben? Fest steht: Die Konkurrenz schläft nicht - und mischt sich in alles ein.

Total verworrend und undurchsichtig

— EmilyTodd
EmilyTodd

Keine Zeit für Frühlingsgefühle bei Holly

— Buddy3
Buddy3

Auch im Mai gibt es jede Menge Menschen rund um Holly...man braucht ein gutes Namensgedächtnis!!!

— Turtlestar
Turtlestar

Auch dieser Band der Holly Reihe hat mir sehr gut gefallen :) Ich freue mich jetzt schon auf den nächsten :)

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Liebesromane

Sommer in der kleinen Bäckerei am Strandweg

Der 1.Teil war noch besser, aber auch hier wird man gut und kurzweilig unterhalten.

Contessa

Das Leben fällt, wohin es will

Emotional, humorvoll und wieder ein Highlight Buch von der Autorin

mj303

Die Wellington-Saga - Verlangen

Ein gelungener Abschluss

jesslie261

Rock my Dreams

Würdiges Finale einer tollen Reihe....

Falki83

Die Wellington-Saga - Verführung

Schon wieder total verliebt in die Geschichte ♥

magische_zeilen

Morgen ist es Liebe

Ungewöhnliche Liebesgeschichte mit vielen Hindernissen, der man leider leicht anmerkt, dass sie ein Debutroman ist.

earthangel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Total verworren und undurchsichtig

    Holly - Wenn die Mode fremdgeht
    EmilyTodd

    EmilyTodd

    11. March 2017 um 13:08

    Produktinformation vom Verlag: Holly – die neue Kultserie. Holly ist die Frauenzeitschrift in Deutschland. Holly sagt, was Mode ist, und bestimmt die Trends. Jeden Monat arbeiten viele Frauen (und ein paar Männer) an der nächsten Ausgabe des Magazins. Sie sind jung, alt, dick, dünn, It-Girls, Intellektuelle, Bitches und Muttis. Sie wollen Karriere machen, Kinder kriegen, aufregenden Sex, die Welt verbessern und neue Schuhe. Machtkämpfe und Intrigen stehen in der Redaktion auf der Tagesordnung – Journalisten befehden sich, Freundschaften werden geknüpft, und verbotene Affären könnten jeden Moment ans Licht kommen. Die geheimste all dieser Affären: Was bitte haben Annika Stassen und der deutsche Außenminister für eine Beziehung? Warum interessiert sich das Kanzleramt dafür? Und was hat die berühmteste „Maître de Restaurant“ der Stadt mit all dem zu tun, die bildschöne Blonde, ohne die niemand einen Platz im angesagtesten Restaurant Berlins bekommt? Die Autorin: Anna Friedrich ist ein Pseudonym. Gäbe es sie wirklich, würde sie in Hamburg leben. VORSICHT – hier können Fakten auftauche aus den ersten Bänden, die Du ggfs. noch nicht wissen willst, weil Du sie vielleicht noch nicht gelesen hast. Dann also lieber nicht weiter lesen. ;-) Meine Meinung: Da mich der dritte Teil der Holly Reihe nicht so packen konnte wie Teil 1 und 2, hat es nun sehr lange gedauert, bis ich Teil 4 in die Hand nahm. Und es hat auch tatsächlich relativ lange gedauert, bis ich diese gerade mal 160 Seiten gelesen habe. Zwischendurch hab ich noch ein anderes ein Buch gelesen weil gerade der Anfang von Teil vier ist sehr schleppend ist. Zudem wird die Geschichte um die wirklichen vielen Charaktere immer verworrender und immer mehr undurchsichtig. Es tauchen immer mehr Fragen auf, als das irgendwas mal endlich geklärt wird. Und das hat mich doch etwas frustriert. Annika Stassen ist zurück. Und versteckt sich bei einem Freund. Sie denkt sie kann ihm vertrauen. Aber da irrt sie sich gewaltig. Die ehemalige Chefredakteurin trifft sich in einem Cafe mit einem Privatdektektive, den sie beauftragt hat. Der zeigt ihr Fotos von einem jungen Mädchen. Aber wer ist dieses Mädchen? Der Leser kann es sich vielleicht denken, aber aufgeklärt wird es nicht. Aus dem Gespräch erfährt der Leser, dass Annika Stassen kurz vor ihrem plötzlichen verschwinden eine E-Mail erhalten hat. Die wohl auch der Grund dafür war, warum sie aufgebrochen ist. Aber von wem diese E-Mail war, erfahren wir nicht, denn das hat nicht mal der Detektiv herausgefunden. Der Leser kann es sich vielleicht denken und kombinieren. Mehr aber auch nicht. Währenddessen hat die Verlegerin des Holly Magazins einen schweren Unfall. Aber war es vielleicht ein Unfall? Oder war es Absicht des Fahrers? Simone Pfeffer erfährt zuvor, dass sie keinen festen Job in der Holly Redaktion bekommen wird. Sondern viel herumreisen soll. Aber ist das, das richtige für eine werdende Mutter? Und wer ist überhaupt der Vater? Simone wird inzwischen 30 Jahre alt. Und ihre Freundinnen verheimlichen ihr auf jeden Fall etwas über einen der möglichen Väter und den Mann, für den sie den anderen möglichen Vater verlassen hat. Fragen über Fragen und noch zwei weitere Teile. Ich hoffe schwer, dass es nun endlich etwas mehr aufgehklärt wird. Ich bleibe am Ball. Allein schon weil das Ende von Band vier, mal doch echt spannend ist. Ich vergebe trotzdem nur 3 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Es geht aufregend und mitreißend weiter in Band 4 der Holly-Reihe:

    Holly - Wenn die Mode fremdgeht
    Leneory

    Leneory

    22. September 2015 um 09:42

    +++ Buchinhalt +++ VORSICHT: SPOILERALARM Simone Pfeffer ist schwanger und weiß nicht, ob von Georg Bender oder ihrem Ex. Sie will außerdem den Posten der freigewordenen Resortchefin ergattern, doch die Verlagschefin hat andere Pläne mit ihr… Die verlorene ehemalige Chefredakteurin kehrt heimlich nach Berlin zurück um nach ihrer Tochter zu forschen, die doch noch am Leben ist. Dabei findet sie bei einem ehemaligen guten Freund Unterschlupf. Kann sie ihm trauen? Elisabeth Saldith verunglückt bei einem Autounfall und verbringt viel Zeit im Krankenhaus. Dort hat sie viel Zeit zum Nachdenken und Pläne schmieden… Georg Bender freut sich wie ein Schneekönig über das baldige Vaterglück. Das er Simone liebt, steht für ihn außer Frage. Doch welches dunkle Geheimnis verbirgt sich hinter ihm? Sibel Yolan ist glücklich verliebt. Ihr neuster Bericht über das jenseits kommt bei den Lesern hervorragend an, doch in der Branche ist das Thema verpönt. Wird es sie ihre Nominierung kosten? Larissa Werner kommt diesmal sehr wenig zu Wort. Wir erhalten nur ein paar Hintergrundinformationen. Christa von Hutten soll Holly retten und wieder zu neuem Glanz verhelfen. Doch wird sie dieser Aufgabe gerecht? Oder hat sie ihre eigenen Pläne für Holly? Carla Rosenberg ist nicht ganz so glücklich in ihrem neuen Job als Escort-Girl. Doch das Geld stimmt, was sie vorerst zu beruhigen scheint… Bess Schmidt hat einen guten Ruf in der Branche und bekommt ständig Angebote von anderen Verlagen zu besseren Konditionen, die sie abwerben möchten. Wird Bess wechseln? Was will Die Verlagschefin von Holly mit ihr besprechen? Die Kamera ist auch wieder mit dabei und liefert uns Hintergrundinformationen zum besseren Verständnis. +++ Buchfazit +++ Auch Band 4 konnte mich von der ersten Seite an fesseln. Es geht rasant und aufregend weiter in der Hollyredaktion, die sich dem Abgrund zu nähern scheint. Auch bei den Redakteuren bleibt kein Platz für Frühlingsgefühle, da jeder mit seinem Privat- oder Berufsleben und deren Problemchen zu kämpfen hat. Bei vielen Situationen wird nur einiges angedeutet, vage vermutet, so dass ich nun zwingend Band 5 lesen muss. Den Überblick bei den zahlreichen Charakteren habe ich nicht verloren – so langsam kennt man die Verbindungen zwischen den Personen und so kommt man gut voran beim Lesen. Die eine oder andere Intrige geht langsam auf - andere Pläne sind noch nicht so recht durchschaubar. Das Cover finde ich sehr ansprechend und erinnert an eine Zeichnung eines Designers und inspiriert mich auf jeden Fall zum Kauf. Ein spannender, aufregender, mitreisender Band 4, der einige Fragen beantwortet aber noch mehr Fragen offen lässt. Viel Platz für Spekulationen und eigener Gedanken. Meine Leseempfehlung für diese Buchreihe! Euer Lenchen

    Mehr
  • Wenn die Mode fremdgeht

    Holly - Wenn die Mode fremdgeht
    Buddy3

    Buddy3

    02. September 2015 um 14:56

    Inhalt:  Der Frühling hat die Modewelt fest im Griff, und auch bei einigen Mitgliedern der "Holly"-Redaktion machen sich romantische Gefühle breit. Doch es verlieben sich nicht immer die richtigen, und manches Objekt der Begierde bleibt unerreichbar. Auch "Hollys" eigenwillige Moderedakteurin hat wie immer nur eines im Sinn: Auf welcher Dating-Plattform findet sie endlich den passenden Mann fürs Leben? Fest steht: Die Konkurrenz schläft nicht - und mischt sich in alles ein. Cover: Das Cover ist ziemlich auffällig, da es anders ist, als andere Buch Covers. Denn es sieht aus, wie ein Cover von einem Magazin, worum es auch in diesem Buch geht. Es steht ein Monat über dem Titel und es gibt drei Schlagzeilen, wovon eines zum Titel gehört. Man sieht zudem noch eine Coverfigur. Ich finde den Cover sehr passend, da Holly eine Frauenzeitschrift ist, die jeden Monat erscheint. Erster Satz: Er: "Kann es sein, dass und doch jemand gesehen hat?" Meine Meinung:  Diesen Band von Holly habe ich wieder einmal verschlungen, da es sehr spannend weiter geht bei der Holly Redaktion. Ich beginne immer mehr zu verstehen, was sich um Holly dreht, denn die Szenen rund um die Geheimnisse und Intrigen kommen so langsam ans Licht und man versteht viel mehr als am Anfang, wer die Fäden bei Holly zu ziehen versucht.Bei Holly bleibt keine Zeit für Frühlingsgefühle und es geht rasant ins Geschehen hinein. Um Simone Pfeffer ist es noch sehr unklar, denn sie ist schwanger und weiß nicht mit Sicherheit, vom wem das ungeborene Kind ist. Dennoch entscheidet sie sich für den neuen Mann in ihrem Leben, der aber ein sehr dunkles Geheimnis verbirgt. Simones Spyders kennen dieses Geheimnis und es bleibt spannend, wie die Beziehung mit den beiden weiter gehen wird.Die Chefredakteurin Annika Stassen ist aufgetaucht, aber sie versteckt sich in Berlin. Was sie plant bleibt noch unklar und wird sie überhaupt zu Holly zurückkehren? Fazit:  Ich fand diesen Band von Holly sehr spannend. Zwar bleibt vieles im unklaren aber so langsam nähern wir uns dem Geheimnis immer weiter. Ich frage mich, ob am Ende das Böse siegen wird und ob Holly durch die Intrigen den Bach runtergehen wird. Es bleibt auf jeden Fall weiterhin sehr spannend rund um Holly und werde auf jeden Fall zum nächsten Band greifen! Von mir bekommt Holly 4**** von 5***** Sternen!

    Mehr
  • Endlich mehr Spannung und Intrigen!

    Holly - Wenn die Mode fremdgeht
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    15. May 2015 um 09:52

    Kurzbeschreibung: Holly ist die Frauenzeitschrift in Deutschland. Holly sagt, was Mode ist, und bestimmt die Trends. Jeden Monat arbeiten viele Frauen (und ein paar Männer) an der nächsten Ausgabe des Magazins. Sie sind jung, alt, dick, dünn, It-Girls, Intellektuelle, Bitches und Muttis. Sie wollen Karriere machen, Kinder kriegen, aufregenden Sex, die Welt verbessern und neue Schuhe. Machtkämpfe und Intrigen stehen in der Redaktion auf der Tagesordnung – Journalisten befehden sich, Freundschaften werden geknüpft, und verbotene Affären könnten jeden Moment ans Licht kommen. Die geheimste all dieser Affären: Was bitte haben Annika Stassen und der deutsche Außenminister für eine Beziehung? Warum interessiert sich das Kanzleramt dafür? Und was hat die berühmteste „Maître de Restaurant“ der Stadt mit all dem zu tun, die bildschöne Blonde, ohne die niemand einen Platz im angesagtesten Restaurant Berlins bekommt? Eigene Meinung: Wieder ein toller Band der Reihe ist zu ende gelesen, das geht ja auch nun wirklich schnell bei so ein paar Seiten, aber es ist auch ein großer Vorteil der Reihe, denn es ist die perfekte Lektüre für zwischendurch. Die Autorin hat es diesmal wirklich geschafft mich voll und ganz von Holly zu überzeugen und das trotzdem der anfänglichen Schwierigkeiten in den ersten Teilen. Die Charaktere bekommen immer mehr Tiefe und man bekommt immer mehr Einblick in die Intrigen die sich hinter den Kulissen von Holly so abspielen. Der Schreibstil gefällt mir auch weiterhin sehr gut, diese frische Art begeistert mich immer mehr. Sibel Yolan wird für mich immer interessanter, ich konnte ihr Anfang nur wenig abgewinnen und habe gedacht das sie einfach zum aufpeppen der Geschichte da ist, aber sie entwickelt sich in meinen Augen immer mehr, sodass ich die Kapitel über sie gerne verschlinge. Annika Stassen ist und bleibt für mich ein Rätsel, ich denke das wir dieses Rätsel aber noch bis zum Ende der Reihe lösen werden und ich bin gespannt auf das große Ende. Elisabeth Salditt hingegen mag ich einfach nicht, sie ist so arrogant und plant in ihrem Hinterkopf schon den nächsten Schritt um Holly dem Abgrund näher zu bringen, so fühlt es sich jedenfalls an. Ich bin gespannt was aus Simone Pfeffer und Georg Bender wird, welches Geheimnis hat sie über ihn herausgefunden und ob dieses Geheimnis das Aus bedeutet für ihre Beziehung? Fazit: Auch dieser Band der Holly Reihe war sehr spannend, ich bin wirklich überrascht wie gut sich die Reihe für mich entwickelt hat am Anfang fand ich nur die Idee der Geschichte und jetzt bin ich total aufgeregt und freue mich auf die Fortsetzung. Es war auch diesmal viel spannender, das hat das Lesen noch einfacher gemacht und ich bin gespannt wie es weiter geht ;-)

    Mehr