Love in the City

von Anna Frohmader 
4,4 Sterne bei7 Bewertungen
Love in the City
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Love in the City"

Ein Jahr lang verfolgten Bild.de-Leser gespannt das geheime Tagebuch No Sex? But the City von Sophie Hirsch. Anna Frohmader, die Autorin dieser Kolumne, erzählt nun das Leben von Sophie Hirsch in einem Buch weiter.
Sophie wird bei einem Abendessen einem attraktiven Zahnarzt vorgestellt, der Interesse an ihr zeigt. Er scheint ein Traummann zu sein, aber sie möchte keinen Liebeskummer riskieren, daher versucht sie, die Sache nicht so ernst anzugehen, und chattet nebenbei noch intensiv mit einer Internetbekanntschaft. Der Zahnarzt ist jedoch so charmant, verständnisvoll und bemüht, dass sie ihre Vorsicht bald aufgibt und sich auf eine Beziehung einlässt. Doch kann
sie ihm wirklich vertrauen und ist er der Richtige für sie?

In 150 Tagen wird Sophie Hirsch 30 Jahre alt. Und bis jetzt sieht es so aus, als würde die Ära der Zwanziger für sie ziemlich unbefriedigend enden. Sophies Leben plätschert ereignislos und voller trüber Gedanken dahin. Nachdem sie in den vergangenen Monaten eine Hochzeit hat platzen lassen, lebt sie jetzt wieder als Single in einer WG und zweifelt an ihrer Bindungsfähigkeit, obwohl sie sich eine Beziehung wünscht.
Sophie Hirsch fasst deshalb einen Entschluss: Sie möchte die Tage bis zu ihrem Geburtstag nun nicht mehr sinnlos verstreichen lassen, in jedem schlechten Ereignis etwas Positives sehen und keinen Kummer mehr zulassen. Sie nimmt sich vor, jeden Tag einen Tagebucheintrag zu schreiben und ihn mit einem positiven Gedanken zu beenden. Ihr 30. Geburtstag soll kein Tag werden, an dem sie in Panik ausbricht, sondern einer, an dem sie glücklich und zufrieden ankommt.

»Noch 150 Tage: Ich sitze auf meiner kleinen, mit Ralph-Lauren-Stoff bezogenen Couch und schreibe Tagebuch. Wie jeden Tag. Aber heute fühlt es sich irgendwie anders an. Ich schnappe mir meinen Kalender und zähle nach – noch genau 150 Tage, inklusive heute. Also eigentlich nur noch 149 Tage und ich werde dreißig.
Ich weiß nicht genau, warum es so bedrohlich wirkt. Vielleicht weil ich, als ich jünger war, 30-Jährige für alt gehalten habe? Oder weil ich dachte, ich würde mit Ende 20 bereits Ehefrau und Mutter sein? Was auch immer der Grund meiner Sorge ist, sie ist da und beschäftigt mich.
Um mich nicht ganz und gar verrückt zu machen und die scheinbare Bedrohung nicht größer werden zu lassen, als sie ist, brauche ich emotionale Unterstützung. Da ich Single bin und sich das in absehbarer Zeit wahrscheinlich nicht ändern wird, muss ich mir meine eigene emotionale Unterstützung sein. Gut, dass ich mich mit mir so gut verstehe, sonst würde es mich sicherlich bald nerven, immer für mich da zu sein.«Sophie Hirsch

365 Tage lang verfolgten Bild.de-Leser gespannt Sophie Hirschs Internet-Novela No Sex? But the City und fieberten bei den aufregenden Erlebnissen der sympathischen Singlefrau mit. Am letzten Tag enthüllte Bild.de die »echte« Frau hinter der fiktiven Figur und stellte die Autorin Anna Frohmader vor.
Jetzt gehen Sophie Hirschs Männergeschichten und Liebesabenteuer weiter. Die Fortsetzung erscheint als Buch und dreht sich um einen neuen Mann in Sophies Leben sowie um ihren bedrohlich näherrückenden 30. Geburtstag. Die Frage, die sich alle Fans der Tagebuch-Heldin neugierig stellen, lautet: Wird sie jetzt den Richtigen finden?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783862650439
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:312 Seiten
Verlag:Schwarzkopf & Schwarzkopf
Erscheinungsdatum:01.03.2011

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne4
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks