Anna Geller

 4.4 Sterne bei 18 Bewertungen
Autor von Fehlschuss, Mantelkinder und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Bruders Rache (Ein Fall für Chris Sprenger und Karin Berndorf 6)
Neu erschienen am 11.08.2018 als E-Book bei .

Alle Bücher von Anna Geller

Anna GellerFehlschuss
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Fehlschuss
Fehlschuss
 (8)
Erschienen am 01.02.2013
Anna GellerMantelkinder
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mantelkinder
Mantelkinder
 (6)
Erschienen am 27.11.2013
Anna GellerKaltenbach
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kaltenbach
Kaltenbach
 (3)
Erschienen am 13.12.2014
Anna GellerSchattenkatze
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Schattenkatze
Schattenkatze
 (1)
Erschienen am 08.12.2015
Anna GellerBruders Rache (Ein Fall für Chris Sprenger und Karin Berndorf 6)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bruders Rache (Ein Fall für Chris Sprenger und Karin Berndorf 6)
Anna GellerFlammende Wut
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Flammende Wut
Flammende Wut
 (0)
Erschienen am 01.03.2017

Neue Rezensionen zu Anna Geller

Neu
sansols avatar

Rezension zu "Schattenkatze" von Anna Geller

Ein gelungener Köln-Krimi - spannend und mit Lokal-Kolorit
sansolvor 3 Jahren

Ich gebe es zu, ich bin Katzen-Fan! Ein Blick auf das Cover und der Wunsch das Buch zu lesen war da - ich bin nicht enttäuscht worden.

Es handelt sich hier um den vierten Teil einer Reihe von der ich bisher (!) noch kein weiteres kenne. Von der Geschichte selbst möchte ich gar nicht viel schreiben, es gibt so viele unerwartete Wendungen und Details - da will ich nicht spoilern.

Nur so viel: In Köln wird ein Staatsanwalt ermordet der als überaus korrekt und unnachgiebig galt. Vor seinem Tod hat er einige mysteriöse Nachrichten auf den AB des Anwaltes Chris Sprenger gesprochen, mit denen aber weder Chris noch die ermittelnde Hauptkommissarin Susanne Braun etwas anfangen können.

Die Autorin ist Kölnerin und das merkt man der Geschichte zum Glück durchaus an. Sie beschreibt alles mit sehr viel Liebe zum Detail - Personen, Plätze, Situationen, den Klüngel... Gerade die Personen sind bis in kleine Nebencharaktere gut beschrieben, dennoch bleibt alles flüssig zu lesen.

Auch die Polizeiarbeit ist mal erfrischend anders, nicht die 24/7 Superermittler ohne Privatleben. Susanne Braun erscheint als unbequeme Kommissarin, gut aber aufbrausend und mit vielen Schwierigkeiten im Privatleben. Gut, dass sie nicht nur Puzzles liebt sondern auch Freunde hat die sie nehmen wie sie wirklich ist.

Ihr Kollege ist der absolute Knaller. Heinz Hellwein - skurril und farbenfroh gekleidet (warum habe ich da direkt den grellen 70er Jahre Stil vor Augen?).

Die Chemie der Personen untereinander stimmt (mir waren alle von Anfang an sympathisch), die Spannung bleibt dank unerwarteter Details erhalten und ich konnte das Buch (sorry Tablet) gar nicht mehr aus der Hand legen.

Einzig ein Punkt... Für mich sind Susanne, Heinz und Chris in dieser Reihenfolge die Hauptcharaktere. Warum Chris' Freundin Karin so explizit genannt ist (Ein Fall für Chris und Karin) erschließt sich mir nun gar nicht aber ich kenne die vorherigen drei Bände ja noch nicht.

Insgesamt ein klare Leseempfehlung!

Kommentieren0
9
Teilen
melli.die.zahnfees avatar

Rezension zu "Kaltenbach" von Anna Geller

Schön
melli.die.zahnfeevor 3 Jahren

Ein wunderbarer Krimi!!! Nur leider für Leser die die Reihe nicht kennen schwierig  durch den Wust an Protagonisten durchzusteigen. Die Personen hätten besser eingeführt werden können, wer mit wem verbandelt ist und ein kurzer Rückblick und dann wären es fünf Sterne gewesen, der Plot ist nämlich super und die Spannung konstant hoch. Ein Buch zum weiterempfehlen .

Kommentieren0
4
Teilen
RedRoses avatar

Rezension zu "Fehlschuss" von Anna Geller

Krimi mit interessanten Charakteren
RedRosevor 5 Jahren

„Fehlschuss“ ist ein gut geschriebener Krimi mit interessant ausgearbeiteten Charakteren, die weitgehend logisch nachvollziehbar handeln.

Selbst die Nebenfiguren haben ihre eigenen, unverwechselbaren Charakterzüge bekommen, was dem Buch Tiefe gibt.

Die Handlung selbst ist spannend geschrieben, gut verpackt und nie langweilig.

Gut, ab einem gewissen Punkt ahnt man mindestens, worauf das hinauslaufen wird, aber das sollte ein versierter Krimileser auch können ;o)

Die sich entwickelnde Liebesgeschichte fand ich sehr schön, sie hat die Handlung des Krimis auch nicht gebremst, sondern eher noch Tiefe gegeben, denn echte Menschen sind vielschichtig und handeln gleichzeitig auf verschiedenen Ebenen, das war gut gemacht.

Der Showdown am Ende hat sich dann allerdings etwas wild überschlagen und wurde für mich auch nicht mehr ganz nachvollziehbar. Der eiskalte Spieler handelte nur noch kopflos und setzte sich selbst einem viel zu hohen Risiko aus, anstatt einfach abzuhauen.

Aber da ich nicht erwarte, daß die Charaktere so denken und handeln wie ich und ich deshalb auch halbwegs „unlogische“ Entwicklungen gut hinnehmen kann, blieb am Ende ein zufriedenes Lesegefühl über.

Ich kann diesen Krimi nur wärmstens empfehlen und freue mich auf einen weiteren Fall mit dem zu neugierigen Anwalt!

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 22 Bibliotheken

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks