Anna Godbersen Envy

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Envy“ von Anna Godbersen

Two months have passed since the dramatic homecoming of Elizabeth Holland - Manhattan society eagerly awaits her return. But Elizabeth won't rejoin her sister Diana's side. The whispers are beginning - is all as it seems behind closed doors? (Quelle:'Flexibler Einband/28.04.2009')

Mitleiden, mitfiebern, sich über Penelopes miese Machenschaften Grün ärgern... und sich unbändig auf den vierten Teil freuen.

— ichundelaine
ichundelaine

Stöbern in Historische Romane

Der englische Botaniker

Hier ist Abenteuer und Exotik, aber gleichzeitig auch Wissenschaft in faszinierenden Eindrücken umgesetzt.

baronessa

Nachtblau

Der Weg einer mutigen jungen Frau in kein selbstbestimmtes Leben

Buecherfreundinimnorden

Sommer in Edenbrooke

Romantisches Buch, das mich sofort gepackt hat. Obwohl der Verlauf der Geschichte absehbar ist, konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen.

Jinscha

Die Farbe von Milch

Die Sprache verzaubert und hat einen wundervollen Klang. Der Inhalt macht wütend und traurig. Die Geschichte zieht einen in den Bann.

BarbaraWuest

Marlenes Geheimnis

Frauenroman mit einem fesselnden historischen Hintergrund, den ich kaum aus der Hand legen mochte.

Bibliomarie

Fortunas Rache

Ein sehr guter und spannender historischer Roman, der neugierig auf Band 2 macht.

Corpus

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Envy" von Anna Godbersen

    Envy
    vielleserin

    vielleserin

    22. July 2009 um 21:20

    Der dritte Teil der „The Luxe“ –Reihe von Anna Godbersen über 4 Society Girls im New York der Guilded Age hat wieder Spaß gemacht als Hörbuch zu hören. Die neue Handlung beginnt wieder mit einem rätselhaften Anfang. Es wird von mehreren verheirateten Couples berichtet und man kann erahnen um wen es sich handelt. Am Ende sieht man Diana Holland wie sie sich sichtlich erregt in ihrem Zimmer im Elternhaus die Haare kurz und klein schneidet. Was hat sie so schlimmes getan, das sie ihre Schönheit zerstören muss? Und wofür schämt sie sich? Penelope ist nun endlich am Ziel ihrer Träume (zumindest sieht es so aus). Sie ist Mrs Henry Schoonmaker und die Holland Schwestern sind immer noch nichts. Allerdings wird schnell klar, dass Henry sie verabscheut. Er stellt klar, dass er sie nur geheiratet hat um Diane zu schützen. Penelope hatte gedroht überall zu erzählen, dass er und Diana eine Affäre hatten. Nur so konnte sie ihn im letzten Buch zwingen sie zu heiraten. Henry hat nun angefangen zu trinken, er ignoriert Penelope und wenn sie ihn konfrontiert behandelt er sie mit Verachtung. Er versucht weiterhin Diana irgendwie zu begegnen, aber die versucht ihm zu entgehen. Henry Schoonmakers Vater erwartet währenddessen bald einen Enkel, aber Henry denkt nicht einmal daran noch eine dritte Person in die Heuchlerei, die er mit Penelope lebt, hineinzuziehen. Für die anderen Hauptcharaktere ist alles auch nicht sehr rosig. Lina sieht sich schnell vor dem Bankrot und Verlust ihrer Rolle als Reiche Erbin Carolina. Elisabeth muss sich einer erneuten Schande stellen, die ihre ganze Familie wieder droht aus jeder guten Gesellschaft zu werfen und Diana hat keine Möglichkeit an ihre große Liebe Henry zu kommen. Die ganze Gruppe erfährt in diesem Buch auch einen interessanten Ortswechsel, denn die Schoonmaker laden alle ein auf eine Reise nach Florida. Mir gefällt die Serie mit jedem Buch besser. Die Charaktere werden richtig herausgefordert und entwickeln sich auch weiter. Vor allem finde ich Henry Schoonmaker interessant, der im ersten Buch so ziemlich niemanden und nichts verdient hatte (so wirkte es). Nun da er sich in der großen Misere mit Penelope befindet wird er endlich zu einem interessanten Gegenspieler für sie... Anna Godbersen hat außerdem viel, detailliert und spannend für die Bücher recherchiert. Die Szenen im Zug nach Florida und viele Szenen in Florida selbst, fand ich sehr gut. Ohne zu spoilern merkt man aber auch gegen Ende des Buches, dass die Serie zwar in der Guilded Age spielt, aber das Leben der Charaktere auch auf den Sprung in moderne Zeiten zugeht. Ich bin gespannt auf den vierten und abschließenden Teil der Serie „Splendor“, der im Herbst erscheint. Danach werde ich sicherlich auch immer nach anderen Büchern von Anna Godbersen Ausschau halten.

    Mehr