Anna Grue

 4.1 Sterne bei 117 Bewertungen
Autorin von Die guten Frauen von Christianssund, Der Judaskuss und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Anna Grue

Die skandinavische Sensation:  Anna Grue, geboren 1957 in Nykobing,Dänemark, ist eine skandinavische Krimi-Autorin. Sie arbeitete viele Jahre für renommierte dänsiche Zeitungen und Zeitschriften, bis sie 2007 entschloss ihr Debüt als Autorin zu geben. Die bekannte Krimi-Reihe um Dan Sommerdahl wurde international begeistert aufgenommen. Und so machte sie sich einen Namen unter den erfolgreichsten skaninavischen Krimi-Autoren.  Grue lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Kopenhagen.

Alle Bücher von Anna Grue

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Die guten Frauen von Christianssund (ISBN:9783855352005)

Die guten Frauen von Christianssund

 (57)
Erschienen am 01.01.2013
Cover des Buches Der Judaskuss (ISBN:9783833309731)

Der Judaskuss

 (28)
Erschienen am 14.09.2015
Cover des Buches Das falsche Gesicht (ISBN:9783855352067)

Das falsche Gesicht

 (6)
Erschienen am 22.02.2016
Cover des Buches Die Kunst zu sterben (ISBN:9783833309724)

Die Kunst zu sterben

 (6)
Erschienen am 01.02.2016
Cover des Buches Die Wurzel des Bösen (ISBN:9783492312912)

Die Wurzel des Bösen

 (5)
Erschienen am 04.09.2018
Cover des Buches Es bleibt in der Familie (ISBN:9783492311151)

Es bleibt in der Familie

 (4)
Erschienen am 03.07.2017
Cover des Buches Gemeinsam sind wir einzig (ISBN:9783492311656)

Gemeinsam sind wir einzig

 (2)
Erschienen am 12.01.2018
Cover des Buches Wie der Vater, so der Sohn (ISBN:9783855350186)

Wie der Vater, so der Sohn

 (1)
Erschienen am 09.03.2018

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Anna Grue

Neu

Rezension zu "Es bleibt in der Familie" von Anna Grue

Satan, Satan, Satan
eskimo81vor 2 Monaten

Thomas Harskov ist am verzweifeln. Zwei seiner drei Kinder sind auf den Tag genau, 16 Jahre und 27 Tage verstorben. Nun steht der dritte vor diesem Geburtstag und alles kocht hoch. Kann Dan Sommerdahl helfen?
Ein gut verborgenes Geheimnis droht aufzufliegen...

Ein spannender und süchtig machender Krimi der zeigt, dass auch mal aussergewöhnliche Themen gut verpackt einen guten Krimi verpacken können. Menschlich tragisch und unfassbar jedoch sehr realistisch und sogar Dan Sommerdahl gerät wieder auf den richtigen Weg...

Fazit: Ein süchtig machender Krimi, eine packende Serie. Spannend, fesselnd und einfach faszinierend geschrieben. Der Übersetzerin gilt ein grosses Kompliment.

Kommentieren0
15
Teilen

Rezension zu "Die Kunst zu sterben" von Anna Grue

Reality-TV
eskimo81vor 2 Monaten

Der Detektiv Dan Sommerdahl wird Kandidat bei der TV-Show "Mörderjagd". Er soll eine Kandidatin im Auge behalten welche in einen aktuellen Mordfall involviert ist. Unwissend, was auf der Insel passieren wird gerät Dan Sommerdahl in einen Strudel von Lügen, Intrigen und eigenen Gefühlswallungen.

Der dritte Band von Anna Grue hat mich im grossen und Ganzen überzeugt. Nur, wieso muss sie Dan Sommerdahl so "mies" machen? Unsympathisch? Realistische Ermittler finde ich wichtig und gut, aber so was. Gut, es ist realistisch und möglich, aber irgendwie. Unpassend? Vielleicht bin ich einfach zu zart besaitet...  

Fazit: Einfach ein solider spannender und guter Krimi der Lust auf noch mehr und noch mehr macht. Fesselnd, süchtig machend und einfach nur gut.

Kommentieren0
15
Teilen

Rezension zu "Der Judaskuss" von Anna Grue

der kahlköpfige Detektiv
eskimo81vor 2 Monaten

Dan Sommerdahl wird beauftrag, einen Heiratsschwindler zu finden. Währenddessen schlägt sich Flemming Torp mit einem erschlagenen jungen Mann herum. Erst als sie sich austauschen merken sie, die Fälle hangen zusammen...

Ich ahnte es :-) Bei ersten Buch konnte man noch kritisieren, bei diesem bereits nicht mehr. Spannend flog ich von Seite zu Seite, süchtig konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Ein guter Schreibstil, viel verbessert zum Erstlingwerk und schwupp ist man in eine neue Autorin verliebt.

Fazit: Mein Bauchgefühl hatte Recht. Der zweite Band überzeugt mit Spannung und Suchtfaktor!

Kommentieren0
12
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Liebe Leseratten!


Nach die guten Frauen von Christiansund geht es nun weiter!

"Der Judaskuss"


Sommerdahls zweiter Fall
Im beschaulichen Christianssund treibt ein Heiratsschwindler sein Unwesen – und in einem Schuppen wird eine Leiche gefunden. Sommerdahl ermittelt.



###YOUTUBE-ID=EkXLoxR2FsM###


In einem Vorort der dänischen Kleinstadt Christianssund wird die Leiche eines jungen Mannes gefunden, der mit einem Spaten erschlagen wurde. Kommissar Flemming Torp steht vor einem Rätsel: Es gibt keine Spuren, keinen Verdächtigen und kein Motiv.

Flemmings Freund Dan Sommerdahl, der sich kürzlich als Werbetexter selbstständig gemacht hat, bekommt unterdessen eine E-Mail von seiner Tochter Laura aus dem Internat: Lauras Lieblingslehrerin wurde von einem Heiratsschwindler betrogen. Dan lässt sich überreden, den Hochstapler zu suchen. Während Torp mit seinen Ermittlungen um die Leiche am Strand auf der Stelle tritt, kommt Dan dem Heiratsschwindler auf die Schliche. Nicht ohne Neid muss Torp anerkennen, wie sich sein alter Jugendfreund Sommerdahl zu einem veritablen Ermittler mausert. Als Torp schließlich zähneknirschend zustimmt, mit Sommerdahl zusammenzuarbeiten, nehmen beide Fälle plötzlich eine dramatische Wendung …


Zur Autorin

Anna Grue ist eine der erfolgreichsten Krimiautorinnen Dänemarks. Die in viele Sprachen
übersetzten Bände ihrer Krimiserie um den Ermittler Dan Sommerdahl sind allesamt Bestseller,
die von Publikum und Presse gleichermaßen für ihre Raffinesse wie für ihre menschliche
Wärme gefeiert werden. Anna Grue hat drei Kinder und lebt mit ihrem Mann in der Nähe von Kopenhagen.


http://www.anna-grue.de/

Wir suchen nun 20 Leser, die Lust haben, dieses Buch in Print oder wahlweise als Ebook im Wunschformat,gemeinsam in der Leserunde zu lesen und anschließend zu rezensieren. Blogger bewerben sich bitte mit ihrer Blogadresse.

Beantwortet mir einfach folgende Frage:

Welches Buch aus dem Atrium Verlag würdet ihr sehr gerne lesen?

Schaut dazu hier mal nach:  Atrium Gesamtprogramm

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und sind nun schon tierisch gespannt wie "Der Judskuss" bei euch ankommt!


Viel Glück

Eure Katja

*** Wichtig ***Ihr solltet Minimum eine Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig sie sind.
Nehmt doch einfach euer zuletzt gelesenes Buch und schreibt darüber.
Ein Leitfaden, wie eine Rezension aufgebaut ist, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf oder auch hier in diesem Thread, wo alles Wissenswerte zusammengefasst ist: http://www.lovelybooks.de/thema/Leitfaden-f%C3%BCr-Rezensionen-und-Leserunden-1017409772/

Zur Leserunde

Vorableserunde auf dem Atrium Verlag!

Sommerdahls erster Fall
Mit ihren Krimis um den kahlköpfigen Detektiv Dan Sommerdahl führt Anna Grue Dänemarks Bestsellerlisten an. Raffinierte Fälle, Biss und Witz sind die Markenzeichen dieser Serie, bei der es um die Menschen, die Liebe und das Leben geht – das hin und wieder ein gewaltsames Ende findet.

Ich würde euch Detektiv Dan gerne in einer Vorableserunde vorstellen!


In der beschaulichen Kleinstadt Christianssund, malerisch an einem Fjord gelegen, gibt es einen kleinen Hafen, ein schickes Villenviertel, eine hässliche Fußgängerzone – und seit Neuestem eine Leiche. In einer Werbeagentur ist die Putzfrau ermordet worden. Bei den Ermittlungen stößt Kommissar Flemming Torp sofort auf Schwierigkeiten: Keiner kennt den Nachnamen der Frau, die seit Jahren ebenso effektiv wie unbemerkt hinter den Werbern aufgeräumt hat. Torp zieht widerwillig seinen Jugendfreund, den Werbefachmann Dan Sommerdahl hinzu, der Torp vor Jahren die Freundin ausgespannt und sie geheiratet hat. Nach einem Burn-out wollte Sommerdahl seiner Branche eigentlich den Rücken kehren; nun steckt er plötzlich wieder mittendrin. Und während er gemeinsam mit Torp den Mörder jagt, muss Sommerdahl feststellen, dass seine Frau und der Kommissar sich noch immer viel zu erzählen haben …

Über die Autorin


© Jesper Egholm

Anna Grue ist eine der erfolgreichsten Krimi-Autorinnen Dänemarks. Die guten Frauen von Christanssund stand in Dänemark wochenlang auf der Bestsellerliste und ist der erste Teil einer Krimiserie um den Ermittler Dan Sommerdahl, die von Publikum und Presse gleichermaßen für ihre Raffinesse wie für ihre menschliche Wärme gefeiert wird. Anna Grue hat drei Kinder und lebt mit ihrem Mann in der Nähe von Kopenhagen.

Ich suche für diese Vorableserunde, Leser, die Lust haben, eines von 20 Leseexemplaren zu gewinnen, gemeinsam in der Leserunde zu lesen und anschließend zu rezensieren.

Beantwortet mir einfach folgende Frage:

Welches Buch aus dem Atrium Verlag würdet ihr sehr gerne lesen?

Schaut dazu hier mal nach:  Atrium Gesamtprogramm

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und sind nun schon tierisch gespannt wie "Die guten Frauen von Christianssund" bei euch ankommt!


Viel Glück

Eure Katja

Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Anna Grue im Netz:

Community-Statistik

in 151 Bibliotheken

auf 35 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks