Anna Grue

(98)

Lovelybooks Bewertung

  • 129 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 5 Leser
  • 61 Rezensionen
(38)
(41)
(13)
(5)
(1)

Lebenslauf von Anna Grue

Anna Grue, geboren 1957 in Nykobing,Dänemark, ist eine der erfolgreichsten skandinavischen Krimi-Autorinnen. Zunächst arbeitet sie bei bekannten dänischen Zeitungen und Zeitschriften, doch seit 2007 widmet sich Anna Grue ausschließlich dem Schreiben von Büchern. Die bekannte Krimi-Reihe um Dan Sommerdahl wurde nicht nur vom dänischen Publikum begeistert aufgenommen. Grue lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Kopenhagen.

Bekannteste Bücher

Gemeinsam sind wir einzig

Bei diesen Partnern bestellen:

Es bleibt in der Familie

Bei diesen Partnern bestellen:

Das falsche Gesicht

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Kunst zu sterben

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Wurzel des Bösen

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Judaskuss

Bei diesen Partnern bestellen:

Die guten Frauen von Christianssund

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannend und gut

    Der Judaskuss
    Ritja

    Ritja

    09. August 2017 um 16:36 Rezension zu "Der Judaskuss" von Anna Grue

    Dan Sommerdahl ist der glatzköpfige Detektiv, der eigentlich keiner ist. Symphatisch ist er nur phasenweise, dafür ist er hartnäckig und stur. Seine Ermittlungen sind nicht immer einwandfrei und mit der Polizei abgesprochen, dafür aber erfolgreich. Und so lässt er auch diesmal die eigentlichen Ermittler alt aussehen.  Anna Grue hat einen sehr guten Schreibstil und sie beschreibt die Personen und Situationen so real und klar, dass man sie sich gut vorstellen kann. Sie hat keinen reißerischen Ton, sondern erzählt die Geschichte ...

    Mehr
  • Tiefgründiger, erster Fall für Dan Sommerdahl

    Die guten Frauen von Christianssund
    Christin87

    Christin87

    03. May 2017 um 17:33 Rezension zu "Die guten Frauen von Christianssund" von Anna Grue

    In einem märchenhaften Fjord in Dänemark liegt das kleine Städtchen Christianssund. Ein idyllisches kleines Städtchen. Bis zu dem Tag, an dem ein Mord geschieht. Die Putzfrau Liliana wird während des Verrichtens ihrer Arbeit umgebracht. Erdrosselt – in der Werbeagentur, in der auch Dan Sommerdahl tätig ist. Oder besser gesagt tätig war. Denn seit dem Ausbruch seines Burnouts ist er nur noch zu Gast, um hin und wieder mal die Kollegen zu besuchen. Torp Flemming, seinem Kumpel und Kommissar bei der Polizei, kommen diese Kontakte ...

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2177
  • Spannungsarmer Krimi mit deutlichen Längen

    Die guten Frauen von Christianssund
    Thommy28

    Thommy28

    11. August 2016 um 15:45 Rezension zu "Die guten Frauen von Christianssund" von Anna Grue

    Einen Einblick in die Handlung gibt die Kurzinfo hier auf der Buchseite. Ich ergänze lediglich meine persönliche Meinung:Das Buch beginnt sehr gut mit einem Kapitel das in Ich-Form aus Tätersicht geschrieben ist. Dadurch hatte ich hohe Erwartungen an den Fortgang der Geschichte. Diese wurden leider enttäuscht. Im Folgenden ist kaum noch Spannung aufgekommen; lediglich hin und wieder blitzte etwas davon auf. Die Schreibweise konnte mich ebenfalls nicht überzeugen. Diese habe ich als sehr langatmig empfunden und "gewürzt" mit einer ...

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2016

    kubine

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2016 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als ...

    Mehr
    • 3931
    kubine

    kubine

    01. June 2016 um 19:37
  • Nichts ist, wie es scheint ...

    Das falsche Gesicht
    Bellis-Perennis

    Bellis-Perennis

    Rezension zu "Das falsche Gesicht" von Anna Grue

    Die dänische Erfolgsautorin Anna Grue lässt ihren glatzköpfigen Detektiv zum sechsten Mal ermitteln.Inhalt:Dorthe, die allseits beliebte Lehrerin des Gymnasiums von Christianssund, wird ermordet aufgefunden. Wer könnte ein Motiv gehabt haben? Als sich im Zuge der Ermittlungen herausstellt, dass Dorthe schwanger war, scheint ein Eifersuchtsmord naheliegend. Der Tat dringend verdächtig ist ausgerechnet Pia Waage, die Polizistin, ihre Lebenspartnerin. Die Indizien sprechen gegen Pia. Hier tritt nun Meisterdetektiv Dan Sommerdahl auf ...

    Mehr
    • 4
  • Mit Detektiv Dan Sommerdahl kann es nur ein gelungenes Krimierlebnis werden...

    Das falsche Gesicht
    Floh

    Floh

    Rezension zu "Das falsche Gesicht" von Anna Grue

    Immer wieder wenn ich höre oder erfahre, dass die sympathische und ambitionierte Autorin Anna Grue einen neuen Fall für ihren sonderbaren und eigensinnigen Ermittler und Quereinsteiger Dan Soerdahl hat, bin ich ganz in Vorfreude und spannender Erwartungen. Mit ihrem sechsten Fall um und mit Dan Sommerdahl „Das falsche Gesicht“ , bringt die Autorin wieder einmal ihr kriminalistisches Denken und Inszenieren in den Fokus und überrascht auch hier wieder mit einem unvorhersehbaren Krimi der ruhigeren, und dennoch intensiven Art. Anna ...

    Mehr
    • 7
    clary999

    clary999

    17. May 2016 um 20:29
    KruemelGizmo schreibt Da schaue ich mich doch mal nach dem ersten Fall um :)

    Ich auch :)

  • Unsympathen, Big Brother und völlige Langeweile

    Die Kunst zu sterben
    Archer

    Archer

    13. April 2016 um 11:01 Rezension zu "Die Kunst zu sterben" von Anna Grue

    Die ehemalige Literaturkritikerin Ingegerd Clausen hat nicht das beste Verhältnis zu ihrer Tochter Kamille, die eine bekannte Künstlerin ist. Trotzdem lässt sie es sich nicht nehmen, in Abwesenheit ihrer Tochter in deren Haus herumzuschnüffeln. Das wird ihr zum Verhängnis, denn sie wird ermordet. Die Polizei ist ratlos: Wem galt der Mord? Wirklich der alten Dame? Oder doch eher ihrer Tochter? Der Fall versandet, nicht zuletzt, weil der Mann Kamilles, ein einflussreicher Geschäftsmann, interveniert. Eine Zeitlang später bittet der ...

    Mehr
  • Challenge: Literarische Weltreise 2016

    Euphoria
    Ginevra

    Ginevra

    zu Buchtitel "Euphoria" von Lily King

        Liebe Lovelybookerinnen und –booker, habt Ihr Lust, im Jahr 2016 auf Weltreise zu gehen – literarisch gesehen? Dann begleitet mich durch 20 verschiedene Lese- Regionen! Die Aufgabe besteht darin... -  12 Bücher in einem Jahr zu lesen;-   Mindestens 10 verschiedene Regionen auszuwählen (zwei Regionen dürfen also doppelt vorkommen);-   Autor und/oder Schauplatz und/oder eine bzw. mehrere der Hauptfiguren müssen zu dieser Region passen.-   Bitte postet Eure Rezensionen und Beiträge bei den passenden Regionen;-   Auch Buchtipps ...

    Mehr
    • 1702
  • Big Brother auf dänisch - Mord inklusive

    Die Kunst zu sterben
    Bellis-Perennis

    Bellis-Perennis

    12. February 2016 um 17:17 Rezension zu "Die Kunst zu sterben" von Anna Grue

    Die Kunst zu sterben/Anna Grue Einbruch in Kamille Schwerins Atelier. Die Skulpturen der Bildhauerin sind zerstört und ihre Mutter Ingegerd Clausen liegt ermordet inmitten der Trümmer. Wer hat ein Motiv? Immerhin war die Tote eine gefürchtete Literaturkritikerin. Die Polizei tappt im Dunklen. Kommissar Torp Fleming muss den „kahlköpfigen“ Detektiv Dan Sommerdahl um Hilfe bitten. Das Verhältnis der beiden Freunde ist wegen Dans Frauengeschichten ein wenig angespannt, schätzt Torp ja dessen Ehefrau Marianne sehr.. Kamille Schwerin ...

    Mehr
  • weitere