Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebe Leseratten, Lesebegeisterte und Romantik - Fans! <3

Am 10. Juli ist mein neuer  Roman/EBOOK , "Er & Sie, Anatomie einer Liebe" bei Forever (Ullstein Buchverlage) erschienen.

"Er & Sie"  ist der erste Teil der großen "Anatomie einer Liebe" - Trilogie.

Inhalt:

ER ist ein erfolgreicher, ungarischer Schriftsteller, gelangweilt vom Leben und der Liebe. SIE ist eine junge, rastlose Malerin auf der Suche nach Inspiration und einem Neuanfang. Etwas scheint sie zu verbinden, eine Anziehung, die sich nicht leugnen lässt. Die beiden gehen einander nicht mehr aus dem Kopf. Zwei Menschen, die Tür an Tür wohnen und auf den ersten Blick nichts gemeinsam haben. Bis das Schicksal zuschlägt.


Bitte beachtet folgendes: Es handelt sich um ein Ebook und der Inhalt der Geschichte ist in Tagebuchform erzählt.

Für diese Leserunde (Anfang August) stelle ich 13 Ebooks von "Er & Sie, Anatomie einer Liebe" zur Verfügung freue mich darauf, mit euch meinen neuen Roman zu besprechen. : )

Die Leseprobe findet ihr hier:

http://forever.ullstein.de/wp-content/uploads/sites/2/LP_9783958180512_V01.pdf

Alles Liebe,
Anna Herzig

Autor: Anna Herzig
Buch: Er & Sie - Anatomie einer Liebe

ManuelaBe

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich wäre gerne mit dabei.

Wortteufel

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hm, für Romantik-Fans, aber kein Chick Lit? Ich bin neugierig und wäre in dieser Leserrunde zum Auftakt der Trilogie gern dabei.

Beiträge danach
47 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

ManuelaBe

vor 2 Jahren

Erste Leseeindrücke
Beitrag einblenden

Ich habe nun auch angefangen, komme aber mit der Tagebuchform noch nicht so klar. Sie finde ich etwas wirr und fahrig und es kommt nur Bruchstückhaft hervor was sie erlebt hat. Mal sehen wie es weiter geht.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

ER
Beitrag einblenden

Danke Smilingellie für deine ausführliche Meinung; nach dem Lesen deines Beitrages kann ich dir eigentlich nur zustimmen.

Ich muss sagen ER gefiel mir auch sehr gut, auch wenn es mir manchmal gehörig auf den Sack ging, dass er sich nicht bei SIE gemeldet hat, aber im Leben kann man auch nicht alles haben. Die Tatsache, dass er immer wieder Zeit mit seiner Exfrau verbracht hat, hat mich nicht weiter gestört, da ich das Gefühl hatte, dass er keine Bindung mehr zu ihr hatte und man dementsprechend auch erstmal keine Angst haben musste,dass ER tatsächlich gerne Zeit mit ihr verbringt. Seine Schreibweise im Tagebuch hat mir ebenfalls gut gefallen, da es sehr gut zu seinem Charakter gepasst hat.

TheLastUnicorn_

vor 2 Jahren

Rezensionen
Beitrag einblenden

Ich befürchte, dass dieses Buch irgendwann nicht mehr ganz meins war. Dennoch möchte ich die Idee und den Schreibstil, sowie die Charaktere loben.

http://www.lovelybooks.de/autor/Anna-Herzig/Er-Sie-Anatomie-einer-Liebe-1165525833-w/rezension/1189573660/

Ist einfach meine subjektive Wahrnehmung.

TheLastUnicorn_

vor 2 Jahren

Kieran & Clara
Beitrag einblenden

Dieses Kapitel war für mich das Beste. Kieran und Clara bringen einfach unheimlich viel Licht ins Dunkle und generell fand ich die Idee einfach toll und auch gut umgesetzt.
Hier hätte ich gerne noch länger verweilt, denn ich hatte schon das Gefühl, dass ich ein bisschen zu schnell durch diesen Handlungstrang gerast bin - wohin gegen ich bei anderen Kapiteln das Gefühl hatte, es zog sich zu sehr. :)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

ER
Beitrag einblenden

Auch ich muss SmilingEllie zustimmen: ER ist ein vielschichtiger Charakter, der sehr interessant ist. Auch ich halte ihn nicht für feige, sondern für jemanden, der der Situation entsprechend handelt. Sprachlich finde ich es sehr gut dargestellt, weil es im starken Kontrast zu SIE geschrieben ist und seine depressive Art noch stärker durch die Wortwahl herauskommt.
Dass ER weiterhin so starken Kontakt mit seiner Ex-Frau hat, finde ich generell nicht schlimm, ganz im Gegenteil: Sie haben ja auch Kinder zusammen. Ob man da immer noch mit dem Ex im Bett landen muss, muss jeder für sich selbst entscheiden. Aber verwerflich finde ich es jetzt nicht, denn er zwingt sie ja nicht dazu. Insgesamt gefällt mir dieser Charakter sehr gut und er hat vor allem viel Tiefe.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Rezensionen

Hier meine Rezi :-)

http://www.lovelybooks.de/autor/Anna-Herzig/Er-Sie-Anatomie-einer-Liebe-1165525833-w/rezension/1194708809/

ManuelaBe

vor 2 Jahren

Wollte mich nur kurz melden, vergessen habe ich die Leserunde nicht, aber erst war ich im Urlaub und nun plage ich mich mit einem gebrochenen Mittelfussknochen rum und warte auf meine OP, lesen kann ich zwar nun genug, aber da ich das Bein möglichst hoch lesen muss, bin ich immer nur kurz am PC bzw. wenn ich ins Krankenhaus komme, weiß ich gar nicht ob ich Internet für meinen Laptop habe und wie dann im Bett die Schreibmöglichkeiten sind.

Neuer Beitrag