Anna Herzog , Susanne Göhlich Sommer ist barfuß

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sommer ist barfuß“ von Anna Herzog

Wenn man neuneinhalb Jahre alt ist, ist es einfach unmöglich, die ganze Zeit leise zu sein. Erst recht, wenn man fünf Geschwister hat so wie Ami. Aber Frau Hetzler, die griesgrämige Nachbarin, ist da leider anderer Ansicht. Sie findet die große, unkonventionelle Familie im Erdgeschoss „ihres" Mietshauses überflüssig und die Kinder viel zu laut. Ständig gibt es deshalb Ärger und der Familie droht der Rauswurf. Doch dann fasst Ami einen mutigen Plan.

LOVE...

— Jasmin03
Jasmin03

Lustige Sommergeschichte für Klein und Groß, barfuß oder mit Schuhen, ist ganz egal. Unbedingt zu empfehlen und absolut lesenswert.

— Susanne_Boeckle
Susanne_Boeckle

Stöbern in Kinderbücher

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Penny und ihre Freunde gruseln sich köstlich auf Klassenfahrt, unbedingt lesenswert!

meisterlampe

Almost famous - Wie ich aus Versehen fast berühmt wurde

Eine schöne Geschichte über Freundschaften und deren Wert, wenn man alles auf einer Lüge aufbaut.

Moreline

Schokopokalypse

Ein lustiges und schokoladiges Abenteuer mit einem amüsanten und interessanten Plot und gut ausgearbeiteten Charakteren.

IvyBooknerd

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Kinderbuch für die Weihnachtszeit!

Larii-Mausi

Bloß nicht blinzeln!

Ein zauberhaftes Buch, dass Kinder und Eltern zum Mitmachen auffordert.

Nora_ES

Pandora und der phänomenale Mr Philby

Ein toller Kinderkrimi, der besonders Enid Blyton Fans begeistern wird! Spannend, schräg und humorvoll, ein richtig schönes Ferienabenteuer!

CorniHolmes

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lustiges Sommer-Kinderbuch, auch für Erwachsene mit Schuhen!

    Sommer ist barfuß
    Susanne_Boeckle

    Susanne_Boeckle

    02. July 2013 um 17:25

    Ami ist 9 1/2 und wohnt mit ihren Eltern und fünf Geschwistern in einem Mietshaus. Wo die Großfamilie wohnt, ist nicht zu übersehen, denn es liegen Berge von Schuhen vor ihrer Haustür. Und erst recht sind sechs Kinder nicht zu überhören, denn im Treppenhaus geht es nicht leise, sondern meistens ziemlich laut zu. Das gefällt nicht jedem der Nachbarn, vor allem Frau Hetzler von oben nicht. Ständig schimpft sie, dass Ami und ihre Geschwister leise sein sollen. Haustiere darf man auch nicht halten, deshalb ist es ein Riesengeheimnis, dass im Zimmer von Amis großer Schwester Rosa zwei Ratten wohnen. In ihrem Haus gibt es auch noch einen Dachboden und auf Dachböden werden doch oft wertvolle Schätze versteckt, oder? Ami und die anderen machen sich also auf eine spannende Schatzsuche, was aber gar nicht so einfach ist, denn Frau Hetzler hängt auf dem Dachboden ihre weißen Laken auf und lässt die Kinder nicht hinauf. Aber Ami findet einen Weg, auch wenn das ganz schön gruselig wird ... Mein Fazit: Das neue Kinderbuch von Anna Herzog hat mein Leserherz quasi im Sturm erobert. Schon auf den ersten paar Seiten habe ich herzlich gelacht und ich konnte dieses schöne Buch mit seinen tollen Illustrationen nicht mehr aus der Hand legen bis ich es zu Ende gelesen hatte. Mir gefällt die eingängige, kindgerechte Sprache, in der Amis Geschichte erzählt wird, aber vor allem ihre alterstypischen Handlungen, egal, ob es nun um das Auffinden eines wertvollen Schatzes oder um das Halten von Haustieren geht. "Sommer ist barfuß" ist ein herrlicher Lesespaß für Klein und Groß, ein Buch, das seine Leser den Sommer auf der Haut spüren lässt und Lust darauf macht, Schuhe und Strümpfe abzustreifen und barfuß zu laufen. Für mich eine absolut empfehlenswerte Sommerlektüre und ich freue mich schon sehr auf den zweiten Teil.

    Mehr