Anna Hollmann

 4.3 Sterne bei 92 Bewertungen
Autor von Stupid Story 01, Stupid Story 02 und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Anna Hollmann

Stupid Story 01

Stupid Story 01

 (35)
Erschienen am 01.03.2008
Stupid Story 02

Stupid Story 02

 (30)
Erschienen am 06.03.2009
Stupid Story 03

Stupid Story 03

 (23)
Erschienen am 09.05.2012
Stupid Story Box

Stupid Story Box

 (2)
Erschienen am 14.07.2014
Stupid Story 03: (Abschlussband)

Stupid Story 03: (Abschlussband)

 (0)
Erschienen am 19.12.2012
Stupid Story Gallery

Stupid Story Gallery

 (0)
Erschienen am 08.11.2019

Neue Rezensionen zu Anna Hollmann

Neu

Rezension zu "Stupid Story 01" von Anna Hollmann

eine wunderschöne geschichte mit zuckersüßen jungs <3
Ein LovelyBooks-Nutzervor 3 Jahren

So hatte sich Yannik seinen ersten Tag an der neuen Schule definitiv nicht vorgestellt: Ohne Vorwarnung küsst ihn der Mädchenschwarm Alan. Dabei wollte Yannik doch ein komplett neues Leben beginnen.

Seit dem Kuss wird er von sämtlichen Mädchen gestichelt, da sie ihn als Konkurrenz ansehen. Yannik würde am liebsten wegrennen. Und dann schlägt sein Mitbewohner Aki auch noch vor, dass Yannik in Frauenkleidern auf einer Party erscheinen soll. Blöderweise ist dort auch Alan. Der jedoch erkennt Yannik gar nicht, sondern sieht nur eine wunderschöne Frau vor sich oder besser gesagt: Alan hat endlich seine absolute Traumfrau kennengelernt. Ohne, dass er es sich erklären kann, verliebt sich Alan in Yannik. Liegt es an Yanniks weiblichen Aussehen oder erinnert Yannik Alan an eine seiner Verflossenen?

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Die Zeichnungen sind einfach nur wunderschön, die Handlung ist leicht nachzuverfolgen und ich bin gespannt, wie es im nächsten Band weitergeht.

Kommentieren0
3
Teilen
AnyxUtenas avatar

Rezension zu "Stupid Story 01" von Anna Hollmann

Band 1 der kleinen Reihe
AnyxUtenavor 3 Jahren

Ein Buch das ich von einer meiner besten Freundinnen bekommen habe. Da war ich gerade im Krankenhaus und hatte demnach genug zeit zum lesen. :)
Hat mir auch sehr gut gefallen. Ich kann die kleine Reihe empfehlen. Der Zeichenstil ist sehr nett und auch die Handlung ( Ich habe nur den ersten Band im Moment, wird aber noch alles bei Lust und Laune nachgeholt!)
Den ersten band kann ich also mit gutem Gewissen empfehlen. bei den weiteren Bänden weiß  ich es ja noch nicht aber wirklich: Gönnt euch wenigstens den band er ist gut gemacht.

Lg Any :)

Kommentieren0
2
Teilen
Kerrits avatar

Rezension zu "Stupid Story 03" von Anna Hollmann

<3<3<3
Kerritvor 5 Jahren

Obwohl kein 3. Band geplant war, hat sich Anna nochmal die Mühe gemacht und ihn auf Wunsch der Fans produziert.
Zwar war er mit einer doch etwas längeren Wartezeit verbunden, aber es hat sich gelohnt :)
Es ist ein schöner Abschluss für die Story, die im 2. Band doch ziemlich offen enden sollte.

Für alle, die die ersten Bänder noch nicht kennen: Yannik ist mit seinen Eltern frisch umgezogen und möchte an seiner neuen Schule nicht mehr der Nerd sein. Neuer Haarschnitt, Kontaktlinsen, was eben dazu gehört. Doch dieser Traum wird zerstört gleich als er die Schule betritt: Der Schulschwarm Alan schnappt ihn sich wahllos und küsst ihn vor seinen ganzen Fans, mit dem Argument, sie seien ein Paar. Von da an bricht das Chaos aus: Yannik verkleidet sich als Mädchen, in welches sich Alan verliebt, findet aber natürlich raus, dass es Yannik ist - und das ist erst der Anfang!
Zuerst werden die beiden Freunde, doch Alan muss sich irgendwann seine Gefühle eingestehen und dann liegt es an Yannik wie er damit umgeht.
Das 2. Band endet damit, dass Alan ein Angebot bekommt, als Profi-Basketballer in L. A. spielen zu können, während Yannik nicht weiß, was er tun soll. Als Alan sich dann jedoch das Bein bricht, seine Schwester Yannik reinlegt und dieser dann Alan besucht, kommt raus, dass Alan nach L. A. geht und argumentiert, dass es ja Yannik nur recht kommt. Dieser muss sich nun wohl oder übel entscheiden und gibt dem ganzen eine Chance.

Dass man im Abschlussband nun ein Bild davon bekommt, wie die beiden die Trennung von einem Jahr überstanden haben und wie es um die Beziehung steht, ist beruhigend für das Fangirlherz :D
Und dass sie beide nun auf einer Gefühlsebene stehen ist auch interessant, weil das 2. Band dies eben offen lies.

Ich persönlich könnte diese Story noch ewig weiter lesen, auch weil Anna's Zeichenstil super schön ist.
Aber dank diesem Abschlussband kann man die lieb gewonnenen Charaktere guten Gewissens an dieser Stelle verlassen. Sogar Aki kommt durch Zufall zu(m Anfang?) einer (kleinen?) Romanze :)

Nochmal ein fettes Dankeschön an Anna :)

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 50 Bibliotheken

auf 7 Wunschlisten

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks