Anna Hope

(49)

Lovelybooks Bewertung

  • 102 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 31 Rezensionen
(16)
(24)
(8)
(1)
(0)
Anna Hope

Lebenslauf von Anna Hope

Anna Hope ist Schauspielerin. Sie hat in Oxford und am Birkbeck College englische Literatur und an der Royal Academy of Dramatic Art Schauspiel studiert. Nach diversen Kurzgeschichten und Theaterstücken ist „Abgesang“ ihr erster Roman. Anna Hope lebt in London.

Bekannteste Bücher

Fünf Tage im November

Bei diesen Partnern bestellen:

Abgesang

Bei diesen Partnern bestellen:

The Ballroom

Bei diesen Partnern bestellen:

Despertar

Bei diesen Partnern bestellen:

Asylum

Bei diesen Partnern bestellen:

Dotlinepixel

Bei diesen Partnern bestellen:

Wake voor een onbekende / druk 1

Bei diesen Partnern bestellen:

Wake

Bei diesen Partnern bestellen:

WAKE

Bei diesen Partnern bestellen:

Wake

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bewegende Schicksale

    Abgesang
    buchliebhaberin26

    buchliebhaberin26

    10. March 2017 um 15:01 Rezension zu "Abgesang" von Anna Hope

    Im historischen Roman „Abgesang“ von Anna Hope aus dem Jahr 2014 geht es um 3 Frauen, die eines gemeinsam haben: alle haben mit den Folgen des Ersten Weltkrieges zu kämpfen, jede auf seine eigene Art. Das Buch wird aus verschiedenen Perspektiven geschildert; im Großen und Ganzen aus der von Hettie und jenen von Evelyn und Ada.                                                        Hettie wohnt zusammen mit ihrer Mutter und ihrem Bruder Fred in einem kleinen Häuschen. Fred musste wie so viele andere auch in den Krieg ziehen und ...

    Mehr
  • Abschied, Trauer und Neuanfang

    Abgesang
    gst

    gst

    02. February 2017 um 14:43 Rezension zu "Abgesang" von Anna Hope

    „Ganz gleich, was die Leute sagen oder denken – England hat diesen Krieg nicht gewonnen … Der Krieg gewinnt“, sagt er bitter, „und jeder, der etwas anderes denkt, ist ein Narr.“ (Seite 369)Herbst 1920: Der erste Weltkrieg ist seit zwei Jahren zu Ende und die britische Regierung hat sich dazu entschlossen, für all die Gefallenen einen unbekannten Soldaten ruhmvoll zu bestatten. Fünf Tage lang begleiten wir als Leser die Vorbereitungen für den Festakt und drei Frauen, die ihre Verluste beweinen. Da ist Ada, deren Sohn im Krieg ...

    Mehr
    • 4
  • Berührend, ohne kitschig zu sein

    Fünf Tage im November
    Buchperlenblog

    Buchperlenblog

    26. January 2017 um 09:46 Rezension zu "Fünf Tage im November" von Anna Hope

    Vielen Dank nochmals an das LovelyBooks-Team, die es mir ermöglichten, dieses tolle Buch zu lesen. InhaltWir schreiben das Jahr 1920. Der große Krieg ist seit zwei Jahren vorbei, doch die Seelentrümmer sind noch lange nicht verschwunden. Viele Menschen haben jemanden verloren, den sie geliebt haben. So auch Ada, deren Sohn Michael nicht aus Frankreich zurückkehrte, Ada, die nicht einmal weiß, wo ihr Sohn begraben wurde.Evelyn, deren Geliebter Fraser starb, bevor er sein Leben mit ihr verbringen konnte.Hettie, deren Bruder Fred ...

    Mehr
  • Bäume raus, Bücher rein – LovelyBooks räumt das Bücherregal

    Die letzten Tage von Rabbit Hayes
    LaLeser

    LaLeser

    zu Buchtitel "Die letzten Tage von Rabbit Hayes" von Anna McPartlin

    Wir räumen unser Bücherregal! Habt ihr schon den Weihnachtsbaum vor die Tür gestellt, die Geschenke verstaut und wieder Platz geschaffen, den ihr am liebsten mit neuen Büchern füllen möchtet? Unser Büro hat jedenfalls einen Neujahrs-Putz dringend nötig! Die Bücherregale sind vor tollem Lesestoff am Überquillen und es wäre doch schade, wenn all die schönen Bücher nicht gelesen werden! Deshalb haben wir unsere Bücherregale ausgeräumt und möchten euch mit den Schätzen, die sich dort verborgen haben, glücklich machen!So funktioniert ...

    Mehr
    • 2535
  • Abgesang - Abschied und der Remembrance Day

    Abgesang
    claudi-1963

    claudi-1963

    13. May 2015 um 17:53 Rezension zu "Abgesang" von Anna Hope

    Ich habe mich mit dem Buch etwas schwer getan. Es ist durch das hin und her leiten der unterschiedlichen Charakteren der Frauen Hettie,Evelyn und Ada nicht einfach ist in das Buch hinein zu kommen. Auch so ganz bin ich mit der Überführung der Überreste des Soldaten nicht klar gekommen, da er eigentlich ja nichts mit den 3 Frauen zu tun hatte. Das einzige war das er nachher als Bezugspunkt für den bevorstehenden Tag zu ehren der gefallenen Soldaten vorkommt wo dann alle 3 Frauen hingehen. Es war mir einfach zu viel durcheinander ...

    Mehr
  • Große Verlosung zum Leserpreis 2014: 5 Buchpakete mit je 50 Büchern!

    Die Seiten der Welt
    Daniliesing

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Die Seiten der Welt" von Kai Meyer

    Lust auf eins von 5 riesigen Buchpaketen zum Leserpreis 2014? Bestimmt hat es der ein oder andere von euch schon entdeckt: Seit gestern suchen wir beim Leserpreis 2014 wieder eure Lieblingsbücher des Jahres. In insgesamt 16 Kategorien könnt ihr die Bücher und Autoren nominieren, die euch 2014 am meisten begeistert haben, ganz egal, ob euch das Buch vor Spannung bis mitten in die Nacht wachgehalten hat, ihr Tränen gelacht oder aber mitgefühlt und -gefiebert habt. Nominiert ab sofort eure persönlichen Lieblingsbücher & -autoren und ...

    Mehr
    • 1298
  • Anders, als erwartet...

    Abgesang
    SarahRomy

    SarahRomy

    25. July 2014 um 16:25 Rezension zu "Abgesang" von Anna Hope

    Abgesang ist ein Buch über drei Frauen, die alle etwas gemeinsam haben: alle drei haben mit einem schrecklichen Verlust durch den 1. Weltkrieg zu kämpfen. Ada hat ihren einzigen Sohn verloren und steht vollkommen im Ungewissen darüber, was ihm passiert ist. Die 30-jährige Evelyn, Tochter aus gutem Hause, geht einer niederen Arbeit nach, doch auch die hilft ihr nicht, die Gedanken an ihren verstorbenen Geliebten zu verdrängen. Und Hettie, ein junges Mädchen, das sich als Tänzerin verdingt, hat ihren Vater verloren und eigentlich ...

    Mehr
  • Ein Buch, auf das man sich einlassen muss

    Abgesang
    Baneful

    Baneful

    Rezension zu "Abgesang" von Anna Hope

    Inhalt: Es ist 1920, zwei Jahre nach dem ersten Weltkrieg ist die Gesellschaft in zwei Dimensionen zerissen. Die eine zeigt alles Schöne, Flapper, Jazz und Partys. Die andere zeigt das, was man nicht sehen möchte. Männer, die aus dem Krieg in Armut zurückkehren, ohne Jobs, ohne Gliedmaßen, müssen sie irgendwie über die Runden kommen und sich um ihre Familie kümmern. Meine Meinung: Das Buch hat eine sehr triste Atmosphäre, die sich auch durch die Szenen zieht, die eigentlich munter seien sollen. Es wird aus der Sicht von drei ...

    Mehr
    • 4
    Arun

    Arun

    14. July 2014 um 17:55
  • Krieg und seine Folgen

    Abgesang
    Herbstrose

    Herbstrose

    Rezension zu "Abgesang" von Anna Hope

    November 1920. Während Europa noch unter den Nachwirkungen des 1. Weltkrieges leidet, lässt die englische Regierung in Frankreich die sterblichen Überreste eines unbekannten Soldaten exhumieren. Er soll in einer feierlichen Zeremonie am 2. Jahrestag des Waffenstillstandes in der Westminster Abbey beigesetzt werden, stellvertretend für alle gefallenen Soldaten. Unterdessen versuchen in London drei ganz unterschiedliche Frauen ihre persönlichen Verluste zu bewältigen: Da ist Ada, Mitte 40, deren Sohn nicht aus dem Krieg zurück ...

    Mehr
    • 2
    Arun

    Arun

    11. July 2014 um 21:56
  • Verluste, mit denen die Frauen lernen mussten, zu leben

    Abgesang
    FreydisNeheleniaRainersdottir

    FreydisNeheleniaRainersdottir

    28. June 2014 um 14:41 Rezension zu "Abgesang" von Anna Hope

    Drei Frauen, die mit den Folgen des ersten Weltkrieges leben müssen: Evelyn, die ihren Geliebten Fraser verloren hat und deren aus dem Krieg heimgekehrter Bruder ein dunkles Geheimnis mit sich trägt. Ada, die nicht glauben will, dass ihr Sohn Michael tot ist und darüber vergisst, dass sie nicht nur Mutter, sondern auch Ehefrau ist. Hettie, deren Bruder mit einem psychischen Schaden aus dem Krieg heimgekehrt ist und nicht mehr arbeiten kann, sodass sie ihren halben Wochenlohn mit ihm und ihrer Mutter teilen muss. Alle drei Frauen ...

    Mehr
  • weitere