Schwarze Schmetterlinge

von Anna Jansson 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Schwarze Schmetterlinge
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Schwarze Schmetterlinge"

In der mittelschwedischen Stadt Örebro geht ein Feuerleger um, die rätselhaften Brände fordern mehrere Todesopfer. Der einzige Hinweis auf den Täter: eine Reihe von Tarotkarten, die er der Polizei zukommen lässt. Maria Wern und ihr Kollege Per Arvidsson stehen unter dem Druck, möglichst bald das Geheimnis der Karten zu lösen. Werden sie den nächsten Brand verhindern können? Psychologisch überzeugend und spannend bis zur letzten Seite ist Anna Janssons neuer Kriminalroman um die Kommissarin Maria Wern.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783492252140
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:300 Seiten
Verlag:Piper
Erscheinungsdatum:21.07.2008

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Ritjas avatar
    Ritjavor 9 Jahren
    Rezension zu "Schwarze Schmetterlinge" von Anna Jansson

    Spannend bis zum Schluß. Die Geschichte umfasst mehrere Handlungsstränge, die teilweise ziemlich verworren sind. Jedoch erhält das "Verworrene" die Spannung. Die Handlungsstränge gehen langsam immer mehr ineinander, so dass der Leser der Geschichte trotzdem gut folgen kann. Es geht um ein Geschwisterpaar, welches getrennt wurde. Der Junge ist adoptiert worden, aber das Mädchen musste ein Leben in mehreren Heimen erleben. Per erfährt erst kurz vor dem Tod des Adoptivvaters die Wahrheit und begibt sich auf die Suche. Parallel läuft die Handlung der jungen Ärztin Felicia, die aber stets im Unbekannten leben will, da sie auch nicht ohne Geheimnis lebt. Zudem gibt es noch Maria, eine Polizistenkollegin von Per, in die er sich verliebt hat, aber sie entscheidet sich für ihren Mann und die Kinder. Jedoch wird sie es im Laufe der Geschichte bereuen. Seine Schwester Permilla lebt mit Ihrem Mann ein Parallelleben....denn auch sie trägt ein Geheimnis mit sich. Und immer wieder brennt es...immer wieder mit mind. einem Toten. Und stets liegt eine Tarotkarte am Tatort. Was bleibt sind Fragen und Misstrauen...

    Kommentieren0
    17
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks