Anna Jansson Tod im Jungfernturm

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tod im Jungfernturm“ von Anna Jansson

Kriminalinspektorin Maria Wern spekulierteigentlich auf erholsame Wochen, als sie eine Urlaubsvertretung auf der beliebten Ferieninsel Gotland übernimmt. Doch schon wartet der erste Fall: ein Toter in einem eisenzeitlichen Häuptlingsgrab zu seinen Füßen ein zertretener Schlangenkopf. Bei ihren Ermittlungen stößt Maria Wern auf dunkle Familiengeheimnisse. Doch es bleibt nicht bei dem einen Toten Vor der stimmungsvollen Kulisse Visbys entfaltet sich eine atemberaubende Spannung, deren Motive bis weit in die Vergangenheit zurückreichen.»Anna Jansson läßt eine rätselhafte Stimmung entstehen, die zur reichen historischen Vergangenheit und dem Volksglauben der Insel Gotland paßt. Zweifellos hat sie mit diesem Roman eine großen Sprung gemacht.«Nerikes Allehanda

Maria Wern stolpert quasi über Leichen und das auf ihrer Lieblingsinsel!

— kassandra1010
kassandra1010

Eher eine psychologische Studie als eine kriminologische Ermittlung - Jansson hat hier unheimlich viel (zuviel?) hineingepackt.

— Nemo
Nemo

Stöbern in Krimi & Thriller

Kreuzschnitt

Ein leichterer Kriminalromand mit einigen "Oh Gott"-Momenten!

NichtmeinDing

Totenstille im Watt

Es liest sich wie ein Tagebuch eines Mörders. MIr hat es letzendlich doch gut gefallen. Auch wenn die große Spannung ausblieb.

KerstinTh

AchtNacht

Ich bin kein großer Fitzek -Fan gewesen, aber dieses Buch ist 5 Sterne wert! Weltklasse!

lady_lydili

Projekt Orphan

Sehr spannender Thriller!

Summergirl2102

Das Porzellanmädchen

TOP-Spannung in & um Berlin - Bentow spielt mit dem Leser aber weiss, wie es geht :)

dreamlady66

Wildfutter

Lustig und skurril

madameeapoe

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Toter folgt dem Nächsten!

    Tod im Jungfernturm
    kassandra1010

    kassandra1010

    22. November 2016 um 19:34

    Maria Wern will endlich in Urlaub und sich erholen. Die Freude darauf ist groß und genau so schlimm kommt es dann, als sie eine Urlaubsvertretung auf ihrer Lieblingsinsel Gotland übernimmt. Sie stolpert quasi über eine seltsame Leiche in einem noch seltsameren Grab. Wer die ersten Bücher von Anna Jansson kennt, der weiß, dass Maria Wern, einmal mitten drin, so schnell nicht aufgibt. Als ein weiterer Toter auftaucht wird Maria Wern klar, dass der Mörder nur in der Vergangenheit zu finden ist.Gewohnt spannend!

    Mehr