Anna Julia Strüh

(116)

Lovelybooks Bewertung

  • 154 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 17 Rezensionen
(40)
(40)
(26)
(8)
(2)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kommunikation per Kühlschrankzettel

    Sehen wir uns morgen?

    Literaturcocktail

    01. September 2018 um 12:07 Rezension zu "Sehen wir uns morgen?" von Anna Julia Strüh

    Der Roman besteht aus Zetteln, die an der Kühlschranktür hängen und die Kommunikation zwischen der Mutter und Tochter darstellen sollen. Beide haben im Alltag viel zu tun und schaffen es kaum sich zu sehen und haben dies als Möglichkeit gefunden, den anderen am Alltag teilhaben zu lassen. Die Kommunikation besteht meistens aus wenigen Sätzen und jede Seite enthält einen neuen Zettel am Kühlschrank. Die Geschichte liest sich sehr schnell, vor den 400 Seiten, sollten man deswegen nicht zurückschrecken. Der Zettelverkehr ist eine ...

    Mehr
  • Außergewöhnlich

    Sehen wir uns morgen?

    misery3103

    07. May 2018 um 17:56 Rezension zu "Sehen wir uns morgen?" von Anna Julia Strüh

    Claire und ihre Mutter sind durch Schule und Beruf so eingespannt, dass sie sich so gut wie nie Zuhause antreffen. Wenn sie sich etwas zu sagen haben, steht es auf einem Post-it am Kühlschrank – egal ob Einkaufsliste, Verabredungen, Geschichten aus ihrem jeweiligen Leben, alles wickeln sie über die Kühlschranknachrichten ab. Bis Claires Mutter etwas entdeckt, dass das Leben der beiden durcheinanderwirbelt.„Ein ganz besonderer Roman“ – so steht es auf dem Einband … und genau das ist die Geschichte von Claire und ihrer Mutter. Das ...

    Mehr
  • Rezension zu "Sehen wir uns morgen?" von Alice Kuipers

    Sehen wir uns morgen?

    LaDragonia

    28. September 2017 um 11:53 Rezension zu "Sehen wir uns morgen?" von Anna Julia Strüh

    Klappentext: Claire und ihre Mutter verpassen sich ständig Dann hinterlassen sie sich Nachrichten an der Kühlschranktür – mit Einkaufslisten, Verabredungen, kleinen Geschichten aus dem Leben. Bis die Mutter eines Tages eine Entdeckung macht nach der nichts mehr ist wie zuvor. Und Mutter und Tochter auf den kleinen Zetteln so viel mehr unterbringen müssen als bisher … Meine Meinung: Eigentlich ist die Geschichte mit ihrer ganzen Thematik um Claire und ihre Mutter nicht verkehrt. Aber sorry Leute, ich würde trotzdem raten: Finger ...

    Mehr
  • Kurz und berührend

    Sehen wir uns morgen?

    Mrs-Jasmine

    15. November 2016 um 13:59 Rezension zu "Sehen wir uns morgen?" von Anna Julia Strüh

    Ein Buch das in Form von Post-it's geschrieben ist. Eigentlich sollte man meinen dass da nicht viel dahinter steckt und auch die Geschichte nicht viel hergibt. Aber ich würde eines besseren belehrt! Ich brauchte Taschentücher, mehrmals! Dieser Roman, nennen wir ihn mal so, ist sehr kurzweilig aber trotzdem rührend und emotional! Ich würde ihn empfehlen!

  • Ein Leben auf Post-Its

    Sehen wir uns morgen?

    CoffeeToGo

    16. December 2015 um 15:12 Rezension zu "Sehen wir uns morgen?" von Anna Julia Strüh

    Claire und ihre Mutter sehen sich nicht sehr häufig. Um doch einigermaßen über das Geschehen im Leben des anderen informiert zu sein und um Dinge wie die Einkaufsliste zu schreiben, kleben Mutter und Tochter Post-Its an den Kühlschrank. Doch dann passiert etwas, das die kleinen, meist witzigen Nachrichten, sehr ernst werden lässt. Eine wunderschöne Buchidee! Auf jeder Seite ist ein Kühlschrank mit dem Post-It Text von Claire bzw ihrer Mutter. Leider wird das Buch so sehr kurz und ich hatte es in weniger als einer Stunde ...

    Mehr
  • Mit wenigen Worten viel erzählt

    Sehen wir uns morgen?

    SicaUee

    06. November 2015 um 19:10 Rezension zu "Sehen wir uns morgen?" von Anna Julia Strüh

    Die 15jährige Claire lebt mit ihrer Mutter, einer Ärztin, zusammen, allerdings sind beide ständig beschäftigt und nicht zu Hause, so dass sie sich selten sehen. Einen Großteil ihrer Kommunikation machen Notizzettel aus, die sie sich am Kühlschrank hinterlassen. Zunächst dreht es sich um eher alltägliche Dinge, Claire rebelliert, wie ein typischer Teenager, weil sie immer wieder einkaufen, kochen und aufräumen muss. Aber dann ändert eine Nachricht alles... Der komplette Roman besteht nur aus diesen Notizzetteln, auf denen ...

    Mehr
  • Emotional

    Sehen wir uns morgen?

    ingrid_pabst

    04. May 2015 um 11:56 Rezension zu "Sehen wir uns morgen?" von Anna Julia Strüh

    Inhalt Claire und ihre Mutter haben eine verdrehte Mutter-Tochterbeziehung: Während ihre Mutter viel Zeit auf der Arbeit verbringt und ihre Tochter ständig verpasst, geht Claire einkaufen, putzt und ist trotz allem ab und an eine ganz normale rebbellierende Teenagerin, die sich verliebt. Doch statt zu reden unterhalten sich die beiden via Zettel auf der Kühlschranktür. Ein schwerer Schicksalsschlag zeigt: nicht immer ist es leicht Dinge auszusprechen und manchmal hilft das Aufschreiben mit dem Bewältigen der Situation. Wie hat's ...

    Mehr
  • Leo Löwchen Rezi zu "Sehen wir uns morgen?"

    Sehen wir uns morgen?

    LeoLoewchen

    Rezension zu "Sehen wir uns morgen?" von Anna Julia Strüh

    Oft bemerkt man seine Fehler erst… wenn es zu spät ist! Heute habe ich für euch das Buch “Sehen wir uns morgen?” von Alice Kuipers aus dem Krüger Verlag. Das letzte richtige Gespräch zwischen Claire und ihrer Mutter ist schon lange her. Die Mutter muss viel arbeiten, die Tochter hat viel mit der Schule und dem Stress eines Teenagers zu tun. Weil beide sich andauernd verpassen, schreiben sie sich kleine Zettel, die sie an den Kühlschrank hängen. Meistens sind es nur Nachrichten wie “…bringst du noch etwas zu Essen mit?”… Bis zu ...

    Mehr
    • 4
  • Mein ganz besonderer Roman!

    Sehen wir uns morgen?

    Kontrastpoet

    30. December 2014 um 18:49 Rezension zu "Sehen wir uns morgen?" von Anna Julia Strüh

    In dem Buch geht es um die Beziehung zwischen Mutter und Tochter, die nach der Trennung von Ehemann und Vater zusammen und doch aneinander vorbei leben. Deshalb kommunizieren sie durch Notizen am Kühlschrank. Von der Einkaufsliste und anderen Belanglosigkeiten bis hin zu ernsteren Themen. Die Seiten des Buches sind wie ein Kühlschrank "aufgebaut".  Auf einer Doppelseite ist dann immer die jeweilige Notiz von Mutter oder Tochter abgedruckt. Im Laufe des Buches erkrankt die Mutter von der fünfzehn jährigen Claire an Brustkrebs. Bis ...

    Mehr
  • Naja...

    Sehen wir uns morgen?

    kitty_montamer

    Rezension zu "Sehen wir uns morgen?" von Anna Julia Strüh

    Ich finde es schade, dass das Buch so kurz geraten ist. Nach einer guten halben Stunde hatte ich es durchgelesen. Die Seiten sind nicht voll geschrieben, meist stehen nur ein, oder zwei Sätze drauf. Eigentlich fand ich es eine gute Idee, ein ganzes Buch nur mit Zettel-Botschaften zu füllen, die Umsetzung hingegen finde ich mehr als misslungen. Dazu kommt, das Claire ein so egoistisches Mädchen ist, dass ich beim Lesen fast durchgedreht wäre. Ihre Mutter ist krank und sie schreibt ihr, sie möchte ihr Taschengeld doch bitte nicht ...

    Mehr
    • 2

    Arun

    07. August 2014 um 11:05
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.