Anna K. Fröhlich Wilde Orangen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wilde Orangen“ von Anna K. Fröhlich

"Anna Katharina Fröhlich hat ein tragikomisches Liebesgefecht beschrieben, mit skorpionischem Scharfsinn und in einer blühenden, reichen Sprache." (Martin Mosebach).§§Wilde Orangen ist ein ungewöhnlicher Debütroman, der mit Lust an geistreicher Eleganz, opulent arrangierter Ausschweifung und magievoller Erotik die Geschichte vom Aufruhr der Gefühle neu erzählt. Jung soll sie sein und das Glück mit ihr schwindelerregend, märchenhaft schön und klug wünscht sich der berühmte alternde Künstler Barna seine Geliebte, das Mädchen. Nach London, nach Rom oder Venedig führen ihre Reisen. "Wilde Orangen" erzählt von der 'unheilbaren Wunde' - die Liebe heißt - und in zauberhaften Bildern vom schützenden Haus der Herkunft, von Ordnung und Maß eines anderen Lebens und lebt von verschwenderischer Einbildungskraft und einer nuancenreichen Sprache jenseits allen modischen Glamours, durchdrungen von Flaubertscher Leidenschaft und Proustschem Salonblick. In Wilde Orangen ist eine junge Autorin auf der Suche nach "Metaphysik und Abenteuer" in der Literatur.

Stöbern in Romane

Das Mädchen aus Brooklyn

Eine Geschichte mit vielen Unstimmigkeiten

Yolande

Britt-Marie war hier

Ein Buch mit einer Protagonistin zum Verrücktwerden....

Bosni

Und Marx stand still in Darwins Garten

Wissenswert, spannend und zum Nachdenken anregend

junia

Das Glück meines Bruders

Eine Geschichte um zwei Brüder und die Bewältigung der Vergangeheit

Ay73

Der Dichter der Familie

Keine leichte Sommerlektüre. Aber von der Sprache her ein typischer Delacourt!

Isador

Heimkehren

Ein beeindruckender Roman, der ein realistisch ehrliches Bild der schwarzen Bevölkerung in den USA und Afrika liefert.

Buchina

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen