Anna Karina Birkenstock

 4.4 Sterne bei 12 Bewertungen

Lebenslauf von Anna Karina Birkenstock

Wurde 1975 in Solingen geboren. Zunächst machte sie eine Ausbildung als Mediengestalterin für Bild und Ton im Bereich TV-Design und studierte dann Medienkunst an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe. Anna Karina Birkenstock lebt mit ihrem Mann und zwei Töchtern in der Nähe von Köln und arbeitet als Autorin und Illustratorin für mehrere deutsche Verlage. Mit ehrenamtlichen Engagement, Lesungen und Workshops setzt sie sich besonders dafür ein, dass jedes Kind Zugang zur vielfältigen Welt der Bilder und Bücher erhält.

Alle Bücher von Anna Karina Birkenstock

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Mein buntes Klavierbuch9783760799452

Mein buntes Klavierbuch

 (1)
Erschienen am 03.09.2014
Cover des Buches Wo bist du, Ferkel Ferdinand9783937501925

Wo bist du, Ferkel Ferdinand

 (1)
Erschienen am 01.10.2015
Cover des Buches Freda die kleine WunschfeeB007T9RYPO

Freda die kleine Wunschfee

 (1)
Erschienen am 10.04.2012
Cover des Buches Ich kuschel dich warm, kleiner Hase!9783760744940

Ich kuschel dich warm, kleiner Hase!

 (1)
Erschienen am 10.06.2011
Cover des Buches Mein Suchbuch mit Lille und Löwe9783845813196

Mein Suchbuch mit Lille und Löwe

 (1)
Erschienen am 14.03.2016
Cover des Buches Jetzt aber hops, Herr Hase!9783845806143

Jetzt aber hops, Herr Hase!

 (1)
Erschienen am 05.02.2015
Cover des Buches Mein Tierlieder-Klavierbuch9783845822235

Mein Tierlieder-Klavierbuch

 (1)
Erschienen am 15.01.2018

Neue Rezensionen zu Anna Karina Birkenstock

Neu

Rezension zu "Mein Fühlbuch mit Lille und Löwe" von Anna Karina Birkenstock

Niedliche Illustrationen,aber mir persönlich zu wenig zum fühlen
YaBiaLinavor 5 Monaten

Fühlbücher finde ich für die Motorik der Kleinen immer ganz toll,deswegen habe ich mich zum Kauf dieses Buches entschieden.

Die Illustrationen sind super niedlich dargestellt und werden auch benannt.Jede Doppelseite hat ein anderes Thema,wie zum Beispiel Insekten,Spielzeug oder Fahrzeuge.Ein kleiner Text lädt zum Fühlen der jeweiligen Stelle ein.Jedoch finde ich es für die Menge an Bildern auf einer Doppelseite,zu wenig zum fühlen.Auf der Seite mit den Fahrzeugen,empfinde ich die "Fühlstelle" als sinnlos,da nicht wirklich etwas zum Fühlen da ist.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Mein Suchbuch mit Lille und Löwe" von Anna Karina Birkenstock

Schönes Buch zum Entdecken und Sachen suchen
YaBiaLinavor 5 Monaten

Ein weiteres Buch in unserer Sammlung,indem meine Tochter Sachen suchen darf - und genau das macht ihr zur Zeit total Spaß :)

Lille und Löwe erleben so allerhand in diesem Buch.Erst sind sie zu Hause,aber dann machen sie einen Ausflug und besuchen verschiedene Orte bis sie Abends wieder in ihrem Bett liegen.Zu jedem Ort gibt es eine Doppelseite mit einem kindgerechten,farbigen und detailreichen Bild,einem kurzen Text,der das Geschehen schildert und 6 Gegenstände,die das Kind suchen darf.

Die Menge an Text ist genau richtig und leicht verständlich und auf den Bildern gibt es jede Menge zu Entdecken.Meine Tochter schaut diese Bücher sehr gerne an und hat damit jedes mal ihre Freude.

Die Qualität des Buches ist wirklich gut.Die Seiten sind schön dick und halten auch was aus.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Mein Wackelschwänzchen-Buch - Wer lebt im Wald?" von Anna Karina Birkenstock

die Tiere des Waldes entdecken
SeilerSeitevor einem Jahr

Das Wackelschwänzchen-Buch "Wer lebt im Wald?" gehört ins Programm "Groß werden mit Coppenrath" des gleichnamigen Verlags. Dabei werden Pappbilderbücher bis 3 Jahre in verschiedene Entwicklungsstufen eingeteilt und gezielt deren Anforderungen bedacht. Dieses Buch ist Teil der Kategorie "6-12 Monate: Krabbeln und Begreifen".


Auf 12 dicken Pappseiten werden die verschiedenen Tiere des Waldes vorgestellt: Eichhörnchen, Hirsche, der Dachs, Wildschweine und der Fuchs. Die Doppelseite zeigt jeweils eine Tierszene, die durch einen gereimten Vierzeiler erläutert wird. Dabei geht es oft um eine Besonderheit des jeweiligen Tieres, z.B. um das Geweih des Hirsches oder den großen Schwanz des Eichhörnchens.

Der Text selbst hält sich eher im Hintergrund, er ist nicht in einer betont großen oder extravaganten Schrift geschrieben. Trotzdem ist das schlichte Schwarz der ungefähren Schriftgröße 11 durch die Kontrastsetzung sehr gut zu erkennen. Das Buch ist natürlich in erster Linie zum Vorlesen gedacht. Das macht durch die Reime viel Freude. Zugleich können auf den Seiten gemeinsam mit den Kindern noch weitere Details entdeckt werden. 

Das Highlight ist selbstverständlich das kleine Schwänzchen, das aus dem Buchrücken herausschaut. Es besteht aus weichem Plüsch und vollendet optisch die Fuchsszene des Covers. Damit werden zwei Primärsinne des Kindes durch das Buch angesprochen: Sehen und Fühlen.

Die Pappseiten sind durchgehend farbig illustriert und laminiert. Die Tiere sind eher naturnah gehalten und nicht durch ein übertriebenes Kindchenschema dem Kitsch preisgegeben. Durch die freundlich schauenden Gesichter zeichnen sie sich dennoch als kindgerecht und der Altersstufe angemessen aus. 

Aufgrund der genannten Vorteile (mehrere Primärsinne; angemessene Illustrationen; sinnvolle und einfache Texte, stabile Pappseiten) erhält das Buch eine klare Empfehlung und zeichnet sich als eines der hochwertigeren Pappbilderbücher aus.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 9 Bibliotheken

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks