Neuer Beitrag

Berlin_Verlag

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Schnell, witzig und ganz schön hart ... Ein sensationelles Debüt aus Schweden.

Adnan kommt direkt aus dem Gefängnis - er hat wegen eines Drogendelikts gesessen. Jetzt muss er dringend seine Schulden im Milieu bezahlen... Magnus ist Kommissar. Er ermittelt immer hart am Rand der Legalität und hat eine Schwäche für schöne Frauen. Er bekommt einen merkwürdigen Anruf, den er zunächst für einen schlechten Scherz hält... Amanda ist frisch gebackene Polizistin, aber sie hat diesen Beruf aus einem sehr persönlichen Grund gewählt. Sie will diejenigen, die sie für den Selbstmord ihrer Schwester verantwortlich macht, um jeden Preis bestraft sehen. Schon bald finden sie sich alle drei in einem schier unentwirrbaren Geflecht aus Sex, Lügen und Intrigen zwischen Polizei und Unterwelt gefangen.

Wir verlosen 10 Leseexemplare unter allen, die hier ihren ersten Leseeindruck schildern: Leseprobe

Die 22 Gewinner unseres Jahresabos müssen sich nicht bewerben und bekommen  SEPTEMBER unaufgefordert zugeschickt.

Wir freuen uns auf eure Bewerbung und eine aktive Teilnahme an der Leserunde!

Autor: Anna Karolina Larsson
Buch: Der Pavian

marpije

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Das hört sich hoch interessant, wenn die zwei Welten Gerechtigkeit und Verbrechen stoßen zusammen muss große Krach kommen.
Ich hüpfe im Lostopf und hoffe auf mein Glück.

ChattysBuecherblog

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Der Klappentext und auch das Cover, nicht zuletzt auch der Titel machen mich schon sehr neugierig, weshalb ich auch gleich ins Lostöpfchen springe.
Die Leseprobe klingt nach sehr guter Unterhaltung mit viel Spannung und Action.

Ach ja, meine Rezensionen poste ich hier, bei Amazon und div weiteren Online Shops und Plattformen und auch gerne auf meinem Blog bei Facebook (Chattys Bücherblog) sowie neu!!! auf meinem Blog (http://chattysbuecherblog.blogspot.de)
Anschließend würde ich das Buch in meinem Mittwöchigen Lesekreis besprechen. Der Lesekreis besteht aus mittlerweile 15 Erwachsenen, im Alter von 23 bis 86 Jahren.

Beiträge danach
305 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Xirxe

vor 2 Jahren

Kapitel 31 – 40
Beitrag einblenden

Durch die kurzen Kapitel und die damit verbundenen Perspektivwechsel lässt sich der Thriller recht schnell weglesen - die Spannung bleibt auf relativ hohem Niveau. Und obwohl es ständig zwischen den Personen hin und her wechselt, habe ich keine Probleme damit, von wem gerade die Rede ist. Der unterschiedliche Sprachstil ist klar und deutlich und erleichtert das Lesen damit sehr.
Dass das Buch recht sexlastig ist, war meiner Meinung nach zu erwarten. Oder aber extrem blutig, brutal und gewalttätig. Sonst hätte es wohl in der Einleitung nicht geheißen "...ganz schön hart." Da ist mir der Sex dann doch schon lieber ;-)
Und wieso sollte es solche Männer wie Magnus nicht in der Realität geben? Ich glaube, ein Besuch im Frauenhaus und es wäre sofort klar, dass es viel zu viel von solchen Exemplaren gibt. Gut finde ich, dass die Autorin aber immer wieder Hinweise einstreut, dass es offenbar eine Ursache für Magnus' Verhalten gibt. Und dass er auch eine andere Seite hat (Ein A.... ist er trotzdem).
Ich habe auch bereits ein bisschen über Zoophilie recherchiert (denn ich fürchte...) und es scheint wohl wirklich noch eines der großen Tabu-Themen zu sein. Da war es wohl wirklich nur eine Frage der Zeit.... Nun ja, ich werde ja sehen, ob es in diese Richtung geht.

Xirxe

vor 2 Jahren

Kapitel 41 – 50
Beitrag einblenden

Amandas Studien zu Psychologie und Verhaltenswissenschaften machen sich nun wirklich bezahlt - die Einschätzung und Manipulation ihres Umfeldes gelingt ihr richtig gut.
Bis auf die Person Amandas befürchte ich, dass die Darstellung des Milieus ziemlich realistisch ist, immerhin kennt sich die Autorin recht gut aus als Polizistin. Als fremdenfeindlich sehe ich die Geschichte nicht, denn es wird auch immer wieder klar, dass Adnan ganz anders handeln würde wenn er eine Perspektive für sich sähe. Sein kleiner Bruder hat diese Perspektive und ist das Gegenteil von ihm. Hajir als frischer Familienvater ist trotz seiner Verletzung auf eine völlig andere Schiene umgeschwenkt, denn er erkennt seine Verantwortung.
Was mich etwas stört, ist diese vollgepackte Geschichte. Magnus mit seinem kranken Ego und seine Frau Pia mit ihren Schwierigkeiten. Adnan mit seinen Plänen, dazu der 'Krieg' mit den Jugos und Vincent mit seinem Club (wurde wieder etwas zum Nebenschauplatz) - Amandas Rachefeldzug scheint nur einer von vielen Erzählsträngen zu sein. Ich bin gespannt, wie das Alles wieder zusammenfindet.

Xirxe

vor 2 Jahren

Kapitel 51 – 60
Beitrag einblenden

Es scheint Alles auf einen großen Showdown hinzulaufen: Spätestens wenn Pia Magnus verlässt (und darauf deutet ja Einiges hin) rastet er wohl völlig aus. Dazu dann die Ermittlungen der KollegInnen - da wird's wohl noch richtig knallen.
Der Club Bonobo bzw. der Pavian ist mittlerweile fast völlig am Rande verschwunden - oder ich habe es schon wieder vergessen ;-) Aber spannend finde ich die Geschichte noch immer, auch wenn ich das Ganze etwas zu überfrachtet sehe. Die Konzentration auf EINEN roten Faden wäre vermutlich besser gewesen.

Xirxe

vor 2 Jahren

Kapitel 61 – 70
Beitrag einblenden

Eindeutig, das Ende naht. Die Kapitel werden immer kürzer, um die Spannung zu erhöhen, auch der letzte Teil scheint in diese Richtung zu gehen. Unerwartet war in diesem Teil nun nichts, Alles lief so wie geplant.
Also auf zum Ende!

Xirxe

vor 2 Jahren

Kapitel 71 – 81 + Epilog
Beitrag einblenden

So, alle Fragen sind beantwortet und so schlimm, wie ich vermutete, wurde es dann doch nicht :-) Der Schluss ist genau richtig, um mit einem neuen Fall für Amanda daran anzuknüpfen: Adnan ist noch auf freiem Fuß, Amanda ist schwanger oder nicht und die Jugobande noch nicht ganz gefasst - oder doch? Bis auf das Geld aus dem Raub und dessen Verwendung finde ich den Schluß ganz ok, denn Adnan hat so seine Strafe, die sich aber noch ins Positive wenden kann. Bin mal gespannt, wie lange es mit der Fortsetzung dauert... ;-)

Xirxe

vor 2 Jahren

Fazit / Rezensionen

Nachdem ich etwas spät dran bin, habe ich aber das Buch umso schneller gelesen - das war auch kein Problem ;-)
Meine Rezension steht unter http://www.lovelybooks.de/autor/Anna-Karolina-Larsson/Der-Pavian-1206927530-w/rezension/1254078560/ und bei amazon sowie diversen anderen Buchonlinehandlungen wie Bücherforen.
Die Lektüre hat Spaß gemacht - vielen Dank an den Berlin-Verlag für dieses Lesevergnügen. Bis zur Fortsetzung ;-) ?!

Estrelas

vor 3 Monaten

Fazit / Rezensionen

Die Leserunde habe ich zwar verpasst, aber ich möchte mich für die unterhaltsamen Lesestunden mit einer Rezension bedanken: https://www.lovelybooks.de/autor/Anna-Karolina-Larsson/Der-Pavian-1414637820-w/rezension/1524668354/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks