Anna Katharina Moll Abenteuer im Buntmeer - Elise und die Lügentinte

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Abenteuer im Buntmeer - Elise und die Lügentinte“ von Anna Katharina Moll

Elise Wassernix hat Angst vorm tiefen Wasser, weil sie einmal fast im Meer ertrunken wäre. Wenn sie doch nur nicht diesen Nachnamen hätte! Im Schwimmbad rufen die anderen Kinder: „Nixwasser, Nixwasser.“ Doch als Elise wieder mal alleine im flachen Becken übt, erscheint das Meermädchen Lilly. Sie verwandelt Elise in ein Meermädchen und lockt sie ins Buntmeer, in die Unterwasserstadt Meerheim. Aber warum hat Lilly sie dorthin gebracht? Und was ist das für eine geheimnisvolle Lügentinte, die plötzlich an der Merina-Meerheim-Schule auftaucht? Sie sorgt für so viel Streit! Haben hier vielleicht die Krakenmenschen ihre Finger im Spiel?

Stöbern in Kinderbücher

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Eine interessante Geschichte, die aber leider nicht an den 1. Band heran kommt.

Uwes-Leselounge

Kalle Komet

All-Fred, Kalle Komet, Paulchen Panda, Marsmallows und vieles mehr werden Kinderherzen höher schlagen lassen!

Mrs. Dalloway

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

Wer fragt schon einen Kater?

Urkomisch, liebenswert und absolut mitreißend. Ein wunderbares und fesselndes Katerabenteuer. Auch für große Leser!

saras_bookwonderland

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Eine schöne Geschichte mit den Zwillingen Lea und Lucie und ihrem coolen Papagei Punkt-um. Nicht nur für Mädchen geeignet. ;)

Sancro82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Fantasievoll

    Abenteuer im Buntmeer - Elise und die Lügentinte
    connychaos

    connychaos

    16. May 2014 um 19:32

    Elise Wassernix ist eigentlich ein ganz normales Mädchen. Sie ist 9 Jahre alt und besucht die Grundschule in Lülliburg. Beim Schwimmunterricht hat Elise Angst im tiefen Wasser zu schwimmen, deshalb wird sie von den anderen Kindern gehänselt und 'Nixwasser' genannt. Als sie im Nichtschwimmerbecken das Schwimmen üben soll, erscheint plötzlich das Meermädchen Lilly Grün, sie gibt Elise eine Schwanzflosse und nimmt sie durch einen geheimen Gang mit ins Buntmeer. Im Meermenscheninternat in Meerheim soll Elise als Lehrerin für Menschenkunde aushelfen' 'Elise und die Lügentinte' ist ein spannendes Buch für Mädchen (und Jungen) ab 7 Jahren. Sehr fantasie- und liebevoll, witzig und auch spannend wird die Geschichte über Freundschaft und Ehrlichkeit erzählt. Die Figuren sind sehr detailreich beschrieben, im Buntmeer gibt es für den Leser viel Kurioses zu entdecken, zum Beispiel das Fischofon, einem kleinen Fisch im Glas, mit dem man 'Telefonieren' kann. Die Kapitel sind nicht zu lang, so verlieren auch Leseanfänger nicht die Lust an der Lektüre. Die Covergestaltung ist auch mehr als gelungen. Celia Röpke hat sich von der Geschichte inspirieren lassen und eine zauberhafte, bunte Unterwasserwelt gezeichnet. Die Illustrationen zu Beginn eines jeden Kapitels sind ebenfalls wunderschön, jedoch in schwarz-weiß. 'Elise und die Lügentinte' hat meiner gesamten Familie gefallen. Wir Eltern (sogar der Papa) hatten viel Spaß beim Vorlesen und fanden die Geschichte ebenfalls sehr spannend. Meine Tochter (seit 6 Monaten in der Schule) hat das Buch selbst auch in Rekordzeit gelesen und war von der Geschichte sehr fasziniert. Da das Ende der Geschichte etwas offen blieb, hoffen wir, dass es bald eine Fortsetzung geben wird. Ein rundum gelungenes Buch für Mädchen UND Jungen

    Mehr