Anna Lanyon Malinche

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Malinche“ von Anna Lanyon

"Was für ein Schicksal! Eine Frau als Mittlerin zwischen zwei Kulturen, mitgeschleppt und gedemütigt als eine Art Mutter Courage ..." (NDR). Malinche war die indianische Gefährtin des Mexiko-Eroberers Hern n Cortes, sie war die Mutter seines Sohnes, Dolmetscherin, Geliebte und Leibeigene. Eine Frau, die im Zentrum des Untergangs der aztekischen Kultur ums nackte Überleben kämpfte und dabei ihr Sprachtalent zu Hilfe nahm. In den vier Jahrhunderten danach wurde diese ungewöhnliche Frau als Verräterin verunglimpft und ist doch in den Legenden ihres Volkes lebendig. In ihrer "anderen Geschichte Mexikos" erzählt Anna Lanyon aus dem Leben einer Frau, die die Entwicklung der neuen Welt mitgeprägt hat. Genau recherchiert, mit Engagement und Mitgefühl geschrieben, gelingt es ihr, hinter den Mythen die wirkliche Frau sichtbar zu machen.

Stöbern in Biografie

Am Ende der Welt ist immer ein Anfang

Leider nicht das erwartete unterhaltsame Lebens- und Reiseabenteuer, sondern teils schwere Schicksalskost und zu viel Spirituelles.

Lunamonique

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

Penguin Bloom

Inspiriert einfach...

WriteReadPassion

Und was machst Du so?

Eine interessante Lektüre, die dazu führt, die eigene Biografie und Berufswahl zu hinterfragen.

seschat

Gegen alle Regeln

Sehr persönlicher Bericht, der nahe geht.

miss_mesmerized

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Malinche" von Anna Lanyon

    Malinche
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    15. April 2009 um 21:47

    Nach meinem Besuch in Mexiko musste ich einfach mehr über die Geschichte des Landes erfahren und dieses Buch hat mich in die Vergangenheit gesogen und mit dem fundierten Wissen und den angenehmen Kommentaren der Autorin für Malinche begeistert. Ein gutes Buch, aber nur für Leute, die sich detailliert mit dem Leben Malinches befassen möchten.