Anna Llenas

 4.9 Sterne bei 8 Bewertungen

Lebenslauf von Anna Llenas

Anna Llenas hat in ihrer Geburtsstadt Barcelona Graphic Design und Werbegrafik studiert und war in der Werbebranche sehr erfolgreich. Trotzdem hat sie sich in Psychologie und Kunsttherapie weitergebildet. Heute ist sie Professorin mit dem Spezialgebiet Kunst und emotionale Erziehung. Unter den Büchern, die aus ihrer Arbeit hervorgegangen sind, ist Das Farbenmonster das bislang weltweit erfolgreichste.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Anna Llenas

Cover des Buches Das Farbenmonster (ISBN:9783841101952)

Das Farbenmonster

 (6)
Erschienen am 01.01.2015
Cover des Buches Das Farbenmonster geht in den Kindergarten (ISBN:9783964280169)

Das Farbenmonster geht in den Kindergarten

 (2)
Erschienen am 01.01.2019
Cover des Buches Das Farbenmonster (ISBN:9783946593683)

Das Farbenmonster

 (0)
Erschienen am 01.02.2018

Neue Rezensionen zu Anna Llenas

Neu
N

Rezension zu "Das Farbenmonster" von Anna Llenas

Besonderes PupUp-Buch über Gefühle und Farben
Nalinjavor 5 Monaten

Ohje, das Farbenmonster ist ganz verwirrt, denn es hat die Gefühle durcheinandergebracht: Freude, Traurigkeit, Wut, Angst und Gelassenheit müssen schnell wieder geordnet werden.

Meine Meinung:
Obwohl ich den Stil der Illustrationen nicht unbedingt mag, gefällt mir - und auch meinem Sohn - dieses Buch sehr. Die PopUp Seiten sind besonders ausgefallen und schön gestaltet, sie lassen das kleine Farbenmonster lebendig werden und es macht uns Spaß, von Seite zu Seite zu blättern, um etwas über Farben und Gefühle (Freude, Traurigkeit, Wut, Angst, Gelassenheit) zu lernen. 

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Das Farbenmonster geht in den Kindergarten" von Anna Llenas

Vielleicht ein Ort an dem wilde Tiere leben oder eine Zauberwolke auf der man fliegen kann?
Literaturwerkstatt-kreativvor 5 Monaten

Literaturwerkstatt- kreativ / Blog“ stellt vor.

Das Farbenmonster geht in den Kindergarten“ von Anna Llenas

Hallo, Monster! Ich muss dir was sagen.....Heute ist dein erster Tag im Kindergarten.“

Das Farbenmonster ist verunsichert und möchte eigentlich gar nicht mit. Es fragt sich, was ist ein Kindergarten überhaupt?

Vielleicht ein Ort an dem wilde Tiere leben oder eine Zauberwolke, auf der man fliegen kann?

Dann wird der Rucksack gepackt und der erste Tag beginnt. Seine Freundin nimmt ihn einfach mit.

Das Farbenmonster lernt den Gruppenraum und seine Spielkameraden kennen und erlebt noch so viel mehr an seinem ersten Tag im Kindergarten.


Fazit:

Anna Llenas erzählt eine fantasievolle Geschichte und verzaubert gleichzeitig mit ihren ansprechenden Illustrationen. Jede Seite lädt Kinder zum Verweilen ein, weil es doch vieles zu entdecken gibt. Der Text selbst ist knapp gehalten, jedoch auf den Punkt gebracht und so auch für kleinere Kinder gut verständlich. Durch die schöne, bunte und detaillierte Collagen-Gestaltung wirken die Bilder fast dreidimensional. Auch zeigt die Autorin Fingerspitzengefühl und Einfühlungsvermögen bei der Wahl ihres Themas. Ihr gelingt es, auf einfache und kindgerechte Weise, Kindern den ersten Kindergartentag näher zubringen. Llenas malt auf doppelblattgroßen Seiten, sodass sich das Bilderbuch auf jeden Fall auch hervorragend zur Bilderbuchbetrachtung für die ganze Gruppe im Kindergarten eignet.

Wer bereits den Vorläufer „Das Farbenmonster“ kennt, weiß, warum das Farbenmonster im neuen Buch immer wieder seine Farbe wechselt. Es drückt damit seine Gefühle aus. Denn jede Farbe steht für ein Gefühl. Das Thema „Gefühle“ wird im ersten Buch wunderbar von der Autorin thematisiert. Und das schöne ist, dass es das erste Buch als normales Bilderbuch, aber auch als ausgesprochen eindrucksvolles Pop-up Bilderbuch gibt.

Anna Llenas hat mit dem Farbenmonster eine tolle Figur für Kinder geschaffen und ich hoffe, es gibt noch weitere schön Geschichten vom kleinen Monster, gerne auch mal wieder als Pop-up Bilderbuch!



https://literaturwerkstattkreativblog.wordpress.com/2019/09/21/das-farbenmonster-geht-in-den-kindergarten/


Besten Dank an das Verlagshaus Jacoby & Stuart für das Rezensionsexemplar


Kommentieren0
63
Teilen

Rezension zu "Das Farbenmonster" von Anna Llenas

Die Kunst, wenn ein Buch durch Pop-ups wirklich erlebbar wird! Großartige Idee und Umsetzung!
Flohvor 5 Jahren

Dieses bunte Buch im lebendigen Pop-up Design bietet dem liebenswürdigen Farbenmonster in dem dreidimensionalen Buch "Das Farbenmonster" von Autorin und Grafikerin Anna Llena eine Vielzahl von Möglichkeiten für die Kleinen und Großen allerlei Farben mit vielen Emotionen zu verbinden und Gefühle zu lernen. So werden Gemütszustände erkannt, Situationen beurteilt, mit Farben benannt und Unterschiede interpretiert. Autorin Anna Llena hat hier eine einfache, aber sehr wirkungsvolle Idee sehr liebevoll, sehr aufwändig im Design und Format, sehr gestalterisch umgesetzt. Das monstermäßige Gefühlsspektrum und das Zusammenleben und seine soziale Wirkung entdeckt und erlebt man am allerbesten, indem man diese wahrhaftig sieht, erkennt, spürt und erlebt und sogar mit Farben zum Ausdruck bringen kann.
Erschienen im Christophorus / Verlber Verlag (http://www.christophorus-verlag.de/de/startseite.html)

Inhalt / Beschreibung:
"Das Farbenmonster versteht die Welt nicht mehr. Was ist nur los mit ihm? Es hat alle Gefühle durcheinandergebracht und muss jetzt erst einmal Ordnung schaffen. Wird es ihm gelingen, das Kuddelmuddel aus Freude, Traurigkeit, Wut, Angst und Gelassenheit zu entwirren?"...

"Mal ist es fröhlich, mal spürt es Wut. Mal ist es traurig, mal hat es Angst – und immer hat es eine andere Farbe. Darum heißt es: das Farbenmonster! Mit dem Farbenmonster lernen Kinder spielerisch Farben und Gefühle kennen...

Gelb ist die Freude, Rot ist die Wut und Blau die Traurigkeit: Jedes Gefühl hat eine eigene Farbe.

Die Gefühle werden mit Pop-ups und Beispielen aus dem Alltag der Kinder erlebbar gemacht, z.B.: „Wenn du traurig bist, willst du alleine sein und hast zu gar nichts Lust.“

Aufwendig gestaltetes Bilderbuch mit charmanten Illustrationen und tollen Pop-ups."

Meinung:
Grafikerin, Illustratorin, Kinderbuchautorin und Ideengeberin Anna Llena hat hier eine wirklich schöne und kindgerechte Weise gefunden, sich mit Emotionen, Gesichtern, Körperhaltung und bestimmten Situationen zu befassen. In ihrem lebendigen Pop-up Buch "Das Farbenmonster" zeigt uns die junge spanische Autorin auf knapp 24 dreidimensional erlebbaren Seiten Ursache und Wirkung von Gefühlen und Gemütslagen, die jeder kennt. Ob man nun launisch ist, verwirrt, froh und besonnen, traurig oder aufgeregt, wütend oder ganz verzaubert... Wir begleiten das Farbenmonster durch Situationen und Emotionen, die jeweils mit einem kindgerechten und nahebringenden Text durch ein aufwändig hochschnellendes und buntes Pop-up erlebt, gedeutet und verinnerlicht werden können. Das Besondere: Unser kleines Farbenmoster besitzt für jedes Gefühl ein bestimmtes Glas, in dem es seine Gefühle samt der entsprechenden Farbe einordnen und sortieren kann. Diese schöne Idee kommt dem menschlichen Gehirn und Nervensystem symbolisch gleich und bietet einen wunderbaren Raum den Kindern die Welt der Gefühle zu zeigen und zu erklären. In Sachen kindgerechter Kreativität, Ideenreichtum und bezaubernder Umsetzung kann die Autorin und Ideengeberin zu diesem lebhaften Buch Anna Llena hier groß punkten. Ein schönes Buch zum lernen und erleben. Es läd ein und führt dem kleinen Leser viele bekannte Situationen nahe. Ein gut organisiertes, umfangreiches, verständliches, strukturiertes, farbenfrohes, animierendes und facettenreiches Mitmachbuch für Groß und Klein. Allein bei der Haptik des Buches zweifle ich, ob diese aufwändig gestalteten Pop-ups den Lese- und Buchalltag der Kleinsten ab 3 Jahren überstehen. Hier würde ich sehr empfehlen, dieses Buch nur mit einem Erwachsenen oder bereits selbstständigen älteren Kind zu bestaunen, denn sonst wird es sicherlich schnell kaputt gehen!!! Dieses besondere Buch befindet sich in einem für mich noch nie erlebten Pop-up-Format, das macht Spaß und lässt dieses ohnehin schon lebhafte Buch sehr lebendig und erlebbar werden, es überzeugt durch das stabile Hardcover und die ansonsten festen Buchseiten (abgesehen von den 3D-Animationen). Es ist nicht sehr gewichtig, liegt angenehm auch auf dem Schoß und lässt sich wunderbar bestaunen. Übersichtlich strukturierte und wunderschön designte Doppelseiten sind sehr kindgerecht dargestellt und die Lese, bzw. Vorlesetexte verständlich und angenehm kurz.
Eine bezaubernde und kurzweilige Mischung aus Erleben, Erkunden, Entdecken, Erlernen und spielerisch Erfahren. ...Die wunderbaren und ideenreichen Illustrationen und Verzierungen runden dieses stimmungsvolle Erlebnisbuch ab. Für Kinder ab etwa 3 Jahren und darüber hinaus! Liebevolle, sehr gewissenhafte und detailgetreue Umsetzung eines sehr aufwendig verarbeiteten Buches.

Das Cover (Quelle: Verlag Verlber):



Die Autorin / Illustratorin:
Anna Llenas ist eine junge Grafik Designerin, die bereits mit mehreren erfolgreichen Projekten überzeugen konnte. Die spanische Illustratorin machte einen Abschluss in Werbung und Public Relations an der Autonomen Universität von Barcelona. Im Jahr 2000 erlangte sie das Diplom in Grafik Design aus der Llotja School of Barcelona. Und später im Jahr 2002 ein Diplom in Graduate Kreative Illustration an der Eina Schule in Barcelona. Zur Zeit hat sich die junge Künstlerin zu mehreren Projekten zu Illustration und Grafikdesign und Freelance verpflichtet.

Fazit:
Ein wirkungsvolles und kurzweiliges Mitmachbuch, welches in die vielseitige Welt der Emotionen, gefühle und Farben einläd. Klare Empfehlung!

Kommentare: 5
79
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 9 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks