Anna M Jokl Die Perlmutterfarbe

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Perlmutterfarbe“ von Anna M Jokl

Alexander hat den kostbaren Besitz eines Freundes zerbrochen: die Perlmutterfarbe. Anstatt es zuzugeben, verstrickt er sich in einem Netz aus Lügen. Doch einer deckt ihn: der unliebsame Gruber. Der nutzt seine plötzliche Macht über Alexander aus und tritt eine gemeine Hetzkampagne gegen die Nachbarklasse los. Alexander muss zu ihm halten, wenn er nicht will, dass Gruber ihn verrät …

Stöbern in Kinderbücher

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

Wer fragt schon einen Kater?

Urkomisch, liebenswert und absolut mitreißend. Ein wunderbares und fesselndes Katerabenteuer. Auch für große Leser!

saras_bookwonderland

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Eine schöne Geschichte mit den Zwillingen Lea und Lucie und ihrem coolen Papagei Punkt-um. Nicht nur für Mädchen geeignet. ;)

Sancro82

Borst vom Forst

Atemberaubende, zauberhafte Zeichnungen kombiniert mit einer besonderen, poetischen Erzählweise - ein Herzensbuch! <3

Tini_S

Der weltbeste Detektiv

Tolles Buch für raffinierte 11-jährige, eine spannende Krimigeschichte á la Sherlock Holmes. Bücher machen glücklick.

ELSHA

Kalle Komet

Ideenreiche Weltraumgeschichte mit galaktisch tollen Illustrationen für alle, die noch nicht müde sind

Melli910

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Perlmutterfarbe" von Anna M Jokl

    Die Perlmutterfarbe
    -sabine-

    -sabine-

    22. September 2012 um 17:57

    Ein Kinderbuch für fast alle Leute… Das trifft es wirklich gut. Denn es geht um Wahrheit und Gerechtigkeit, Lüge und Feigheit, Vertrauen und Misstrauen. Das Thema ist heute so aktuell wie Anfang des letzten Jahrhunderts, als das Buch geschrieben wurde. Und es gilt für Alt und Jung. Durch Übermut, eine Lüge und die Feigheit, alles wieder richtigzustellen, bilden sich in einer Berliner Schulklasse verschiedene Gruppen, die sich untereinander bekriegen. Die „Hetzer“ nutzen die „Feigen“, die aus Angst einfach den Mund halten und mitmachen. Die „Starken“ drohen mit Angst und Gewalt, so dass die „Schwachen“ sich nicht trauen, die Wahrheit zu erzählen. Nur die „Mutigen“ schaffen es mit Herz und Verstand, die Lügen aufzudecken und den Kämpfen Einhalt zu bieten. Ein schönes Hörbuch und eine absolute Empfehlung von mir!

    Mehr