Anna M. Jokl Die wirklichen Wunder des Basilius Knox

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die wirklichen Wunder des Basilius Knox“ von Anna M. Jokl

Der dicke brummige kleine Basilius Knox, der nur mit seinem Hund in einem alten Haus lebt, ärgerlich über alles - die Luft, das Licht und die Menschen - entdeckt überraschend die Naturgesetze und macht im Kampf mit seiner Umwelt die wunderbarsten Erfindungen: wie die Luft flüssig wird und das Wasser aufwärts fließt, das Licht zu zerbrechen ist und warum die Bohnen im Dunkeln so schlecht wachsen; ja, er erfindet sogar die Elektrizität und schließlich, daß sogar die Menschen liebenswert sein können. Dazu helfen ihm drei Kinder, die sich in sein Haus und in sein Herz schmuggeln. Und selbst, als sich herausstellt, daß alles schon vor ihm erfunden war, ist ihm um seine Mühe nicht leid, weil er dabei die Wunder der Natur als Geschenk an die Menschen erkannt hat.

Stöbern in Romane

Heimkehren

Beeindruckender Roman über die Geschichte einer Familie

striesener

Sommer unseres Lebens

Ein Sommer in Portugal

buchernarr

Underground Railroad

Schmerzhaft, aber nicht ohne Hoffnung, ist hier ein eindringlicher Roman gelungen, der über Jahre hinweg an Relevanz nicht verlieren wird.

TochterAlice

Walter Nowak bleibt liegen

Konfus, abstrakt und langweilig! Die Idee des Buches ist gut, doch dort enthalten sind mir zu viele wirre Gedankenfetzen.

AnneEstermann

Töte mich

Typisch Nothomb: Man legt das Buch nicht mehr aus der Hand bis man es zu Ende gelesen hat!

PaulaAbigail

Unsere Seelen bei Nacht

Welch zarter, schmerzender Roman über die Liebe in späteren Jahren, über die Hoffnung und für mehr Mut, dem Herz freien Lauf zu lassen!

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen