Anna Malou Stationen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Stationen“ von Anna Malou

Das Leben ist ein ständiger Entwicklungsprozess. Viele Stationen sind zu durchlaufen, die Freude, Hoffnung, Liebe, Ängste, Trauer und vieles mehr beinhalten. Dieses Buch bietet einen Querschnitt durch die Gefühlsebenen menschlichen Lebens. Anna Malou wurde 1952 in Berlin geboren und lebte in Berlin und heute in Norddeutschland. Sie arbeitete viele Jahre als Lehrerin und ist nun freiberuflich als Schriftstellerin tätig. Neben Reiseberichten schreibt sie Kurzgeschichten und Gedichte.

Stöbern in Gedichte & Drama

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Ein Buch für alle, die Gedichte mögen, die ins Herz schneiden und doch mal was anderes wollen. Furchtbar realistisch und schön zugleich.

EnysBooks

Südwind

Zügiger und trotzdem intensiver Einblick in hochwertige Arbeiten diverser Haiku-Schreiberinnen und -Schreiber

Jezebelle

Jahrbuch der Lyrik 2017

Der ideale "rote Faden" zur aktuellen Kunst des Gedichteschreibens.

Widmar-Puhl

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

Quarter Life Poetry

Extrem wahr, extrem witzig, einfach nur cool! Definitiv etwas, das man mit Mitte 20 gelesen haben sollte!

Sumsi1990

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Stationen" von Anna Malou

    Stationen
    Katze

    Katze

    04. February 2009 um 08:32

    Diese Gedichtsammlung bietet eine breite Palette an Lebenssituationen. Besonders schön sind die Liebesgedichte und die Naturgedichte. Hier wird auf hohem Niveau mit Sprache gespielt. Ein bemerkenswertes Buch!