Anna Mandell

 3.7 Sterne bei 18 Bewertungen
Autorin von Fristlos verliebt.
Anna Mandell

Lebenslauf von Anna Mandell

Anna Mandell, 1985 geboren, arbeitet als Rechtsanwältin und Unternehmensjuristin in Stuttgart und lebt mit ihrem Mann in Esslingen am Neckar. Über mich Mein erstes Wort war Gorgonzola. Im zarten Alter von 10 Jahren gewann ich mit einem literarischen Meisterwerk über die Namenstaufe einer Kaulquappe - eine nach kindlicher Logik vollkommen alltägliche Situation - einen Schreibwettbewerb. ... Wenn das mal keine eindeutigen Indizien für eine glanzvolle Zukunft als Schriftstellerin waren! Unfassbar, dass ich sie übersehen konnte und stattdessen Juristin geworden bin. Warum Jura? Das ist eine gute Frage, die ich mir nicht einmal selbst beantworten kann. Wahrscheinlich käme eine Ich-wollte-etwas-ohne-Naturwissenschaften-studieren-das-mich-später-ernähren-kann-und-mir-ist-nichts-Besseres-eingefallen-Aussage der Wahrheit am nächsten. Meine Liebe zum Schreiben entdeckte ich dann eher zufällig, als ich mich im Rahmen meiner rechtswissenschaftlichen Doktorarbeit - Klingt trocken? Ist es auch! - danach sehnte, etwas Unterhaltsameres als Paragraphen und Fußnoten aufs Papier zu bringen. Nach den ersten paar Seiten war es um mich geschehen und seitdem kann ich es nach getaner Arbeit jedes Mal kaum erwarten, mich frei von Vorschriften auf Gedankenreise zu begeben und in die Rolle verschiedener Charaktere zu schlüpfen. Irgendwie ist aus einer ersten unbestimmten Idee ein veröffentlichtes Buch und aus einer Juristin eine begeisterte Schriftstellerin geworden. Manchmal passieren im Leben eben Wunder - manchmal wird aus einer Kaulquappe ein Frosch!

Alle Bücher von Anna Mandell

Fristlos verliebt

Fristlos verliebt

 (18)
Erschienen am 01.07.2015

Neue Rezensionen zu Anna Mandell

Neu
B

Rezension zu "Fristlos verliebt" von Anna Mandell

Junganwältin im Gefühlschaos
BettyBexelvor 3 Jahren

Lulu wähnt sich als Glückspilz, der Karrieresprung in deine große Kanzlei ist geschafft, wer kann das schon von sich behaupten. Voller Tatendrang tritt sie ihren Job an und verliebt sich Hals über Kopf in einen Kollegen. Neben Stress im Job tappt sie immer wieder in das ein oder andere Fettnäpfchen und wo bei ihr wahre Liebe herrscht sieht Carter Green ihr Angebeteter das ganz anders. Job with benefits,.... Intrigant und Karrieregeil wie er ist verrät er Lulu, die daran zu zerbrechen droht, dann aber die Kehrtwende schafft und ihre Kollegen mit offenem Mund schockiert stehen lässt......


Ein Roman der für den einenen oder anderen Schmunzler sorgt aber auch die trüben Machenschaften in einer hart umkämpften Branche nicht außen vor lässt. Die Hauptprotagonisten schwankt in diesem Buch von hochmotiviert und intelligent bis hin zu absolut willenlos und meiner Ansicht nach hörig. Man könnte auch sagen: Wenn Liebe blind macht .... Grundlegend sind die Verhaltensmuster in die Lulu fällt aber nachvollziehbar und man fiebert immer wieder mit ihr mit, das sich alles zum Guten wendet, selbst in dem Moment in dem dies ausgeschlossen ist, hofft man ..... Mädel zeigs ihnen. Die Intrigen und die Machenschaften die hier zu Tage befördert werden sind nicht übertrieben dargestellt sondern glaubwürdig und bilden für die Geschichte von Lulu einen runden Rahmen in den sich die Geschichte gut eingliedert. Auch die Beschreibungen des "Alltags" dieser Junganwältin lässt den Leser eintauchen und die enormen Anforderungen die an diese Branche gebunden sind deutlich werden.

Als kurzweilige und in einem entspannt lesbaren Schreibstil gehaltene Unterhaltungsliteratur kann ich diesen Roman besten Gewissens weiter empfehlen und wünsche allen die sich für den Roman"Fristlos verliebt" entscheiden das sie die wahren und wichtigen Dinge im Leben genauso sehen werden und erkennen wie Lulu ..... auch wenn es manchmal eben etwas länger dauert ;)

Kommentare: 1
6
Teilen

Rezension zu "Fristlos verliebt" von Anna Mandell

Highlife in der Kanzlei
fredhelvor 3 Jahren


Wenn eine Juristin unter die Schriftsteller geht, ist es nicht verwunderlich, wenn auch ihre Hauptdarstellerin mit der Juristerei eng verbandelt ist.
Luise  "Lulu" Schäufele hat eigentlich das große Los gezogen, dass sie als Junganwältin bei einer renommierten Kanzlei mit gutem Gehalt und ausgezeichneten Karrierechancen ins Berufsleben starten kann. Und was macht das dumme, leider auch sehr tolpatschige Huhn? Verliebt sich in den ersten 5 Sekunden in einen karrieregeilen Kollegen, der keine ernsten Absichten hegt. Doch Lulu ist so blind vor Liebe, dass ihre berufliche Laufbahn schnell schon den ersten Knick erhält.
In meinen Augen ist der Charakter von Lulu Schäufele nicht ganz stimmig. Eine Frau, die mühelos mit guten Noten durch Gymnasium und Studium kommt, die weiß, welche Härten sie im Berufsleben erwarten muß und sich schon völlig auf Fleiß, Geld und Ansehen fokussiert hat, so eine Frau soll dermaßen verpeilt in der Probezeit arbeiten? Ich glaube es einfach nicht. Da zwischendurch auch immer noch einige langatmige Passagen auftauchen, wo zum Beispiel die Hierarchie in einer Kanzlei detailliert erklärt wird, was mich nicht wirklich interessiert, gibt es leichten Punkteabzug. Insgesamt handelt es sich bei "Fristlos verliebt" um einen munteren Liebesroman, der durchaus Unterhaltungswert hat.

Kommentieren0
16
Teilen

Rezension zu "Fristlos verliebt" von Anna Mandell

Fristlos Verliebt
Heuerlivor 3 Jahren

Die Geschichte beginnt mit dem ersten Arbeitstag von Lulu in der Anwaltskanzlei. Dort hat sie auch gleich einen Unfall mit dem gut aussehenden Carter Green der ihr seit dem nicht mehr aus dem Kopf geht.

Lulu ist schon eine kleine Chaotin die immer in Fettnäpfchen tritt. Aber das macht sie eigentlich umso liebenswürdiger.

die Geschichte spielt hauptsächlich in der Anwaltskanzlei und daher erfährt man auch ein bisschen was über das Leben als Anwalt. Man lernt das Juristendeutsch und das Denglish kennen. Und man merkt wie viel Stress man hat. Zumindest in einer grossen Kanzlei. 

Lulu war mir von Anfang an sympathisch. Sie hat Carter einmal gesehen und war schon voll und ganz verliebt. So benahm sie sich manchmal zwar ziemlich naiv und lies sich auch ausnutzen.
Sie bemüht sich ihren Job gut zu machen obwohl sie manchmal Hindernisse im Weg hatte.

Ich fand das Buch gut auch wenn es manchmal ziemlich klar war was passierte. es ist toll dass man auch einen Einblick ins Anwalt-Leben bekommt.

Kommentare: 3
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
"Ally McBeal" in Stuttgart! Wer die Abenteuer der Junganwältin Lulu in einer Leserunde mitverfolgen möchte, sei herzlich zur Bewerbung um ein Leseexemplar eigeladen. Die Autorin Anna Mandell - selber Juristin - wird die Leserunde begleiten und Exemplare mit persönlicher Widmung verschicken! 
Bewerbunsgfrist ist bis Sonntag, 20.9.2015. Start der Leserunde Mitte der darauffolgenden Woche! Viel Glück!
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Anna Mandell im Netz:

Community-Statistik

in 20 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks