Anna Mandell Fristlos verliebt

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 1 Leser
  • 14 Rezensionen
(3)
(8)
(6)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fristlos verliebt“ von Anna Mandell

Motiviert bis in die bestöckelschuhten Zehenspitzen will Junganwältin Lulu in einer renommierten Stuttgarter Großkanzlei durchstarten und stürzt sich in die Arbeit. Dumm nur, wenn man einen Kollegen mit unwiderstehlich schokoladenbraunen Haaren hat, der einem von der ersten Sekunde an puddingweiche Knie beschert. Noch dümmer, wenn sich das Objekt der Begierde als verflixt harte Nuss erweist und sämtliche Eroberungsversuche ohne Erfolg bleiben. Erst eine Autofahrt mit Käsefußaroma und Gangster-Musik führt überraschend zum Wendepunkt - oder etwa doch nicht? Die Geschichte einer liebenswert quirligen Berufsanfängerin, die dem Leser einen authentischen Blick hinter die glänzende Fassade einer großen Rechtsanwaltskanzlei gewährt.

Wunderbar zu lesende, mitreißende Geschichte zwischen Liebe, Intrige und Stess im Job

— BettyBexel
BettyBexel

Nett zu lesen, aber die Hauptfigur finde ich unglaubwürdig. Für eine sehr intelligente studierte Frau agiert sie recht einfältig.

— fredhel
fredhel

Es war ein tolles Buch mit Einblicken in das Leben als Anwalt.

— Heuerli
Heuerli

Kurzweiliges und unterhaltsames Lesevergnügen für zwischendurch, rechtsanwaltlich zensiert

— Patno
Patno

Interessantes Buch für Jura Liebhaber.

— redvioolett
redvioolett

Ein netter Roman über eine chaotische Junganwältin

— rewareni
rewareni

Eine erfrischende Komödie rund um eine Junganwältin mit ebenso witzigen wie ernsten Momenten. Ein tolles Debüt!

— louella2209
louella2209

Schöne, humorvolle Geschichte auf der Suche nach den Träumen

— DianaE
DianaE

Nettes Buch über eine chaotische aber liebenswürdige Junganwältin, die am Ende ihren eigenen Weg findet.

— SunshineSaar
SunshineSaar

Stöbern in Liebesromane

Der Herzschlag deiner Worte

Gänsehaut pur – mal wieder eine wundervolle Geschichte voller Emotionen

jutscha

Rock my Soul

Das Buch war wieder einmal perfekt und jeder einzelne Charakter ist zum verlieben.

Julia-booklove307

Kopf aus, Herz an

Ein gutes und leichtes Buch für zwischendurch.

Naseweis05

Du + Ich = Liebe

Diese Liebesgeschichte ist etwas ganz Besonderes. Sie ist sehr lebensbejahend und hat bei mir noch lange nachgewirkt.

Esme--

Wie das Feuer zwischen uns

Sprachlich zum Glück nicht ganz so "over the top" wie der Vorgänger und auch die Geschichte der Beiden ging mir mehr ans Herz . - 3,5 Sterne

AmiLee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Junganwältin im Gefühlschaos

    Fristlos verliebt
    BettyBexel

    BettyBexel

    Lulu wähnt sich als Glückspilz, der Karrieresprung in deine große Kanzlei ist geschafft, wer kann das schon von sich behaupten. Voller Tatendrang tritt sie ihren Job an und verliebt sich Hals über Kopf in einen Kollegen. Neben Stress im Job tappt sie immer wieder in das ein oder andere Fettnäpfchen und wo bei ihr wahre Liebe herrscht sieht Carter Green ihr Angebeteter das ganz anders. Job with benefits,.... Intrigant und Karrieregeil wie er ist verrät er Lulu, die daran zu zerbrechen droht, dann aber die Kehrtwende schafft und ihre Kollegen mit offenem Mund schockiert stehen lässt...... Ein Roman der für den einenen oder anderen Schmunzler sorgt aber auch die trüben Machenschaften in einer hart umkämpften Branche nicht außen vor lässt. Die Hauptprotagonisten schwankt in diesem Buch von hochmotiviert und intelligent bis hin zu absolut willenlos und meiner Ansicht nach hörig. Man könnte auch sagen: Wenn Liebe blind macht .... Grundlegend sind die Verhaltensmuster in die Lulu fällt aber nachvollziehbar und man fiebert immer wieder mit ihr mit, das sich alles zum Guten wendet, selbst in dem Moment in dem dies ausgeschlossen ist, hofft man ..... Mädel zeigs ihnen. Die Intrigen und die Machenschaften die hier zu Tage befördert werden sind nicht übertrieben dargestellt sondern glaubwürdig und bilden für die Geschichte von Lulu einen runden Rahmen in den sich die Geschichte gut eingliedert. Auch die Beschreibungen des "Alltags" dieser Junganwältin lässt den Leser eintauchen und die enormen Anforderungen die an diese Branche gebunden sind deutlich werden. Als kurzweilige und in einem entspannt lesbaren Schreibstil gehaltene Unterhaltungsliteratur kann ich diesen Roman besten Gewissens weiter empfehlen und wünsche allen die sich für den Roman"Fristlos verliebt" entscheiden das sie die wahren und wichtigen Dinge im Leben genauso sehen werden und erkennen wie Lulu ..... auch wenn es manchmal eben etwas länger dauert ;)

    Mehr
    • 2
    AnnaMandell

    AnnaMandell

    30. April 2016 um 14:09
  • Highlife in der Kanzlei

    Fristlos verliebt
    fredhel

    fredhel

    03. December 2015 um 18:53

    Wenn eine Juristin unter die Schriftsteller geht, ist es nicht verwunderlich, wenn auch ihre Hauptdarstellerin mit der Juristerei eng verbandelt ist. Luise  "Lulu" Schäufele hat eigentlich das große Los gezogen, dass sie als Junganwältin bei einer renommierten Kanzlei mit gutem Gehalt und ausgezeichneten Karrierechancen ins Berufsleben starten kann. Und was macht das dumme, leider auch sehr tolpatschige Huhn? Verliebt sich in den ersten 5 Sekunden in einen karrieregeilen Kollegen, der keine ernsten Absichten hegt. Doch Lulu ist so blind vor Liebe, dass ihre berufliche Laufbahn schnell schon den ersten Knick erhält. In meinen Augen ist der Charakter von Lulu Schäufele nicht ganz stimmig. Eine Frau, die mühelos mit guten Noten durch Gymnasium und Studium kommt, die weiß, welche Härten sie im Berufsleben erwarten muß und sich schon völlig auf Fleiß, Geld und Ansehen fokussiert hat, so eine Frau soll dermaßen verpeilt in der Probezeit arbeiten? Ich glaube es einfach nicht. Da zwischendurch auch immer noch einige langatmige Passagen auftauchen, wo zum Beispiel die Hierarchie in einer Kanzlei detailliert erklärt wird, was mich nicht wirklich interessiert, gibt es leichten Punkteabzug. Insgesamt handelt es sich bei "Fristlos verliebt" um einen munteren Liebesroman, der durchaus Unterhaltungswert hat.

    Mehr
  • Debütautoren 2015 - neue Bücher entdecken, lesen & empfehlen!

    elane_eodain

    elane_eodain

    Auf in ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken! ________________________________________________________________  Da Dani vom lovelybooks-Team zeitlich die Betreuung dieser Aktion nicht mehr schafft, übernehme ich das in diesem Jahr und hoffe, dass ich dem gerecht werden kann. Denn diese schöne Aktion soll fortgeführt werden, damit wir wieder gemeinsam Debüts entdecken, zusammen lesen und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen können. Bei den tausenden Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachigen Debütautoren schwer sich zwischen den Bestsellerautoren und vielen Übersetzungen durchzusetzen. Wir möchten das gemeinsam ändern. Bestimmt werden wir wieder besondere Buchperlen entdecken können! ________________________________________________________________  Ablauf der Debütautorenaktion: Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2015 bis Ende 2015 ein Buch/einen Roman in einem Verlag veröffentlichen und gerne selbst aktiv bei der Aktion mitmachen möchten. Von Seiten des lovelybooks-Teams selbst werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien für die Debütautorenaktion erfüllen, und auch passende Aktionen, die von Verlagen & Autoren gestartet werden, zählen mit. Außerdem dürft Ihr auch selbst gerne Autoren vorschlagen - am besten schickt Ihr dazu eine Nachricht an mich mit dem Namen der Autorin/des Autors und einem direkten Kontakt, dann werde ich sehen, was sich da machen lässt. Wenn Ihr diesem Thema folgt, könnt ihr eigentlich nichts verpassen. Ziel ist es 15 Debüts bis spätestens 29. Januar 2016 zu lesen und zu rezensieren. 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch in einem Verlag veröffentlicht hat und im Jahr 2015 nun das erste Buch bzw. die ersten Bücher in einem Verlag erscheint/erscheinen. Eine Ausnahme bilden Romandebüts sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym. Diese zählen ebenfalls. Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen und zu denen es Aktionen mit Autorenbeteiligung gibt, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur der Debütroman. Wichtig: Es werden keine Ausnahmen gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2015 lag oder das Buch nicht in einem Verlag erscheint. Außerdem muss die Autorin/der Autor in irgendeiner Form selbst an der Aktion teilnehmen, wie beispielsweise die Leserunde begleiten, an einem Tag Fragen beantworten o. ä. Wie kann man mitmachen? Schreibt hier im Thread einen Beitrag, dass ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann diesen Beitrag unter eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt euren Anmeldebeitrag auch, um euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten - ihr müsst nicht jede Rezension extra posten, sondern es reicht diesen Sammelbeitrag aktuell zu halten. Der Einstieg in die Aktion ist jederzeit möglich. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werden aber nur alle paar Wochen, in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich in einem neuen Beitrag darauf hin. Weitere Informationen Ihr könnt euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist möglich. Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen man Bücher gewinnen kann, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Es ist nicht schlimm, sollte man sich für die Aktion anmelden und später keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen. Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls. Unter allen, die es schaffen 15 deutschsprachige Debüts (aus den angehängten Büchern) im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks. Und wie bei Überraschungen üblich, bleibt der Inhalt bis zum Auspacken geheim. ;-) Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den unten angehängten Büchern auf. Wenn ihr ein Buch entdeckt, von dem ihr denkt, dass es zählen müsste, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das (wenn nötig in Rücksprache mit dem lovelybooks-Team). Diese Bücher dann bitte auch erst in Euren Rezensionslinks auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. das Buch im Startbeitrag angehängt ist. Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen! Und sollte ich Leserunden/Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte auch da Nachsicht und schreibt mir eine PN. Wenn der Titel tatsächlich passt, werde ich diesen dann an den Starbeitrag anhängen. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen! Ich wünsche uns allen viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim Plaudern! :-) ________________________________________________________________  Für Autoren: Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr Dein erstes Buch in einem Verlag? Du möchtest Dich an der Debütautorenaktion beteiligen? Dann schreib eine Mail an Marina.Mueller@aboutbooks.de für weitere Informationen! ________________________________________________________________  PS: Natürlich darf hier im Thread auch munter geplaudert werden - ob über Erfahrungen, Lesewünsche oder Lieblingsautoren usw. - dazu sind alle Leser und (Debüt-)AutorInnen herzlich eingeladen, egal wann ihre Bücher erschienen sind. Ebenso dürft ihr gern Freunde und Autorenkollegen zu dieser Aktion einladen.  ________________________________________________________________  Aktuelle Leserunden und Buchverlosungen: (HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.) Teilnehmer: (insgesamt 156 Teilnehmer und bisher 893 gelesene Debüts) Auswertung: 01.02.2016, aktualisiert am 02.02.2016 - 73california 0 von 15 Debüts - Alchemilla 0 von 15 Debüts - Allegra2014 0 von 15 Debüts - Anja_Seb 22 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - annabchzk 0 von 15 Debüts - Annabel 0 von 15 Debüts - annlu 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Areti 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Arizona 3 von 15 Debüts - Bambi-Nini 4 von 15 Debüts - BeaSurbeck 9 von 15 Debüts - Bellis-Perennis 20 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Biest 10 von 15 Debüts - birdsong 0 von 15 Debüts - BookfantasyXY 7 von 15 Debüts - Bookflower 1 von 15 Debüts - Brilli 11 von 15 Debüts - Buchblume 3 von 15 Debüts - Bücherwurm 0 von 15 Debüts - Buchraettin 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - BUECHERLESERjw 0 von 15 Debüts - CaptainSwan 0 von 15 Debüts - Caroas 3 von 15 Debüts - Cellissima 2 von 15 Debüts - ChAoT89 0 von 15 Debüts - chatty68 7 von 15 Debüts - Chiara-Suki 0 von 15 Debüts - Chirise 1 von 15 Debüts - ChrischiD 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Condessadelanit 0 von 15 Debüts - Corpus 3 von 15 Debüts - Corsicana 8 von 15 Debüts - Curin 0 von 15 Debüts - DaniB83 0 von 15 Debüts - darkshadowroses 3 von 15 Debüts - DieBerta 2 von 15 Debüts - dieFlo 13 von 15 Debüts - dirk67 1 von 15 Debüts - Donauland 5 von 15 Debüts - dorli 12 von 15 Debüts - dorothea84 0 von 15 Debüts - Drei-Lockenkoepfe 9 von 15 Debüts - elane_eodain 12 von 15 Debüts - elmidi 21 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Engel1974 2 von 15 Debüts - Eva-Maria_Obermann 0 von 15 Debüts - fabulanta 0 von 15 Debüts - Fluse 0 von 15 Debüts - fredhel 79 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - SIEGER! - Gela_HK 4 von 15 Debüts - Gelinde 28 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Gelsche 0 von 15 Debüts - Gloeckchen_15 0 von 15 Debüts - Gruenente 4 von 15 Debüts - gsimak 1 von 15 Debüts - hannelore259 10 von 15 Debüts - hansemann 0 von 15 Debüts - heidi_59 9 von 15 Debüts - herminefan 6 von 15 Debüts - hexe2408 16 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - INA80 0 von 15 Debüts - Insider2199 4 von 15 Debüts - Iphigenie34 11 von 15 Debüts - JamiesBookSpot 1 von 15 Debüts - janaka 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - janni_aroha 0 von 15 Debüts - JennyReads 0 von 15 Debüts - Judith1704 2 von 15 Debüts - Karin_Welters 0 von 15 Debüts - Katja_Oe 0 von 15 Debüts - kepplingerbi 1 von 15 Debüts - Kerst 0 von 15 Debüts - Kerstin_Lohde 3 von 15 Debüts - Krimine 22 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Kuisawa 1 von 15 Debüts - LaDragonia 0 von 15 Debüts - LadySamira091062 21 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Lalarissa 0 von 15 Debüts - laraundluca 10 von 15 Debüts - Lese-Bienchen 0 von 15 Debüts - lesebiene27 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - leselea 7 von 15 Debüts - Lesesumm 7 von 15 Debüts - Letanna 9 von 15 Debüts - leucoryx 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - life_of_bookaholic 0 von 15 Debüts - Lighthous23 0 von 15 Debüts - Lilli33 7 von 15 Debüts - LimaKatze 6 von 15 Debüts - LimitLess 2 von 15 Debüts - Lisbeth0412 3 von 15 Debüts - littleblueberry 0 von 15 Debüts - Looony 0 von 15 Debüts - Lotta22 11 von 15 Debüts - mabuerele 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - maria61 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Marion22 0 von 15 Debüts - martina400 1 von 15 Debüts - mary789 0 von 15 Debüts - Marysol14 3 von 15 Debüts - Mausezahn 0 von 15 Debüts - MelE 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - merlin78 7 von 15 Debüts - MichelleRosebird 0 von 15 Debüts - MimiSoot 0 von 15 Debüts - Mini-Dee 0 von 15 Debüts - MiniMixi 0 von 15 Debüts - Mira20 16 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Mone97 0 von 15 Debüts - moorlicht 0 von 15 Debüts - Nachtschwärmer 2 von 15 Debüts - Nele75 11 von 15 Debüts - Neytiri888 0 von 15 Debüts - Nicol74 0 von 15 Debüts - Nisnis 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Paulamybooksandme 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Piddi2385 0 von 15 Debüts - PrinzessinAurora 4 von 15 Debüts - Puppieslesesuebchen 0 von 15 Debüts - Ramazoddl 3 von 15 Debüts - Resaa 0 von 15 Debüts - robberta 20 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Saruja 0 von 15 Debüts - ScarlettRaven 0 von 15 Debüts - SchwarzeRose 0 von 15 Debüts - seschat 26 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Sick 10 von 15 Debüts - Smberge 0 von 15 Debüts - SmilingKatinka 2 von 15 Debüts - sommerlese 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Soulreader 0 von 15 Debüts - Starlet 1 von 15 Debüts - Stinsome 2 von 15 Debüts - sunnessa 0 von 15 Debüts - sursulapitschi 4 von 15 Debüts - Thaliomee 2 von 15 Debüts - The_Reader15 4 von 15 Debüts - thora01 41 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - thoresan 1 von 15 Debüts - Tiana_Loreen 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - tierklink 0 von 15 Debüts - Tinkers 0 von 15 Debüts - tizisalazar 0 von 15 Debüts - Topica 0 von 15 Debüts - ubirkel 0 von 15 Debüts - vanessabln 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Wayland 0 von 15 Debüts - Wortbluete 0 von 15 Debüts - Wortteufel 8 von 15 Debüts - xxxxxx 1 von 15 Debüts - Yaalbo 0 von 15 Debüts - Yvi33 0 von 15 Debüts - Zsadista 20 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Zwerghuhn 14 von 15 Debüts - Zwillingsmama2015 0 von 15 Debüts - Zwinkerling 0 von 15 Debüts Es zählen ausschließlich die Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden! Aktiv: Wander- und Tauschthread zur Debütautorenaktion 2015  Aktiv: Votingliste "Beste/r deutschsprachige/r Debütautor/in 2015" 

    Mehr
    • 1469
  • Fristlos Verliebt

    Fristlos verliebt
    Heuerli

    Heuerli

    Die Geschichte beginnt mit dem ersten Arbeitstag von Lulu in der Anwaltskanzlei. Dort hat sie auch gleich einen Unfall mit dem gut aussehenden Carter Green der ihr seit dem nicht mehr aus dem Kopf geht. Lulu ist schon eine kleine Chaotin die immer in Fettnäpfchen tritt. Aber das macht sie eigentlich umso liebenswürdiger. die Geschichte spielt hauptsächlich in der Anwaltskanzlei und daher erfährt man auch ein bisschen was über das Leben als Anwalt. Man lernt das Juristendeutsch und das Denglish kennen. Und man merkt wie viel Stress man hat. Zumindest in einer grossen Kanzlei.  Lulu war mir von Anfang an sympathisch. Sie hat Carter einmal gesehen und war schon voll und ganz verliebt. So benahm sie sich manchmal zwar ziemlich naiv und lies sich auch ausnutzen. Sie bemüht sich ihren Job gut zu machen obwohl sie manchmal Hindernisse im Weg hatte. Ich fand das Buch gut auch wenn es manchmal ziemlich klar war was passierte. es ist toll dass man auch einen Einblick ins Anwalt-Leben bekommt.

    Mehr
    • 4
  • Leserunde zu "Fristlos verliebt: Roman" von Anna Mandell

    Fristlos verliebt
    Silberburg_Verlag

    Silberburg_Verlag

    "Ally McBeal" in Stuttgart! Wer die Abenteuer der Junganwältin Lulu in einer Leserunde mitverfolgen möchte, sei herzlich zur Bewerbung um ein Leseexemplar eigeladen. Die Autorin Anna Mandell - selber Juristin - wird die Leserunde begleiten und Exemplare mit persönlicher Widmung verschicken!  Bewerbunsgfrist ist bis Sonntag, 20.9.2015. Start der Leserunde Mitte der darauffolgenden Woche! Viel Glück!

    Mehr
    • 202
  • Auf den Spuren von Ally McBeal

    Fristlos verliebt
    Patno

    Patno

    23. October 2015 um 23:03

    "Fristlos verliebt" ist ein anwaltlich geprüfter, rechtskräftiger Roman der Autorin Anna Mandell, erschienen im Juli 2015 beim Silberburg- Verlag. Nach Abschluss ihres Studiums ergattert die junge Anwältin Lulu einen tollen Job in einer renommierten Stuttgarter Anwaltskanzlei. Schon am ersten Tag nimmt das Unglück seinen Lauf. Die "Einstands-Torte" landet auf dem Anzug dieses schönen Mannes mit den unwiderstehlich grünen Augen und den schokobrauen Haaren, namens Carter Green. Lulu ist hin und weg und hört schon die Hochzeitsglocken läuten. Aber Carter springt zunächst auf Lulus Annäherungsversuche gar nicht an. Doch das ändert sich irgendwann und ein wildes Abenteuer beginnt. Doch ist dieser schöne Mann wirklich auch der Partner fürs Leben? Anna Mantell beschreibt auf spritzig-witzige Art den ganz normalen Wahnsinn im Alltag einer aufstrebenden jungen Anwältin. Der Schreibstil der Autorin ist angenehm flüssig und gut zu lesen. Sie bedient sich typischer Klischees und verpackt diese recht amüsant in die Handlung. Lulu, die Hauptakteuren ist schon ein wenig chaotisch und nimmt gern jedes Fettnäpfchen mit. Wenn es peinlich wird, schreit Lulu ganz laut hier. Doch gerade das macht sie für mich als Protagonistin so liebenswert und sympathisch. Denn schließlich ist sie eine verträumte Romantikerin auf der Suche nach der wahren Liebe. Die weiteren Protagonisten agieren hier nur als Nebendarsteller und sind demzufolge oberflächlich dargestellt. Die Handlung spielt zum großen Teil in der Anwaltskanzlei. Es wird richtig schön spießig, angefangen bei der Kleiderordnung bis hin zum Anbiedern bei Vorgesetzten, um möglichst schnell Karriere zu machen. Nebenbei lernte ich noch einige rechtswissenschaftliche Besonderheiten kennen. Die Story ist stimmig und nett inszeniert, an einigen Stellen ein wenig konstruiert und eine Spur zu langatmig. Insgesamt ist "Fristlos verliebt" ein unterhaltsamer, amüsanter und kurzweiliger Lesespaß für zwischendurch, ein Frauenroman den ich sehr gern weiterempfehle.

    Mehr
  • Rezension "Fristlos verliebt" von Anna Mandell

    Fristlos verliebt
    redvioolett

    redvioolett

    23. October 2015 um 11:29

    Inhalt: Das Buch handelt von Lulu und setzt kurz vor ihrem ersten Arbeitstag als Junganwältin in einer Kanzlei ein. Der erste Arbeitstag läuft nicht hundertprozentig nach Plan, aber dafür trifft sie direkt am ersten Tag auf einen unglaublich attraktiven Mann mit grünen Augen und schokoladenbraunen Haaren. Gut sieht er ja schon aus, aber leider zeigt er ihr die kalte Schulter. Alles nur Fassade oder einfach kein Interesse? Meinung: Da Lulu in einer Kanzlei arbeitet, spielt sich das Buch hauptsächlich dort ab. Dadurch bekommt der Leser viele, aber meiner Meinung nach gut verpackte Informationen rund um den Beruf, Jura und die Anforderungen die sich einem in diesem Beruf stellen. Ich persönlich fand dies sehr interessant und teilweise wirklich sehr schockierend, wer allerdings an diesem Themengebiet gar kein Interesse hat oder sich eventuell davon gelangweilt fühlt, sollte wohl eher die Finger davon lassen.  Lulu war mir sehr sympathisch, allerdings, und das ist jetzt nicht gespoilert, weil man dies auch im Klappentext des Buches schon erfährt, erscheint es mir ein wenig unrealistisch, dass sie sich sofort in ihren Arbeitskollegen verliebt und dann so "verrückt" spielt und teilweise waren mir bestimmte Handlungen dann auch nicht ganz verständlich, aber dazu kann ich nicht mehr sagen ;) Das Buch hatte keine besonderen Spannungspunkte sondern war eher eine leichte Lektüre zum mal zwischendurch lesen, da es mit circa 200 Seiten auch relativ "kurz" ist.  Mit hat das Buch auf jeden Fall gefallen und ich fand es sehr interessant einmal zu hören, was in einer Kanzlei alles passiert, aber ich konnte mich persönlich trotzdem nicht zu 100% in Lulu hineinversetzen und mir die gesamte Geschichte eben ein bisschen zu überspitzt war. Den Schreibstil mochte ich allerdings wirklich gern, es war sehr gut zu lesen und man war gut in der Geschichte drin.  Fazit: Ich gebe dem Buch deshalb 3 - 3,5 von 5 Sternen. 

    Mehr
  • Lulu und ihre chaotischen Geschichten

    Fristlos verliebt
    rewareni

    rewareni

    Lulu, eine Junganwältin, mit ein paar Kilos zu viel auf den Hüften, begegnet gleich an ihrem ersten Arbeitstag ihrem Traummann. Doch dass Lulu`s selbst gebackene Kirschtorte in seinem Gesicht landet, begeistert ihn wenig. Man lernt gleich von Beginn an Lulu als eine liebenswerte Chaotin kennen. Da die Autorin Anna selbst Juristin ist, führt sie den Leser gekonnt in die Geheimnisse des Berufsalltages ein. Sie baut Hintergrundinformationen geschickt in ihren Roman ein, ohne, dass man gelangweilt wird. Dafür kann man erahnen, welch schwieriger und langer Weg es ist in diesem Beruf Fuß zu fassen und erfolgreich zu sein. Lulu gerät von einer peinlichen Situation in die nächste. Bis sie endlich mit ihrem Traummann Carter Green zusammenkommt. Doch leider entpuppt er sich letztendlich zu einem Albtraummann. Und Lulu werden auf schmerzliche Art und Weise die Augen geöffnet. Sie verlässt die Kanzlei und merkt nach langer Zeit, dass es wichtigere Dinge im Leben gibt als nur Arbeit, Karriere und Erfolg. Nämlich, Zeit haben für ihre Freundinnen, ein Leben ohne Terminstress, sich nicht verbiegen zu müssen und vielleicht sogar eine neue Liebe zu finden. Einfach das Leben wieder genießen zu können. Etwas störend an dieser Geschichte fand ich, dass sich von Beginn bis zum Ende Lulu nur auf ihren Traummann konzentrierte. Sie wird meiner Meinung nach zu sehr emotional und hormongesteuert dargestellt, was nicht unbedingt in das Bild der eigentlich taffen und intelligenten Anwältin passt. Aber zum Glück merkt Lulu zum Schluss ja doch noch worauf es im Leben wirklich ankommt.  

    Mehr
    • 2
    AnnaMandell

    AnnaMandell

    14. October 2015 um 20:17
  • Rezension zu "Fristlos verliebt" von Anna Mandell

    Fristlos verliebt
    Rosen-Rot

    Rosen-Rot

    13. October 2015 um 19:21

    Lulu tritt eine neue Stelle an in einer Anwaltskanzlei. Gleich am ersten Tag begegnet sie dem gutaussehenden Carter. Sofort ist sie fasziniert von ihm. Carter geht ihr nicht mehr aus dem Kopf. Fortan setzt sie alles daran, Carter für sich zu gewinnen. Die Geschichte beginnt sehr schön und interessant. Man erfährt so einiges aus dem Alltag einer Anwaltskanzlei. Lulu ist einem sofort sympathisch. Im Laufe der Geschichte ändert sich dies allerdings. Lulu ist so besessen von Carter, dass man es kaum nachvollziehen kann. Stellenweise wird die Geschichte auch etwas langatmig, und vieles ist vorhersehbar. "Fristlos verliebt" ist ein netter Roman für zwischendurch.

    Mehr
  • Rezension zu "Fristlos verliebt" von Anna Mandell

    Fristlos verliebt
    dorli

    dorli

    13. October 2015 um 18:11

    Stuttgart. Die 29-jährige Luise „Lulu“ Schäufele hat ihr Jurastudium äußerst erfolgreich abgeschlossen und eine der begehrten Stellen in der großen Wirtschaftskanzlei Hornisch, Prengles & Partner ergattert. Hoch motiviert betritt sie an ihrem ersten Arbeitstag die Kanzlei und stolpert gleich im Foyer über den gutaussehenden Carter Green. Ein Blick in dessen grüne Augen und Lulu ist wie von Blitz getroffen – ihre beruflichen Ziele werden zur Nebensache. Carter beherrscht ab dem Moment den Großteil ihres Denkens und Tuns… „Fristlos verliebt“ ist ein frischer, fröhlicher Roman, der von Anna Mandell mit viel Pep und Schwung erzählt wird. Neben einer guten Portion Romantik erwartet den Leser vor allen Dingen ganz viel Humor und dazu ein Blick hinter die Kulissen einer renommierten Anwaltskanzlei. Die Autorin kennt sich in der Welt der Gesetze und Paragrafen prima aus und wartet hier mit allerhand Kuriositäten aus dem Alltag einer Großkanzlei auf – die teilweise sehr merkwürdigen Anordnungen und Regeln haben mich durchweg verblüfft und amüsiert. Allein die Kleiderordnung ruft kopfschüttelndes Schmunzeln hervor. Lulu steht natürlich im Mittelpunkt dieser Geschichte. Man erlebt all die kleinen und größeren Katastrophen, die ihren Weg pflastern, hautnah mit. Anna Mandell hat wenig Mitleid mit ihrer Protagonistin und lässt Lulu von einem Fettnapf in den nächsten tapsen. Dabei ist die liebenswerte Junganwältin eigentlich gar nicht tollpatschig und ungeschickt, es sind einfach die Tücken des Alltags gepaart mit ein bisschen Unaufmerksamkeit, die die Dinge nicht so laufen lassen, wie sie laufen sollten. Die gesamte Handlung konzentriert sich sehr auf das Miteinander von Lulu und Carter – alle anderen Mitwirkenden kommen dadurch leider etwas zu kurz. Einige Akteure in der Kanzlei hätte ich gerne etwas intensiver kennengelernt und öfter in Aktion erlebt. Gerade die unsympathischen Gestalten – polternde Chefs und fiese Kollegen – dürfen sich gerne mehr in den Vordergrund drängen, denn man kann sich so herrlich über deren Unarten und Frechheiten aufregen. Besonders gut gefallen hat mir, dass Lulu im Verlauf der Geschichte entdeckt, dass Reichtum und Ruhm nicht alles ist und dass das Leben mehr zu bieten hat, als ein emsiges Erklimmen der Karriereleiter. „Fristlos verliebt“ ist ein unterhaltsamer Roman mit einer sympathischen Junganwältin, die versucht, inmitten des Großkanzleitrubels ihren Mr. Right einzufangen.

    Mehr
  • Anna, ihr Traummann und die Fettnäpfchen

    Fristlos verliebt
    bine_2707

    bine_2707

    08. October 2015 um 06:55

    Lulu ist vollen Tatendrang, denn sie hat das Studium endlich hinter sich gebracht und macht nun die ersten Schritte in ihrem neuen Job: sie ist Associate in einer renomierten Kanzlei . Schnell begegnet Lulu ihr Traummann und sie lernt alles über die Arbeitswelt kennen. Da Lulu kein Fettnäpfchen auslässt, gibt es eine tolle Unterhaltung für den Leser. Ob sie bei ihrer neuen Arbeit direkt ihren Mann fürs Leben findet? Und wie sie sich die ersten Tage so schlägt, dass erfährt man in diesem Buch! Lulu ist mir sehr sympathisch: zielstrebig, aber vom Pech verfolgt. Sie muss sich im neuen Job beweisen und schwankt gleichzeitig ihren Gefühlen für Carter hinterher. Sie ist bemüht einen guten Job zu machen, doch es gibt immer wieder Steine, die sie erst aus dem Weg räumen muss.... Der Schreibstil ist locker und lässt sich super lesen. Manchmal ist Lulu vielleicht ein wenig naiv, aber sind wir dass nicht alle, wenn wir verliebt sind? Ich würde mich über eine Fortsetzung von Lulu´s Geschichte freuen und vergebe 4,5 Sterne!

    Mehr
  • Erfrischende und humorvolle Komödie mit schwäbischer Note

    Fristlos verliebt
    louella2209

    louella2209

    04. October 2015 um 14:24

    Zur Story: Luise Schäufele, kurz Lulu genannt, Junganwältin und schwäbische Frohnatur tritt hochmotiviert ihre erste Stelle als Associate in einer renommierten Kanzlei in Stuttgart an. Schon am ersten Tag pflastern zahlreiche Katastrophen ihren Weg. Ein verpasstes Meeting, die Schwarzwälderkirschtorte für die Kollegen muss ihr Leben am Fahrstuhl lassen und die Einführung versäumt sie auch noch, um ihr fragwürdiges Amt als "Snackbeauftragte" zu erfüllen. Zu allem Übel verliebt sich Lulu Hals über Kopf in den Verursacher des Tortenunfalls, Carter Green. Ausgerechnet ein Anwaltskollege und der scheint zunächst auch gar nicht interessiert. Sie zieht alle Register um sein Herz zu erobern und lässt dabei kein Fettnäpfchen aus. Gelingt es Lulu mit ihrem frechen Charme den Eisberg zum Schmelzen zu bringen? Doch nicht nur Carter stellt ihr Leben gehörig auf den Kopf, auch die Tücken ihres Jobs in der Großkanzlei bringt Lulu bald an ihre Grenzen. Meine Meinung: Der Autorin Anna Mandell ist ein erfrischend humorvoller Unterhaltungsroman mit viel Lokalkolorit geglückt. Der Schreibstil ist spritzig-witzig und lässt sich flüssig lesen. Durch ihre juristische Berufserfahrung erhält der Leser einen authentischen Einblick in die Machenschaften und Hierarchien der großen Kanzleien. Viel Wortwitz und spitzfindige Übertreibungen sorgen dabei für eine amüsante Atmosphäre und lockert die Stimmung in dieser doch sehr trockenen Branche auf. Sehr gelungen fand ich dabei die Kritik zwischen den Zeilen. Geld und Erfolg allein machen auf Dauer einfach nicht glücklich. Mit der Hauptprotagonistin Lulu hat die Autorin eine ganz liebenswerte Persönlichkeit erschaffen, die man einfach ins Herz schließen muss. Aber Lulu macht es einem als Leser auch nicht ganz so leicht. Anfangs strotz sie vor Selbstbewusstsein und Elan, einzig ihre Schusseligkeit steht ihr im Weg, doch das macht sie gerade so sympathisch. Irgendwann werden einem ihre Blauäugigkeit und Besessenheit gegenüber Carter zuviel und man möchte sie am liebsten wachrütteln und auf den Boden der Tatsachen zurückholen. Später freut man sich dann, das sie sich aus ihrem Tief wieder herausholt und regelrecht aus sich herauswächst und den richtigen Ton trifft. Lulu ist eine Figur, die es in sich hat und immer für eine Überraschung gut ist, wenn auch nicht immer im positiven Sinn. Lulu nimmt viel Platz in der Story ein, so das die anderen Mitstreiter etwas blass blieben. Dennoch fand ich den Zusammenhalt mit ihrer Familie total klasse und hoffe das sie in einer Fortsetzung vielleicht auf nettere Kollegen wie diese hier stößt. Fazit: 5 Sterne für diesen wundervollen Roman, der viel Freude beim Lesen bereitet und am Ende sogar zum Nachdenken anregt. Anna Mandell hat ihr Debüt mit Bravour gemeistert. Bitte mehr davon!

    Mehr
  • ...sind wir nicht alle ein bisschen Lulu?

    Fristlos verliebt
    Marakkaram

    Marakkaram

    28. September 2015 um 14:44

    "Während des Wochenendes oder Urlaub ist es den Mitarbeitern erlaubt, "Casual Kleidung" in der Kanzlei zur Arbeit zu tragen, außer es besteht die Möglichkeit eines Mandantenkontakts." Arbeiten im Urlaub??? Endlich ist es soweit, die 29 jährige Lulu startet ihre ganz große Karriere ~ naja, zumindest mit dem ersten Schritt, sie fängt als Associate in einer riesigen Wirtschaftskanzlei an. Doch gleich am ersten Tag läuft alles schief, die Einstandstorte landet im Aufzug auf einem Vorgesetzten, sie kommt zu spät zum ersten Meeting und wird dann noch zum Einkaufen geschickt. Als wäre das nicht schon kompliziert genug, geht ihr Carter, der Kollege aus dem Aufzug mit den wahnsinnig grünen Augen, nicht mehr aus dem Kopf. Lulu kann sich nur schwer auf ihre eigentliche Arbeit konzentrieren und verliert sich in Tagträumen. Wie soll sie ihn blos auf sich aufmerksam machen? ~ ~ ~ "Fristlos verliebt" ist der Debutroman von Anna Mandell und man merkt, sie weiß, worüber sie da schreibt. Ihre Geschichte und ihre Protagonistein haben einen großartigen Humor und - bis auf die Liebe - eine klare und recht unverblümte Sicht auf die Dinge. Das hat mich richtig gut unterhalten und ich kam oft aus dem Schmunzeln nicht mehr heraus. Allerdings hat mir das Zwischenmenschliche in der Kanzlei (auch in Dialogen) ein wenig gefehlt. Bis auf die beiden Protagonisten Lulu und Carter bleiben alle anderen Charaktere ziemlich flach und farblos. Man nimmt sie oft nur am Rande wahr, da sie einfach nur Stereotypen und Klischees bedienen. Ich hätte gerne noch mehr Kanzlei- und Anwaltsgeschehen gelesen und weniger Lulu`s Carter-Besessenheit, die in der Mitte fast der einzige Handlungsstrang ist. Aber ich muss auch zugeben, dass das sehr ehrliche und reflektierte Ende mich dann wieder versöhnt hat. Alles in allem hat mir dieser kleine Roman ein paar sehr vergnügliche Lesestunden beschert. Anna Mandell hat einen unheimlich humorvollen, ausgereiften und flüssigen Schreibstil und Lulu ist einem trotz ihrer Naivität, unglaublich sympathisch, so dass es einfach Spaß macht mir ihr - auch wenn man sie oftmals wirklich schütteln möchte. Fazit: Ich bin gern ein Stück des Weges mit Lulu gegangen. Mit all den Höhen, Tiefen und ganz vielen Fettnäpfchen. Sie ist mir unterwegs kurzzeitig mal abhanden und vom Weg abgekommen, aber am Schluss war sie wieder voll da.

    Mehr
  • Chaotische und liebenswürdige Junganwältin findet ihren Weg

    Fristlos verliebt
    SunshineSaar

    SunshineSaar

    Das Buch „Fristlos verliebt“ von Anna Mandell hat mir sehr gut gefallen, auch wenn es keine Liebesgeschichte mit dem typischen Happy-End ist, auf das ich sonst so stehe ;-) Erst einmal ein paar Worte zur Hauptdarstellerin des Buches: Lulu ist eine 29-jährige Junganwältin, die einfach nur liebenswürdig und sympathisch ist. Ich glaube der Großteil der Frauenwelt kann sich mit ihr identifizieren. Sie ist Single, schokoladensüchtig, besitzt einen schwulen Wellensittich, eine alte Rostkarre namens Fritz und hadert mit ihrem Gewicht. Man wünscht sich insgeheim sie als beste Freundin zu haben. Ihre eigene Art und ihre Schusseligkeit machen sie einfach nur liebenswürdig. Sie tritt nach wie vor von einem Fettnäpfchen ins andere - dabei kann man sich ein Schmunzeln nicht verkneifen :-) Trotz allem ist sie eine sehr intelligente Frau, die ihr Examen mit einer hohen Punktzahl abgeschlossen hat (was nicht gerade leicht zu sein scheint) und nun einen Job in einer angesehenen Anwaltskanzlei ergattert hat. Man verfolgt Lulu am Anfang des Buches dabei, wie sie ihren ersten Tag in der Anwaltskanzlei beginnt, der alles andere als perfekt verläuft. Auch als sie ihrem Traummann, der zugleich ein Kollege ist, das erste Mal begegnet, geht alles schief, was nur schiefgehen kann. Es ist aber einfach nur schön, Lulu mit ihrem etwas chaotischen Leben "zuzusehen". Auch der Schreibstil von Anna Mandell gefällt mir sehr. Zwar hat man solche Storys schon öfter gelesen, aber ich liebe diese Art von Geschichten einfach. Leider verliert Lulu ihre Unbeschwertheit im Laufe des Buches, nachdem sie sich Halb über Kopf in ihren Kollegen verliebt hat. Von dem Tag an zeigt sie eine gewisse Besessenheit ihm gegenüber, die am Ende sogar besorgniserregende Züge annimmt, was schade ist, denn auch ihre berufliche Laufbahn verliert sie somit aus den Augen. Das passt irgendwie nicht zum früheren Werdegang von Lulu. Jahrelang hat sie für ihren Abschluss intensiv gelernt und kaum Freizeit gehabt, damit sie einmal einen tollen Job bei einer angesehenen Anwaltskanzlei erhält. Und nachdem sie es jetzt geschafft hat und endlich durchstarten kann, macht sie sich schon fast alles kaputt durch ihre plötzliche Verliebtheit in ihren Kollegen. Sie kann sich nicht mehr richtig konzentrieren und hat einen Tagtraum nach dem anderen. Sie fixiert sich so auf ihn, dass es schon etwas unrealistisch erscheint. Nach einiger Zeit beginnen die beiden zwar eine Affäre, aber er macht ihr auch bald ziemlich klar, dass er ein Techtelmechtel ohne Verpflichtungen völlig ausreichend findet. An einer Beziehung ist er nicht interessiert. Spätestens jetzt hätte Lulu erkennen müssen, dass er alles andere als ihr Traummann ist. Aber nein, sie lässt sich sogar auf die Schäferstündchen ein, merkt aber dabei nicht, wie schlecht es ihr eigentlich wirklich damit geht... Man möchte sie einfach nur noch packen, sie schütteln und ihr sagen: "Wach auf Mädchen! Du bist intelligent, hübsch, erfolgreich - was willst du mit so einem Mann, der nicht einmal sieht, wie toll du eigentlich bist???" Dies wäre wohl die Aufgabe ihrer Freundinnen, die sie aber durch ihre Arbeit und ihrer Besessenheit von Carter so vernachlässigt hat, dass sie gar nichts von ihrem Dilemma wissen... Auch beruflich ist sie mit ihrer Arbeitsstelle wohl nicht wirklich zufrieden. Die zahlreichen Überstunden zehren an ihr und auch die unsympathischen Kollegen und Vorgesetzten machen ihr zu schaffen... Richtig glücklich wirkt sie nicht mehr und sie verliert viel von ihrer unbekümmerten, liebenswerten Art, die sie am Anfang ausgemacht haben. Sowieso habe ich mich irgendwann gefragt, warum Lulu überhaupt einen Job gerade in dieser Anwaltskanzlei angenommen hat. Da passt sie gar nicht rein. Für sie wäre es schöner gewesen, in einer kleinen Kanzlei, mit vielleicht nicht so großen Fischen als Kunden, anzufangen... Das passt einfach besser zu ihrem Wesen... Am Ende schafft es Lulu aber doch noch, ihre rosarote Brille abzusetzen und zeigt, welche Power-Frau wirklich in ihr steckt. Ein versöhnliches Ende des Buches. Zusammengefasst ist dies ein nettes Buch über eine chaotische aber liebenswerte Junganwältin, die am Ende ihren eigenen Weg findet!

    Mehr
    • 2
  • Anna Mandell – Fristlos verliebt

    Fristlos verliebt
    DianaE

    DianaE

    26. September 2015 um 15:53

    Anna Mandell – Fristlos verliebt Lulu wähnt sich am Ziel ihrer Träume. Sie wird in einer großen Kanzlei arbeiten, Ruhm, Ansehen und Geld bekommen, ja vielleicht sogar einen netten, gutaussehenden Anwalt heiraten... Doch schnell muss Lulu feststellen, dass der Konkurrenzkampf hoch, die Arbeitszeiten unmenschlich und der sexy Anwalt gar nicht so leicht zu verführen ist. Welchen Preis ist Lulu bereit zu zahlen, um ihren Traum zu verwirklichen? Der Roman ist flüssig, locker, humorvoll und fesselnd geschrieben und hat mich von Anfang an gefangen genommen. Ich konnte mich gut in die Geschichte einlesen und hatte das Gefühl direkt im Geschehen zu stehen. Der Spannungsbogen und der humorvolle, lockere Schreibstil wurden im gesamten Buch aufrecht erhalten. Schon nach den ersten Seiten konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Ich konnte mich sehr gut in die Gefühlswelt von Lulu rein versetzen, die mir sehr sympathisch, etwas chaotisch und total liebenswert ist. Da das Buch aus ihrer Sicht geschrieben ist, kann man mit ihr leiden und lachen und ihre Figur ist sehr gut ausgearbeitet. Die weiteren Charaktere waren größtenteils unsympathisch, was an ihrer Rolle lag. Die wenigen Freundinnen und die Familie waren dagegen sympathisch. Leider fehlten mir hier etwas die Tiefe der Nebencharaktere, was sicherlich daran liegt, das der Hauptfokus auf Lulu gelegt ist. Auch die wirklich massenhaften Klischees waren zwar schön zu lesen, haben aber auch ein bisschen von der Story abgelenkt, für mich war es ein bisschen zu viel. Trotzdem ein tolles Buch, dass mir  Freude beim Lesen bereitete. Eine humorvolle Lektüre, aber mit einer klaren Botschaft, wenn man sich die Mühe macht zwischen den Zeilen zu lesen: Lebe deinen Traum. Ein Roman, der die Langeweile vertreibt und ein paar schöne Lesestunden garantiert. Das Cover ist ansprechend gestaltet. Die Farben geben dem Cover einen besonderen Charme. Das Cover und auch der Titel stehen im Einklang mit dem Buch. Von mir gibt es eine Leseempfehlung und 4 Sterne.

    Mehr
  • weitere