Anna Mandus

 4 Sterne bei 6 Bewertungen
Autor von Licht und Schatten in Namibia, Oppikoppi und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Anna Mandus

Anna Mandus, Jahrgang 1962, lebte in den USA und Asien, bevor sie nach Deutschland zurückkehrte und zu schreiben begann. Doch das Fernweh ließ sie nicht los, und sie machte sich auf, einen neuen Kontinent zu entdecken – Afrika. Sie fand in Namibia einen Partner, wurde zur Zweitmutter zweier Teenager und lernte Weißdornakazien als Weihnachtsbäume zu schmücken. Ihr 2015 erschienenes Buch mit Geschichten aus dem namibischen Alltag entwickelte sich zu einem unerwarteten Erfolg und zeigte, wie groß das Interesse deutscher Reisender an der Gesellschaft und Kultur dieses Traumlandes ist.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Licht und Schatten in Namibia 2

Neu erschienen am 02.09.2019 als Buch bei Palmato Publishing.

Alle Bücher von Anna Mandus

Cover des Buches Licht und Schatten in Namibia (ISBN:9783946205005)

Licht und Schatten in Namibia

 (5)
Erschienen am 01.11.2017
Cover des Buches Oppikoppi (ISBN:9783946205043)

Oppikoppi

 (1)
Erschienen am 30.09.2016
Cover des Buches Licht und Schatten in Namibia 2 (ISBN:9783946205272)

Licht und Schatten in Namibia 2

 (0)
Erschienen am 02.09.2019
Cover des Buches Light and Shadow in Namibia (ISBN:9783946205074)

Light and Shadow in Namibia

 (0)
Erschienen am 20.09.2016

Neue Rezensionen zu Anna Mandus

Neu

Rezension zu "Licht und Schatten in Namibia" von Anna Mandus

Namibia
Ankewienvor 3 Jahren

Kennt ihr das? Ihr reist irgendwohin und fragt euch die ganze Zeit, wie wohl der Alltag in dem Land wirklich aussieht? Wie leben die Bauern, an denen man in Rumänien vorbeifährt? Was hat der Taxifahrer in Kairo für Hobbies?
Anna Mandus geht in ihrem Buch weit über den Reiseführer hinaus. Mit vielen kleinen Anekdoten aus ihrem Leben in Namibia mit zwei Namibischen Jungs und Namibischen Freunden gewährt sie uns einen Einblick, was die Bevölkerung so beschäftigt. Selbstverständlich geht es hauptsächlich um die wohlhabende reiche Bevölkerung, aber dennoch erfährt man viel. Wie lernt man in Namibia Deutsch? Was macht man in seiner Freizeit? Oder wie viel Angst muss man bei Dunkelheit vor Räuberbanden haben?
Natürlich ist einiges davon wirklich erschreckend, aber Anna Mandus ist zu 100% ehrlich. Sie beschönigt nichts und in jeder Geschichte spürt man, wie sehr sie ihre neue Heimat liebt und wie viel Reiz das Land trotzdem ausübt. Ich habe das Buch vor meiner Namibiatour im Sommer 2016 gelesen und hatte gleich ein ganz anderen Blick für das Leben im Land, das seinen ganz besonderen Reiz ausmacht, der auch fernab der grandiosen Tierwelt gigantisch ist.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 8 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Worüber schreibt Anna Mandus?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks