Anna Maria Teuber Querschnitt

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Querschnitt“ von Anna Maria Teuber

Michael, der Sohn der Autorin, erleidet im Alter von neunzehn Jahren eine Querschnittlähmung. Die grausame Diagnose: Rollstuhl lebenslang! Nach dem ersten Schock sucht die Familie Trost in praktischer und emotionaler Hilfe für Michael. Doch immer wieder erlebt sie Abstürze. Den Sohn und Bruder so zu sehen, unfähig zu gehen oder auch nur zu stehen, seine Blase und Darm, die Potenz ebenfalls lahm gelegt, ist fast unerträglich. Michael durchläuft das Reha-Programm und wird nach einem halben Jahr "rollstuhlfit" entlassen. Eine Restfunktion im rechten Oberschenkel ermutigt ihn, gegen die ausweglose Situation anzukämpfen. Michael überwindet sein Schicksal: Zwei Jahre nach dem Unfall, noch von den Knien abwärts gelähmt, radelt er seine ersten Meter auf der Straße. Über das Trainieren mit dem MTB, Downhill-Rennen, Bikemarathons und tausende von Kilometern auf dem Rennrad führt sein Weg schließlich zu den Paralympics 2000 in Sydney.

Stöbern in Biografie

Paula

Keine leichte Lektüre

19angelika63

Slawa und seine Frauen

"Literarischer Roadmovie!"

classique

Geisterkinder

Packend und eindringlich geschriebener Zeitzeugenbericht über die Sippenhaft der Angehörigen der Stauffenberg-Attentäter

orfe1975

Killerfrauen

ein Sachbuch, größtenteils so packend geschrieben wie ein Thriller

DanielaN

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Ich habe selten so viel bei einem Buch lachen müssen wie bei diesem hier

Curly84

Ich habe einen Traum

Ein wunderbares Buch gut geschrieben, informativ, spannend, gefühlvoll von einer starken, lebensfrohen, mutigen jungen Frau

Kinderbuchkiste

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen