Anna Matheis

 5 Sterne bei 5 Bewertungen

Neue Bücher

Die magische Feder - Band 1

 (5)
Neu erschienen am 18.10.2018 als Taschenbuch bei TWENTYSIX.

Die magische Feder - Band 2

Neu erschienen am 18.10.2018 als Taschenbuch bei TWENTYSIX.

Alle Bücher von Anna Matheis

Die magische Feder - Band 1

Die magische Feder - Band 1

 (5)
Erschienen am 18.10.2018
Die magische Feder - Band 2

Die magische Feder - Band 2

 (0)
Erschienen am 18.10.2018

Neue Rezensionen zu Anna Matheis

Neu
Sandra_Grabinskis avatar

Rezension zu "Die magische Feder - Band 1" von Anna Matheis

Ein toller Auftakt
Sandra_Grabinskivor 6 Tagen

Cover und Titel
Das Cover ist hell gestalten und zeit einen Wald im Hintergrund. Im Vordergrund ist ein Aufgeschlagenes Buch und die Feder mit dem Namen Cleopha.
Der Titel und auch das Cover passen perfekt zusammen und auch Perfekt zum Buch.
 
Charaktere
Mit Freude habe ich Helena bei ihrem Abenteuer verfolgt und viel über sie gelernt. Ich fand es toll wie Helena im laufe der Geschichte über sich hinaus gewachsen ist.
Am Anfang war sie sehr schüchtern und zurückhaltend, vorsichtig gegenüber fremden und neuen Situationen Gegenüber. Doch um ihr Versprechen zu halten wächst sie über sich hinaus.
 
Mila finde ich persönlich toll und ich wäre gern sie, warum das so ist? Das solltet ihr im buch heraus finden.
Ich bewundere Mila´s Mut, den sie Braucht um Helena einen einfachen Menschen um Hilfe zu bitten.
 
Cleopha
Ich muss sagen das es mir schwer gefallen wäre ihr eine eigene Persönlichkeit zu geben, denn was für einen Charakter hat eine Feder?? Ja ihr habt richtig gelesen in diesem buch gibt es eine Sprechende Feder.
 
Schreibstil und Story
Ich muss sagen das es mir bei dem einfachen und leichten Schreibstil der Autorin schwer gefallen ist das Buch beiseite zu legen. Den roten Faden habe ich nie aus den Augen verloren und konnte der Geschichte gut folgen.
Ich hatte das Gefühl bei Helena und Mila zu sein.
Ich finde die Grundidee hinter dieser Geschichte sehr interessant, denn ich habe noch nie in einem buch von einer Sprechenden Feder gelesen.
 
Klappentext
Die 17-jährige Helena liebt Fantasy- und Vampirgeschichten. Da trifft es sich gut, dass ihr Onkel Leopold ein Hotel in der „Vampirischen Region“ betreibt. Als während ihres Ferienjobs dort im Wald hinter dem Hotel rätselhafte Dinge passieren, beginnt Helenas Abenteuer. Eine magische Feder erscheint und übermittelt ihr, wie von Zauberhand dirigiert, eine Botschaft. Ein Hilferuf, der direkt aus dem geheimnisvollen Wald zu kommen scheint …
 
Ein mitreißendes Abenteuerbuch für alle Fans von Fantasy- und Vampirgeschichten.
 
Fazit
Das buch ist zum suchten und zum zwischendurch lesen geeignet. Ich habe es mit einer Pause gelesen, aber beim lesen fiel es mir schwer es weg zu legen.
Ich gebe dem buch von Herzen eine Leseempfehlung.

Kommentieren0
1
Teilen
Jessica_Dianas avatar

Rezension zu "Die magische Feder - Band 1" von Anna Matheis

Empfehlung ♥
Jessica_Dianavor 6 Tagen

Inhalt:
Die 17-jährige Helena liebt Fantasy- und Vampirgeschichten. Da trifft es sich gut, dass ihr Onkel Leopold ein Hotel in der "Vampirischen Region" betreibt. Als während ihres Ferienjobs dort im Wald hinter dem Hotel rätselhafte Dinge passieren, beginnt Helenas Abenteuer. Eine magische Feder erscheint und übermittelt ihr, wie von Zauberhand dirigiert, eine Botschaft. Ein Hilferuf, der direkt aus dem geheimnisvollen Wald zu kommen scheint ...

Fazit: Ich war von Anfang an mittendrin ♥ die rebellische Tochter hab ich Helena total abgekauft. Auch die Welt, in die Helena nach einer Weile ankommt/der Vampirwelt war für mich spannend und gut beschrieben.
Die Autorin hat einen flüssigen Schreibstil und man fliegt als Leser durch die Seiten - schade, dass es so wenige hat :O

Die Geschichte besticht mit sehr vielen magischen Wesen, wie z.B. Drachen, Elfen und Vampiren - ein Muss für Fantasy-fans und das nicht nur für jüngere Leser.
Dies war das erste Buch der Autorin und ich bin total begeistert ♥ und kann es jeden von euch nur ans Herz legen, es selbst zu lesen ♥ 5 von 5 Sternen ♥

Kommentieren0
2
Teilen
winniehexs avatar

Rezension zu "Die magische Feder - Band 1" von Anna Matheis

Traust du dich in den Wald?
winniehexvor 4 Monaten

Helena ist sehr spät dran und findet keinen Ausbildungsplatz mehr im Bereich der Hotellerie, da kommt das Angebot ihres Onkel Leopold gerade zur rechten Zeit. Dieser hat mit seiner Frau Sophie ein kleines Hotel in der „Vampirischen Region“, dort gibt es einen magischen Wald, den jeder Mensch nicht betreten sollte, da dort seltsame Dinge geschehen. Eines Abends ereignet sich ein tragischer Unfall, plötzlich erscheinen Helena daraufhin magische Dinge u.a. eine magische Feder die wie aus Zauberhand plötzlich Nachrichten in einem Buch ihr übermittelt. Helena findet heraus das es sich um ein Hilferuf von einem Mädchen handelt die wohl im Wald gelebt hat und durch den Unfall aus ihm herausgeschleudert wurde, wenn man einmal draußen ist kommt auch ein magisches Wesen so schnell nicht rein. Aber wie kann Helena als Mensch ihr dabei helfen?

Der Anfang des Buches war leicht und flüssig zu lesen, man hatte das Gefühl einen Young Adult Roman in der Hand zu haben. Erst nachdem der Wald so langsam ins Spiel kam wurde es wirklich spannend. Die Geschichte fing an mich immer weiter zu fesseln, da die Autorin zu verstehen wusste nur „Leckerlis“ dem Leser hinzureichen um an den Knochen zu kommen. Man hatte wirklich das Gefühl das sich der Spannungsbogen immer weiter aufgebaut hat und dadurch einfach der Reiz immer größer wurde. In dem Buch an sich findet man eine tolle Mischung aus Fantasy, History, Zeitreisen, Gegenwart und bissel was an Zukunft. Was ich auch toll fand ist, dass die Autorin für bestimmte „Ausdrücke, Bezeichnungen“ die Lateinische Form gewählt hat, dass hat das ganze noch bissel mehr angehoben.

Der Roman an sich kann man gut lesen, man muss jetzt keine Angst haben nachher nix richtig zu verstehen. Die Kapitel sind eigentlich klein gehalten, wobei ab der Mitte Sie mir dann ab und zu mal zu groß wurden für eine Lesepause. Vom Inhalt her hoffe und denke ich mal das es noch eine Fortsetzung geben wird.

Von mir gibt es dafür 5 von 5 Sternen und ein liebes und freundliches Danke für eine unglaubliche aber schöne Geschichte.

Kommentieren0
17
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks