Anna McPartlin Weil du bei mir bist

(351)

Lovelybooks Bewertung

  • 443 Bibliotheken
  • 16 Follower
  • 7 Leser
  • 82 Rezensionen
(140)
(138)
(57)
(12)
(4)

Inhaltsangabe zu „Weil du bei mir bist“ von Anna McPartlin

Auf die Nacht folgt der Tag. Und auf den Tod das Leben.
Emmas Leben ist einfach perfekt. Und seit sie mit John zusammenwohnt, scheint das Gl├╝ck vollkommen. Aber dann passiert ein schrecklicher Unfall, und pl├Âtzlich ist Emma allein. Als w├Ąre auch sie selbst gestorben, verkriecht sie sich im Schneckenhaus ihres Schmerzes. Doch dem sehen Emmas Freunde nicht lange tatenlos zu. Und irgendwie ist auch John immer noch f├╝r sie da. Bald wird Emma klar, dass sie von den Menschen, die sie liebt, gebraucht wird. Dass sie stark sein muss, wenn sie f├╝r andere da sein will. Und sie begreift, dass das Gl├╝ck ganz nah sein kann, wenn man meint, es f├╝r immer verloren zu haben.

Eine sehr ergreifende Geschichte ­čśş

ÔÇö Libellchen007

Hat mich leider nicht erreicht.

ÔÇö Stubenpuma

Wie alle B├╝cher von Anna PcPartlin ist auch dieses wundersch├Ân geschrieben!

ÔÇö ashgrey

Ergreifende Geschichte f├╝r zwischendurch. L├Ąsst sich super lesen.

ÔÇö SeitenHiebe

Mein absolutes Lieblingsbuch!

ÔÇö liesdochmal

Roman ├╝ber Trauerbew├Ąltigung, der durch witzige Dialoge leicht zu lesen ist, aber auch ein wenig an der Oberfl├Ąche bleibt

ÔÇö schnaeppchenjaegerin

Tragisch und bewegend, zugleich zaubert es auch ein L├Ącheln ins Gesicht.

ÔÇö xknutschix

Romantisch und bewegend. Viele Dinge waren allerdings sehr voraussehbar..

ÔÇö Thesulu

Eine sehr emotionale Erz├Ąhlung

ÔÇö Dataha

Auch sehr sch├Ân und wieder voller toller, sympathischer Menschen, aber ich konnte mich nicht so gut in Emma rein f├╝hlen..

ÔÇö NinaHimmelblau

St├Âbern in Liebesromane

Das Gl├╝ck an Regentagen

Sch├Âne Grundidee, aber nicht so gut umgesetzt

momomaus3

Wir sehen uns beim Happy End

Anr├╝hrende und zauberhafte Geschichte ├╝ber Ella und ihr Streben nach Gl├╝ck

schnaeppchenjaegerin

Play On - Dunkles Spiel

toll geschriebene Liebesgeschichte mit der gesamten Gef├╝hlspalette

bine174

Wer wei├č schon, wie man Liebe schreibt

Wundersch├Ânes, leises, aber sehr gef├╝hlvolles Buch

Ms_Violin

Die Endlichkeit des Augenblicks

Mal wieder zu Tr├Ąnen ger├╝hrt. Ich liebe die B├╝cher von Jessica Koch

Dini237

Ber├╝hre mich. Nicht.

R├╝hrend, traurig und unglaublich emotional!

BadDreams

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension

    Weil du bei mir bist

    Libellchen007

    04. December 2017 um 04:00

    Ich hab mir dieses Buch als M├Ąngelexemplar gekauft da mir schon "Die letzten Tage von Rabbit Hayes" sehr gut gefallen hat und es mir zuf├Ąllig in die H├Ąnde gefallen ist. ├äu├čerlich gef├Ąllt mir das Buch wieder total gut, ich mag es wenn B├╝cher vom selben Autor sich in der Aufmachung ├Ąhneln auch wenn sie inhaltlich nichts miteinander zu tun haben, so erkennt man im Regal trotzdem, dass sie irgendwie zusammengeh├Âren. Die Geschichte fand ich wirklich wundervoll, sehr emotional und realit├Ątsnah. Ich mochte es au├čerdem, dass die "Nebendarsteller" auch zum Zug kamen und ihre Geschichten erz├Ąhlt wurden und nicht nur die Hauptprotagonistin allein im Fokus stand, denn im echten Leben dreht sich das Schicksal ja auch nicht nur um einen einzigen Menschen, auch die Menschen in unserer Umgebung haben ihre ganz eigenen Geschichten zu erz├Ąhlen und ihre K├Ąmpfe zu bestehen, das brachte Anna McPartlin einfach super r├╝ber! Den Schreibstil fand ich sehr angenehm und ausgereift, man merkt sofort, dass es ein Roman f├╝r erwachsene Frauen sein soll, was mir dadurch, dass ich vor diesem Buch ein paar New Adult Romane gelesen habe, umso mehr aufgefallen ist. Die Charaktere mochte ich ausnahmslos alle sehr gerne und ich fand es zwischendurch mal sehr angenehm, dass sie alle in meinem Alter sind (also keine 17 mehr :D). Mein Favorit ist diesmal sogar kein Mann, und das mag was hei├čen! ;D Mir hat Clodagh so gut gefallen, ich konnte mich mit ihr einfach am meisten identifizieren, eine unabh├Ąngige Frau mit gro├čer Klappe, nicht immer die charmanteste und manchmal ein bisschen zu ehrlich :) Zusammenfassend wieder ein gro├čartiger Roman von Anna McPartlin der sich jedoch eher f├╝r ├ť20er eignet ;)

    Mehr
  • Einzigartige Geschichte

    Weil du bei mir bist

    aliinaa1309

    28. October 2017 um 12:42

    In diesem Buch geht es um Emma. Direkt am Anfang des Buches stirbt ihr langj├Ąhriger Freund bei einem Unfall. Zun├Ąchst ist sie von Trauer erf├╝llt, lernt aber damit umzugehen und erfreut sich wieder an den sch├Ânen Dingen des Lebens. So entwickelt sich die Geschichte und handelt von den Auf und Abs ihres Lebens.Man muss zu erst einmal vorweg sagen, dass die Geschichte sehr viele und gro├če Zeitspr├╝nge hat. Man begleitet Emma mehrere Jahre lang. Es gibt auch zwischendurch R├╝ckblenden und man erf├Ąhrt nicht nur von ihrem Leben. Da w├Ąren ihre besten Freunde, ihre Eltern sowie ihren Bruder, der Priester ist. Jede handelnde Figur ist einzigartig und interessant. Alle haben verschiedene Einstellungen zum Leben und ihre eigenen H├Âhe- sowie Tiefpunkte. Der ganze Freundeskreis erscheint ├Ąu├čerst interessant, vor allem ihr Bruder da er Priester ist. Ein weiterer positiver Aspekt ist der Humor der hier nicht zu kurz kommt. Obwohl das Buch von sehr ernsten Themen handelt, gibt es auf jeder Seite passenden Humor. Insgesamt ist die Geschichte wundersch├Ân und am Ende gibt es eine interessante Wendung.Trotz allem gibt es ein paar negative Punkte. Zum einen ist das Buch nicht sehr spannend. Zwar passiert unglaublich viel aber ich hatte nicht wirklich das Gef├╝hl weiter lesen zu wollen. Denn es gab kaum Cliffhanger und an gewissen Punkten h├Ątte das Buch schon zu Ende sein k├Ânnen weil ich jetzt kaum noch einen H├Âhepunkt in Sicht hatte. Vielleicht bin ich auch einfach nur zu sehr an Thriller gew├Âhnt ;).┬áAu├čerdem ist das Buch etwas voraussehbar. Vor allem da oft sehr offensichtliche Hinweise auf das weitere Geschehen geschrieben wurden.┬áInsgesamt st├Âren die negativen Punkte aber nicht den sch├Ânen Lauf der Geschichte, vor allem da man immer etwas zum schmunzeln hat. Schlie├člich konnte ich auch noch ein, zwei Weisheiten aus dem Buch mitnehmen. Alles in allem also ein sch├Ânes Buch :).

    Mehr
  • Nicht so emotional, wie erhofft.

    Weil du bei mir bist

    Faancy

    04. September 2017 um 14:56

    Emma verliert auf tragische Weise ihre gro├če Liebe John, was sie in ein tiefes schwarzes Loch wirft. Von jetzt auf gleich ver├Ąndert sich ihr Leben drastisch. Nun muss Emma das Leben ohne John bew├Ąltigen, wobei das doch ├╝berhaupt nicht ihr Plan gewesen ist. Sie verkriecht sich zun├Ąchst und wird von der Trauer ├╝berrollt. Ohne die Hilfe ihrer Freunde kann sie nicht entkommen. Dabei wartet da drau├čen noch so vieles mehr auf Emma.┬áDer Verlust von John wird direkt schon auf den ersten Seiten dargestellt. Der Leser kennt Emma und John kaum, da wird er auch schon aus dem Leben gerissen. Das fand ich etwas ungl├╝cklich gew├Ąhlt, denn so konnte ich keine Beziehung zu John und der Verbindung zwischen ihm und Emma aufbauen. Ich war also relativ emotionslos bei seinem Unfall. Egal war es mir nicht, aber ich hatte auch keinen Gef├╝hlsausbruch. Das Buch handelt also haupts├Ąchlich von der Trauerbew├Ąltigung┬áEmmas. Das ist auch grunds├Ątzlich in Ordnung, allerdings lag der Fokus letztendlich dann doch eher auf den Geschichten ihrer Freunde und wieso sie Emma brauchen. Klar, ist das ein wichtiger Punkt, der Emma letztendlich auch hilft, aber mir hat das Gef├╝hlsinnere von Emma gefehlt.┬áDie Trauerphasen zum Bespiel werden zwar erl├Ąutert, aber nicht so richtig fokussiert auf Emma. Ich kann das nicht richtig beschreiben, aber ich hatte keine Verbindung dazu. Mir fehlten die Emotionen.┬áManche vereinzelte S├Ątze waren dann allerdings wie ein Messerstich. Da konnte man sich f├╝r Millisekunden in Emma und ihre Situation hineinversetzen. Das hat meinen Puls dann kurzzeitig in die H├Âhe schnellen lassen und ich war pl├Âtzlich bedr├╝ckt. Leider gab es davon nur sehr wenige Stellen. Was mir aber zeigt, dass die Autorin durchaus in der Lage ist emotional und ber├╝hrend zu schreiben.Insgesamt ist die Geschichte allerdings extrem langatmig. Zwischenzeitlich wollte ich einfach nur noch abbrechen, weil es so langweilig war. Mich hat ehrlich gesagt nicht so interessiert, was ihre Freunde so durchmachen. Das h├Ątte mir auch als Hintergrundgeschichte gereicht. Leider wei├č man als Leser auch schon ziemlich schnell, wie es ausgehen wird. Da ist keine ├ťberraschung mehr vorhanden. Ich glaube, in der selben Szene, wo John stirbt, wird einem klar, wohin die Reise geht - so offensichtlich waren die Beschreibungen. Sehr schade, denn dadurch gab es noch nicht mal eine wunderbare Wendung oder der gleichen.┬á"Weil du bei mir bist" fehlt es leider an Emotionen. Worum es eigentlich geht, ist die Entwicklung jedes einzelnen Charakters und nicht wirklich der Trauerprozess von Emma. Der wird zwar beschrieben, allerdings eher so nebenbei. Die Geschehnisse waren gr├Â├čtenteils vorhersehbar. Als Leser hat man also kaum einen ├ťberraschungseffekt. Die Trennung von John und Emma ging viel zu schnell, sodass es fast unm├Âglich war eine Bindung zu John aufzubauen, was meines Erachtens ein Grund f├╝r die fehlenden Emotionen war. Alles in Allem ein z├Ąher Roman, der einen verschobenen Fokus der Handlung hat.┬á

    Mehr
  • Roman ├╝ber Trauerbew├Ąltigung, der durch witzige Dialoge leicht zu lesen ist

    Weil du bei mir bist

    schnaeppchenjaegerin

    08. July 2017 um 12:11

    Emma und John sind das perfekte Paar. Sie kennen sich seit ihrer Jugend, wohnen zusammen in Dublin und haben einen engen gemeinsamen Freundeskreis. John ist gerade einmal 26 Jahre alt, als er nach einer feuchtfr├Âhlichen "Erbschaftsparty" bei einem Verkehrsunfall ums Leben kommt. Emma macht sich Vorw├╝rfe, weil John noch auf sie warten musste und kann es nicht fassen, dass John einfach nicht mehr da sein soll.┬áIn den n├Ąchsten Monaten durchlebt Emma alle Phasen der rauer und zieht sich in ihr Schneckenhaus zur├╝ck. Auch ihr Freunde trauern um John - jeder auf seine Weise - aber sie versuchen dennoch, Emma dazu zu bewegen, wieder aktiv am Leben teilzunehmen.┬áDas Leben geht f├╝r alle weiter und so findet Emmas beste Freundin Clodagh endlich in Tom ihren Mann f├╝rs Leben, das Ehepaar Anne und Richard zieht nach Kerry, da Richard ein Leben auf dem Land bevorzugt. Johns bester Freund Se├ín versucht sich zun├Ąchst durch exzessiven Alkohol- und Drogenkonsum von Johns Tod abzulenken und st├╝rzt sich dann in eine Reihe von Aff├Ąren. Emmas Bruder Noel ist Priester mit einem starken Glauben, wird allerdings verunsichert, als er eine Frau kennenlernt und sich in sie verliebt.┬áEmmas Freunde finden, dass auch sie wieder das Recht hat, sich zu verlieben und versuchen sie zu Blind Dates zu ├╝berreden. Ungef├Ąhr zehn Monate nach Johns Tod geht Emma wieder mehr aus sich heraus, geht aus und hat wieder Spa├č, ohne dass sie wegen John ein schlechtes Gewissen hat. Und dann sieht sie auch Se├ín mit anderen Augen und eifers├╝chtig auf die Frauen, mit denen er sich trifft..."Weil du bei mir bist" ist ein Roman der Autorin des Bestsellers "Die letzten Tage der Rabbit Hayes" und handelt auch wieder vom Verlust eines geliebten Menschen. Hier steht allerdings nicht das Abschiednehmen im Vordergrund, sondern die Trauerbew├Ąltigung und der Neubeginn nach dem Verlust einer gro├čen Liebe.┬áAls Leser begleitet man Emma durch die einzelnen Phasen der Trauer bis sie den Tod von John schlie├člich akzeptieren kann und bereit ist, ihr Leben ohne ihn fortzusetzen. Eine enorme St├╝tze ist ihr Freundeskreis, der zwar selbst trauert und in welchem jeder seine eigenen Probleme hat, der sie aber in tiefster Verzweiflung auff├Ąngt und sie darin best├Ąrkt, ihr Gl├╝ck zu finden.┬áEmma und ihre Freunde, vor allem die schlagfertig Clodagh, aber auch die etwas zur├╝ckhaltende Anne und der geistreiche Noel sind sympathisch Charaktere, in die man sich gut hineinversetzen kann und die jeder f├╝r sich einen eigenen Roman wert gewesen w├Ąren. So bleibt die Geschichte f├╝r jeden Protagonisten einzeln betrachtet ein wenig an der Oberfl├Ąche, das Liebesleben von Emma von Beginn des Romans an vorhersehbar.┬áDurch den angenehmen und unterhaltsamen Schreibstil aufgrund einiger witziger Dialoge ist "Weil du bei mir bist" leicht zu lesen, aber kein Roman, der sich von anderen Romanen um die Trauer eines geliebten Menschen abhebt und mir l├Ąnger im Ged├Ąchtnis bleiben w├╝rde.┬á

    Mehr
  • Ein toller, Roman ├╝ber die Liebe und das Leben

    Weil du bei mir bist

    Lilly_McLeod

    01. January 2017 um 16:13

    Das Cover Das Cover ist in einer ├Ąhnlichen Machart gehalten, wie das vom Erfolgsbuch: ÔÇ×Die letzten Tage von Rabbit HayesÔÇť und gef├Ąllt mir wieder sehr gut. Die Kombination aus schwarzem Hintergrund und bunten Elementen wirkt mit den verspielten und teils verr├╝ckten Mustern irgendwie sofort ÔÇ×britischÔÇť auf mich. Und das wiederum f├Ąngt sehr gut die Stimmung der B├╝cher ein. F├╝r mich toll gemacht. Kurze Inhaltsbeschreibung Emma f├╝hrt ein scheinbar perfektes Leben, bis zu jener Party mit ihren besten Freunden. Auf dem Weg nach Hause, als Emma noch mal ins Haus geht, weil sie was vergessen hat, wird John in einen Unfall verwickelt und stirbt. Emma verkriecht sich, durchl├Ąuft die Stadien der Trauer und wei├č nicht, wie sie zur├╝ck ins Leben finden soll, ob das alles ├╝berhaupt noch Sinn macht. Doch zum Gl├╝ck hat sie ihre Freunde, denn die geben Emma nicht auf und erst durch ihre unnachgiebige Hilfe wird Emma klar, dass sie nicht die Einzige von ihnen ist, die leidet. ┬á Schreibstil und Storyverlauf Der Schreibstil von Anna McPartlin hat mich damals bei ÔÇ×Rabbit HayesÔÇť beeindruckt und ich habe mich direkt in ihn verliebt. Ich hatte hohe Erwartungen an dieses Buch und gro├če Angst, entt├Ąuscht zu werden. Zum Gl├╝ck f├╝hlte ich mich bereits auf den ersten Seiten wohl. Der Sprachstil war wieder so herrlich direkt, herb, britisch und einfach zum Lachen und zum Ber├╝hrt werden. Auch mit den Figuren wurde ich sehr schnell warm. Die Geschichte war sch├Ân erz├Ąhlt, nimmt vorhersehbare, aber auch unerwartete Wendungen. Sie ist spannend, abwechslungsreich und gleichzeitig wunderbar ÔÇ×normalÔÇť, so dass ich erneut herrliche Lesestunden mit den Protagonisten verlebt habe. Das Buch hatte zwischendurch ein paar L├Ąngen, aber dar├╝ber sehe ich aufgrund der zahlreichen humorvollen und ber├╝hrenden Stellen gerne dr├╝ber weg. Auf jeden Fall braucht es sich nicht hinter ÔÇ×Rabbit HayesÔÇť verstecken und ich habe endlich eine neue Autorin in dem Genre gefunden deren B├╝cher ich verschlingen werde. Die Charaktere und ihre Entwicklung Emma ist nat├╝rlich die Hauptfigur. ├ťber sie erfahren wir das meiste. Sie begleiten wir durch den Schicksalsschlag und hinein in die ungewisse, neue Zukunft. Emma ist eigen und bestimmt nicht sofort ÔÇ×Everybodys DarlingÔÇť. Emma ist laut, willensstark, chaotisch, flapsig, ein wenig unreif und un├╝berlegt. Aber sie ist auch sehr emotional, liebt ihre Familie und Freunde, besitzt ein gro├čes Herz und ungeheure Kraft. Sie muss das nur erstmal selbst erkennen. Ich mochte sie auf jeden Fall sehr. Das gleiche gilt f├╝r ihre Freunde, die nat├╝rlich im Buch eine entscheidende Rolle spielen. Dabei sind diese unterschiedlich ausf├╝hrlich beschrieben und wirken alle so echt, als wohnten sie nebenan. Das Gemisch der Figuren hat der Geschichte Leben gegeben und das Buch so interessant gemacht. ┬á Fazit Auch das zweite Buch von Anna McPartlin, das ich gelesen habe, konnte mich auf ganzer Linie ├╝berzeugen. Ich empfehle ihre witzigen, lebensechten, ber├╝hrenden B├╝cher jedem weiter, der gerne mal ÔÇ×Frauenb├╝cherÔÇť oder B├╝cher mit ernsterer, aus dem Leben gegriffener Thematik liest. Lasst euch vom britischen Charme des Schreibstils und der Figuren entf├╝hren. ┬á┬á

    Mehr
  • Traurig und Hoffnungsvoll

    Weil du bei mir bist

    Mrs-Jasmine

    03. November 2016 um 18:52

    Es stimmte mich sehr nachdenklich und Taschent├╝cher brauchte ich nat├╝rlich auch! Wer die richtigen Freunde hat schafft alles!

  • Wenn einer stirbt

    Weil du bei mir bist

    Katzenpersonal_Kleeblatt

    02. November 2016 um 15:01

    Es ist die ganz gro├če Liebe. Emma und John sind ein Paar. Sie kennen sich seit Jahren und sind auch schon lange zusammen. Aber urpl├Âtzlich ist Emma allein. John hat bei einem schweren Verkehrsunfall sein Leben verloren und Emma gibt sich die Schuld. Sie k├Ąmpft schwer mit ihrer Schuld, kann es nicht fassen, dass sie nun allein ist.Aber ihre Freunde lassen nicht zu, dass sie sich in ihren Schmerz verkriecht...Es dauert lange, bis Emma halbwegs realisieren kann, dass der Unfall ein Unfall war und sie keinerlei Schuld hatte. Sie vergr├Ąbt sich, l├Ąsst niemanden an sich heran.┬áAber sie hat Freunde, die auf sie bauen, die sie wieder aufrichten. Sean, Clodagh, Anne, Richard und auch ihr Bruder Noel helfen ihr, so gut es geht. W├Ąhrend Emmas Welt still zu stehen scheint, geht das der anderen Protagonisten weiter. Sie versuchen, Emma mit in ihr Leben einzubeziehen.Ganz langsam kommt diese aus ihrem Schneckenhaus heraus und nimmt ihre Umwelt wieder wahr.Emma f├╝hlt sich gut und geborgen im Kreis ihrer Freunde und wei├č, dass diese immer ein offenes Ohr haben. Aber so langsam scheint der Kreis auseinander zu brechen, durch Umzug oder einem ausw├Ąrts liegenden Arbeitsort. Sie hat Angst, ihre Freunde zu verlieren, aber durch Mails und Telefon gehen die Kontakte nicht verloren.Emma beginnt wieder zu leben und am Leben teilzuhaben, aber John ist nie weit weg. Noch immer geistert er durch ihre Gedanken und scheint immer nah zu sein.Das Buch handelt von Trauer, Freude, Freundschaft, Liebe und Kameradschaft. Wer Freunde hat und sich mit ihnen versteht, kann alles meistern. Er ist nicht allein und kann irgendwann nach einem Schicksalschlag wieder nach vorn sehen.So erlebt man als Leser mit, wie Emma sich weiterentwickelt, nachdem ihr ihre gro├če Liebe John genommen wurde.Man trauert mit ihr, begeht mit ihr den Alltag, ist auf ihrer Arbeit in der Schule dabei, trifft sich mit ihr mit Freunden, lacht und weint gemeinsam mit ihr.Aber auch bei den sentimentalen Stunden begleitet man sie und freut sich mit ihr, als ihr bewusst wird, dass sie wieder lieben kann.Obwohl mir anfangs ihre Trauerphase ein wenig zu ausgedehnt erschien, habe ich sie bei ihrer Auferstehung gern begleitet.Es ist ein Buch, das nicht nur unterh├Ąlt, sondern das auch einen nachdenklich zur├╝ckl├Ąsst.

    Mehr
  • Weil du bei mir bist

    Weil du bei mir bist

    jojo-lesemaus

    23. September 2016 um 15:48

    Der Roman "Weil du bei mir bist" von Anna McPartlin hat mich sehr begeistert. Schon w├Ąhrend der ersten 60 Seiten sind mir einige Mahle Tr├Ąnen ├╝ber die Wangen gerollt. Die Handlung ist abwechslungsreich und bringt immer wieder neue Seiten der Charaktere hervor, sodass es nie langweilig wird. Mit viel Gef├╝hl wird der Leser durch alle Gef├╝hlslagen des Hauptcharakters Emma gef├╝hrt. Ob Leid, ob Trauer, ob pures Gl├╝ck oder tiefe Sehnsucht, alles wird miterlebt. Das Buch ├╝ber Verlust, Freundschaft und Liebe hat in mir tiefe Gef├╝hle geweckt, was nicht zuletzt durch den klasse Schreibstil m├Âglich war. Noch mehr Infos?http://traumeweltbuecher.blogspot.de/2016/09/weil-du-bei-mir-bist.html

    Mehr
  • Auf Regen folgt Sonnenschein

    Weil du bei mir bist

    Daniidiamond

    17. September 2016 um 14:22

    Wir lernen in diesem Buch die unfassbar symphatische Emma kennen. Emma ist bereits seit Jahren mit John zusammen und alles scheint perfekt.┬á Doch nach einem furchtbaren Unfall, bleibt Emma alleine zur├╝ck. Ihr Leben scheint ohne John kein Leben mehr zu sein. Doch ihre engen Freunde gew├Ąhren es ihr nicht, sich in ihr Schneckenhaus zur├╝ck zu ziehen und auch ihr Bruder braucht sie mehr als gedacht Dem Leser wird schnell klar, dass Emma nicht nur tolle Freunde hat, sondern auch selber eine tolle Freundin ist. Sie ist stets zur Stelle wenn eine ihrer Freundinnen Hilfe oder einen Rat braucht . Und irgendwann, ist sie zur├╝ck. Emma traut sich endlich wieder am Leben teilzunehmen. Ihr Leben zu leben. Auszugehen. Den Moment zu geniessen. Wir begleiten sie durch ein Blind date und einige, wenige m├Ąnnliche Bekanntschaften, die aber nicht von Bedeutung sind. Wir fragen uns als Leser genauso wie Emma wieso sie immer ├Âfter dieses komische Gef├╝hl im Bauch hat, wenn sie Zeit mit Sean, dem besten Freund ihres verstorbenen Mannes verbringt und wieso kann sie dessen Bekannschaften eigentlich ├╝berhaupt nicht ausstehen ? An dieser Stelle m├Âchte ich aber auch nicht mehr verraten. Dieses Buch ist wundervoll und voller Liebe. Ihr solltet selber herrausfinden und lesen wie es in Emmas Leben weiter geht. Diese Geschichte ist traurig, aber nicht alles was traurig ist, bleibt traurig. Ich kann dieses Buch nur jedem ans Herz legen .

    Mehr
  • Hin- und hergerissen!

    Weil du bei mir bist

    Ramonaxx3

    29. February 2016 um 19:06

    Inhalt: Auf die Nacht folgt der Tag. Und auf den Tod das Leben. Emmas Leben ist einfach perfekt. Und seit sie mit John zusammenwohnt, scheint das Gl├╝ck vollkommen. Aber dann passiert ein schrecklicher Unfall, und pl├Âtzlich ist Emma allein. Als w├Ąre auch sie selbst gestorben, verkriecht sie sich im Schneckenhaus ihres Schmerzes. Doch dem sehen Emmas Freunde nicht lange tatenlos zu. Und irgendwie ist auch John immer noch f├╝r sie da. Bald wird Emma klar, dass sie von den Menschen, die sie liebt, gebraucht wird. Dass sie stark sein muss, wenn sie f├╝r andere da sein will. Und sie begreift, dass das Gl├╝ck ganz nah sein kann, wenn man meint, es f├╝r immer verloren zu haben. Rezension: Ich will ehrlich sein. Mir ist es total schwer gefallen dieses Buch zu bewerten. In mir sind gemischte Gef├╝hle und ich kann nicht wirklich zuordnen, ob ich euch das Buch empfehlen soll oder nicht. Der Anfang des Buches hat mir total gefallen. Er hat mich so ber├╝hrt und ich hatte total Hoffnung, dass auch dieses Buch von ihr wieder ein totaler Knaller wird, obwohl sie es vor Rabbit Hayes geschrieben hat und obwohl andere Leute etwas anderes sagen. Doch dann wurde es total langweilig, es hat mich nicht mehr gefesselt und ich habe es zur Seite gelegt, um andere B├╝cher zu lesen. Aber ich bin ja nicht die Person, die B├╝cher nicht zu Ende liest. Jeder hat doch eine zweite Chance verdient, auch ein Buch. Also habe ich weitergelesen. Es war in Ordnung. Dank des Schreibstils, der aber nicht an Rabbit Hayes herankam, habe ich das Buch zu Ende gelesen. Von der Story und den Chrakteren war es auch gut. Allerdings konnte mich das Buch gesamt nicht packen, obwohl es auch gute Seiten hatte.

    Mehr
  • Ber├╝hrender Roman der mich zum Weinen und zum Lachen gebracht hat

    Weil du bei mir bist

    buchsuchti_sarah

    25. February 2016 um 12:20

    Inhalt: Emmas Leben ist einfach perfekt. Und seit sie mit John zusammenwohnt, scheint das Gl├╝ck vollkommen. Aber dann passiert ein schrecklicher Unfall, und pl├Âtzlich ist Emma allein. Als w├Ąre auch sie selbst gestorben, verkriecht sie sich im Schneckenhaus ihres Schmerzes. Doch dem sehen Emmas Freunde nicht lange tatenlos zu. Und irgendwie ist auch John immer noch f├╝r sie da. Bald wird Emma klar, dass sie von den Menschen, die sie liebt, gebraucht wird. Dass sie stark sein muss, wenn sie f├╝r andere da sein will. Und sie begreift, dass das Gl├╝ck ganz nah sein kann, wenn man meint, es f├╝r immer verloren zu haben. Meine Meinung: Mir hat das Buch von Anfang an gefallen. Schon zu Beginn musste ich einige Tr├Ąnen vergie├čen... Auch wenn ich so etwas wie Emma zum Gl├╝ck noch nie erlebt habe, habe ich mich sehr gut in sie reinversetzen k├Ânnen was an Anna McPartlins toller Schreibweise liegt, da sie die Gef├╝hle der Protagonisten so nahe bringe kann! Dieses Buch zeigt wie wichtig Freunde und Familie in den schlimmen (aber auch in den guten) Zeiten sind. Wie wichtig es ist, dass man immer zusammenh├Ąlt. Und dass man die Hoffnung auf eine bessere Zukunft nie verlieren. Auch das Ende hat mir sehr gut gefallen und ich habe mich so sehr f├╝r Emma gefreut dass sie die Liebe eines Tages wiedergefunden hat! Fazit: Ber├╝hrender Roman ├╝ber die Liebe, die Freundschaft und die Famile. Taschent├╝cher bereit legen!

    Mehr
  • Wie erwartet traurig aber mit sch├Ânem Ausgang....

    Weil du bei mir bist

    Buch_Versum

    Zum Gl├╝ck mit einem ganz normalen Anfang. Emma sitzt im Bad vor einem Test, der negativ ausf├Ąllt. Sie ist ├╝bergl├╝cklich und feiert daher ganz normal. Zufrieden mit Ihrem Leben. Die Feier endet, jedoch geht Emma zur├╝ck wegen Ihrem Feuerzeug. Man ├╝berlegtdurch die Aktion von Sean, dass es wohl auf eine Dreiecksbeziehung hinaus l├Ąuft. Schnell wird man entt├Ąuscht. Zu dem Entsetzen passiert ein Unfall und John stirbt. Emma, ihre Freunde / ihre Familie gehen durch die Phasen der Trauer. Emma spricht und sucht Johns N├Ąhe. Erwartet ein Zeichen. Man f├╝hlt mit ihr, will ihr sagen, dass Zeichen / die Hilfe ist in ihr,┬á 1. die Katze, die Ihre Hilfe braucht und Sie somit wieder mehr in ihr eigenes Leben wieder bringt. 2. Sean, dem Sie helfen muss, der immer in ihrer N├Ąhe ist und Sie genauso braucht wie Sie. 3. Ein Sch├╝ler, der so jung aber doch so verst├Ąndnisvollist ! Declan ist eine St├╝tze in der Schule. Sie kann dadurch besser ihren Alltag durchleben. Emma lebt wieder ein wenig mehr. 10 Monate ist es her und Sie sollsich wieder verabreden. Kevin ist daf├╝r eine gute Partie, auch wenn sich zu Anfang beide dossli8g anstellen. Nach dem 3. Date schl├Ąft Sie mit Ihm. Man heizt mit als Leser und Ich dachte┬á das wird f├╝r Sie eine Katastrophe. Aber Sie haben 1 gute Nacht miteinander. Die Reaktion im Bad ist verst├Ąndlich, sie war noch nicht so weit. S├╝ss wie Sean sich dann k├╝mmert. S├╝ss wie sie immer wieder aufeinander aufpassen und sich eifers├╝chtig machen. In Paris will man Sean eigentlich hassen. Wie gemein aber da Sie Beide nicht zu Ihren Gef├╝hlen stehen, ist es kein Wunder. ├ťberraschender Weise steht der Rapper auf Emma und es ├╝berrascht, wie einf├╝hlsam er sein kann, wie er sich bem├╝ht, Sie nicht dr├Ąngt und verst├Ąndnisvoll ist. Sie reden die ganze Nacht, dann wenn erst Emma sich wohlf├╝hlt und ihm Vertraut schlafen Sie miteinander. Ihr Frieden geht auf den Leser ├╝ber und man ist zufrieden. Dann kommt Sie wieder zu Ihren Freunden. Sean flippt voll aus.┬á Der Leser wirkt zufrieden, denn jetzt ist Seans Standpunkt offensichtlich. Danach bekonmt man durch Noel, wie auch seinen Glauben durch einen Verlust ersch├╝ttert werden kann. Die Beziehung zu Laura ist unbeschreiblich und hilft Ihm bei seiner Trauer. Das er sich gegen Sie entscheidet ist icht sch├Ân mit an zu sehen. Die ├ťberraschung von Noel jr. und seine darauf folgeneden Entscheidungen, zu Laura zur├╝ck zu kehren, erfreut uns. Die Zukunft liegt vor Ihnen und sie werden gl├╝cklich. Zwischen dem wird Emma bewusst, dass sie Sean liebt, davor jedoch tr├Ąumt Sie von John, der es Ihr zu vermitteln versucht! Endlich, sehr lustig beschrieben, fidnen Sean und Emma zusammen. Genial ist dann auch die Reaktion ( das Fr├╝hst├╝ck) der Freunde. Dann darf man miterleben wie Emmawieder richtig aufbl├╝ht. Dann Ihr 100% Vertrauen zu Sean und wieder ein Schwangerschaftstest, der sich doch soweit wie es geht von dem ersten unterscheidet. Jetzt ist Emma bereit und Sean auch. Die Schwangerschaft ist eine sch├Âne aber auch anstrengende Zeit- Dann der Schock als die Fruchtblase platzt und Declan, der Sch├╝ler, als St├╝tze! Die Geburt und dann der Schock f├╝r den Leser, die Geschichte war doch schon genug mit Trauer wegen John verbunden. Dann Emma, die fast stirbt. Mit John sich wieder findet, Seans Reaktion mit erlebt, wo Sie dochmiot Ihrem / um Ihr Leben k├Ąpft. Sich doch dann entg├╝ltig von John verabschiedet und ├╝berlebt. Endlich Ihr Gl├╝ck verdient hat und ├╝bergl├╝cklich mit Ihrer Familie und Ihren Freunden ist. Als Zuckerbrot und s├╝sses zum Schluss erf├Ą├╝hrt Emma, wie Sean sich auf den ersten Blick in Sie verliebt hat.┬á Das sogar bevor er wusste dass sie zu John geh├Ârt. Traurig sch├Âne Geschichte zum mitweinen aber auch sehr zum lachen. Dass die ganze Erz├Ąhlungdann f├╝r Ihre Tochterist, zeigt eine M├Âglichkeit, wie man mit Trauer umgehen kann und wie Gl├╝cklich Emma endlich ist. Das Leben geht weiter! "Auf die Nacht folgt der Tag!" "Auch im dunkelsten Moment bist du nicht allein. Du wirst geliebt!

    Mehr
    • 2
  • Buchverlosung zu "Weil du bei mir bist" von Anna McPartlin

    Weil du bei mir bist

    Janine2610

    29. December 2015 um 00:39

    Anl├Ąsslich meines zweiten Blog-Geburtstages gibt es bis inkl. 9.1.2016 ein ganz gro├čes Gewinnspiel bei mir. Zu gewinnen gibt es 5 B├╝cher (unterschiedliche Genres). Unter anderem "Weil du bei mir bist". Ich w├╝rde mich sehr freuen, wenn ihr vorbeikommen und teilnehmen w├╝rdet. :) Teilnehmen kann JEDER, ganz egal, wo ihr Zuhause seid. http://janine2610.blogspot.co.at/2015/12/meine-welt-der-bucher-feiert-2.html Alles Liebe ÔÖą, Janine

    Mehr
  • Gro├če Verlosung zum Leserpreis 2015: 5 Buchpakete mit je 50 B├╝chern!

    Ein ganz neues Leben

    Daniliesing

    Lust auf eins von 5 riesigen Buchpaketen zum Leserpreis 2015? Es ist wieder soweit - f├╝r den Leserpreis 2015 suchen wir eure Lieblingsb├╝cher. Wir sind schon wahnsinnig gespannt, welche B├╝cher euch in diesem Jahr am meisten begeistern konnten und k├Ânnen das Ergebnis, das am 26. November feststehen wird, gar nicht erwarten! PS: Die Gewinner stehen mittlerweile fest! Hier k├Ânnt ihr alle Preistr├Ąger und Platzierungen sehen! Unsere gro├če Verlosung f├╝r euch! Jedes Jahr, wenn der Leserpreis n├Ąher r├╝ckt, dann kommt bei uns eine ganz besondere Stimmung auf. Es ist ein bisschen, als w├╝rde Weihnachten einfach mal 2 Monate nach vorn gezogen und w├╝rde ganz lange dauern :-) Deshalb m├Âchten wir euch neben den tollen Buchempfehlungen und der M├Âglichkeit selbst mitzuentscheiden, auch eine ganz besondere Verlosung bieten. Wir werden nach der Bekanntgabe der Leserpreis-Gewinner insgesamt 5 Buchpakete mit jeweils 50 Neuerscheinungen verlosen. F├╝nf Gewinner d├╝rfen sich also ├╝ber eine ordentliche Ladung neuen Lesestoff freuen! Und mal ehrlich - davon kann man doch nie genug haben, oder? 1. Um an der Verlosung teilzunehmen, gibt es verschiedene M├Âglichkeiten - 3 der 5 Buchpakete verlosen wir unter allen Bloggern, die auf ihrem Blog ├╝ber den Leserpreis berichten und darauf verlinken. Bitte teilt uns den Link zu eurem Blogbeitrag hier mit, indem ihr oben auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klickt und das Formular komplett ausf├╝llt! http://www.lovelybooks.de/leserpreis/ Grafikmaterial findet ihr hier! 2. Wenn ihr keinen Blog habt, k├Ânnt ihr alternativ auf den Social Media Kan├Ąlen wie Facebook, Twitter, Google + und ├Ąhnlichen auf den Leserpreis hinweisen. Unter allen, die das machen, verlosen wir noch mal 2 Buchpakete mit jeweils 50 B├╝chern. Wichtig ist hier, dass ihr euren Beitrag ├Âffentlich teilt und ihn uns hier verlinkt. Bitte verlinkt, indem ihr oben auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klickt und das Formular komplett ausf├╝llt, direkt auf eurer Posting und nicht auf euer gesamtes Profil. Au├čerdem m├╝ssen in eurem Social-Media-Posting unbedingt der Link zum Leserpreis und der Hashtag #Leserpreis enthalten sein. http://www.lovelybooks.de/leserpreis/ 3. Ihr habt weder einen Blog, noch seid ihr auf einem der Social Media Kan├Ąle aktiv? Dann verratet uns, indem ihr oben auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klickt und das Formular komplett ausf├╝llt, ein Buch, das ihr durch den diesj├Ąhrigen Leserpreis entdeckt habt und das ihr jetzt unbedingt lesen m├Âchtet. Unter allen, die das machen, verlosen wir noch mal 5 einzelne B├╝cher, die die jeweiligen Gewinner auf ihren Wunschzetteln haben. Ihr d├╝rft nat├╝rlich auch 1 & 2 oder 1, 2 & 3 kombinieren und so eure Chancen steigern :-) Die Teilnahme ist bis einschlie├člich 29. November m├Âglich! Wir w├╝nschen euch ganz viel Spa├č & schaut doch mal rein, welche B├╝cher in diesem Jahr das Rennen gemacht haben! PS: Die angeh├Ąngten B├╝cher sind ein paar Beispiele, was sich im Buchpaket befinden k├Ânnte. Wir haben hier aber eine ganz bunte Auswahl und ihr k├Ânnt euch dann von einem riesigen ├ťberraschungsbuchpaket begeistern lassen!

    Mehr
    • 1599
  • Ein sch├Ânes Buch ├╝ber Freundschaft und Trauer

    Weil du bei mir bist

    126sternchen

    12. November 2015 um 14:21

    Schreibstil:F├╝r mich ist es das erste Buch von Anna McPartlin┬áund der Schreibstil gef├Ąllt mir sehr gut. Er ist klar und fl├╝ssig, so dass ich die Geschichte sehr gut lesen konnte. Die Autorin hat eine sch├Âne Art Emotionen authentisch zu schreiben, so dass man sich zum gr├Â├čten Teil drauf einlassen und mitf├╝hlen kann.┬á Fazit:Ich war schon nach einigen Seiten komplett in der Handlung. Zu Beginn lernt man Emma und John kennen und ich habe sie sehr schnell ins Herz geschlossen, doch dann passiert ein Unfall bei dem John stirbt und man erlebt ihre Trauer und Emotionen recht realit├Ątsnah. Weil Du bei mir bist bietet neben einigen traurigen Momenten, die mich ziemlich stark ber├╝hrt haben, auch einige Momente, in den ich ein wenig l├Ącheln musste. Es ist eine gesunde Mischung verschiedener Emotionen.┬á Leider waren einige Handlungsstr├Ąnge vorhersehbar, was ich sehr schade fand. Bei so einem Buch m├Âchte ich mitf├╝hlen, was dadurch manchmal leider nicht m├Âglich war.┬áDas Ende ist gut gelungen und schenkt Hoffnung....┬á Einige Szenen der Trauerbew├Ąltigung h├Ątten auch etwas k├╝rzer gefasst werden k├Ânnen, da sich manche Stellen etwas in die L├Ąnge gezogen haben. Trotzdem hat mich aber die Autorin w├Ąhrend des Buches nicht verloren, da ich emotional so an das Buch gefesselt war, das ich es nur schwer aus der Hand legen konnte. F├╝r mich trotzdem ein sch├Ânes Buch ├╝ber Freundschaft und Trauer, was aber auf keinen Fall mal eben f├╝r zwischendurch ist, da es doch voller Emotionen steckt, f├╝r die man sich Zeit nehmen sollte, um sich voll und ganz der Geschichte hin zu geben. Ich finde es immer schwer, das Thema Tod ┬áund seine Trauerbew├Ąltigung vern├╝nftig zu Papier zu bringen, doch hier ist die Umsetzung wirklich einf├╝hlsam und emotional gelungen.┬á Trotz kleiner Schw├Ąchen in Bezug auf die Vorhersehbarkeit und einigen z├Ąhen Momenten bekommt das Buch von mir 4 von 5 Federn

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    ├ťber B├╝cher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das m├Âglich ist - die Heimat f├╝r Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Sch├Ân, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe f├╝r dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks