Anna McPartlin Weil du bei mir bist

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(3)
(6)
(5)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Weil du bei mir bist“ von Anna McPartlin

Wer an die Liebe glaubt, wird diesen Roman lieben!

Emmas Leben ist einfach perfekt – bis ihr Freund John bei einem Autounfall ums Leben kommt und sie sich im Schneckenhaus ihres Schmerzes verkriecht. Doch Emmas Freunde sehen nicht tatenlos zu, und schon bald wird ihr klar, dass sie von den Menschen, die sie liebt, gebraucht wird. Und sie begreift, dass das Glück ganz nah sein kann, wenn man meint, es für immer verloren zu haben.

Das Buch liest sich so schlecht und langweilig wie das Tagebuch einer naiven 14- jährigen

— JanineT

Ein schönes Hörbuch, welches das Thema Tod und Trauerbewältigung in einer wunderbaren und authentischen Stimmung einfängt.

— lesebiene27

Ein Buch ohne Höhepunkte und Spannungskurve, es plätschert eher vor sich hin, ist zum Hören aber ganz angenehm. Positiv überrascht bin ich von der Lesung von V. Niehaus, angenehme Stimme, gute Betonung und gutes Lesetempo. Nachricht verfassen

— Anja_Lev

Stöbern in Romane

Acht Berge

Ein berührendes Buch.

Campe

Olga

Traurig. Melancholisch. Dennoch schön

Freda_Graufuss

Der Weihnachtswald

Tolles Weihnachtsbuch! Die Geschichte ist romantisch und verzaubert schön.

lesefant04

Das Herz des Henry Quantum

Meiner Meinung nach sehr emotionslos und überhaupt nicht packend

snekiiic

Leere Herzen

Tolles Cover, spannende Handlung, sprachlich ausgefeilt, Leseempfehlung!

dasannalein

Was man von hier aus sehen kann

Etwas ganz besonderes!

TheCoon

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Klischeehaft um Geht-nicht-mehr

    Weil du bei mir bist

    JanineT

    02. April 2017 um 10:12

    Ich habe dieses Hörbuch von audible.de geschenkt bekommen und war daher nicht meine persönliche Wahl. Ich fand das Buch ganz schlecht. Ich habe mich fast bis zum allerletzten Kapitel durchgeschlagen, habe aber dann doch aufgeben, weil ich die Hoffnung längst verloren habe, dass es irgendwie irgendwann besser werden wird. Die Geschichte ist kitschig und langweilig, die Figuren klischeehaft und ohne wirklich Tiefe. Einen roten Faden könnte ich nicht finden. Es geht um gar nichts. Das Buch liest sich wie das Tagebuch einer naiven 14-jährigen. Anfangs dachte ich, es ginge darum, wie die Protagonistin den Tod ihres Freundes überwindet, so im Stil von P.S, ich liebe dich, aber darüber kommt sie ziemlich schnell hinweg, viel zu schnell. Wirklich ergreifende Emotionen fehlen. und ganz schlimm fand ich, wie unglimpflich die Autorin das Thema Abtreibung behandelte. Das​ hat es mir mit diesem Buch gleich​ verdorben. Da entschließt sich die eine Protagonisten so frisch fröhlich dazu, abzutreiben, als wäre überhaupt Nichts dabei, als ginge sie gerade Mal zum​ Supermarkt. Keine Hintergedanken, keine Zweifel, keine Emotionen. Doch dann - ach wie praktisch - hat sie stattdessen eine Fehlgeburt. Wie genau es dazu kann, wird nicht erklärt, zumal ich das gerne erfahren hätte, da sie nur etwa ein paar Wochen schwanger war.... Oder habe ich da vielleicht etwas falsch verstanden?

    Mehr
  • Schönes Hörbuch zum Thema Tod, Trauerbewältigung und dem Leben danach

    Weil du bei mir bist

    lesebiene27

    18. June 2016 um 01:15

    Das Hörbuch hat auf 5 CDs eine Gesamt-Spiellänge von 5 Stunden und 55 Minuten und ist als autorisierte Hörfassung bei Steinbach Sprechende Bücher erschienen. Inhalt: Emma ist mit ihrem Leben glücklich – bis ihr Lebensgefährte John bei einem Unfall ums Leben kommt. Zunächst zieht sie sich zurück, doch schon bald merkt sie, dass sie ihre Freunde genauso sehr braucht, wie diese sie. Meine Meinung: Valerie Niehaus kannte ich bis zu diesem Hörbuch nur als Schauspielerin und war daher sehr gespannt darauf, sie als Sprecherin zu hören. Nachdem ich ihrer Stimme nun etwa 355 Minuten lang zuhören durfte, kann ich sagen, dass ich positiv überrascht bin. Ich mag es, wie sie das Buch vorträgt, auch wenn ich manche ihrer Betonungen merkwürdig finde. Der Einstieg in das Buch ist mir soweit gut gelungen, weil dieser auch ein wenig spannender gestaltet ist. Leider lässt die Spannung mit der Zeit nach und die Geschichte plätschert eine Zeit lang nur so vor sich hin. Ein bisschen schwierig wird das auch dadurch, dass so viele Nebengeschichten erzählt werden, die für den eigentlichen Verlauf keine Rolle spielen. Diese sind zwar sehr angenehm und unterhaltsam, doch ich hätte mir gewünscht, mehr von Emmas Gefühlsleben zu erfahren, welches grade zu Beginn noch so wunderbar ausführlich und intensiv beschrieben wird. Die unterschiedlichen Charaktere des Hörbuchs haben mir gut gefallen. Die Truppe um Emma und ihren Freunden fand ich sympathisch. Dadurch fiel es mir beim Zuhören auch leicht, mich in sie hineinzuversetzen oder sie mir vorzustellen. Schön ist auch, dass insbesondere nach dem Tod von John die Geschichte aus der Perspektive der Freunde im Wechsel erzählt wird. Durch diese Art bekommt man einen guten Einblick in ihre Gefühlswelt und ihren Umgang mit dem Tod geboten. Des Weiteren gefällt es mir gut, dass das Hörbuch so viele Themen aufgreift: zum einen werden ernste Themen vorgestellt wie Fehlgeburten, Kinderwunsch, und die Frage, wie mit dem plötzlichen Tod eines lieben Menschen umgegangen werden kann. Zum anderen nimmt aber auch die Liebe und Freundschaft an sich einen großen Stellenwert innerhalb der Geschichte ein. Diese Vielfalt empfinde ich als ansprechend, da sie mit verschiedenen Emotionen verbunden sind. Fazit: „Weil du bei mir bist“ von Anna McPartlin ist ein ernster Liebesroman. Ich habe das 5 CDs umfassende Hörbuch sehr gerne gehört und möchte es auch gerne weiterempfehlen. Von mir bekommt der Roman aus dem Steinbach Sprechende Bücher Verlag 4 von 5 Sternen.

    Mehr
    • 3
  • LovelyBooks Hörbuch Challenge 2016

    Die Gestirne

    Ginevra

    Ihr liebt das gesprochene Wort genauso wie das geschriebene? Und Hörbücher und Hörspiele gehören in euer Bücherregal genauso wie das gedruckte Buch? Dann seid ihr bei der LovelyBooks Hörbuch Challenge 2016 genau richtig.  Ziel der Challenge ist, das wir in diesem Jahr 15 Hörbücher/ Hörspiele hören und rezensieren. Ablauf:  1. Melde dich mit einem Sammelbeitrag zu Challenge an. Ich werde unter diesem Text eine Teilnehmerliste anlegen mit allen Teilnehmern und diese mit Eurem Sammelbeitrag verlinken. 2. Zwischen dem 06.01. und 31.12.2016 hörst zu 15 Hörbücher/Hörspiele mit einer Mindestlänge von 3 Stunden, egal aus welchem Genre oder wann erschienen. 3. Wenn du nun ein Hörbuch/Hörspiel gehört und auf LovelyBooks rezensiert hast, schreibe den Link zur Rezension hier in einem Kommentar. Es werden nur rezensierte Hörbücher und Hörspiele gezählt, deren Rezension auf LovelyBooks erschienen sind. Drei Rezensionen dürfen durch Kurzmeinungen ersetzt werden! 4. Die Unterkategorien dienen dem Austausch untereinander - Du darfst natürlich frei wählen, was Du hören möchtest! 5. Trage den Link zu Deinen Rezensionen auch in Deinen Sammelbeitrag ein. 6. Unter allen TeilnehmerInnen, die die Vorgaben erfüllt haben, wird am Ende des Jahres eine kleine Überraschung verlost! Ihr könnt jederzeit einsteigen und mitmachen oder euch wieder abmelden. Denn die Challenge soll vor allen Dingen eins machen: Spaß! Habt Ihr noch Fragen? Dann meldet euch! Ansonsten freue ich mich auf viele Anmeldungen. Falls Eure Links nicht funktionieren sollten, bitte melden!! Teilnehmerliste: AntekAscari0ban-aislingeachblack_horseBücherwurmBuchgespenstbuchjunkie Buchraettin ChrischiDDanni89danielamariaursulaFantworldgemischtetueteglueckGruenenteGinevraIrveJashrinKleine1984KrimielseKuhni77lenikslenisvealesebiene27Lesestunde_mit_MarieLetannalisamLuilineMelEMsChiliMissStrawberrymonerlNele75pardenPucki60robbertaSmilla507StarletStoneheavenTamileinThaliomeeWaylandWedma

    Mehr
    • 880
  • Liebesroman-Challenge 2016: Die Liebe von Stadt zu Stadt

    lesebiene27

    Liebesroman-Challenge: Die Liebe von Stadt zu Stadt Seid ihr in eurem tiefsten Inneren hoffnunglose Romantiker? Fiebert ihr gerne mit den verschiedensten Protagonistinnen um den Mann ihrer Träume? Dann seid ihr bei unserer Liebesroman-Challenge genau richtig! Denn wir wollen 2016 gemeinsam verschiedenste Städte und Schauplätze von Liebesromanen besuchen und herausfinden: wo ist die Liebe am schönsten? Ist es wirklich die Hauptstadt der Liebe oder doch die Stadt, die niemals schläft? Macht euch bei der Liebesroman-Challenge auf die Reise durch die romantischsten Städte weltweit! Wer am Ende des Jahres die meisten Städte entdeckt, hat die Chance auf einen tollen Preis, der von dem lovelybooks-Team gestiftet wird. Damit die Challenge in diesem Jahr wieder stattfinden kann, übernehme ich die Betreuung. Da ich dies zum ersten Mal mache, bitte ich euch, ein wenig nachsichtig mit mir zu sein.Ablauf der Challenge:1. Meldet euch mit einem Kommentar zur Challenge an - man kann jederzeit einsteigen! Erstellt doch bitte einen Sammelbeitrag mit all euren Angaben, den ich dann diesen Beitrag unter eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste verlinke. 2. Die Challenge beginnt am 01.01.2016 und endet am 31.12.2016. 3. Ihr könnt so viele Liebesromane lesen (oder auch als Hörbuch hören), wie ihr möchtet - aber ihr solltet bis zum Ende der Challenge mindestens 15 verschiedene Städte erkunden.  4. Unter den "bereisten" Städten sollten folgende Städte dabei sein: - Paris - New York - London - Außerdem noch jeweils 2 beliebige Städte jeweils in Deutschland und den USA (zusätzlich zu NY) 5. Es zählen die Städte, in der sich die Protagonistin während der Handlung des Liebesromans hauptsächlich aufhält. 6. Es zählen alle Bücher, die hier bei LovelyBooks im Genre "Liebesroman" gelistet sind. (Falls ihr Liebesromane habt, welche unter "Romane" gelistet sind, fragt doch einfach kurz nach, ob sie als Liebesromane gelten.) Jugendbücher, Erotik-Literatur und Historische Romane zählen nicht! 7. Zum Beweis, dass ihr ein Buch gelesen habt, postet ihr hier bitte immer den Link zur Rezension. (Eine Rezension ist ein ehrlich gemeintes Feedback und sollte mehr als nur einen Satz enthalten.)Falls ihr noch Fragen oder Anmerkungen zur Challenge habt - immer her damit! Gerne könnt ihr in diesem Thread auch munter über eure Leseerfahrungen, Lieblingsautoren und Büchertipps plaudern.Ansonsten wünsche ich uns viel Spaß und Erfolg bei der Challenge!______________________________Teilnehmer:     (Stand: 22.06.2016) Ajana → (0/15) Annika_70 → (5/15) Bambisusuu → (11/15) ban-aislingeach → (13/15) Bjjordison → (0/15) BookW0nderland → (12/15) [Buchraettin → im März ausgestiegen] buecherwurm87 → (2/15) Curly84 → (18/15) czytelniczka73 → (11/15) Dancun → (1/15) Danni89 → (7/15) DieBerta → (0/15) divergent → (0/15) Emotionen → (3/15) fraeulein_lovingbooks → (6/15) jala68 → (6/15) Julia127 → (0/15) JuliB → (4/15) LadySamira091062 → (2/15) lenicool11 → (6/15) Lese-Krissi → (6/15) lesebiene27 → (6/15) Lesefeuer → (7/15) naddooch → (0/15) Nele75 → (10/15) Queenelyza → (2/15) robberta → GESCHAFFT! :-) saskiaundso → (0/15) schafswolke → (5/15) schokoloko29 → (1/15) Shikira88 → (2/15) Silvia22 → (0/15) sollhaben → (2/15) suggar → (4/15) Tamilein → (0/15) TanteEvi → (3/15) Thala → (9/15) TheBookWorm → (7/15) tintentraumwelt → (1/15) Traubenbaer → (1/15)  Turtlestar → (4/15) UlliAnna → (0/15) valle87 → (0/15) yafall → (0/15) ---------------------------------------------------------------------------------------- Bücher, die bei lovelybooks als Roman gekennzeichnet sind, in dieser Challenge aber als Liebesroman anerkannt werden: Andrews, Mary Kay: alle Bücher Banerjee, Anjali: "Die Bücherflüsterin" Barnett, Laura: "Drei mal wir" Bennet, Juli: "Der Liebesschuft" Berger, Jo: "Leonardos Zeichen" Bornée, Giulia,: "Kat Smith - Liebe auf Spitzenschuhen" Cairns, Dawn: "Männer und andere Glücksbringer" Carr, Robyn: Virgin-River-Reihe Colgan, Jenny: "Die kleine Bäckerei am Strandweg" Dell, T. J.: "Her Best Friend's Brother" Ernst, Susanna: "Immer wenn es Sterne regnet" Evans, Jessie: "Melt with you" Fabry, Chris: "Das Lied der Liebe" Greifeneder, Anke: "Fremd flirten" Gruber, Birgit: "Der Mann im Kleiderschrank" Hertz, Anne: alle Bücher Jasmina, Lisa: "Kopfkirmes" Johannson, Lena: "Liebesquartett auf Usedom" Jones, Christina: "Aszendent zauberhaft" Krüger, Hardy: "tango africano" Lange, Bea: "Kaktusblüte - Café au Lait und ganz viel Liebe" Leciejewski, Barbara: "Liebe auf den ersten Chat" Lin, Ann: "Unwissend verliebt" Llewellyn, Julia: "Amy's Honeymoon" Madsen, Cindi: "Sie dürfen die Braut jetzt verlassen" McAdams, Molly: "Taking Chances - Im Herzen bei dir" McFarlane, Mhairi: "Es muss wohl an dir liegen" McHugh, Christa: "Heiße Küsse à la carte McLaughlin, Emma: "Liebe auf eigene Gefahr" McPartlin, Anna: "So was wie Liebe" Mitchell, Mary E.: "Seitensprung ins Glück" Morton, Mira: "Seeigel küsst man nicht" Moyes, Jojo: alle Bücher Paul, Janette: "Mann oder Mantra?" Pigisch, Carola: "Die Liebe kommt im Karohemd" Posch, Carina: "Erzähl mir was von Liebe", Potter, Alexandra: "Träumst du noch oder küsst du schon?", Riley, Lucinda: "Helenas Geheimnis", "Das Orchideenhaus", "Das italienische Mädchen" Roberts, Nora: "Der Ruf der Wellen", "Die Sehnsucht der Pianistin" (und ähnliche) Rose, Emma S.: "Stolperfalle Liebe" Schmitz, Annette: "Diese eine Liebe - Wellentänzer" Sibley, Priscille: "Ich versprach dir die Liebe" Simses, Mary: "Der Sommer der Sternschnuppen" Simsion, Greame: "Das Rosie-Projekt" Sparks, Nicholas: alle Bücher Swan, Karen: "Winterküsse im Schnee" Timber, Katharina: "Hühner an der Stange" Truelove, Violet: "Ein Cop zum Verlieben" Tullis, Heather: "A perfect fit" Wilde, Lori: "Traumhaft verliebt" Winter, Claudia: "Aprikosenküsse" Zöbeli, Alexandra: "Die Rosen von Abbotswood Castle"

    Mehr
    • 421
  • Das Buch steigert sich bis zum Ende hin

    Weil du bei mir bist

    LucySky

    17. April 2013 um 20:14

    Ich fand erst, dass das Buch nicht so gut anfängt und etwas langweilig ist. Wird aber zum Ende hin immer besser! Im nachhinein finde ich es eigentlich ein ganz gutes Buch...

  • Rezension zu "Weil du bei mir bist" von Anna McPartlin

    Weil du bei mir bist

    Anna-lee

    19. August 2012 um 15:58

    Ich finde das ist eines der besten Büchern was ich je gelesen haben. Zu diesen Buch kann man Weinen und Lachen man wird aber auch nachdenklich. Ich finde es ist schön geschrieben und sieht auch ansprechend aus. Die Geschichte wirkt erst sehr traurig und man fühlt mit und nach einiger Zeit wendet es sich zum Guten und man freut sich für Sie. Ich habe das Buch schon 2 mal gelesen und ich könnte es immer wieder Lesen. Also Top Buch kann ich nur weiterempfehlen.

    Mehr
  • Rezension zu "Weil du bei mir bist" von Anna McPartlin

    Weil du bei mir bist

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    04. March 2009 um 16:43

    fand ich insgesamt nicht so ergreifend... eher teilweise langweilig

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks