Anna Mikula Harry Rowohlt - Der Große Bär und seine Gestirne

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Harry Rowohlt - Der Große Bär und seine Gestirne“ von Anna Mikula

„Harry Ro.macht Kinder froh, und Erwachsene ebenso.“ Ernst Kahl

Als Autor, Übersetzer und Vortragskünstler ist Harry Rowohlt einer der Größten, den die deutsche Literatur zu bieten hat. Und durch seine Rolle als Penner Harry in der „Lindenstraße“ hat er sich sowieso unsterblich gemacht.
Anlässlich seines 60. Geburtstags haben Freunde und Weggefährten wie Robert Crumb, Robert Gernhardt, Frank McCourt, Gerhard Polt, Kurt Vonnegut und viele andere ein großartiges Geburtstagsbuch zusammengestellt.

Stöbern in Romane

Menschenwerk

Insgesamt ist dieser Roman ein Werk von ungeheurer atmosphärischer Dichte, das einen gnadenlosen Blick auf das Wesen 'Mensch' gewährt.

parden

Wie der Wind und das Meer

ein wunderbares Buch über die Liebe in einer schweren Zeit

hoonili

Und Marx stand still in Darwins Garten

Großartige Idee, sprachlich gut umgesetzt. Die Handlung bleibt jedoch belanglos.

Katharina99

Leere Herzen

starker Anfang, nur das Ende konnte mich nicht mitreissen

vielleser18

Wie man es vermasselt

Gute Ansätze, sehr amerikanisch.

sar89

Highway to heaven

Ein schöner Roman um eine alleinerziehende Mutter, die nach dem Auszug ihrer Tochter, einen neuen Lebensinhalt sucht.

Sigrid1

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Harry Rowohlt - Der Große Bär und seine Gestirne" von Anna Mikula

    Harry Rowohlt - Der Große Bär und seine Gestirne

    Duffy

    28. November 2011 um 16:43

    Festschrift zum 60.von Harry Rohwolt. Und viele seiner Kollegen, Gefährten und Mitstreiter sind gekommen, um ihm in angemessener Weise zu huldigen. Dass das nun bloß nicht als Arschkriecherei gewertet wird. Die meisten haben irgendeinen Schwank zu erzählen, vieles ist amüsant, kurzweilig und Harry selbst wird wohl beim Lesen selbst ein paar Mal herzlich geschmunzelt haben. Mehr als in seinen Gesprächen mit Sotscheck erfährt man auch hier nicht, aber das ist ja schon eine ganze Menge. Unter dem Strich bleibt mal wieder das Gefühl: "Mann, den willst du mal kennenlernen", sitzt man ihm dann gegenüber, wird man vor lauter Hochachtung keinen korrekten Satz herausbringen. Es sei denn, man hat eine Flasche Jameson mindestens zur Hälfte geleert. Keine Wertung, da Festschrift.

    Mehr
  • Rezension zu "Harry Rowohlt - Der Große Bär und seine Gestirne" von Anna Mikula

    Harry Rowohlt - Der Große Bär und seine Gestirne

    Morella

    15. November 2011 um 17:05

    Harry Rohwolt

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks