Anna Mitgutsch

(101)

Lovelybooks Bewertung

  • 154 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 4 Leser
  • 22 Rezensionen
(35)
(33)
(24)
(7)
(2)

Lebenslauf von Anna Mitgutsch

Anna Mitgutsch wurde in Linz geboren. Sie unterrichtete Germanistik und amerikanische Literatur an österreichischen und amerikanischen Universitäten, lebte und arbeitete viele Jahre in den USA. Zuletzt erschienen bei Luchterhand die Romane "Haus der Kindheit", "Familienfest" und "Zwei Leben und ein Tag". Sie erhielt für ihr Werk zahlreiche Auszeichnungen, u.a. den "Solothurner Literaturpreis".

Bekannteste Bücher

Die Annäherung

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Annäherung

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Welt, die Rätsel bleibt

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Grenzen der Sprache

Bei diesen Partnern bestellen:

Wenn du wiederkommst

Bei diesen Partnern bestellen:

Das andere Gesicht

Bei diesen Partnern bestellen:

Das andere Gesicht

Bei diesen Partnern bestellen:

Zwei Leben und ein Tag

Bei diesen Partnern bestellen:

Abschied von Jerusalem

Bei diesen Partnern bestellen:

Haus der Kindheit

Bei diesen Partnern bestellen:

Familienfest

Bei diesen Partnern bestellen:

Ausgrenzung

Bei diesen Partnern bestellen:

In fremden Städten

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Züchtigung

Bei diesen Partnern bestellen:

House of Childhood

Bei diesen Partnern bestellen:

Erinnern und Erfinden

Bei diesen Partnern bestellen:

Jakob

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • ...ein Schatzbuch...

    Die Annäherung
    ulrikerabe

    ulrikerabe

    27. October 2016 um 10:23 Rezension zu "Die Annäherung" von Anna Mitgutsch

    Ein Buch über das Alter(n), verpasste Möglichkeiten, falsche Entscheidungen, unausgesprochenen Empfindungen und dass es nie zu spät ist für ein Aufeinanderzugehen.Ganz berührende und behutsame Sprache, wunderbar zu lesen.

  • Bewegend und tiefgründig

    Die Annäherung
    Hexchen123

    Hexchen123

    07. June 2016 um 15:14 Rezension zu "Die Annäherung" von Anna Mitgutsch

    Theo ist über 90 Jahre alt und wird ins Krankenhaus eingeliefert. Er spürt tief in sich, dass sein Leben nun bald vorbei sein wird. Er wird zum Pflegefall und erlebt mit voller Macht, wie hilflos er geworden ist. Er zieht Billanz und durchlebt noch einmal sein Leben. Theo nimmt uns mit in seine persönliche Reise in die Vergangenheit, lässt uns teilhaben an seiner Ehe mit Berta, seinem zerrütteten Verhältnis mit seiner Tochter Frieda und seiner Sehnsucht nach ihr. Gegenwärtig wird seine Pflegerin Ludmilla seine letzte große Liebe, ...

    Mehr
  • LovelyBooks Romane-Challenge 2016: Die Challenge mit Niveau

    aba

    aba

    LovelyBooks lädt im neuen Jahr wieder zu spannenden Challenges ein.Und auf euch warten tolle Gewinne.Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist 2016 wieder dabei!Liest du gerne Bücher mit Niveau?Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2016 bis 31.12.2016 lesen.Es gelten Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.Auch Neuauflagen – 2016 erschienen - von Klassikern.Die Regeln: Melde dich mit ...

    Mehr
    • 2951
  • Bewegend

    Die Annäherung
    czytelniczka73

    czytelniczka73

    18. April 2016 um 14:07 Rezension zu "Die Annäherung" von Anna Mitgutsch

    "Bevor man richtig begriffen hat,wie alles zusammenpasst,dachte er jetzt,ist es auch schon zu Ende.Und erst am Schluss bekam man so etwas wie einen Überblick,und gerade der machte das Ganze noch unfassbarer." Inhalt: " Als er wegen eines Schwächeanfalls in ein Krankenhaus eingeliefert wird, spürt Theo, dass er am Ende seines Lebens angekommen ist: Er ist alt und fortan pflegebedürftig, was ihn eine Ohnmacht und Hilflosigkeit spüren lässt, die er bisher nicht kannte. Er zieht Bilanz, ist in Gedanken oft bei seiner früh ...

    Mehr
  • Die Annäherung

    Die Annäherung
    jaylinn

    jaylinn

    15. April 2016 um 07:44 Rezension zu "Die Annäherung" von Anna Mitgutsch

    Diese Rezension erscheint auch auf meinem Blog www.zeilenliebe.wordpress.com. Allgemeines: Anna Mitgusch hat einen neuen Roman, der am 08.03.2016 als gebundenes Buch bei Luchterhand erschienen ist, geschrieben: Die Annäherung. Inhalt: Ich habe an dieser Stelle davon abgesehen, die vollständige inhaltliche Beschreibung einzufügen. Diese verrät leider zu viele Details der Handlung. “Als er wegen eines Schwächeanfalls in ein Krankenhaus eingeliefert wird, spürt Theo, dass er am Ende seines Lebens angekommen ist: Er ist alt und ...

    Mehr
  • Authentisch von beginn bis zum Schluss!

    Die Annäherung
    Igela

    Igela

    Rezension zu "Die Annäherung" von Anna Mitgutsch

    Als der 96 jährige Theo nach einem Schwächeanfall, der sich als gravierender als gedacht entpuppt, ins Krankenhaus eingeliefert wird, spürt er, dass sein Lebensende nah ist. Er denkt über sein Leben nach, über die schwierige Beziehung zu seiner Tochter Frieda und die Liebe zu seiner zweiten Frau Berta, die 17 Jahre jünger als Theo ist. Das Undenkbare wird wahr und Theo freut sich sehr: Er darf noch einmal nach Hause zurückkehren,unterstützt von Berta und der engagierten, ukrainischen Pflegerin Ludmilla. Mit Ludmilla spricht er ...

    Mehr
    • 2
    Janna_KeJasBlog

    Janna_KeJasBlog

    02. April 2016 um 20:33
  • Ja, aber...

    Ausgrenzung
    Devona

    Devona

    07. February 2016 um 09:10 Rezension zu "Ausgrenzung" von Anna Mitgutsch

    Es fällt mir sehr schwer, zu “Ausgrenzung” eine Rezension zu schreiben.  Es ist ein emotionales Buch, das berührt, aber sicher berührt es auf sehr verschiedene Arten. Und ich habe es vermutlich in einem nicht sehr massenkompatiblen Kontext gelesen. Es gibt ein paar grundlegende Dinge, die dem Leser den Zugang zum Buch und vor Allem dem Thema erschweren. Um zwischenmenschliche Interaktionen, noch dazu bei einem medizinischen Problem, einordnen zu können, ist die Kenntnis des soziokulturellen Hintergrundes sowie zumindest ein ...

    Mehr
  • Berührend, aber stellenweise übertrieben

    Ausgrenzung
    WildRose

    WildRose

    29. July 2015 um 22:07 Rezension zu "Ausgrenzung" von Anna Mitgutsch

    Anna Mitgutsch gelang es, mich mit ihrem Werk "Die Züchtigung" zu Tränen zu rühren. "Die Züchtigung" brannte sich mir in die Seele, die Lektüre war so emotional, wie es nur wenige Bücher sein können. Würde "Ausgrenzung" meinen ersten Roman der Autorin noch übertreffen können? Nun, nach dem Lesen bin ich der Meinung, dass "Die Züchtigung" wohl mein bisher liebstes Buch der Autorin bleiben wird. Stilistisch gesehen ist "Ausgrenzung" der "Züchtigung" sehr ähnlich, die Autorin gliedert ihr Buch wieder kaum und schreibt quasi in einem ...

    Mehr
  • Sehr empfehlenswert!

    Die Züchtigung
    WildRose

    WildRose

    03. June 2013 um 16:37 Rezension zu "Die Züchtigung" von Anna Mitgutsch

    Nachdem mir "Die Züchtigung" empfohlen wurde, ich zuerst aber nichts über den Inhalt wusste, fing ich ganz unvoreingenommen an, das Buch zu lesen. Anfangs war der Schreibstil ein wenig gewöhnungsbedürftig; doch schon nach wenigen Seiten nahm der Roman mich gefangen und fesselte mich bis zur letzten Seite! "Die Züchtigung" ist ein Buch voller Gefühle: Angst, Wut, Schmerz, Hilflosigkeit, Traurigkeit, Einsamkeit. Man fühlt und lebt mit, man denkt über das, was man da gelesen hat, noch lange nach. Dieses Buch müsste viel bekannter ...

    Mehr
  • Rezension zu "Wenn du wiederkommst" von Anna Mitgutsch

    Wenn du wiederkommst
    Sturmhoehe

    Sturmhoehe

    Rezension zu "Wenn du wiederkommst" von Anna Mitgutsch

    "Wie folgt man einem geliebten Menschen in den Tod, ohne das Leben zu verlieren?" Anna Mitgutschs Protagonistin verliert nicht nur ihren Mann, sondern auch teilweise ihr eigenes Leben. Ein unglaublich ergreifender und wortgewaltiger Roman über den Verlust eines geliebten Menschen. Ein Roman nicht nur über die Trennung durch den Tod sondern auch eine Trennung durch die Entfremdung zweier Menschen, die sich lieben. Ein Roman, der nachdenklich macht und mitfühlen lässt. Eine Gesichte über die Anatomie einer Trauer mit all ihren ...

    Mehr
    • 3
  • weitere