Anna Mocikat Das große Sterben

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das große Sterben“ von Anna Mocikat

Die große Vorgeschichte zu MUC! Ilja, die Anführerin des Hades, hat viele Bücher aus der alten Zeit in ihrer Sammlung. Doch eines der wertvollsten ist ein unscheinbares Büchlein ohne Aufschrift. Es sind die Tagebuchaufzeichnungen eines jungen Mädchens, das das große Sterben und das daraus folgende Chaos schildert. Als eine der wenigen Rothaarigen ist die Erzählerin gegen die Seuche immun. Was sie in ihrem Tagebuch über die Ereignisse rund um die große Katastrophe schildert ist schockierend und faszinierend zugleich … und von unschätzbarem Wert für die Nachwelt.

Ergreifende Ergänzung zu "MUC" - lohnt sich unbedingt!

— slueck

Spannende und sehr eindringliche Vorgeschichte, die die Endzeitstimmung perfekt einfängt.

— Betsy
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Literarisch ganz großes Kino!

    Das große Sterben

    slueck

    14. February 2016 um 21:00

    "Das große Sterben" liefert wertvolles Hintergrundwissen, um zu verstehen, was den Großteil der Menschheit ausgelöscht hat – irgendwann ganz nah an unserer Gegenwart. Die Tagebuchaufzeichnungen einer Schülerin, die das Ganze auf einer Klassenfahrt in Berlin miterlebt, lassen einen schon ziemlich schwer schlucken. Toll gemacht!

  • Die Stunde 0

    Das große Sterben

    Betsy

    19. January 2016 um 10:16

    Achtung, Vorgeschichte zur Buchreihe Muc! Die Geschichte ist das Tagebuch, welches Ilja, die Anführerin des Hades, aufbewahrt und die dramatische Geschichte des großen Sterbens aus Sicht der 16jährigen Laura schildert.Packend und sehr erschütternd hält Laura ihre Eindrücke in ihrem Tagebuch fest und erzählt wie alles mit einer harmlosen Grippe anfing und schließlich im schrecklichen Tod der Leute endet.Vorher noch ein unbedarfter Teenager, der sich auf einer langweiligen Klassenfahrt in München befindet, ist bald das Tagebuch ihr einziger Halt um die Situation zu verarbeiten. Man spürt richtig Lauras Verzweiflung, ihre Angst und ihre Einsamkeit als alle ringsum der Grippe zum Opfer fallen und scheinbar nur noch sie übrig ist.Fazit: Sehr empfehlenswert für alle die Muc bereits gelesen haben und mehr darüber erfahren wollen, wie damals die alte, zivilisierte Welt zugrunde ging. Die Autorin vermittelt sehr gut die Endzeitstimmung und den Kampf ums Überleben der übriggebliebenen Menschen, deren größter Feind unter anderem sie selbst sind, in dieser neuen unfreundlichen Welt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks