Anna Neunsiegel Schneerosen Märchen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schneerosen Märchen“ von Anna Neunsiegel

Dieses Märchen erzählt über die "Schneerose" Rosalia, ein Mensch mit den magischen Kräften der Feenwesen. Als Kind wird sie vom Herrn der Quellen in den Künsten der Magie und des Zaubers unterrichtet, um später eine Priesterin der Quelle zu werden. Doch das Schicksal kommt ganz anders als erwartet: Dunkelelfen aus der Unterwelt fallen ins Märchenland ein und nehmen Rosalia, ihren Lehrmeister sowie den Einhornprinzen, den zukünftigen Herrscher des Landes, gefangen. Rosalia muss eine finstere Reise durch die Unterwelt antreten, die sie durch verfluchte Sumpfgebiete, das Totenreich, zur Eisdrachenkönigin und zu einem seelenfressenden Dämon führt, um ihre Verbündeten zu retten. Kann sie mit ihrer Magie und Tapferkeit einen Ausweg finden? Oder muss sie letzten Endes den ewigen Bund mit dem Herrn der Dunkelelfen eingehen, um das Märchenland aus den Fängen dieses dunklen Herrschers zu befreien?

Ein wunderschönes Fantasy-Märchen über Magie, Abenteuer, Freundschaft und Liebe!

— peppermint-rose
peppermint-rose
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zauberhafter Fantasy-Märchenroman

    Schneerosen Märchen
    peppermint-rose

    peppermint-rose

    13. March 2017 um 00:21

    Die Geschichte handelt von dem Menschenmädchen Rosalia, das mit den Kräften der Märchenwesen geboren wurde, weil ihr Vater in jungen Jahren von einer verzauberten Quelle im Feenwald getrunken hatte. Schweren Herzens lassen Rosalias Eltern ihre kleine Tochter mit dem zwergenhaften Herrn der Quellen ins Märchenreich gehen, damit er sie in der Zauberkunst der Feen und Märchenwesen unterrichten kann. Die ersten Kapitel erzählen Rosalias Kindheit und Jugend, wie sie im Feenwald aufwächst, wie sie Freunde findet und so manchen missglückten Zauber begeht, was fatale Folgen mit sich bringt... Der Großteil der Geschichte spielt hingegen in der Unterwelt, in die Rosalia (inzwischen eine junge Erwachsene und Anwärterin als Wächterin der Quelle) von Dunkelelfen entführt wird. Dort muss sie drei Aufgaben für den Herrn der Dunkelelfen erfüllen, um das Märchenland zu retten und ihre Freunde zu befreien. Dabei stolpert sie von einem märchenhaften Abenteuer ins nächste und begegnet einem ganz besonderen Magier, der ihr Herz in höher schlagen lässt. Der erste Teil der Geschichte klingt wie ein schönes grimmsches Kindermärchen, aber die Geschichte entwickelt sich immer mehr zu einem spannenden Fantasyabenteuer für Erwachsene, das schlussendlich mit ein bisschen Romantasy abgerundet ist. Eine schöne Mischung zwischen alt und modern. Das Ende hat mich sehr berührt! Wunderschön zu Lesen!

    Mehr