Neuer Beitrag

annacharlotte

vor 5 Jahren

Liebe Leseratten, ich möchte euch zu meiner ersten Leserunde einladen! Die sechzehnjährige Sofia Wilden hat eine chronisch große Klappe, doch irgendwann treibt sie es einfach zu weit und fliegt daraufhin von der Schule. Sofia soll nun auf ein Internat für Straftäter gehen und wird obendrein noch von ihrer Zwillingsschwester Mila getrennt. Doch das Internat entpuppt sich als seltsame Eliteschule. Die Schüler scheinen perfekt: wunderschön, intelligent, und sie scheinen eher zu schweben als zu gehen. Schnell findet Sofia sich in einer Außenseiterposition vor. Doch die schöne Mauer aus Schein zerbröckelt und Sofia versteht, dass jemand hier ein ziemlich mieses Spiel spielt. Obendrein verliebt sie sich in den smaragdäugigen Sam... Wenn ihr gern Romantasy lest, bewerbt euch doch. :-) Der Verlag spendet 5 Bücher! Ich freue mich auf euch!

Autor: Anna Palm
Buch: Die Selbstvergessenen

Manja82

vor 5 Jahren

Oh da muss ich mich bewerben! Ich hab das Buch vor kurzen auf der Verlagsseite entdeckt und es klingt richtig super!
Das Cover gefällt mir auch, obwohl ich vermute in echt siehts noch viel besser aus als auf dem kleinen Foto hier.
Und auf meinem Blog http://manjasbuchregal.blogspot.de/ würde es sich bestimmt auch gut machen.

Ich würde mich freuen, wenn ich dabei sein dürfte.

Nefertari35

vor 5 Jahren

Oh, das hört sich ja sehr interessant an. Fantasy, Mystik und Romantik! Ja, das gefällt mir! Ich würde sehr sehr gerne mitlesen!

Beiträge danach
204 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

hidingbehindthecurtain

vor 5 Jahren

4. Kapitel & 5. Kapitel
Beitrag einblenden

Sofia muss zur Drogenberatung und die Situation gerät außer Kontrolle. Es hat mich etwas gewundert, dass sie sie so einfach gehen lassen, weil es ja den Eindruck macht, als wäre dieses Treffen der Grund für die Veränderungen. Diesen Verdacht hat man schon von Anfang an und deshalb finde ich es ein bisschen vorhersehbar. Vielleicht wäre da ein anderer Prolog besser gewesen.
Elena ist mir immernoch unsympathisch. Ihr Charakter ist so wechselhaft. Ich kann ihr das überhaupt nicht abkaufen, wenn sie mal freundlich ist.
Ich hab mir schon gedacht, dass Sam der 'Adonis' ist, von dem im Klappentext die Rede ist. Dem Prolog nach zu urteilen hätte er auch gut zu ihr gepasst, aber natürlich ist auch er so gefühlskalt, wie alle anderen auf dem Internat. Mister Fridge passt da echt ganz gut ;)

hidingbehindthecurtain

vor 5 Jahren

6. Kapitel & 7. Kapitel
Beitrag einblenden

Ich finde es schön, dass Sofia nun eine Freundin findet, die ihr das Gefühl gibt, nicht alleine zu sein, allerdings macht Maleen den Eindruck auf mich, als wäre sie leichter zu beeinflussen und von daher war es für mich klar, dass das nicht lange gut gehen wird.

Das Elena einen Fehler macht, war wirklich erstaunlich und merkwürdig.
Wer genau der Junge im Flur ist, gibt es auch noch zu erfahren, aber ich finde ihn sympathisch ;)

hidingbehindthecurtain

vor 5 Jahren

8. Kapitel & 9. Kapitel
Beitrag einblenden

Sofia findet heraus, dass der Junge aus dem Flur Samuel ist, der sich aber an nichts, das tagsüber passiert, erinnern kann.
Mir gefällt die Spannung und der Humor zwischen ihnen.

Dann erzählt Sofia Sam von ihrer Vermutung, dass die Schüler gesteuert werden. Er will das nicht wahrhaben und schubst sie weg, indem er ihr sagt, dass sie ihm nichts bedeutet

Dieser Abschnitt lässt einen mit Fragen zurück.
Wieso wurde Elena nachts mitgenommen? Gab es wirklich einen Toten? Wo ist Kevin hin?
Außerdem wird es auch zunehmend spannend

hidingbehindthecurtain

vor 5 Jahren

10. Kapitel & 11. Kapitel
Beitrag einblenden

Als Hannes vorbeikommt um Sofia zu helfen, sind die Dialoge wirklich fantastisch. Ein mehr oder weniger gelungener Versuch von Sofia, Sam eifersüchtig zu machen ;)

Es gefällt mir, dass man jetzt immer mehr erfährt, wie das alles in dem Internat funktioniert. Allerdings flippt Jasper im Speisesaal aus und sie alle auf, sodass es am Ende dieses Abschnittes wirklich spannend wird und Sofia fliehen muss.

hidingbehindthecurtain

vor 5 Jahren

12. Kapitel & 13. Kapitel
Beitrag einblenden

Ich fand es schockierend, dass Mila sich für ihre Schwester opfert.
Es ist zwar schon eine geniale Idee, aber ich hätte das wahrscheinlich auch nicht zugelassen.

Der Feueralarm-Flucht-Plan läuft leider nicht so glimpflich ab wie geplant, da die Schüler tagsüber wieder gesteuert werden und es dann alle auf Sofia abgesehen haben.
Immerhin gelingt es Sofia, durch einen Kuss, Sams Menschlichkeit zu finden und ihn von seinen Anweisungen abzubringen

hidingbehindthecurtain

vor 5 Jahren

14. Kapitel - 16. Kapitel
Beitrag einblenden

Mir hat das Ende auch gefallen, aber besonders die Botschaft, die dieser Roman enthält, dass niemand perfekt ist und das auch gar nicht sein braucht.

Daran, dass Sofias Kunstlehrer etwas mit der Sache zu tun hat, habe ich gar nicht gedacht und auf Frank Grimm habe ich persönlich auch nicht so geachtet.

Schön, dass es Sofia gelingt, dass alle wieder normal und menschlich werden und sie mit Sam glücklich wird.

Die Rezension dauert wahrscheinlich noch ein bisschen da ich noch 3 ausstehen habe :/

annacharlotte

vor 5 Jahren

14. Kapitel - 16. Kapitel
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks