Cover des Buches Wirf dein Herz voraus und spring hinterher (ISBN: 9783328103158)Leseratte61s avatar
Rezension zu Wirf dein Herz voraus und spring hinterher von Anna Paulsen

Kann Leben auch anders als gefährlich? Vom unscheinbaren Entchen zum schönen Schwan.

von Leseratte61 vor 3 Jahren

Review

Leseratte61s avatar
Leseratte61vor 3 Jahren
Klappentext:

Das Leben ist zu kurz für Bleistiftröcke, Hochsteckfrisuren und verpasste Chancen!

Liane ist Ende dreißig und führt ein unspektakuläres Leben – aus Angst, dass ihr etwas Schlimmes passieren könnte. „Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste“, pflegt sie zu sagen. Flugreisen, Extremsportarten und Spaziergänge im Dunkeln vermeidet sie deshalb am liebsten. Doch als Liane eine Diagnose bekommt, die alles verändert, gibt es plötzlich keinen Grund mehr für sie, vorsichtig zu sein. Etwa das Survivaltraining im Gebirge abzusagen, das ihr Chef organisiert hat. Oder den jahrealten Brief ihrer Adoptivmutter nicht zu öffnen. Liane entdeckt, dass das Leben gefährlich schön sein kann und man manchmal springen muss, um das Glück zu ergreifen ...

Fazit:

Ich wollte dieses Buch unbedingt lesen, da mir das Cover schon positiv aufgefallen ist. Mir schwebte vor, ein Buch mit viel Humor und für schöne Lesestunden zu erhalten. Für mich steht fest, dass diese Erwartung erfüllt wurde.

Auf den ersten Seiten fiel es mir noch schwer, mich an die Protagonistin zu gewöhnen, da sie in jedem kleinen Zipperlein eine tödliche Krankheit sieht. So wundert es auch nicht, dass Liane völlig verzweifelt ist, als sie eine tödliche Krankheit bei sich entdeckt. Ob sie wirklich so schwer krank ist, oder sich dieses Leid nur einbildet?

Nach dieser Diagnose wächst Liane regelrecht über sich selbst hinaus. Dies beginnt schon damit, dass sie einen Anhalter mitnimmt, der mit einer Autopanne an der Autobahn steht. Ob dies eine gute Idee von Liane ist? Welche Rolle kann dieser Mann in ihrem Leben spielen? Kann er sie trösten und beruhigen? Werden sie sich wieder sehen?

Nach und nach wird Liane immer mutiger, da sie davon ausgeht, sowieso zu sterben und so tut sie Dinge, von denen sie früher nie zu träumen wagte. Nur einem Problem will sie sich nicht stellen und zwar dem vermeintlichen Verrat durch ihre Adoptivmutter. Kann die Vergangenheit der Grund sein, dass Liane so überkorrekt und ängstlich ist? Wird sie im Verlauf der Handlung die Kraft haben, sich ihrer Geschichte zu stellen und daran zu wachsen?

Durch den aufflackernden Lebensmut macht Liane viele neue Erfahrungen und lernt auch neue Menschen kennen, die sie auf freundschaftliche und teilweise ungewöhnliche Art bei ihrer Selbstfindung unterstützen. Besonders Nora und Erna haben mir sehr gut gefallen, da sie wie die Hauptprotagonistin sehr liebevoll und detailliert dargestellt wurden. Ich konnte ihre Handlungen und Gefühle sehr schnell nachvollziehen und mit ihnen denken und fühlen.

Durch die positiven Veränderungen in Lianes Leben erhält auch die Liebe eine Chance, allerdings sehr massiv, da Liane sich plötzlich zwischen zwei Männern entscheiden muss, die beide sehr gut zu ihr passen. Ob sie sich entscheiden kann und wenn ja, für wen? Lest selbst, ich möchte nicht zu viel verraten. Die Liebesgeschichte wird als Nebenstrang in die Handlung eingebaut, ohne zu stören, da sie die Handlung und die Veränderung von Liane noch unterstützt.

Der Schreibstil der Autorin hat dazu geführt, dass ich das Buch kaum aus der Hand legen wollte und die Seiten sehr schnell gelesen waren. Am Ende war ich fast ein wenig enttäuscht, mich von Liane zu verabschieden, die mir immer mehr ans Herz gewachsen ist. Auch der Humor kam nicht zu kurz, an vielen Stellen hatte ich ein breites Grinsen im Gesicht, das lange anhielt, da der Humor nie platt war, sondern eher durch die eigenen Bilder im Kopf entstand.

Die Veränderung von Liane fand ich bemerkenswert und sie macht mir Mut auch öfter neue Wege zu gehen und nach vorne zuschauen. Alles ist möglich, solange wir das wirklich wollen und bereit sind zu handeln. So wie Liane über sich selbst hinausgewachsen ist, kann es uns auch gelingen.

Von mir eine klare Empfehlung.
Angehängte Bücher und Autoren einblenden (2)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks