Cover des Buches Wirf dein Herz voraus und spring hinterher (ISBN: 9783328103158)Lesias avatar
Rezension zu Wirf dein Herz voraus und spring hinterher von Anna Paulsen

Ein schöner Feel-Good-Mutmach-Roman für zwischendurch

von Lesia vor 3 Jahren

Review

Lesias avatar
Lesiavor 3 Jahren

Das Buch „Wirf dein Herz voraus und spring hinterher“ wurde mir im Rahmen einer Leserunde hier auf lovelybooks kostenlos zur Verfügung gestellt. An dieser Stelle nochmal vielen Dank dafür!


Liane, die Hauptfigur, kommt erstmal etwas seltsam daher. Wie man Spaß hat, scheint sie nicht zu wissen, stattdessen ist sie überkorrekt und vor allem darauf aus, das zu tun, was richtig ist und zu einem langen Leben führt – gesunde Ernährung, morgendliche Gymnastik, kalte Duschen. Umso härter trifft es sie, als sie ihren Arzttermin nicht wie üblich mit „ohne Befund“, sondern mit einer Überweisung zum Spezialisten verlässt. (Über die Diagnose möchte ich hier nichts sagen.)

Das hinterlässt natürlich Spuren in Lianes Leben – und plötzlich ändert sich Vieles. Denn was bringt es, übervorsichtig zu sein, wenn das Schicksal einen trotzdem mit schlimmen Krankheiten bedenkt? Also kann man auch einfach das Leben genießen und auf Bäume klettern, Motorrad fahren und Fallschirm springen. (Nicht alles davon passiert in diesem Buch^^) Liane krempelt ihr Leben um und nimmt uns mit auf eine Reise, bei der sie sich selbst neu entdeckt.


Ich brauchte ein paar Kapitel, um mit Liane warm zu werden, anfangs tat sie mir nur leid. Das hat sich aber deutlich geändert. Am Ende hat sie meinen vollen Respekt – und sympathisch ist sie mir auch. Besonders toll fand ich auch viele der liebevoll gestalteten Nebencharaktere, vor allem Nora und Erna haben es mir angetan. Da gibt es auch so einige wirklich grandiose Szenen.


Es ist von allem etwas dabei: Ich habe viel gelacht, manchmal nachdenklich geschluckt, an einer Stelle auch ein paar Tränchen verdrückt, manchmal gestaunt, die Stirn gerunzelt, vor allem aber viel gelächelt. Das Buch hat mich auf jeden Fall berührt.


Ich vergebe vier Sterne, weil ich das Buch gern gelesen habe, aber ich einiges doch sehr überzogen fand und mir einige Stellen zu oberflächlich abgehandelt wurden sowie manche Entwicklungen einfach zu schnell gingen, um realistisch zu sein. Manche „Verwirrungen“ waren mir auch zu viel. Insgesamt wäre ich gern an einigen Stellen länger geblieben. Den groben Verlauf des Romans fand ich nach dem Klappentext recht vorhersehbar, trotzdem hat das Lesen Spaß gemacht und es waren viele kleine Überraschungen dabei.


Am Ende des Buches hätte ich mir gewünscht, dass es noch weiter ginge – nicht, weil die Geschichte nicht abgeschlossen wäre, sondern weil ich gern noch mehr über Liane und ihre Freunde gelesen hätte. Finde das Ende aber sehr gelungen!


Fazit: Ein schönes Buch für zwischendurch mit einer guten Botschaft und ein paar kleineren „Mängeln“. Gute Unterhaltung für einen verregneten Sonntagnachmittag :-)

Angehängte Bücher und Autoren einblenden (2)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks