Anna Pfeffer

 4,2 Sterne bei 554 Bewertungen
Autorenbild von Anna Pfeffer (©)

Lebenslauf

Hinter den Pseudonymen Anna Pfeffer und Rose Snow stecken wir, Carmen und Ulli. Zusammen sind wir 70 Jahre alt, haben 2 Männer, 6 Kinder und einen Hund. Wir können ewig reden, lieben Pizza und Schokolade und lachen unheimlich gerne, vor allem über uns selbst. Seit dem Sommer 2014 schreiben wir als Rose Snow lustig-schräge Liebesromane und gefühlvolle Fantasy. Und am 12. September erscheint unter Anna Pfeffer unser erster Jugendroman bei cbj. Das Buch heißt „Für dich soll’s tausend Tode regnen“ und ist eine Teenie-Liebesgeschichte mit einer erfrischend negativen Heldin, die uns besonders ans Herz gewachsen ist. Wenn ihr benachrichtigt werden wollt, sobald unser nächstes Buch erscheint, meldet euch gerne für unseren Newsletter an: www.rosesnow.de/newsletter

Alle Bücher von Anna Pfeffer

Cover des Buches Für dich soll's tausend Tode regnen (ISBN: 9783570313688)

Für dich soll's tausend Tode regnen

 (251)
Erschienen am 08.03.2021
Cover des Buches New York zu verschenken (ISBN: 9783570173978)

New York zu verschenken

 (174)
Erschienen am 28.08.2017
Cover des Buches Unter uns nur Wolken (ISBN: 9783746634302)

Unter uns nur Wolken

 (72)
Erschienen am 07.12.2018
Cover des Buches Als uns Einstein vom Himmel fiel (ISBN: 9783747800065)

Als uns Einstein vom Himmel fiel

 (31)
Erschienen am 21.08.2019
Cover des Buches Flo oder der Tag, an dem die Maus verrutschte (ISBN: 9783570174067)

Flo oder der Tag, an dem die Maus verrutschte

 (20)
Erschienen am 20.03.2017
Cover des Buches Die besondere Wichtelbäckerei (ISBN: 9783754934098)

Die besondere Wichtelbäckerei

 (0)
Erschienen am 21.12.2021
Cover des Buches Marie und das rosa Schaukelpferd (ISBN: 9783742702111)

Marie und das rosa Schaukelpferd

 (0)
Erschienen am 13.04.2017
Cover des Buches Verletzte Herzen (ISBN: 9783758448461)

Verletzte Herzen

 (0)
Erschienen am 15.12.2023

Neue Rezensionen zu Anna Pfeffer

Cover des Buches New York zu verschenken (ISBN: 9783570173978)
kersiis avatar

Rezension zu "New York zu verschenken" von Anna Pfeffer

New York zu verschenken
kersiivor 2 Jahren

Schon nach den ersten paar Seiten war mit Anton irgendwie so richtig unsympathisch xD er veräppelt Liv ohne mir ersichtlichen Grund. Aber Liv ist cool und gibt ihm contra. Allerdings muss ich sagen, dass mir Anton mit der Zeit etwas sympathischer geworden ist. Er wird gefühlt etwas erwachsener, auch wenn er hin und wieder trotzdem absoluten Mist labert😅 Liv dagegen wurde für mich irgendwann etwas nervig. Das Ende war ab einem bestimmten Zeitpunkt dann fast schon vorhersehbar. Gut, aber eben etwas vorhersehbar. Trotzdem bin ich mit dem Ende zufrieden😊  Insgesamt muss ich aber sagen, dass dieses Buch einfach nicht meins war. Die Story ist nicht schlecht, liest sich sehr schnell und leicht (hab es in 2 Tagen durchgelesen), aber wirklich vom Hocker gehauen hat sie mich nicht. Ich glaube, das Buch macht seinem Genre alle Ehre und ich hätte einfach jünger für dieses Jugendbuch sein müssen😊 Vielleicht ist aber auch die Art des Romans - Der Chatverlauf - nicht mein Ding, wer weiß😄


Cover des Buches Für dich soll's tausend Tode regnen (ISBN: 9783570313688)
Roxy_00013s avatar

Rezension zu "Für dich soll's tausend Tode regnen" von Anna Pfeffer

Bester Titel des Jahres :)
Roxy_00013vor 2 Jahren

Kurzbeschreibung:
Wer Emi auf die Nerven geht, dem verpasst sie in Gedanken eine doch recht skurrile Todesart. Und seit dem Umzug nach Hamburg weiß sie nicht, wer mehr nervt: die Neue ihres Vaters, die sich ernsthaft in der Mutterrolle sieht, ihr all zu perfekter Bruder, der das auch noch gut findet (stirbt bestimmt mal, weil er auf seiner Schleimspur ausrutscht).
Als sie sich in der neuen Schule in Chemie mit “Alpha-Erik” anlegt, kracht es wortwörtlich zwischen den beiden. Die Strafe dafür sind acht Samstage Graffiti schrubben. Mit Erik! Kann das Leben noch beschissener sein? Um aus der Nummer rauszukommen, schlägt Emi einen Wettstreit vor. Doch Erik ist nicht kleinzukriegen. Emi wünscht ihm tausend Tode an den Hals, bis sie merkt, dass es gar nicht so nervig ist, Zeit mit Erik zu verbringen …

Meine Meinung:
Das Cover des Buches ist ein absoluter Traum und zieht direkt die Aufmerksamkeit auf sich.
Ich kam sofort in die Geschichte rein und musste nach der ersten Seite schon lachen. Die Protagonistin Emi ist zwar leicht verrückt, aber sympathisch. Ich liebe ihren schwarzen Humor und ihre Ironie in der sie spricht
Alle Charakter haben ihre Ecken und Kanten. Keiner ist perfekt. Das hat mir sehr gut gefallen, da niemand perfekt ist und jeder seine Macken hat.
Der Schreibstil ist locker, flockig & leicht. Das Buch ist komisch, aber auch gefühlvoll. Eine super Mischung zwischen todlachen und amüsieren und nachdenken.
Absolutes Lesehighlight

Cover des Buches Unter uns nur Wolken (ISBN: B07KXXHMMC)

Rezension zu "Unter uns nur Wolken" von Anna Pfeffer

Sehr berührend
Ein LovelyBooks-Nutzervor 3 Jahren

Ein sehr berührendes Hörbuch über den Alzheimer kranken Florian. Teils hat es mich zum Schmunzeln und Lachen gebracht, aber genauso war ich auch traurig und musste schon mal einige Tränchen vergießen. Die Geschichte ist sehr mitfühlend erzählt und ich habe das Buch sehr gerne gehört. Auch der Sprecher war toll. Wobei am Anfang des Buches musste ich echt schlucken, da sehr ungewohnt.


Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks