Neuer Beitrag

AnnaRWinter

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo,

nachdem ich ja bereits acht exklusive Hardcoverexemplare von "Unwritten - Experiment Schreibbewegung" verlost habe und die GewinnerInnen bereits verständigt wurden, gehen die Bücher im direkten Weg an euch.

Alle anderen, die sich das Buch als Ebook downloaden wollen
- http://www.amazon.de/Unwritten-Experiment-Schreibbewegung-Anna-Winter-ebook/dp/B00BC2U7X0
- es ist momentan noch in der kdp select Aktion!

Eins vorweg: Habt Geduld mit der Post - die Bücher werden sicher noch ein paar Tage dauern!

Ich eröffne aber dennoch schon die Leserunde zum Buch und hoffe auf rege Beteiligung!

Mich interessiert vor allem, was euer Lieblingsgedicht, eurer Lieblingsfragment, liebste Kurzgeschichte oder Prosaskizze ist? Oder auch nur ein Lieblingssatz?

Ganz liebe Grüße,
Anna


Autor: Anna R. Winter
Buch: Unwritten - Experiment Schreibbewegung

_Schneeflocke_

vor 3 Jahren

Ich freue mich auf alle Fälle hier dabeizusein :)

esposa1969

vor 3 Jahren

Buch als Hardcover gewonnen oder als Ebook gekauft
Beitrag einblenden

Ich habe das Hardcover gewonnen, heute per Post erhalten und auch gleich richtig begonnen. Nur: Es hat ja gar kein Cover!! Ist einfach nur weiß!! Fehldruck?? Absicht??? Ich finde das Cover hier abgebildet viiiel schöner. So wirkt es irgendwie lieblos, nicht einmal ein Buchrückentext ist vorhanden ... würde ich in einer Buchhandlung nicht eines Blickes würdigen :-(

Ich weiß es sind exklusive Ausgaben, die es so nicht zu kaufen gibt, sondern nur als EBook, aber wer die Idee hatte die 79 Seiten des Ebooks hier auf fast viermal sovielen Printseiten zu verteilen und eben dieses Buch so phantasielos zu gestalten. Ich denke mal eine Kostenpunkt, aber irgendwie schade...kein Blickfang.

Die Schrift (erinnert mich an Schreibmaschinenschrift) ist angenehm groß, aber nur auf etwa einer halben Seite reduziert. Dadurch scheint es umfangreicher, als es ist. Somit kam ich aber zügig voran und habe fast das gesamte Buch schon durch, poste gleich weiter ad Lieblingsgedicht, Lieblingsprosaskizze usw....

esposa1969

vor 3 Jahren

Lieblinsgedicht, Lieblingsprosaskizze, Lieblingskurzgeschichte, Lieblingsfragment?
Beitrag einblenden

Sodele nun poste ich mal etwas zu den Geschichten. Am besten gefallen hat mir gleich die erste prosaische Kurzgeschichten "Ein Hauch von Nichts".

Irritiert hat mich ""Nihil nisi", da mich die nicht vorhandene Großschreibung, wo sie angebracht wäre sehr gestört hat.

S. 90 [...] Das Geräusch, das sie wahrnahm [...] nicht
[...] Das Geräusch, das(s) sie wahrnahm [...]... klaue dir mal das s zuviel, weil Relativpronomen.

S. 168 ein unvollständiger Satz:

[...] Hier bin, wieder zuhause, wieder in meinem gewohnten Terrain. [...]

Die Geschichte "Einfach entsorgt" fand ich sehr sehr traurig.

Im Großen und Ganzen hat mich die Lektüre gut unterhalten, keine reimende gedichte, sondern allesamt Prosa, aber aussagekräftig und teilweise zum Nachdenken anregend.

esposa1969

vor 3 Jahren

Lieblinsgedicht, Lieblingsprosaskizze, Lieblingskurzgeschichte, Lieblingsfragment?

Anbei sehr gerne meine Rezensionslinks:

http://www.lovelybooks.de/autor/Anna-R.-Winter/Unwritten-Experiment-Schreibbewegung-1131342688-t/rezension/1135696278/

und auch hier:

http://www.amazon.de/product-reviews/B00BC2U7X0/ref=cm_cr_pr_top_recent?ie=UTF8&showViewpoints=0&sortBy=bySubmissionDateDescending

und bei FB geteilt.

Ich bleibe natürlich noch weiterhin in der LR!

Herzlichen Dank, dass ich mitlesen durfte!

shlomo-ben-yossi

vor 3 Jahren

Buch als Hardcover gewonnen oder als Ebook gekauft

Ich gewann die Hardcoverausgabe des Buches "Unwritten - Experiment Schreibbewegung".

Vorne steht in schwarzer Schrift auf weißem Grund "Unwritten" in einer Schreibschrift. "Experiment Schreibbewegung" sowie der Name der Autorin sind in Druckschrift.

Auf der Rückseite ist ein Klecks abgedruckt, der eine runde Laufbahn formiert. Die Farbe erinnert nicht an einen typischen Tintenklecks, der eher blau wäre. Mit ihm beginnt das Projekt.

Ich finde das Cover sehr passend, da es in seiner Nacktheit "Unwritten" unterstreicht, ebenfalls der Farbkontrast zwischen Schwarz und Weiß. "Unwritten" wird durch "Farbe" zu "Written".

AnnaRWinter

vor 3 Jahren

Hallo,

danke für Eure Beiträge und Kommentare! @esposa1969 Danke für die Rezension!
Ich habe leider nicht genauer ausgeführt, wie die Hardcoverausgaben aussehen werden, daher das Missverständnis! Taschenbücher haben meistens ein auf Paperback gedrucktes Cover, im Gegensatz zu richtigen Hardcoverbüchern, die meist einfärbig sind und dann "nur" ein Cover auf einem Buchumschlag aufweisen. "Unwritten - Experiment Schreibbewegung" ist kein Fehldruck gewesen ;) ... Sondern wie @shlomo-ben-yossi schon richtig festgestellt hat, ein Versuch und irgendwie (dem Titel nach) ein Experiment.

Gedichte sind allerdings schon vorhanden. Denn Gedichte müssen kein Versmaß, Reimschema etc. haben. Heutzutage gibt es Gedichte mit dem Stilmittel "Freie Rhythmen", das heißt die grundsätzliche Gedichtsform mit Reimen, Versen etc. wird aufgelöst und man erkennt ein Gedicht vor allem an den Strophen, den Absätzen und der äußeren Form bzw. der poetischen Wortwahl.

Unvollständige Sätze sind Ellipsen. Das heißt, als rhetorisches Stilmittel in literarischen Texten durchaus erlaubt! ;) In meinen anderen Büchern wirst du auch immer wieder auf sie stoßen, da warne ich dich also gleich vor! Weil es für mich nicht immer ein Subjekt, Prädikat und Objekt braucht, um einem Satz Inhalt zu geben!

Ganz liebe Grüße,

Aria_Buecher

vor 3 Jahren

Buch als Hardcover gewonnen oder als Ebook gekauft

Ich habe die Hardcoverausgabe gewonnen (nochmal vielen vielen Dank :D)
Also ich habe das Buch leider noch nicht lesen können, weil ich das Buch "der Name der Rose" für die Schule lesen muss und wer das Buch kennt, weiß das es ziemlich dick ist :D

Deshalb erstmal ein Kommentar zum Cover:
Also ich war, als ich das Buch nach dem auspacken in der Hand hatte, positiv überrascht. Es war nicht das Cover was ich erwartet hatte, aber ich bin trotzdem sehr zu frieden mit diesem. Eigentlich zählt ja auch nur der Inhalt des Buches :)

Als ich dann den Farbklecks auf der Rückseite entdeckt hatte musste ich irgendwie an meinen verschütteten Tee denken :D (ich neige dazu alles fallen zu lassen und ein paar Stunden davor musste mein Tee dran glauben, aber die Tasse hat zum Glück überlebt - was echt ein kleines Wunder ist)

Also mir gefällt es gut und es passt super in mein Regal :)

_Schneeflocke_

vor 3 Jahren

So, ich habe das Buch gestern durchgelesen und meine Rezension schon fertiggestellt.
Mein Lieblingswerk war "Frühmorgendlicher Mord". Anfangs wusste ich damit garnichts anzufangen, bis dann erwähnt wurde, dass es sich um den Wecker handelt.
"Nachbarschaftsidylle" hat mir auch noch gefallen.
Leider muss ich sagen, dass es auch Texte gibt, welche mich überhaupt nicht angesprochen haben. Oft wurden "sadistische", blutliebende Charaktere und Gedanken dargestellt, was mich überhaupt nicht ansprach
Es wurden häufig eher negative Situationen dargestellt, wie zum Beispiel bei der "Kontaktanzeige", wo mir der perfide Charakter des Mannes nicht gefiel.
Aber, bei meiner Charakterbewertung handelt es sich lediglich um eine subjektive Einschätzung. Bestimmt gibt es Leute, denen solche Figurbeschreibungen gefallen.

Ach, hier noch der Link zu meiner Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Anna-R.-Winter/Unwritten-Experiment-Schreibbewegung-1131342688-t/rezension/1139228746/

Und danke nochmal, dass ich das Buch lesen durfte!

shlomo-ben-yossi

vor 3 Jahren

Lieblinsgedicht, Lieblingsprosaskizze, Lieblingskurzgeschichte, Lieblingsfragment?

Siebenunddreißig Geschichten ...

Ich kann gar nicht so recht schreiben, welche Erzählung mein Favorit ist.
"Nihil nisi" war trotz oder gerade wegen eigenwilliger Sprachkomposition schön. Und "Einfach entsorgt" war wahnsinnig traurig.

Viele Dinge werden aufgegriffen und offen beschrieben ...

Ein paar meiner Eindrücke:
- Frühmorgendlicher Mord ... die Situation hörte ich oft. Ist mir persönlich noch nie passiert. Ich bin vor dem Läuten wach.
- Du kannst nicht entkommen ... mir ist das Gleichnis bewußt, ich mußte dennoch zuerst an ein Reh denken, was durch den Wald springt und letztlich im Lichtstrahl der Autoscheinwerfer geschockt verharrt.
- Das wirst du mir büßen ... "Erst vergewissern, mit eigenen Augen sehen und dann handeln!" Das wollte ich der Frau beim Lesen zurufen.
- Über das Suchen und Finden ... so wahr !!!
- My one and only - Ein Brief an Dich ... könnte ein Brief eines Lesers an den Autor sein. Wiedergeburt = ein neues Werk des Autors.

Und meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Anna-R.-Winter/Unwritten-Experiment-Schreibbewegung-1131342688-t/rezension/1139487789/

Herzlichen Dank, daß ich die Gedanken, Assoziationen, Eindrücke ... Deines Schreibexperimentes lesen durfte, Anna!

AnnaRWinter

vor 3 Jahren

Hallo,
tut mir sehr leid, dass ich mich erst so spät wieder bei euch melde!
Nach 3 wöchiger Krankheit bin ich jetzt wieder auf den Beinen!
Es freut mich, dass dir @shlomo-ben-yossi das Buch gefallen hat und du dich mit den Geschichten und deinen Gedanken dazu auseinandergesetzt hast!

Auch @_Schneeflocke_ möchte ich danken :) Die Charaktere sind wirklich ab und an etwas von "the dark side of life" gewählt!

https://www.facebook.com/pages/Anna-R-Winter/1089925021033951

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks