Anna Ruhe

 4.5 Sterne bei 179 Bewertungen
Anna Ruhe

Lebenslauf von Anna Ruhe

Eine Villa voller Düfte: Anna Ruhe studierte Kommunikationsdesign und arbeitete viele Jahre als Grafikdesignerin für große und kleine Designbüros. Inzwischen schreibt sie Kinderbücher. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Söhnen in Berlin. Besonders beliebt ist ihre "Duftapotheke"-Reihe, in der die kleine Luzie in ein neues Zuhause zieht, an dem ihr als erstes die vielen unterschiedlichen Gerüche auffallen. Gemeinsam mit Benno und Mats geht Luzie den Geheimnissen der Villa auf den Grund.

Alle Bücher von Anna Ruhe

Sortieren:
Buchformat:
Seeland. Per Anhalter zum Strudelschlund

Seeland. Per Anhalter zum Strudelschlund

 (20)
Erschienen am 01.06.2016
Mount Caravan

Mount Caravan

 (10)
Erschienen am 19.07.2016
Magische Tiergeschichten

Magische Tiergeschichten

 (1)
Erschienen am 06.06.2017
Die Duftapotheke (1).

Die Duftapotheke (1).

 (18)
Erschienen am 26.01.2018
Mount Caravan

Mount Caravan

 (6)
Erschienen am 29.07.2016
Die Duftapotheke (2)

Die Duftapotheke (2)

 (5)
Erschienen am 05.10.2018

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Anna Ruhe

Neu

Rezension zu "Die Duftapotheke - Das Rätsel der schwarzen Blume" von Anna Ruhe

Zauberhaftes zweites Duftabenteuer
ConnyKathsBooksvor 4 Tagen

Luzies neues Zuhause, die Villa Evie, birgt ein uraltes Geheimnis in sich - die Duftapotheke. Hier werden machtvoll-magische Düfte gebraut - doch nun ist ausgerechnet die wichtigste Zutat verschwunden: das Meteorpulver. Und ohne dieses spezielle Pulver kann Mats Vater nicht von der verheerenden Wirkung des "Lieblosen Duftes" befreit werden. Luzie, ihr Bruder Benno sowie Freund Mats begeben sich daher auf eine abenteuerliche Spurensuche, die sie bis nach Amsterdam führt. Werden sie den Dieb finden und die Duftapotheke retten?

"Die Duftapotheke - Das Rätsel der schwarzen Blume" stammt aus der Feder von Anna Ruhe und ist der zweite Band ihrer Duftapothekenreihe. Vom Auftakt war ich bereits begeistert und auch die Fortsetzung enttäuschte mich nicht. Ein tolles Kinderbuch und Duftabenteuer, das auch Erwachsenen viel Freude bereitet.

Allein schon durch die wunderbaren Illustrationen von Claudia Carls mit vielen floralen Motiven, welche das Buch zu einem ganz besonderen Lesevergnügen machen. Dazu kommt das beigelegte Duftposter, das ebenfalls ganz wundervoll gestaltet ist. Im dritten Band wird dieses dann sogar noch ergänzt.

Doch auch die Handlung überzeugt. Ein Dieb, ein verschrobener Blumenzüchter, ein Mann, der eigentlich schon tot sein müsste, eine mysteriöse Gemeinschaft namens die "Ewigen" sowie eine rätselhafte schwarze Blume - Luzie, Benno und Mats müssen hier so manche Herausforderung bestehen. Ein sympathisches Trio, das ich bereits richtig in mein Herz geschlossen habe. Zum Glück haben die drei immer ein paar hilfreiche Düfte parat, die ihnen aus der Klemme helfen.

Das Ganze liest sich locker und leicht und die Seiten fliegen nur so dahin. Spannung und Action kommen dabei nicht zu kurz. Am Ende erfährt Luzie noch etwas Wichtiges über sich selbst. Was das genau bedeutet, das werden wir dann im dritten Teil erleben. Ich freue mich schon sehr darauf!

Insgesamt kann ich daher "Die Duftapotheke - Das Rätsel der schwarzen Blume" uneingeschränkt empfehlen. Ein "duftes" Kinderbuch für Jung und Alt mit liebenswerten Figuren, zauberhaften Illustrationen und einer spannenden Handlung. Ich wurde bestens unterhalten und vergebe klare 5 Sterne.

Kommentieren0
15
Teilen

Rezension zu "Die Duftapotheke (2)" von Anna Ruhe

Auf der Suche nach dem Meteorpulver
ChrischiDvor 15 Tagen

Nachdem Luzie, Benno und Mats die geheime Duftapotheke tief unter dem Haus entdeckt haben und ihnen nun die Aufgabe obliegt diese zu beschützen, kommt es zu einem verheerenden Zwischenfall. Das gesamte Meteorpulver, das als wichtigste Zutat aller Düfte gilt, wird gestohlen. Dabei war das eigentliche Ziel der Freunde ein Gegenmittel zu finden, um Mats’ Vater vom „Lieblosen Duft“ zu befreien. Jetzt müssen sie aber erst einmal den Dieb stellen und seine Machenschaften durchkreuzen. Wer weiß was er mit dem Pulver vorhat?

Nachdem nicht nur das Trio, sondern auch der Hörer um das Geheimnis der alten Villa weiß, sollte man meinen es gäbe kaum noch etwas, das einen überraschen könnte. Doch da täuscht man sich gewaltig, denn Anna Ruhe lässt die Freunde ein Abenteuer erleben, das sie so schnell nicht wieder vergessen werden. Bis es aber so weit ist, geschieht auch im Vorfeld schon einiges, bei dem es nicht mit rechten Dingen zuzugehen scheint. Der Hörer ist mitunter verwirrt, ahnt er schließlich noch nicht, mit wem die Protagonisten in Kontakt kommen werden. Einzig die unterschwelligen Schwingungen zeugen davon, dass man sich in Acht nehmen und auf der Hut sein sollte.

Erneut gelingt der Autorin ein spannungsgeladener Mix diverser Elemente, die den Hörer staunen lassen, aber hin und wieder auch Misstrauen säen. Es ist fast als würde man selbst einem Duft ausgesetzt, der sämtliche Emotionen hervorruft, die es gibt – und das zur selben Zeit. Man kann sich schwerlich entscheiden, ob man nun den Mut der Kindern bewundern oder ihre noch immer leicht naive Haltung verurteilen soll. So gut ihre Absichten auch sein mögen, es scheint als hätten sie aus den Gefahren, denen sie bereits ausgesetzt waren, nur wenig gelernt. Nichtsdestotrotz möchte man sie natürlich unterstützen, in der Hoffnung auf einen positiven Abschluss, auch wenn sie sich Gegnern gegenübersehen, die nicht zimperlich sind, wenn es um das Durchsetzen ihrer Vorstellungen geht.

Wie bereits der erste Band wird auch „Das Rätsel der schwarzen Blume“ von Uta Dänekamp auf eine Art und Weise interpretiert, die den Hörer von der ersten Sekunde an abholt. Sofort ist man wieder gefangen in einer schier zauberhaften Atmosphäre, die zeigt wozu eine ausgeprägte Vorstellungskraft fähig ist. Es bleibt zu hoffen, dass Luzie, Benno und Mats noch viele Abenteuer miteinander erleben werden, denen man einmal mehr beiwohnen darf.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Die Duftapotheke (2)" von Anna Ruhe

Liebevoll erzählt
Buechersalat_devor 20 Tagen

Endlich der zweite Teil dieser Reihe. Ich war wahnsinnig gespannt, weil ich den ersten Teil sehr mochte. Den zweiten Teil habe ich nicht gelesen, sondern gehört, es gibt also heute mal eine Rezension zum Hörbuch. Vielen Dank an den Verlag für das Hörbuch!

Luzie, Mats und Benno haben ihr erstes Abenteuer in der Duftapotheke gut überstanden. Hanne unterrichtet sie alle in der Kunst der Düfte. Luzie hat sich fest vorgenommen, endlich eine Lösung zu finden, um Mats Vater von dem „Lieblosen Duft“ zu befreien. Doch dann wird das Meteorpulver gestohlen. Mit Hanne´s Hilfe begeben die drei sich in ein gefährliches Abenteuer…

Ich bin auch vom zweiten Teil wieder sehr angetan. Und ich muss sagen, dass es mir äußerst gefallen hat, die Geschichte als Hörbuch zu hören. Die Sprecherin Uta Dänekamp passt perfekt. Ihre Stimme ist sehr jugendlich, Luzie wird wahnsinnig realistisch. Ich mochte es auch, dass es eine männliche Stimme gab für einen der Charaktere, für welchen kann ich nicht sagen, dass wäre ein super Spoiler. Definitiv waren die Sprecher perfekt eingebracht.

Luzie hat sich an ihr Leben in der Villa Evie gewöhnt. Sie mag ihre Aufgabe in der Duftapotheke und sie entwickelt sich für ein so junges Mädchen sehr. Sie ist mutig und loyal, ihre Freundschaft zu Mats ist etwas besonderes. Auch zu ihrem Bruder hat Luzie eine besondere Beziehung, auch, wenn er sie manchmal nervt. Es kommen einige neue Charaktere dazu, sowohl Freunde als auch Feinde.

Mir hat der Verlauf der Geschehnisse gut gefallen und die Autorin konnte mich überraschen. Ich bin gespannt auf den dritten Teil und ein weiteres Abenteuer.

Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar.

 

Fazit 

 

Liebevoll erzählt die Autorin ein weiteres Abenteuer für Luzie, Benno und Mats. Ich habe bis zum Ende mitgefiebert und bin sicher, ich werden beim dritten Band erneut zum Hörbuch greifen.


Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Ein kurzes „hallo“ von Anna Ruhe:
So lange habe ich in der geheimen Duftapotheke der Villa Evie die Flakons sortiert und mich von ihnen verzaubern lassen. Aber jetzt kann sie endlich auch von Euch besucht werden. Ich freue mich riesig darauf, gemeinsam in die Geschichte einzutauchen und zu hören, wie Ihr es in der alten Villa zwischen den vielen magischen Düften findet. Ich bin schon so gespannt!




Und darum geht‘s:
In der alten Villa riecht es seltsam – nach tausend Dingen gleichzeitig. Es ist das erste, was Luzie an ihrem neuen Zuhause auffällt. Aber die Gerüche führen nirgendwohin und der Schlüssel, den Luzie unter einer Bodendiele findet, passt in kein Schloss. Gibt es in der Villa etwa ein verstecktes Zimmer? Gemeinsam mit ihrem kleinen Bruder Benno und dem Nachbarsjungen Mats macht sich Luzie auf die Suche. Als sie in den verborgenen Teil der Villa vordringen, trauen die Kinder ihren Augen kaum: Auf deckenhohen Regalen reihen sich zahllose Duftflakons aneinander, in denen es nur so schillert und sprudelt! Doch in den Fläschchen schlummern nicht nur schöne Überraschungen, sondern auch jede Menge Gefahren. Vor allem ein Flakon wäre besser für immer verschlossen geblieben…

Bitte bewerbt euch bis Sonntag, 04. Februar 2018 für dieses Leseabenteuer mit der Antwort auf die Frage:

Welche Bücher hat Anna Ruhe bereits geschrieben?


Wir losen am Montag, 05. Februar die 10 Gewinner eines Leseabenteuer-Exemplars aus und werden sie im Laufe des Tages hier posten und auch per persönliche Nachricht anschreiben.

Anna Ruhe wird das Leseabenteuer persönlich begleiten. 

Wir freuen uns schon auf eine spannende Zeit!
Liebe Grüße!
Anna Ruhe & Arena
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 247 Bibliotheken

auf 84 Wunschlisten

von 8 Lesern aktuell gelesen

von 9 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks