Anna Ruhe , Claudia Carls Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 25 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 5 Leser
  • 12 Rezensionen
(14)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft“ von Anna Ruhe

In der alten Villa riecht es seltsam - nach tausend Dingen gleichzeitig. Es ist das erste, was Luzie an ihrem neuen Zuhause auffällt. Aber die Gerüche führen nirgendwohin und der Schlüssel, den Luzie unter einer Bodendiele findet, passt in kein Schloss. Gibt es in der Villa etwa ein verstecktes Zimmer? Gemeinsam mit ihrem kleinen Bruder Benno und dem Nachbarsjungen Mats macht sich Luzie auf die Suche. Als sie in den verborgenen Teil der Villa vordringen, trauen die Kinder ihren Augen kaum: Auf deckenhohen Regalen reihen sich zahllose Duftflakons aneinander, in denen es nur so schillert und sprudelt! Doch in den Fläschchen schlummern nicht nur schöne Überraschungen, sondern auch jede Menge Gefahren. Vor allem ein Flakon wäre besser für immer verschlossen geblieben…

Ein geheimnisvolles Abenteuer in die Welt der magischen Düfte

— LilithSnow

Eine schöne Kindergeschichte, mit tollen Illustrationen und einem ganz eigenen Flair.

— Buchfink_2793

Das Geheimnis der Düfte, spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Klare Leseempfehlung!

— Mamaofhannah07

Wundervolles Abenteuer in einer alten Villa mit einer ganz besonderen Entdeckung ♥

— Wildpony

Duftes Abenteuer für Kinder. Durchaus lesenswert.

— JuliB

Richtig schöne und einzigartige Kindergeschichte.

— IsiVital

Eine wundervolle Kindergeschichte mit einer fantastischen Grundidee

— his_and_her_books

Eine äußerst spannende und mysteriöse Geschichte, der Luzie und Mats da auf die Spur kommen. Hat mir sehr gut gefallen.

— LeseMama82

Ein wunderschönes Buch 😍 Mich hat es von der ersten Seite an verzaubert

— Lesemama

Erstaunlich, was Düfte doch so für eine Wirkung haben können. Ein magisches Abenteuer!

— coala_books

Stöbern in Kinderbücher

Ein Sommer in Sommerby

Wunderschönes Kinderbuch, zum scheinbaren Abtauchen in eine altmodische Welt -auch für Erwachsene!

lieberlesen21

Mr Griswolds Bücherjagd

Ein wahnsinniger Spaß für Groß und Klein. Rätsel und Abenteuer in einem

Jeco01

Luna - Im Zeichen des Mondes

Schöne geschichte toll geschrieben ich freu mich auf den zweiten band

Fanny_M

Eisdrachen und Feuerriesen

Spannende Piratengeschichte für junge Abenteurer

CindyAB

Lilli Luck

Magisches 1. Abenteuer der kleinen Leuchtturmwärterin Lilli

CindyAB

Der Klang der Freiheit

Eine poetische Geschichte zu einem ernsten Thema mit phantastischer Illustration

Mary2

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein geheimnisvolles Abenteuer in die Welt der magischen Düfte

    Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft

    LilithSnow

    21. February 2018 um 09:55

    Rezension zu Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft von Anna RuheVerlag: Arena VerlagSeiten: 264 http://amzn.to/2GyhQDNKlappentext:In der alten Villa riecht es seltsam - nach tausend Dingen gleichzeitig. Es ist das erste, was Luzie an ihrem neuen Zuhause auffällt. Aber die Gerüche führen nirgendwohin und der Schlüssel, den Luzie unter einer Bodendiele findet, passt in kein Schloss. Gibt es in der Villa etwa ein verstecktes Zimmer? Gemeinsam mit ihrem kleinen Bruder Benno und dem Nachbarsjungen Mats macht sich Luzie auf die Suche. Als sie in den verborgenen Teil der Villa vordringen, trauen die Kinder ihren Augen kaum: Auf deckenhohen Regalen reihen sich zahllose Duftflakons aneinander, in denen es nur so schillert und sprudelt! Doch in den Fläschchen schlummern nicht nur schöne Überraschungen, sondern auch jede Menge Gefahren. Vor allem ein Flakon wäre besser für immer verschlossen geblieben…Meine Meinung:Bisher eines meiner Jugendbücher-Highlights in diesem  Jahr. Ich hab es mit meiner 10 Jahre alten Nichte gelesen und wir waren hin und weg von der Geschichte.Das Cover hat uns natürlich als aller erstes zu dem Buch gezogen. Es ist ein absoluter Blickfang und wer das Abenteuer gelesen hat, weiß auch warum es so farbenprächtig gestaltet ist. Besonders Kinder lieben ja solche Farbcover, die auch noch so lebendig sind, als würde die Duftwolke direkt an die eigene Nase reichen.Der Schreibstil der Autorin ist absolut perfekt für Jugendliche ausgerichtet, aber auch mich konnte er überzeugen. Sehr flüssig und leicht zu lesen, auch wenn hier und da Lateinische Pflanzenbegriffe vorkommen. Aber gerade damit, bringt einen die Situation noch viel mehr an eine Realität. Das unmögliche ist hier auf magische Weise, Wahrheit geworden. Es ist spannend und lustig geschrieben, die bildlichen Darstellungen sind perfekt getroffen und man hat sofort ein Bild vor Augen, wie die Umgebung, die Gebäude oder die Situation gerade aussehen. Man fühlt sich sofort mit der Duftwelt verbunden. Manchmal hatte ich das Gefühl, genau diesen Duft in meiner Nase wahrzunehmen. Die Charaktere sind einfach hinreißend. Luzie, die große Schwester von Benno, der ja so süß und unschuldig rüberkommt, hab ich sofort in mein Herz geschlossen. Mats, ein Nachbarjsunge in Luzies Alter passt perfekt zu der Neugierigen Truppe. Er ist für Benno auch sowas wie ein großer Bruder. Die drei zusammen sind wie ein Herz und eine Seele. Sie verbindet alle ein gemeinsames Schicksal und stellen sich mutig ihrer neuen Herausforderung, das Geheimnis um die Duftapotheke zu entschlüsseln. Sie entdecken undenkbares und ungewöhnliches, dass es eigentlich gar nicht geben dürfte. Und wo es Spannung gibt, gibt es natürlich auch einen Bösewicht Namens Willem. Er passt perfekt ins Gleichgewicht Gut gegen Böse.Welches Geheimnis ihn umgibt und was es mit der Duftapotheke auf sich hat, müsst ihr schon selber lesen.Etwas ganz besonders waren für mich und meine Nichte die außergewöhnlichen Duftbezeichnungen. Manchmal konnte man erraten, was sie bewirkten, aber ein anderes mal war man mehr als überrascht, dass es doch kommplett anders ausgefallen war, wie man vermutet hat. Diese Kombination trug immer Spannung mit sich, was wohl passieren wird. Ein wirklich mehr als gelungenes Abenteuer, dass einen in die Welt der magischen Düfte entführt.  Das erste Geheimnis ist gelöst, aber es stehen noch so viele Fragen offen, die uns in Band 2 aufs neue zum Erstaunen bringen werden.Von uns gibts 5 Sterne und wir können dieses Abenteuer in eine Welt der Düfte nur weiterempfehlen.

    Mehr
  • Immer der Nase nach, mitten rein ins Herz!

    Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft

    Mamaofhannah07

    19. February 2018 um 22:24

    Die Duftapotheke-Ein Geheimnis liegt in der Luft eine spannende Geschichte von Anna Ruhe mit einmaligen Illustrationen von Claudia Carls aus dem Arena Verlag 2018. Ein unvergesslicher überraschender Auftakt zu einer magischen Kinderbuchreihe für Lesehungrige ab ca.10 Jahren und neugierige Erwachsene. Die liebevoll gestalteten Seiten und der faszinierende heimelige Text fliegen nur so dahin. Versunken in dieser atmosphärischen Welt entstehen großartige Bilder in der Fantasie des Lesers. Anna Ruhe versteht es, der Geschichte das besondere Etwas zu verleihen. Sie erschafft eine eigene spannende Welt und geheimnisumwitternde Szenerie mit unverwechselbaren Charakteren. Luzie ist mutig und neugierig und begibt sich immer weiter in die dunklen Tiefen der uralten langweilig scheinenden Villa Evie mit ihren eigenartigen Düften. Mit dem quirligen Benno, so authentisch und liebenswürdig und Mats, fasziniert und eigenwillig, macht sie sich auf die Suche nach längst vergangen geglaubten Zauber. Doch wem können die drei vertrauen? Dem Gärtner Willem oder der vergesslichen Hanne? Ein Erlebnis, welches von Gerüchen, magischen farbig sprudelnden Flakons, rätselhaften Schlüsseln, losen Bodendielen, Drehtüren, Gefahren und jeder Menge Rätseln überquillt. Die ganze Familie hatte Spaß beim Vorlesen, Mitlesen, Rätseln und Zuhören. Eine kreative Lektüre, die uns dufte Stimmung beschert hat. Ein absolutes Highlight, welches in keinem Bücherregal fehlen sollte! Genau so sollten Kinderbücher sein und mitten rein ins Herz und in die "Nase" gehen! Und nun los hangelt euch hinauf zur Duftranke und taucht ein in den "rückspulenden Dampf", den "Jahrhundertduft" oder "die schnarchende Brise". Die Idee um die Duftapotheke ist genial und lässt noch einige Luft nach oben für kommende packende Abenteuer. Es gibt noch viele Geheimnisse rund um die Düfte zu entschlüsseln. Daher freuen wir uns auf die Fortsetzung im Herbst 2018. Wir sind gern wieder mit dabei und lassen uns verzaubern.

    Mehr
  • Eine wundervolle Kindergeschichte mit Abenteuer und Zauber

    Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft

    Natalie2886

    16. February 2018 um 00:09

    Rezension Die Duftapotheke von Anna Ruhe aus dem Arena VerlagMeine Meinung zum Buch:Was mich als erstes an diesem Buch fasziniert hat war dieses wunderschöne Cover. Es ist so magisch und passt einfach perfekt zum Inhalt. Eben einfach traumhaft schön.Anna bringt mit einem federleichten, flüssigen und bildgewaltigen Schreibstil viel Spannung ins Buch. Die Illustrationen runden dies alles perfekt harmonisch ab. Ihre Art ist fesselnd und von unglaublich viel Leidenschaft durchzogen.Die Protagonisten sind Benno, ein 5 jährige Junge der so niedlich und süß ist. Einfach zum knuddeln und lieb haben. Denn keine Sekunde lang erscheint er nervig. Mit Benno hat Anna einen wunderbaren Charakter geschaffen.Neben ihm seine Schwester Luzie, 13 Jahre alt. Ich empfand sie als sehr abenteuerlustig, mutig und voller Hingabe sowie Mitgefühl. Trotz des vielleicht schwierigen Pubertätsalter war auch sie zu keiner Sekunde eine nervige Göre.Begleitet werden die beiden von Mats. Einem Nachbarskind. Auch er wurde mit so viel Hingabe und Gefühl von Anna geschaffen. In allen Kindern stecken unterschiedliche Charakterzüge die wundervoll zu lesen sind.Anna führt den Leser auf eine abenteuerliche Reise voller Geheimnisse, Gefahren und wundersamen Dingen die es zu entdecken gibt. Dabei kommt eine gute Portion Humor nicht zu kurz.Für mich flogen die Seiten förmlich dahin und obwohl das Buch ab 10 Jahren angesiedelt ist, finde ich eignet sich das Buch für klein und groß.Anna begeistert den Leser mit ihrer phantasievollen Art, lädt dazu ein Geheimnisse aufzudecken und sich wie ein Detektiv zu fühlen. Doch man sollte sich stets in Acht nehmen vor dem was man entdecken möchte. Denn nicht immer ist alles gut.Die Welt der Düfte verbergen viele Geheimnisse die nicht immer positiv sind. Doch manchmal schleicht sich ein Lächeln auf die Lippen, denn Anna versteht sich nicht nur darauf den Düften komische Namen zu geben, sondern auch eigenartige Dinge geschehen zu lassen.Trotz des Umstandes das für mich schnell klar war wer der Schurke ist, tat dies dem Lese Erlebnis keinen Abbruch. Ich konnte dennoch ganz in ihre Welt eintauchen.Ich freue mich unglaublich auf die Fortsetzung die im Herbst 2018 erscheinen soll. Anna hat mich verzaubert und begeistert.Fazit zum Buch:Anna schafft mit Die Duftapotheke ein Werk voller Magie, Geheimnissen und viel Abenteuer. Ein Werk das mit fantastischen Illustrationen glänzt.Eine Welt die den Leser ins Staunen versetzt. Die Duftapotheke ist ein Buch welches definitiv zu meinen Highlights gehört und einen Platz in meinem Herzen hat.Dank Anna weiß ich nun welches mein nächster Beruf wird: Duftapothekerin ♥️Ich vergebe daher 5 Sternschnuppen 💫💫💫💫💫Ich bedanke mich bei dem Arena Verlag für dieses Rezensionsexemplar

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft" von Anna Ruhe

    Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft

    Arena_Verlag

    Ein kurzes „hallo“ von Anna Ruhe:So lange habe ich in der geheimen Duftapotheke der Villa Evie die Flakons sortiert und mich von ihnen verzaubern lassen. Aber jetzt kann sie endlich auch von Euch besucht werden. Ich freue mich riesig darauf, gemeinsam in die Geschichte einzutauchen und zu hören, wie Ihr es in der alten Villa zwischen den vielen magischen Düften findet. Ich bin schon so gespannt!Und darum geht‘s:In der alten Villa riecht es seltsam – nach tausend Dingen gleichzeitig. Es ist das erste, was Luzie an ihrem neuen Zuhause auffällt. Aber die Gerüche führen nirgendwohin und der Schlüssel, den Luzie unter einer Bodendiele findet, passt in kein Schloss. Gibt es in der Villa etwa ein verstecktes Zimmer? Gemeinsam mit ihrem kleinen Bruder Benno und dem Nachbarsjungen Mats macht sich Luzie auf die Suche. Als sie in den verborgenen Teil der Villa vordringen, trauen die Kinder ihren Augen kaum: Auf deckenhohen Regalen reihen sich zahllose Duftflakons aneinander, in denen es nur so schillert und sprudelt! Doch in den Fläschchen schlummern nicht nur schöne Überraschungen, sondern auch jede Menge Gefahren. Vor allem ein Flakon wäre besser für immer verschlossen geblieben…Bitte bewerbt euch bis Sonntag, 04. Februar 2018 für dieses Leseabenteuer mit der Antwort auf die Frage:Welche Bücher hat Anna Ruhe bereits geschrieben?Wir losen am Montag, 05. Februar die 10 Gewinner eines Leseabenteuer-Exemplars aus und werden sie im Laufe des Tages hier posten und auch per persönliche Nachricht anschreiben.Anna Ruhe wird das Leseabenteuer persönlich begleiten. Wir freuen uns schon auf eine spannende Zeit!Liebe Grüße!Anna Ruhe & Arena

    Mehr
    • 234
  • Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft von Anna Ruhe

    Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft

    Buchfink_2793

    14. February 2018 um 22:57

    In diesem Buch geht es um Luzie und Benno, die mit ihren Eltern aus Berlin in eine Kleinstadt und ein altes Haus, der Villa Evie, ziehen. So weit von zuhause entfernt will es Luzie ohne ihre Freunde und ihre alten Gewohnheiten so gar nicht gefallen. Mit ihrem kleinen Bruder Benno freundet sie sich schnell mit dem Nachbarsjungen Mats an, der ein seltsam reges Interesse an der Villa Evie hat. Ein Familiengeheimnis scheint der Grund zu sein und gemeinsam erforschen die Freunde das alte Haus auf Hinweise. Dabei entdecken die drei ein geheimnisvolles Labor, dass ihr Leben in der neuen Heimat auf den Kopf zu stellen droht und die Kinder in Gefahr bringt.Ich bin von dem leichten Schreibstil und den wunderbaren Ideen verzaubert. Ich fand die Konstellation des Trios sehr gelungen und habe jeden Charakter in dem Buch so bildhaft vor Augen gehabt, dass ich meinte einen Film zu sehen. Die Geschichte nimmt schnell an Fahrt auf und ist rasant und spannend geschrieben, so wie ein Kinder- bzw. Jugendbuch sein sollte. Es wird auf weitschweifende Beschreibungen und Ausschmückungen verzichtet, sodass man der Geschichte verfällt und das Buch in kürzester Zeit verschlingen kann. Die Illustrationen von Claudia Carls sind liebevoll gestaltet und passen gut zu den Geschehnissen im Buch. Von diesen Zeichnungen hätte ich gern mehr gesehen. Ich bin gespannt auf den zweiten Teil, der im Herbst 2018 erscheinen soll.

    Mehr
  • Spannend, geheimnisvoll und voller Freundschaft!

    Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft

    BarbaraM

    14. February 2018 um 07:52

    Wir lieben die Bücher von Anna Ruhe. Es gelingt ihr in jedem ihrer Bücher ganz eigene herrliche Phantasiewelten zu erschaffen, aus denen man sich als Leser fast nicht mehr losreißen kann.Auch bei ihrem neuen Buch „Die Duftapotheke. Ein Geheimnis liegt in der Luft“ ist ihr dies wieder wunderbar gelungen. Das Buch ist im Arena Verlag 2018 erschienen und umfasst 261 Seiten.Die Geschichte startet mit einem Auszug aus einem Entdeckerhandbuch und schon kurze Zeit später steckt der Leser mitten in Luzies Leben und dem ihrer Familie. Luzie ist die Hauptfigur des Buches und sie ist gerade erst mit ihren Eltern und ihrem Bruder Benno in eine Villa umgezogen. Luzie ist unglücklich an ihrem neuen Wohnort, entfernt vom geliebten Berlin und der besten Freundin Mona. Dass die Villa, in die sie mit ihrer Familie gezogen ist, auch noch altmodisch ist und seltsam riecht, bessert ihre Laune nicht gerade auf. Sie lernt jedoch schon bald den Nachbarsjungen Mats kennen und freundet sich mit ihm an und zusammen entdecken sie etwas Unglaubliches: einen geheimen Raum, in dem seltsame Flakons aufgereiht sind. Für die Kinder beginnt ein spannendes Abenteuer...Von meinen Kindern und mir gibt es eine absolute Lese- und Kaufempfehlung. 
Der Ideenreichtum, der in der Geschichte steckt, hat uns absolut begeistert und auch das richtige Maß an Spannung und Magie überzeugt. Anna Ruhe hat so detailliert beschrieben, dass wir oft dachten, wir würden selbst in der Duftapotheke stehen. Toll!Gerne würden wir uns noch weitere Teile der Duftapotheke wünschen, denn die einzelnen Erzählstränge geben dies wunderbar her.Das Buch ist unserer Meinung nach geeignet für Kinder ab 10 Jahren, die gerne Freundschaftgeschichten lesen, die auch spannend und geheimnisvoll sind. 

    Mehr
  • Wundervolles Abenteuer in einer alten Villa

    Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft

    Wildpony

    12. February 2018 um 14:33

    Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft   -   Anna Ruhe Kurzbeschreibung Amazon: In der alten Villa riecht es seltsam - nach tausend Dingen gleichzeitig. Es ist das erste, was Luzie an ihrem neuen Zuhause auffällt. Aber die Gerüche führen nirgendwohin und der Schlüssel, den Luzie unter einer Bodendiele findet, passt in kein Schloss. Gibt es in der Villa etwa ein verstecktes Zimmer? Gemeinsam mit ihrem kleinen Bruder Benno und dem Nachbarsjungen Mats macht sich Luzie auf die Suche. Als sie in den verborgenen Teil der Villa vordringen, trauen die Kinder ihren Augen kaum: Auf deckenhohen Regalen reihen sich zahllose Duftflakons aneinander, in denen es nur so schillert und sprudelt! Doch in den Fläschchen schlummern nicht nur schöne Überraschungen, sondern auch jede Menge Gefahren. Vor allem ein Flakon wäre besser für immer verschlossen geblieben… Mein Leseeindruck: Schon als ich dieses Buch bei meinem Lieblings-Jugendbuchverlag Arena entdeckte fand ich das Cover ganz bezaubernd. Es ist wunderschön und sticht dem Leser direkt ins Auge. Aber genauso wunderbar und geheimnisvoll wie das Cover ist die Geschichte selbst. Die Geschwister Luzie und Benno ziehen mit ihren Eltern in eine alte Villa. Schon bei Einzug ist alles ziemlich alt und geheimnisvoll und es wabert ein ganz besonderer Duft durch die Räume. Die Hauptprotagonistin Luzie hat keine Ahnung woher der Duft kommt und erfährt von den zwei Nachbarjungen, das die Villa auch einen ganz besonderen Ruf hat. Wer ist der geheimnisvolle Gärtner Willem, der immer so altmodisch spricht und die Kinder unbedingt von seinem Gewächshaus abhalten will? Und was hat es mit dem Briefen auf sich, die eigentlich an einem Empfänger gehen, den aber keiner kennt und der da gar nicht wohnt? Und der alte Schlüssel, der aber zu keinem Schloss passt gibt den Jugendlichen weitere Rätsel auf. Zusammen mit dem Nachbarjungen Mats und dem kleinen Bruder Benno versucht Luzie dem Geheimnis auf den Grund zu gehen, denn auf einmal verändern sich selbst Luzies Eltern und nun ist dringend eine Aufklärung geboten. Was für eine wunderbare Geschichte hat sich die Autorin Anna Ruhe hier einfallen lassen. Ich finde es wunderbar das es in einem alten Haus nicht um Geister-oder Schatzjagd, sondern um verschiedene Düfte und eine alte Duftapotheke geht. Und der wundervolle Schreibstil von Frau Ruhe bringt eine tolle Stimmung und große Spannung in das Kinder-/Jugendbuch, das auch von älteren Lesern wir mir mit großer Begeisterung gelesen werden kann. Fazit: Ein richtig tolles Buch mit der Entdeckung eines ganz besonderen Geheimnisses, das mir schöne Lesestunden beschert hat. Toll finde ich das es der Auftakt einer Reihe ist und daher freue ich mich schon sehr auf die Fortsetzung, welche im Herbst wieder im Arena Verlag erscheint. Daher kann ich das Buch nur aus vollsten Herzen ♥ weiter empfehlen und vergebe super gerne 5 wohlverdiente Sterne *****

    Mehr
  • Die Duftapotheke von Anna Ruhe

    Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft

    IsiVital

    05. February 2018 um 20:06

    Inhalt In der alten Villa riecht es seltsam – nach tausend Dingen gleichzeitig. Es ist das erste, was Luzie an ihrem neuen Zuhause auffällt. Aber die Gerüche führen nirgendwohin und der Schlüssel, den Luzie unter einer Bodendiele findet, passt in kein Schloss. Gibt es in der Villa etwa ein verstecktes Zimmer? Gemeinsam mit ihrem kleinen Bruder Benno und dem Nachbarsjungen Mats macht sich Luzie auf die Suche. Als sie in den verborgenen Teil der Villa vordringen, trauen die Kinder ihren Augen kaum: Auf deckenhohen Regalen reihen sich zahllose Duftflakons aneinander, in denen es nur so schillert und sprudelt! Doch in den Fläschchen schlummern nicht nur schöne Überraschungen, sondern auch jede Menge Gefahren. Vor allem ein Flakon wäre besser für immer verschlossen geblieben…Quelle: Arena VerlagMeine MeinungSeien wir einmal ehrlich, dass Cover von diesem Buch ist ein echter Hingucker und hat sofort meine Aufmerksamkeit gewonnen! Zum Glück kann ich euch jedoch sagen, dass hinter dieser einmaligen Fassade eine mindestens so schöne und liebevolle Geschichte steckt.Seltsam, alt, voller komischer Gerüche und gemäss ihrer Mutter richtig einzigartig! So könnte man wohl Luzies neues Zuhause, die Villa Evie am besten beschreiben. Auf der Suche nach dem Ursprung dieser komischen und doch gut riechenden Gerüche, entdeckt sie zusammen mit ihrem kleinen Bruder und dem Nachbarsjungen immer mehr Eigenarten der Villa, bis sie so tief in dessen Geschichte eintauchen, dass ihre ganze Umgebung davon beeinflusst wird. "Die Augen sind der Schlüssel zur Seele, aber die Nase ist das Tor"Zuerst muss ich wirklich zugeben, dass diese Geschichte mich mehrmals überraschen konnte! Zwar nicht unbedingt mit dem Verlauf, der trotzdem sehr gut umgesetzt war, sondern vor allem mit Kleinigkeiten. So dachte ich gleich sofort, dass Luzie ihren kleinen Bruder sicher alles verheimlichen würde, damit er sie in Ruhe lies und siehe da, sie lässt ihn an allem teilhaben. Als nächstes war ich überzeugt davon, dass dies wohl ein bekannter Fall der "abwesenden Eltern" sein wird und schon wieder falsch, die Autorin hat sich in diesem Fall sogar eine richtig gute Lösung ausgedacht. Die Duftapotheke konnte jedoch nicht nur mit ihren kleinen Überraschungen punkten, sondern vor allem mit liebevollen Charakteren, einem flüssigen Schreibstil und einer andauernden Wohlfühlatmosphäre beim lesen. Da es sich um ein Kinderbuch handelt war die Lektüre natürlich nicht besonders anspruchsvoll und die Welt nicht bis ins kleinste Detail ausgearbeitet, aber das war in diesem Fall auch wirklich nicht nötig! FazitZauberhaft und voller Magie! Eie originelle Geschichte in der es nicht nur um das eigentliche Abenteuer, sondern auch um Familie und Freundschaft geht. In letzter Zeit habe ich immer wieder einmal Lust darauf, einfache und doch wunderbare Kindergeschichten zu lesen! Es ist immer wieder spannend zu sehen, wie gewisse Themen für Kinder umgesetzt werden und Die Duftapotheke kann ich wirklich jedem Empfehlen, egal in welchem Alter. 

    Mehr
  • Eine wundervolle Kindergeschichte mit einer fantastischen Grundidee

    Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft

    his_and_her_books

    03. February 2018 um 12:06

    Meinung:Ich liebe die Bücher von Anna Ruhe. Sie erschafft ein jedes Mal eine wunderbar phantasievolle Welt, in die es sich lohnt, tief einzutauchen. Die junge Stimme von Uta Dänekamp passt in diesem Fall wieder einmal perfekt zu Luzie, aus deren Sicht die Geschichte in Ich-Perspektive erzählt wird. Nach einem kurzen "Expeditionstagebuch" wird der Hörer in Luzies Leben geworfen, die ganz frisch mit ihrer Familie in eine alte Villa gezogen ist, in der es überall seltsam riecht. Nach so vielen fremden Düften, die Luzie nicht zuordnen kann. Es gibt überall geheime Schränke, Türen und ... einen verborgenen Schlüssel, der sie, ihren neuen Nachbarn Mats, der sich für ihren Geschmack zu sehr an der alten Villa interessiert, und ihren kleinen Bruder Benno anspornt, nach dem Schloss zu jenem Schlüssel zu suchen. Dabei stoßen sie auf die "Duftapotheke" und ihre Düfte. Versehentlich geht ein Flakon kaputt und ein Unwetter geht auf die alte Villa nieder. Doch viel schlimmer muss der Duft in jenem Fläschchen sein, das plötzlich spurlos verschwunden ist.Die Grundidee mit den Düften, die verschiedene Dinge anstellen, ist wunderbar neu. Die oftmals eingeflochtenen beiläufigen Erklärungen, wieso es nicht so abwegig ist, dass verschiedene Gerüche das können, hat mich begeistert. So kennt es doch beispielsweise jeder, dass ein bestimmter Geruch an etwas erinnert, oder? Wenn dann noch ein Hauch Magie hinzukommt ... Selbstverständlich gibt es dadurch in der Geschichte unzählige Düfte. Ich hatte beim Hören ständig einen Hauch davon in der Nase, aber vermutlich kann die Zielgruppe mit mehr als der Hälfte davon nichts anfangen, aber das tut dem Spaß daran keinen Abbruch und bietet eine wunderbare Gesprächsvorlage.Die Geschichte entfaltet sich Stück für Stück, der Hauch Abenteuergeschichte, der Luzie, Mats und Benno umgibt, während sie die verborgene Duftapotheke aufspüren, wird begleitet von den merkwürdigen Ereignissen, die den Auftakt für die zweite Hälfte des Buches bilden. So bleibt es durchweg spannend, interessant und dem Zuhörer wird es unmöglich gemacht, die Geschichte zu pausieren. Leider war es ziemlich klar, wer der "Schurke" der Geschichte ist, hier hatte ich gehofft, dass das Schwarz-Weiß-Denken nicht ganz so extrem wäre, doch mit ein paar Kniffen konnte mich die Autorin auch über diese kurze Enttäuschung hinwegführen. Da ich rund 30 Jahre über dem Alter der Zielgruppe bin, ist dies aber absolut zu verschmerzen und Hörer/Leser ab 8 fühlen sich natürlich liebend gerne bestätigt.Das Ende war dem Zielalter entsprechend positiv und ich hatte nach Abschluss der Geschichte ein wunderbar gutes Gefühl, auch wenn ich Uta Dänekamp noch ewig hätte zuhören können. Das Buch ist abgeschlossen, bietet aber wie auch schon Mount Caravan die Möglichkeit einer Fortsetzung. Urteil:Erneut habe ich ein Kinderbuch von Anna Ruhe mit Begeisterung beendet. Auch mit der "Duftapotheke" erschafft sie ihre eigene, ganz besondere Welt und führt den Leser/Zuhörer tief hinein, ehe sie ihn wieder entlässt. Perfekt gesprochen von der jungen und in genau dem richtigen Maß auf die neugierige Luzie passenden Stimme von Uta Dänekamp wird die Duftapotheke zu einem Hörspaß - nicht nur für die Leser ab 8. Verdiente 5 Bücher für "Die Duftapotheke: Ein Geheimnis liegt in der Luft".© hisandherbooks.de

    Mehr
  • Ein Highlight

    Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft

    Steffi_the_bookworm

    01. February 2018 um 08:53

    Ich gestehe, dass das Buch zu 90% ein Coverkauf war, denn die wunderschöne Gestaltung mit den schimmernden Elemente hat mich einfach magisch angezogen. Der Klappentext hat natürlich auch neugierig und ich war sehr gespannt was es mit der Duftapotheke auf sich hat.Ich kann schon vorweg sagen, dass das Buch ein absolutes Highlight ist. Einerseits konnte mich die Geschichte komplett überzeugen und andererseits ist das Buch auch von innen wunderschön illustriert.Die Geschichte selbst ist spannend, witzig und voller Abenteuer. Die Autorin hatte viele kreative und überzeugende Ideen, die das Buch zu einer tollen Unterhaltung gemacht haben. Die Charaktere waren sehr sympathisch, vor allem den kleinen Benno habe ich in mein Herz geschlossen. Die Geschichte konnte, obwohl es eher ein Kinderbuch ist, selbst mich als Erwachsene an einigen Stellen wirklich überraschen.Ich hatte sehr viel Spaß mit dieser außergewöhnlichen Geschichte und freue mich auf die Fortsetzung.

    Mehr
  • Ein absolutes Highlight

    Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft

    Lesemama

    31. January 2018 um 21:39

    Bewertet mit 5 Sternen Zum Buch:Luzie zieht mit ihrer Familie von Berlin in ein Dorf, genauer in eine uralte Villa, in der die Zeit stehengeblieben schien.Zusammen mit ihrem kleinen Bruder Benno begibt sie sich auf Entdeckungsreise durch sie Villa und findet unter einer Bodendiele einen Schlüssel, der nirgends zu passen scheint.Und was hat es mit dem Duftgemisch auf sich, welches die Villa umgibt.Für Luzie, Benno und ihren Nachbarn Mats beginnt eine aufregende nach dem passenden Schloss ... Meine Meinung:Das Buch konnte mich von der ersten Seite an begeistern. Es ist total schön geschrieben, aufregend und spannend. Mir del auch sehr positiv auf, dass Luzie sich um ihren kleinen Bruder kümmert und ihn nicht, wie in den meisten Büchern, total nervig findet.Sie halten zusammen und gehen gemeinsam durch dick und dünn, das hat mir sehr gut gefallen.Hinzu kommen noch die absolut traumhaften Illustrationen in dem Buch und natürlich das bezaubernde Cover.Alles in allem ist das Buch ein absolutes Highlight und ich kann es nur weiterempfehlen.Es macht großen Spaß zu lesen, nicht nur für Kinder, sondern auch für Kinderbuchliebende Erwachsene. Fazit:Eine absolute Empfehlung. Endlich mal wieder ein Buch welches mich von Beginn an begeistern konnte und nicht nachließ. Ich kann es kaum bis Herbst abwarten, bis ich den zweiten Teil in den Händen halten kann.Die Duftapotheke ist eine Bereicherung fürs Bücherregal und wird bei uns ein schönes Zuhause haben.

    Mehr
  • Tolles Buch

    Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft

    Lovinbooks4ever

    28. January 2018 um 08:08

    Zuerst mal muss ich das Cover loben. Es ist wunderschön und es glitzert auch noch so toll. Aber auch die Illustrationen in dem Buch sind sehr schön und verbildlichen die ganze Story noch zusätzlich. Luzie und ihre Familie ziehen neu in die Villa Evie ein und sie merkt schnell, dass mit der alten Villa irgendwas nicht stimmt. Beziehungsweise gibt es ein Geheimnis, das die Villa Evie versteckt. Schnell freunden sie und ihr kleiner Bruder Benno sich mit dem Nachbarsjungen Mats an. Zusammen treffen sie auf den mürrischen Gärtner Willem und schnell wird klar, dass er irgendwas in der Gartenlaube versteckt. Aber was? Das versuchen die drei rauszubekommen. Luzie ist ein sehr liebes Mädchen, die sich wirklich toll um ihren 8 Jahre jüngeren Bruder kümmert. Die Beziehung der beiden ist zu süß und gerade der kleine Benno hat es mir wirklich angetan. Er ist einfach Zucker. Die Story ist spannend und natürlich für Kinder ab 10 Jahre ausgerichtet und so ist natürlich auch der Schreibstil sehr kindgerecht. Man fragt sich was für ein Geheimnis das ist und was plötzlich mit Luzie’s Eltern und der halben Stadt los ist. Denn die verhalten sich urplötzlich ziemlich merkwürdig und erkennen ihre Kinder gar nicht mehr. Das tat mir gerade für den kleinen Benno so leid. Der hat das natürlich überhaupt nicht verstanden, warum seine Eltern sich nicht mehr um ihn kümmern. Natürlich ist für uns Erwachsene ziemlich bald klar, wer der Bösewicht ist und was wohl das Geheimnis ist. Aber wir sind ja auch nicht die Hauptzielgruppe. Für Kinder ab 10 Jahren ist die Geschichte toll und spannend und absolut Altersentsprechend. [faz] Die Duftapotheke ist ein zauberhaftes Kinderbuch mit jeder Menge Magie und Spannung. Für Jungs wie Mädchen ab 10 Jahren absolut empfehlenswert. Aber auch Erwachsene werden auf ihren Spaß kommen. 5 von 5 Punkten

    Mehr
  • Ein gelungenes Kinderhörbuch für die ganze Familie!

    Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft

    nickypaula

    21. January 2018 um 13:58

      ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Um was geht es? ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ In der alten Villa riecht es seltsam - nach tausend Dingen gleichzeitig. Es ist das erste, was Luzie an ihrem neuen Zuhause auffällt. Aber die Gerüche führen nirgendwohin und der Schlüssel, den Luzie unter einer Bodendiele findet, passt in kein Schloss. Gibt es in der Villa etwa ein verstecktes Zimmer? Gemeinsam mit ihrem kleinen Bruder Benno und dem Nachbarsjungen Mats macht sich Luzie auf die Suche. Als sie in den verborgenen Teil der Villa vordringen, trauen die Kinder ihren Augen kaum: Auf deckenhohen Regalen reihen sich zahllose Duftflakons aneinander, in denen es nur so schillert und sprudelt! Doch in den Fläschchen schlummern nicht nur schöne Überraschungen, sondern auch jede Menge Gefahren. Vor allem ein Flakon wäre besser für immer verschlossen geblieben…   ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Meine Meinung ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Gemeinsam mit Luzie, Benno und Mats wird der Hörer in eine fabelhafte Geschichte entführt, die groß und klein begeistert. Mein Sohn (7) hat mit mir gemeinsam das Hörbuch genossen, in dem Uta Dänekamp der Protagonistin Luzie eine wunderbar, junge Stimme verleiht. Die gesamte Story wird im Übrigen in der Ich-Perspektive erzählt, wodurch man keine Probleme hat sich in die arme Luzie hineinzuversetzen, deren Eltern sich mit einem Mal ziemlich sonderbar verhalten. Ihr Vater sitzt zum Beispiel am nächsten Morgen total verwirrt am Tisch und scheint sich nicht mal umgezogen zu haben. Zuerst fragen sich Luzie und Benno noch, was wohl in ihn gefahren sein könnte, doch als dann auch noch die Mutter von Luzie und Benno vergisst einzukaufen und stattdessen lieber bei der Nachbarin Kuchen vertilgt, wissen die beiden: Irgendetwas stimmt hier ganz und gar nicht! Besonders als es nicht nur den beiden so zu gehen scheint, sondern sich dieses Phänomen langsam, aber unaufhaltsam in der Stadt ausbreitet und noch mehr Menschen betrifft.   Rasch wird man als Hörer in die Story quasi hineingezogen, erlebt Stück für Stück wie Luzie versucht herauszufinden, was denn eigentlich überall los ist. Es dauert jedoch nur kurz, bis sie gemeinsam mit ihrem Bruder auf das Fläschchen kommt, dass aus der Duftapotheke stammt. Doch kann ein so kleines Fläschchen wirklich für all das Chaos verantwortlich sein? Mein Sohn war während des Hörens so gefesselt, dass es abends schwer war, einen Punkt zum Abbrechen zu finden. Besonders als eine Baronin von Schönblum mit farblosen Augen auftauchte, habe ich mich erweichen lassen und noch 15 Minuten mit ihm weiter gehört ;) Trotz allem ist es mir gelungen, das Hörbuch auf 6 Abende zu verteilen, damit wir es beim ersten Mal gemeinsam erleben konnten. Inzwischen hat mein Sohn das Hörbuch schon ein weiteres Mal allein gehört und liebt die Geschichte immer noch (Er hat sogar eigene Düfte aus Lego gebaut, um mit seinen Figuren die Story nachspielen zu können).   Was ich jedoch noch erwähnen möchte: Obwohl das Buch ab 8 Jahre empfohlen wird, sollten die Eltern vorher vielleicht mal hineinhören. Mein Sohn ist wie gesagt 7 und hatte mit dem Verfolgen der Story überhaupt keine Probleme. Er konnte mir auch nach einer Stunde alles wiedergeben, was geschehen war und hatte keine Probleme das große Ganze zu erfassen. Doch wenn Kinder noch nicht so lange Geschichten gewohnt sein sollten, sollte man ihnen vielleicht noch ein oder zwei Jahre mehr Zeit einräumen. Nichts ist schlimmer, als wenn die Kinder der Geschichte nicht folgen können, weil sie vielleicht noch für sie zu umfassend ist. Daher bitte ich Sie, wenn das Hörbuch für ihr Kind ist, vorher einfach selbst hinein zu hören und zu entscheiden, ist mein Kind soweit oder nicht :)   Wenn ihr Kind jedoch schon soweit ist, wird es diese Geschichte definitiv lieben! Sie hat alles, was ein gutes Hörbuch für das Alter braucht: - eine tolle Protagonistin, in die man sich reinversetzen kann - Genug Futter zum Miträtseln und Mitdenken - einen spannenden Verlauf, der einen nicht loslässt, bis man weiß, wie das alles ausgeht - eine grandiose Hörbuchsprecherin, die perfekt zu unserer Luzie passt - und eine angenehme Länge, mit ca. 320 Hörminuten, die man gut einteilen kann.   Alles in allem verdient dieses Hörbuch damit meine wärmste Empfehlung. Auch mir selbst hat die Geschichte rund um die Duftapotheke wirklich sehr gut gefallen. Ich fand sie hervorragend vorgetragen, spannend und vor allem in sich schlüssig, was mir bei Kinderhörbüchern immer auch sehr wichtig ist.   Wer also gern eine magische Reise, in eine verborgene Apotheke unternehmen möchte, sollte unbedingt mal hineinhören. Außerdem sieht es so aus, als würden wir uns noch über eine Fortsetzung freuen dürfen, auch wenn ich noch nicht weiß, wann diese erscheint :)   ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Fazit des Hörbuches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Ein gelungenes Kinderhörbuch für die ganze Familie!   5+ von 5 Sternen   Nicky von >Die Librellis< ehemals Nickypaulas Bücherwelt  

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks