Anna S. Sommer

 3.7 Sterne bei 7 Bewertungen
Anna S. Sommer

Lebenslauf von Anna S. Sommer

Anna S. Sommer ist ein Pseudonym der Jungautorin. "Verzweifeln hilft doch nichts" ist ihre erste Buchveröffentlichung. 1963 wurde Anna S. Sommer in Augsburg geboren. Nach dem Realschulabschluss und ihrer Ausbildung zur Rechtsanwaltsgehilfin ist sie heute Leiterin eines Büros.

Alle Bücher von Anna S. Sommer

Anna S. SommerVerzweifeln hilft doch nichts
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Verzweifeln hilft doch nichts
Verzweifeln hilft doch nichts
 (7)
Erschienen am 22.08.2016

Neue Rezensionen zu Anna S. Sommer

Neu
wordworlds avatar

Rezension zu "Verzweifeln hilft doch nichts" von Anna S. Sommer

Empfehlung für alle Erotikleser
wordworldvor 2 Jahren

Als Anna nach 25 Jahren Ehe herausfindet, dass ihr Mann sie betrogen hat ist sie erschüttert. Wieso hatte er das getan? Und warum hatte sie nichts gemerkt? War sie nicht gut genug? Mit all diesen Fragen sieht Anna sich jetzt konfrontiert und weiß einfach nicht, was sie tun soll. Sie entschließt sich ein neues Leben zu wagen. Einen Neustart ohne ihren Mann. 
...
Die Protagonistin erschien mir ganz sympathisch. Sie ist gesellig, nett und gibt nicht auf. Auch wenn ich mich, durch ihr Alter und ihre Lebenserfahrung, nicht wirklich mit ihr identifizieren konnte, fand ich sie doch ganz nett.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und das Buch hat sich sehr gut lesen lassen. 
Das Leben der Protagonistin wird natürlich sehr interessant, nachdem sie von Zuhause weggezogen ist und ihr Leben selber in die Hand nimmt. Man erlebt den Wandlungsprozess wie sie sich von der fürsorglichen Hausfrau in eine selbstständige und selbstbewusste Frau verwandelt was natürlich sehr interessant war.
Als sie sich um alles Formelle gekümmert hat, fängt Anna auch wieder an zu Daten und macht dabei einige interessante Männerbekanntschaften. Ich konnte mich meistens gut in die Gefühlslage der Protagonistin hineinversetzen und sie, trotz einiger Eigenheiten, verstehen. Ihre Gedanken und Gefühle wurden ebenfalls gut dargestellt.

Was mich allerdings ein bisschen genervt hat ist, dass sie im gesamten Buch geschätzte 25 verschiedene Männer trifft und alles immer komplett gleich abläuft. Sie lernen sich in einem Online-Portal kennen, gehen auf ihr erstes Date, haben nach dem zweiten Date Sex, bleiben dann entweder für eine kurze Zeit zusammen oder sie trennen sich weil irgendetwas nicht passt.
Allerdings muss ich dazu sagen, dass Erotik im Moment einfach nicht so mein Genre ist, was wahrscheinlich daran liegt, dass ich vom Alter her eher in die Spalte New Adult oder Romantasy einzuordnen bin, wenn es um Romantik geht.  

Die Aussage des Buches hat mir sehr gut gefallen. Niemals aufgeben und nicht den Kopf in den Sand stecken, denn das bringt einen nicht weiter. Kopf hoch, Krönchen richten und auf ins Gefecht!


 
Fazit:

Auch wenn das Buch nicht zu 100 Prozent was für mich war, kann ich es guten Gewissens an alle Leser weiterempfehlen, die gerne Erotikromane lesen.

Kommentieren0
3
Teilen
wordworlds avatar

Rezension zu "Verzweifeln hilft doch nichts" von Anna S. Sommer

Kopf hoch, Krönchen richten und auf ins Gefecht!
wordworldvor 2 Jahren

Allgemeines:

Titel: Verzweifeln hilft doch nichts
Autorin: Anna S. Sommer
Genre: Erotik
ISBN: 978-3734549069
Preis: 13,99€


Inhalt:


Die 45-jährige Anna muss nach 25 Jahren Ehe feststellen, dass ihr Mann sie betrogen hat. Wie konnte das nur geschehen? Waren sie denn nicht glücklich miteinander? Anna bleibt nichts anderes übrig, als noch mal von vorn zu beginnen und ihr Leben in die Hand zu nehmen.
Mutig und voller Tatendrang stürzt sie sich in ihr neues Leben. Anna hätte nie gedacht, welche Kraft in ihr steckt. Bei der Suche nach einer neuen Liebe findet sie nicht nur ein neues Selbstbewusstsein, sondern entdeckt dabei auch ihren Körper neu – mit aufregenden Seiten, die sie früher nie vermutet hätte. 


Meine Meinung:


DISCLAIMER: Vorab erstmal vielen lieben Dank an Anna S. Sommer für das Rezensionsexemplar!


Als Anna nach 25 Jahren Ehe herausfindet, dass ihr Mann sie betrogen hat ist sie erschüttert. Wieso hatte er das getan? Und warum hatte sie nichts gemerkt? War sie nicht gut genug? Mit all diesen Fragen sieht Anna sich jetzt konfrontiert und weiß einfach nicht, was sie tun soll. Sie entschließt sich ein neues Leben zu wagen. Einen Neustart ohne ihren Mann.


Die Protagonistin erschien mir ganz sympathisch. Sie ist gesellig, nett und gibt nicht auf. Auch wenn ich mich, durch ihr Alter und ihre Lebenserfahrung, nicht wirklich mit ihr identifizieren konnte, fand ich sie doch ganz nett.


Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und das Buch hat sich sehr gut lesen lassen.
Das Leben der Protagonistin wird natürlich sehr interessant, nachdem sie von Zuhause weggezogen ist und ihr Leben selber in die Hand nimmt. Man erlebt den Wandlungsprozess wie sie sich von der fürsorglichen Hausfrau in eine selbstständige und selbstbewusste Frau verwandelt was natürlich sehr interessant war.
Als sie sich um alles Formelle gekümmert hat, fängt Anna auch wieder an zu Daten und macht dabei einige interessante Männerbekanntschaften. Ich konnte mich meistens gut in die Gefühlslage der Protagonistin hineinversetzen und sie, trotz einiger Eigenheiten, verstehen. Ihre Gedanken und Gefühle wurden ebenfalls gut dargestellt.


Was mich allerdings ein bisschen genervt hat ist, dass sie im gesamten Buch geschätzte 25 verschiedene Männer trifft und alles immer komplett gleich abläuft. Sie lernen sich in einem Online-Portal kennen, gehen auf ihr erstes Date, haben nach dem zweiten Date Sex, bleiben dann entweder für eine kurze Zeit zusammen oder sie trennen sich weil irgendetwas nicht passt.


Allerdings muss ich dazu sagen, dass Erotik im Moment einfach nicht so mein Genre ist, was wahrscheinlich daran liegt, dass ich vom Alter her eher in die Spalte New Adult oder Romantasy einzuordnen bin, wenn es um Romantik geht. 


Die Aussage des Buches hat mir sehr gut gefallen. Niemals aufgeben und nicht den Kopf in den Sand stecken, denn das bringt einen nicht weiter. Kopf hoch, Krönchen richten und auf ins Gefecht!


Fazit:


Auch wenn das Buch nicht zu 100 Prozent was für mich war, kann ich es guten Gewissens an alle Leser weiterempfehlen, die gerne Erotikromane lesen.


Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei:

www.w0rdw0rld.blogspot.com

Kommentieren0
3
Teilen
dreamlady66s avatar

Rezension zu "Verzweifeln hilft doch nichts" von Anna S. Sommer

Verzweifeln...authentisch vertextet!
dreamlady66vor 2 Jahren

(Klappentext übernommen)
Die 45-jährige Anna muss nach 25 Jahren Ehe feststellen, dass ihr Mann sie betrogen hat. Wie konnte das nur geschehen? Waren sie denn nicht glücklich miteinander? Anna bleibt nichts anderes übrig, als noch mal von vorn zu beginnen und ihr Leben in die Hand zu nehmen. Mutig und voller Tatendrang stürzt sie sich in ihr neues Leben. Anna hätte nie gedacht, welche Kraft in ihr steckt. Bei der Suche nach einer neuen Liebe findet sie nicht nur ein neues Selbstbewusstsein, sondern entdeckt dabei auch ihren Körper neu – mit aufregenden Seiten, die sie früher nie vermutet hätte.

Zur Autorin:

Anna S. Sommer ist ein Pseudonym der Jungautorin. "Verzweifeln hilft doch nichts" ist ihre erste Buchveröffentlichung. 1963 wurde Anna S. Sommer in Augsburg geboren. Nach dem Realschulabschluss und ihrer Ausbildung zur Rechtsanwaltsgehilfin ist sie heute Leiterin eines Büros.

Schreibstil/Fazit:
DANKE an Anna S. (Sommer) für die Zusage sowie schnelle Belieferung eines wundervollen Romans - ganz im roten (leicht übergrösserten) Format/Coverbild - aus dem tredition-Verlag mit 319 Seiten und 4 Kapiteln, in einer für mich angenehmen Schriftgrösse.
Ich mag authentische Geschichten, die es in sich haben - wo das Kopfkino arbeitet & Gefühle gar Wallungen sich einstellen.
Angenehme Story, angenehme Protagonistin...was für ein Lesevergnügen! Weiter so...Glückwunsch zum Debüt :)

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
elane_eodains avatar
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

(HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.  
Zur Leserunde
Anna_s avatar
Hallo liebe Leserinnen und Leser,

ich freue mich, Euch mein Buch vorstellen zu dürfen. Ich bin letztes Jahr im September auf das Thema "Buchschreiben" gekommen und es hat mich nicht mehr los gelassen, bis dieses Buch ein halbes Jahr später fertig war.

Ich vermute mal, dass jede/r so manche Erfahrungen und Erlebnisse in der Liebe und Beziehung/en hinter sich hat. Und es liegt doch in unserer Natur, dass wir neugierig sind wie es anderen ergeht.

Liebe Leserinnen und Leser, seid Ihr bereit für prickelnde und erotische Lesemomente?

Dann viel Spaß beim Lesen und später Diskutieren. Ich denke, es werden nicht die letzten Exemplare sein, die ich verlose.

Anna S. Sommer

Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Anna S. Sommer wurde am 02. Dezember 1963 in Augsburg (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 7 Bibliotheken

Worüber schreibt Anna S. Sommer?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks