Anna Savas

 4.2 Sterne bei 70 Bewertungen
Anna Savas

Lebenslauf von Anna Savas

Anna Savas wurde 1993 in Herne geboren und studierte Komparatistik und Geschichte in Bochum. Schon als junges Mädchen entdeckte sie ihre Liebe zu Büchern und dem Verfassen eigener Geschichten, die immer länger wurden, bis schließlich ihr erster Roman entstand. Mit dem Schreiben bringt sie Ordnung in ihr Gedankenchaos, daher würde sie das Haus nie ohne ihr kleines Notizbuch verlassen.

Neue Bücher

Loving or Losing. Als du in mein Leben kamst

 (1)
Neu erschienen am 06.12.2018 als E-Book bei Impress.

Heartbroken Kiss. Seit du gegangen bist

Erscheint am 24.12.2018 als Taschenbuch bei Carlsen.

Alle Bücher von Anna Savas

Heartbroken Kiss. Seit du gegangen bist

Heartbroken Kiss. Seit du gegangen bist

 (22)
Erschienen am 05.04.2018
Heartbroken Kiss. Seit du gegangen bist

Heartbroken Kiss. Seit du gegangen bist

 (0)
Erschienen am 24.12.2018

Neue Rezensionen zu Anna Savas

Neu
xxnickimausxxs avatar

Rezension zu "Heartbroken Kiss. Seit du gegangen bist" von Anna Savas

Nette und herzergreifende Story für Zwischendurch
xxnickimausxxvor 2 Monaten

Die Autorin Anna Savas verlässt ihr Haus nie ohne ihr Notizbuch. Sie hat dieses Jahr beim Impress-Verlag ihr Buch „Heartbroken Kiss. Seit du gegangen bist“ veröffentlich, bei dem es um die bezaubernde Geschichte von den Sandkasten-Freunden Emma und Henry handelt

In der Stadt Madison im Bundesstaat Connecticut spielt die Story, die in Ich-Form aus der Sicht von Emma erzählt wird. Emma ist resigniert und deprimiert, aber dennoch für jeden Spaß zu haben, hilfsbereit, sarkastisch neckend, nett aber unsicher, kreativ und schreibt gerne. Henry ist Emmas bester Freund, ein Schalk auf zwei Beinen, zuvorkommend, impulsiv und selbstbewusst.

Im Allgemeinen hat Anna Savas einen locker leichten Schreibstil, der nur so dahinfließt und sie verwendet eine jugendlich einfache und schlicht gehaltene Sprache, welche nicht zu überladen wirkt. Außerdem gibt es einen eher subtilen Einsatz zu Beginn von Gefühlen, gut gewählte Gedankenmonologe mit Tiefgang und dezenten aber schönen Metaphern mit viel Charme und Herz.

Manchmal gibt es fast banale Hintergrundinformationen in der Szenenbeschreibung – oft ist weniger mehr. Hier und da kommen auflockernde sowohl als auch lustige Passagen zur Abwechslung vor und Themen wie die erste Liebe, platonische Gefühle, triefende Eifersucht und totales Gefühlschaos sind vorherrschend.

Darüber hinaus gelingt der Einstieg reibungslos sowie galant und man lernt die Hauptfiguren Schritt für Schritt kennen. Man überfliegt ziemlich schnell die ersten Kapitel, jedoch ist der Geschichtsverlauf eher gemächliche, was aber praktisch fürs Zwischendurchlesen ist und durch den leichten Schreibstil sowie die verwendete Sprache auch eine einfache Kost in der Thematik ist. Der Teenie-Alltag plätschert so dahin und berieselt den Leser, was aber manchmal fast einlullend ist.

Nichts desto trotz sind die Zeitsprünge in die Vergangenheit niedlich kindlich und charmant. Dann schaukeln sich die unerwarteten Wendungen, erschütternden Enthüllungen sowie das vorherrschende Gefühlschaos immer weiter hoch zu einem herzergreifenden Finale. Leider gibt es jedoch lange monotone Passagen.

 

Fazit:

Heartbroken Kiss ist eine nette und herzergreifende Story für Zwischendurch mit einer einfachen aber dennoch tiefgründigen Thematik aus dem Teenie-Alltag. Die Autorin Anna Salvas hat einen sehr lockeren und berieselnden Schreibstil, verwendet eine jugendliche Sprache, setzt viel auf unerwartete Wendungen und erschütternde Enthüllungen gepaart mit viel Gefühlschaos. Einige Passagen wirken jedoch etwas überlagen und ziehen sich etwas gegen Ende hin.

 

Heartbroken Kiss. Seit du gegangen bist erhält von mir 4 von 5 Sternen.

(Ein Dank an den Impress-Verlag sowie Netgalley.de für das Rezensionsexemplar.)

Kommentieren0
5
Teilen
Blacksallys avatar

Rezension zu "Heartbroken Kiss. Seit du gegangen bist" von Anna Savas

Ein tolles Sommer-Jugendbuch
Blacksallyvor 5 Monaten

Diese Geschichte war für mich ein tolles Jugendbuch, das auch sehr gut ohne Fantasy auskommt. Da ich selten ein normales Jugendbuch vom typischen Teenagerleben lese, war das eine erfrischende Abwechslung für mich.


Die Protagonisten sind toll ausgearbeitet, ich mochte Emma gleich zu Anfang an. Man hat ihr den Schmerz richtig abgekauft und fast schon selbst mitgelitten. Ich bin froh das ich so ein Drama in meiner Jugend nie mitmachen musste.

Natürlich hat man auch sehr auf ein Happy End gehofft und mitgefiebert. Bis fast zum Schluss war man sich unsicher was passiert und wie alles aufgelöst wird. Natürlich werde ich an dieser Stelle nicht spoilern.


Das Buch springt zwischen Gegenwart und Vergangenheit, sodass man selbst noch einmal mit erlebt, was die beiden schon alles zusammen erlebt haben. Und das war teilweiße nicht ohne. Es gab einige heikle Situationen und auch viel, bei dem man gemerkt hat, das die beiden eigentlich schon lange zusammen gehören.


Den Abschluss des ganzen fand ich nicht schlecht, aber an sich hätte sich das ganze schon sehr früh auflösen können, wenn man mal miteinander geredet hätte – aber wo wäre dann die Spannung?

So wurde es wirklich toll gelöst und ich hatte ein Buch, das ich ungern weg gelegt habe.


Kommentieren0
3
Teilen
Solara300s avatar

Rezension zu "Heartbroken Kiss. Seit du gegangen bist" von Anna Savas

Wenn Liebe nicht nur ein Wort ist …
Solara300vor 5 Monaten

Kurzbeschreibung

Ein Auslandsjahr steht zwischen Emma und Henry, die seit Kindertagen beste Freunde sind.
Nach einem Missverständnis, haben die beiden in diesem Jahr keinerlei Kontakt und Emma ist sich nicht sicher, was sie von Henry und ihrer Freundschaft halten soll.
Vor allem nachdem er unangekündigt zurückkehrt, mit einer gutaussenden Französin im Arm, als seine Freundin.
Emma ist verletzt und schockiert über die neuen Gefühle die ihr Henry hervorruft.

Nur können die beiden über ihre Gefühle sprechen, denn es scheint etwas vorgefallen, was Emma nicht greifen kann…

 
Cover
Das Cover gefällt mir wieder sehr gut mit den zwei Protagonisten vorne darauf, die für mich Henry und Emma darstellen, die sich umarmen.

 

 

 
Schreibstil

Die Autorin Anna Savas, hat hier eine wundervolle emotionale Geschichte, über Freundschaft und die große Liebe verfasst, das mich die Seiten nicht mehr aus der Hand legen ließ.

Zum einen durch das Gefühlswirrwarr und zugleich durch die Missverständnisse, die über beiden zu schweben scheinen. Dazu kommt es, das die Protas mit ihrer Charakteristika richtige Dickköpfe sind und das Aussprechen nicht ganz so einfach verläuft.

Für mich eine wundervolle Geschichte über das Erwachsen werden und die Gefühle füreinander.

 

 

 
Meinung

Wenn Liebe nicht nur ein Wort ist …

Dann sind wir bei der 17- Jährigen Emma, die völlig perplex ihren besten Freund Henry wiedersieht bei einem Strandest. Warum das so überraschend für Emma ist, wollt ihr sicherlich wissen und ich erzähle es euch.
Zum einen, da ausgerechnet besagter Henry, übrigens im gleichen Alter wie Emma, über ein Jahr in Paris war und sich weder gemeldet hat, noch ihr bis jetzt erklärt hat, warum er sich noch nicht einmal von ihr verabschiedet hat.

Emma ist schockiert und wütend, das sie Henry anscheinend nichts mehr zu bedeuten scheint, da er ja seine neue Freundin, die aus Frankreich kommt mit Namen Chloe dabei hat. Die wiederum hat sich selbst für ein Austauschjahr bei Henrys Schule angemeldet.

Emma ist verletzt und doch läuft ihr Henry immer wieder über den Weg. Die beiden freunden sich wieder an, und doch bleibt da eine Distanziertheit die Emma verletzt. Erst nachdem sie sich mit Jack, dem besten Freund von Henry trifft, merkt sie, dass sie ihn nicht liebt und das sie nicht benennen kann, an was das liegt.

Dabei merkt sie, dass sie Henry und ihre Gedanken an ihn, seit Jahren in ihre Notizbücher schreibt, die sie von Henry jedes Jahr geschenkt bekommt.

Beide ahnen nicht, wie nah und doch wie fern sie sich sind. Und wie die Missverständnisse, die Wahrheit blockieren.

Für mich eine wundervolle Liebesgeschichte über zwei, die nicht ohne einander können, aber auch nicht miteinander.

 

 

 
Fazit

Eine wundervolle Liebesgeschichte!

Gefühle die sich nicht kontrollieren lassen.

 

 
5 von 5 Sternen

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
NetzwerkAgenturBookmarks avatar

Kann Liebe wirklich falsch sein?

Herzlich willkommen zur Leserunde "Forbidden Love Story" von Anna Savas.

Möchtest du Vesper auf ihrem Weg der Liebe begleiten?
Dann bewerbe dich direkt für eines der 10 Rezensionsexemplare.

Schon als Vesper dem gut aussehenden Alex zum ersten Mal über den Weg läuft, fühlt sie sich unwiderstehlich zu ihm hingezogen. Seine leuchtend grünen Augen scheinen direkt in ihr Herz zu blicken und sein umwerfendes Lächeln bringt sie dazu, den ganzen Mist um sie herum zu vergessen. Zumindest für einen kurzen Moment – bis Vesper Alex bei einem Abendessen wiedersieht, das ihre Mutter mit ihrem neuen Verlobten und dessen Tochter ausrichtet. Als sich dort herausstellt, wer Alex wirklich ist, wird ihnen klar, dass ihre Liebe niemals sein darf… aber Gefühle lassen sich nichts vorschreiben.

Anna Savas wurde 1993 in Herne geboren und studierte Komparatistik und Geschichte in Bochum. Schon als junges Mädchen entdeckte sie ihre Liebe zu Büchern und dem Verfassen eigener Geschichten, die immer länger wurden, bis schließlich ihr erster Roman entstand. Mit dem Schreiben bringt sie Ordnung in ihr Gedankenchaos, daher würde sie das Haus nie ohne ihr kleines Notizbuch verlassen.

Wir suchen nun Leser, die gerne in mitreißenden Geschichten schmökern und das Buch gerne gemeinsam in der Leserunde lesen möchten.

Bewerbungsaufgabe: Schreibe uns, warum du gerne in dieser Leserunde mitlesen möchtest!

Das Buch ist ausschließlich als E-Book im Epub und Mobi Format erhältlich
Anna Savas wird die Leserunde begleiten und ist schon gespannt auf Eure Meinungen :-)
Außerdem hat Impress auch noch weitere interessante Bücher,
schaut einfach mal rein.

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezension in Eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie Ihr Eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplars ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches.
Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt
Gewinner-Adressen werden nach Bucherhalt aus Datenschutzgründen gelöscht

Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Anna Savas im Netz:

Community-Statistik

in 115 Bibliotheken

auf 30 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks