Anna Savas

 4,3 Sterne bei 1.086 Bewertungen
Autorin von Four Houses of Oxford: Brich die Regeln, Keeping Secrets und weiteren Büchern.
Autorenbild von Anna Savas (©Privat)

Lebenslauf von Anna Savas

Anna Savas wurde 1993 geboren und kann sich ein Leben ohne Bücher nicht vorstellen. Seit ihrer Kindheit ist Schreiben für sie wie Atmen, und, weil Ideen oftmals aus dem Nichts kommen, hat sie immer ein Notizbuch dabei. Die Autorin freut sich immer, von ihren Leser*innen auf Instagram zu hören (@annasavass).

Quelle: Ravensburger

Ihr Buch "Four Houses of Oxford: Brich die Regeln" erschien im März 2022 bei Ravensburger. Es ist der 1. Band der Reihe "Four Houses of Oxford".

Neue Bücher

Cover des Buches Hold Me - New England School of Ballet (ISBN: 9783736318694)

Hold Me - New England School of Ballet

 (93)
Neu erschienen am 24.02.2023 als Taschenbuch bei LYX.
Cover des Buches Hold Me - New England School of Ballet (ISBN: 9783966353090)

Hold Me - New England School of Ballet

 (3)
Neu erschienen am 24.02.2023 als Hörbuch bei LYX.audio.

Alle Bücher von Anna Savas

Cover des Buches Four Houses of Oxford: Brich die Regeln (ISBN: 9783473586189)

Four Houses of Oxford: Brich die Regeln

 (273)
Erschienen am 01.03.2022
Cover des Buches Keeping Secrets (ISBN: 9783736315341)

Keeping Secrets

 (256)
Erschienen am 30.04.2021
Cover des Buches Keeping Dreams (ISBN: 9783736315358)

Keeping Dreams

 (142)
Erschienen am 27.08.2021
Cover des Buches Keeping Hope (ISBN: 9783736315594)

Keeping Hope

 (110)
Erschienen am 23.12.2021
Cover des Buches Hold Me - New England School of Ballet (ISBN: 9783736318694)

Hold Me - New England School of Ballet

 (93)
Erschienen am 24.02.2023
Cover des Buches Heartbroken Kiss. Seit du gegangen bist (ISBN: 9783551301420)

Heartbroken Kiss. Seit du gegangen bist

 (30)
Erschienen am 28.12.2018

Neue Rezensionen zu Anna Savas

Cover des Buches Hold Me - New England School of Ballet (ISBN: 9783736318694)
Visaviss avatar

Rezension zu "Hold Me - New England School of Ballet" von Anna Savas

Eine wunderschöne, berührende Geschichte
Visavisvor 8 Stunden

Wow! Was für ein schönes Buch.... Mal wieder eins, das mich absolut gefesselt hat, sodass ich es in einem Rutsch durchlesen musste.

Ich liebe Sport- und insbesondere Ballett-Bücher. Aber mit der "New England School of Ballet" hat Anna Savas einen wunderschönen Auftakt einer neuen Reihe geschrieben. Das Buch hat mich von der ersten Seite nicht losgelassen, mich immer wieder berührt, und die eine oder andere Träne von mir gefordert. 

Ich gebe zu, normalerweise bin ich kein riesen Fan des "Second Chance Romance" Tropes, aber hier hat mich das Buch komplett positiv überrascht. 

Zoe und Jase sind wunderbare Protagonisten. Das Buch wird aus beiden Perspektiven erzählt, und wechselt zudem immer wieder in die Vergangenheit, um mehr Hintergrund zu liefern. Für mich hat das super funktioniert, ich habe den steten Wechsel geliebt. Und mir so Stück für Stück die Geschichten der beiden zusammengebaut.

Beide haben ihre eigenen Probleme, die ihnen selbst und dem gemeinsamen Glück im Wege stehen. Und auch wenn gerade Zoes Geschichte ab einem gewissen Punkt doch vorhersehbar war, hat sie mich im gleichem Maß berührt und mitgenommen wie Jase Geschichte, bei der ich deutlich länger im Dunklen getappt bin. Das ganze wird wunderbar in die Vorgänge an der Ballettschule eingebunden. Als Nicht-Tänzerin wird das alles für mich nachvollziehbar und stimmig beschrieben.

Die Kapitel haben eine sehr angenehme kurze Länge, und der Schreibstil ist super angenehm zu lesen. Auch wenn ich zugebe, dass mir an der einen oder anderen Stelle manche Beschreibung zu lang ausgefallen ist - aber das ist lediglich mein persönliches Empfinden, jemand anderes mag das ganz anders empfinden. Aber ich war einfach zu gespannt zu erfahren wie es weiter geht...

Kurzum - das neueste Buch von Anna Savas ist ein wunderbarer Reihen-Auftakt, bei dem ich mich schon riesig auf die nächsten Bücher freue. Eine absolute Lese-Empfehlung meinerseits.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Hold Me - New England School of Ballet (ISBN: 9783736318694)
lese_traeumchens avatar

Rezension zu "Hold Me - New England School of Ballet" von Anna Savas

Eine wunderschöne Geschichte vom gemeinsam Heilen und von der Stärke, die Vergangenheit hinter sich zu lassen
lese_traeumchenvor 8 Stunden

Als Zoe an der "New England School of Ballet" in Boston angenommen wird, erfüllt sich nicht nur ihr großer Traum, sie muss sich auch ihrer Vergangenheit stellen. Ihre Vergangenheit, die sie gerne los lassen möchte, die sie jetzt jedoch in Form von Jase wieder konfrontiert. Dabei hatte Zoe vor einem Jahr eine intensive Bindung zu Jase und hat ihm jede ihrer Wahrheiten anvertraut. Bis zu einem verhängnisvollen Partyabend, der diese Bindung beendet hat. Doch wieso Zoe so plötzlich den Kontakt zu Jase vollkommen abbricht, diese Wahrheit bleibt Jase verborgen. Bis die beiden als Tanzpartner wieder zueinander finden und Zoe mit einem Mal an den Abend zurückerinnert wird, an dem sich alles verändert hat.


Die Geschichte um Jase und Zoe hat mich von Beginn an wirklich berührt und bereits zum Anfang war uns klar: Das hier ist ein Buch, das einen in einen Lesefluss hinein zieht und nicht mehr los lässt. Und nicht losgelassen hat uns auch die Geschichte.


Die Charaktere waren hier wirklich in meinen Augen wirklich liebevoll und detailliert ausgearbeitet. Eine ideale Grundlage, um sich an die Protagonisten zu binden und in all ihren Emotionen, ihrem Leiden und ihrem Lieben mit ihnen mitzuführen. Und von diesen Momentan gab es viele, denn sowohl Jase als auch Zoe haben keine leichte Vergangenheit und auch ihre Anziehung zueinander steht unter keinem guten Stern, weil die beiden eine komplizierte Geschichte miteinander teilen und einige unausgesprochene Wahrheiten den beidem im Weg stehen, um wieder zueinander zu finden.


Der tiefgründige Schreibstil hat mir sehr gut gefallen und umso mehr begünstigt, das ich mit vollem Herzen im Buch stecke und mir gelegentlich auch das Herz habe brechen lassen. Aber das war okay denn das hat mir nur gezeigt, wie sehr mich die Zeilen erreichen und berühren und das war genau das, was ich gebraucht habe nach meiner "New Adult - Flaute". Ein Buch dieses Genres, das mich wieder von Beginn an berührt und mein Herz stolpern lässt.


Es ist wundervoll, was.. Da geschaffen hat. Jase der lernt wieder zu vertrauen und Zoe die ihre Selbstbestimmung und ihren Körper zurückerlangt. Wie die beiden sich gegenseitig heilen und einander helfen, ihre inneren Dämonen zu bekämpfen und das auf eine Weise, die jegliches unnötiges Drama ausschließt und sich anfühlt als würde einen jemand beschützend in den Arm nehmen.


Auch Caleb hat einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen gefunden und er geht in seiner "großer-Bruder-Rolle" unheimlich auf, er ist definitiv mein liebster "Buchgeschwister" Charakter und es tat so gut zu lesen, wie sehr er für Zoe da ist und ihr jeden Raum gibt, den sie braucht.


Auch die Thematik um Zoes Vergangenheit und die Aufarbeitung dieser hat in meinen Augen in dem Buch jede Aufmerksam bekommen, die sie verdient hat und das in einer realistischen und dennoch hoffnungsvollen und berührenden Art und Weise, die sowohl die seelischen Narben als auch den Weg aus der Fremdbestimmtheit über den eigene Körper heraus darstellt.


In dieser Geschichte habe ich ein neues Herzensbuch gefunden und ich bin zuversichtlich, dass dieses Buch mich so schnell auch nicht mehr los lässt. Ich freue mich jetzt schon so sehr auf die weiteren Teile der Reihe und spreche hier ganz klar eine Leseempfehlung für alle New Adult Fans aus!

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Keeping Hope (ISBN: 9783736315594)
K

Rezension zu "Keeping Hope" von Anna Savas

Toller Abschluss
keinlesezeichenvor 9 Stunden

Lange habe ich es vor mir hergeschoben, ein letztes Mal nach Faerfax zurückzukehren. Zu dieser Clique, die sich ganz schön in mein Herz geschlichen hat. Ella und Jamie haben der Reihe nun einen würdigen Abschluss verliehen. Obwohl ich wirklich wirklich wirklich gern noch geblieben wäre. Ich mag den Schreibstil von Anna Savas so gern. Er ist einfach und klar, aber doch so voller Gefühl. Kein Wunder, dass ich dieses Buch innerhalb von 2 Tagen verschlungen habe. Friends to lovers ist zwar tatsächlich nicht gerade mein liebstes Thema, da hier immer vieles auf Fehlkommunikation beruht, aber trotzdem hat mir die Geschichte sehr gut gefallen. Der Umgang mit den unterdrückten Gefühlen wirkte auf mich authentisch, obwohl ich natürlich an der ein oder anderen Stelle gern nachgeholfen hätte, damit die beiden endlich mal zum Punkt kommen. Ella war dann doch manchmal recht naiv. Insgesamt habe ich das Buch aber dennoch in vollen Zügen genossen. Ob Cole, Lilly, Jamie, Tessa,…sie sind mir alle so sehr an‘s Herz gewachsen. Große Empfehlung für die ganze Reihe.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Play the game or lose your heart!

Liebe Leserinnen und Leser

Herzlich willkommen zur Leserunde "Four Houses of Oxford" von Anna Savas. Begleitet Harper auf die University of Oxford und erfahrt mehr über die Studentenverbindung "Vier Farben".
Hierfür vergeben wir 30 Rezensionsexemplare in Print.

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!

Play the game or lose your heart!

Liebe Leserinnen und Leser,

herzlich willkommen zur Leserunde "Four Houses of Oxford", dem 1. Band der fesselnden Dark-Academia-Romantasy an der University of Oxford von Anna Savas.

Begleitet Harper in die University of Oxford und erfahrt mehr über die Studentenverbindung "Die Vier Farben" welche ihren Mitgliedern Macht und Einfluss verspricht.

Für eine gemeinsame Leserunde vergeben wir insgesamt 30 Rezensionsexemplare in Print. Ihr habt im März ausreichend Lesezeit und Lust das Buch mit Gleichgesinnten zu lesen und anschließend zu rezensieren?
Dann bewerbt Euch jetzt!

Bewerbungsfrage: Entscheidet spontan, zu welcher der "Vier Farben" ihr gehen würdet!

  • Spades
  • Diamonds
  • Hearts
  • Cross
Als Harper an der University of Oxford angenommen wird, scheinen all ihre Träume zum Greifen nah. Vor allem als sie mit der Zusage die Einladung erhält, den berüchtigten Diamonds beizutreten – einer Studentenverbindung, die ihren Mitgliedern Macht und Einfluss verspricht. Auf einmal muss Harper am Spiel der Vier Farben teilnehmen und steht ihrer Vergangenheit gegenüber: Finley, der sie vor Jahren ohne Erklärung im Stich ließ und sie jetzt ausdrücklich vor der tödlichen Magie der Diamonds warnt.

Leserinnen und Leser mit eigenem Buch sind herzlich eingeladen, die Leserunde aktiv zu begleiten.

1075 BeiträgeVerlosung beendet
Tigerlunas avatar
Letzter Beitrag von  Tigerlunavor 8 Monaten

Danke dass ich ein Teil dieser Leserunde sein durfte! Meine Rezension wird noch breit im Netz gestreut. :-)



"Four Houses of Oxford: Brich die Regeln" ist der erste Band der Dark-Academia-Romantasy von Anna Savas. Meiner Meinung nach passt das Buch nicht nur zum Genre Romantasy sondern auch zum Jugendbuch/Jugendroman.


Das Cover gefällt mir ausgesprochen gut! Schon seit langem habe ich es auf einigen Online-Plattformen und im Handel bewundert. In Natura wirkt es natürlich noch um einiges mehr beeindruckend. Die Farbtonkombination ist gelungen.


Ein guter Einstieg hat es enorm erleichtert schnell in die Geschichte einzusteigen. Der Schreibstil ist relativ modern gehalten. Somit bin ich gut in die Story reingekommen.


Die Charaktere gefallen mir mal mehr und mal weniger. Genau so wie das sein soll. Denn wir können ja nicht alle lieben. Ich konnte mich gut in die jungen Charaktere hineinversetzen.

Harper war mir von Anfang an sympathisch. Klar ist sie etwas naiv, aber sind wir das nicht alle?


Die Grundidee zum Buch erinnert mich an einige andere Bücher und Filme - aber das stört mich nicht weiter.

Für Romantik aber auch Spannung und Nervenkitzel wurde genug gesorgt. Das Ende hat es ganz schön in sich und macht definitiv Lust auf mehr!

Ich bin gespannt, ob mich Band 2 genau so mitreißen kann.






Kann Liebe wirklich falsch sein?

Herzlich willkommen zur Leserunde "Forbidden Love Story" von Anna Savas.

Möchtest du Vesper auf ihrem Weg der Liebe begleiten?
Dann bewerbe dich direkt für eines der 10 Rezensionsexemplare.

Schon als Vesper dem gut aussehenden Alex zum ersten Mal über den Weg läuft, fühlt sie sich unwiderstehlich zu ihm hingezogen. Seine leuchtend grünen Augen scheinen direkt in ihr Herz zu blicken und sein umwerfendes Lächeln bringt sie dazu, den ganzen Mist um sie herum zu vergessen. Zumindest für einen kurzen Moment – bis Vesper Alex bei einem Abendessen wiedersieht, das ihre Mutter mit ihrem neuen Verlobten und dessen Tochter ausrichtet. Als sich dort herausstellt, wer Alex wirklich ist, wird ihnen klar, dass ihre Liebe niemals sein darf… aber Gefühle lassen sich nichts vorschreiben.

Anna Savas wurde 1993 in Herne geboren und studierte Komparatistik und Geschichte in Bochum. Schon als junges Mädchen entdeckte sie ihre Liebe zu Büchern und dem Verfassen eigener Geschichten, die immer länger wurden, bis schließlich ihr erster Roman entstand. Mit dem Schreiben bringt sie Ordnung in ihr Gedankenchaos, daher würde sie das Haus nie ohne ihr kleines Notizbuch verlassen.

Wir suchen nun Leser, die gerne in mitreißenden Geschichten schmökern und das Buch gerne gemeinsam in der Leserunde lesen möchten.

Bewerbungsaufgabe: Schreibe uns, warum du gerne in dieser Leserunde mitlesen möchtest!

Das Buch ist ausschließlich als E-Book im Epub und Mobi Format erhältlich
Anna Savas wird die Leserunde begleiten und ist schon gespannt auf Eure Meinungen :-)
Außerdem hat Impress auch noch weitere interessante Bücher,
schaut einfach mal rein.

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezension in Eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie Ihr Eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplars ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches.
Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt
Gewinner-Adressen werden nach Bucherhalt aus Datenschutzgründen gelöscht

93 BeiträgeVerlosung beendet
_zeilenspringerin_s avatar
Letzter Beitrag von  _zeilenspringerin_vor 6 Jahren

Zusätzliche Informationen

Anna Savas im Netz:

Community-Statistik

in 1.288 Bibliotheken

auf 466 Merkzettel

von 34 Leser*innen aktuell gelesen

von 22 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks