Anna Schäfer Das Medaillon der Liebe

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Medaillon der Liebe“ von Anna Schäfer

Elisabeth, katholisch erzogen, erfolgreich im Beruf, durchge-stylt und angepasst, leidet an einem Burnout. Zudem rötet sich ihre Haut, was sie sehr belastet. Um ihre Gesundheit zu verbessern, macht sie Urlaub auf einer griechischen Insel. Dort trifft Elisabeth eine Frau, Psychotherapeutin, Esoterikerin und Führerin einer Meditationsgruppe, die ihr den seelischen Ursprung ihrer Erkrankung bewusst macht. Sie ist fasziniert von der Therapeutin, beginnt eine Therapie, wird Mitglied der Meditationsgruppe und öffnet das Tor in ein neues Land. Doch Bilder aus der Kindheit versperren den schmalen Pfad. Elisabeth, auf der Suche nach sich selbst, getrieben von dem Wunsch nach Heilung und der tiefen Sehnsucht, geliebt zu werden, will den hohen Anspruch ihrer mächtigen Therapeutin erfüllen … Die zentralen Themen des Buches sind Schuld, Macht, die Rolle des Opfers und des Täters. Der Roman spielt im 20. Jahrhundert in Griechenland, Augsburg und Oberbayern.

Stöbern in Romane

Die Schlange von Essex

Außen hui und innen ... ? Der Einband hält im Inhalt leider nicht ganz, was er verspricht ... schade ..

engineerwife

Außer sich

2-5 Sterne, jederzeit. Kein "gefälliges" Buch. Russland, Deutschland, Türkei, Auswanderung, (sexuelle) Identität, ...zu viel???

StefanieFreigericht

Durch alle Zeiten

Starke Schilderung eines Frauenlebens jenseits der Komfortzonen in einer Bilderbuchlandschaft.

jamal_tuschick

Mirror, Mirror

Ein wirklich brillianter Debütroman, der von der ersten bis zur letzten Seite verschlungen werden will!

Luthien_Tinuviel

Claude allein zu Haus

Humorvolle und romantische Weihnachtsgeschichte, zum Teil aus Hundesicht geschrieben

CorinnaWieja

Tyll

Für mich persönlich der schwächste Kehlmann .

ju_theTrue

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks